Firmennachricht • 28.01.2016

Ressourcen schonen, Effizienz steigern

höltl Retail Solutions auf der EuroCIS 2016

Foto: Ressourcen schonen, Effizienz steigern
Quelle: höltl Retail Solutions

Auch in diesem Jahr sind wir wieder mit einem Stand auf der EuroCIS vom 23. bis 25. Februar, Deutschlands führendster Handelsmesse, vertreten. Nutzen Sie die Möglichkeit und lassen Sie sich an unserem Messestand persönlich von den neuesten Lösungen für den Handel überzeugen.

Kasse aus der Cloud 

Cloud Computing ist ein heißes Thema. Es bietet spannende Vorteile wie hohe Skalierbarkeit und niedrige Einführungskosten, ist aber nicht generell und nicht für jedes Unternehmen zielführend. höltl agiert in diesem Segment mit der Kassenlösung POSFlow 5.0. Auf der Fachmesse EuroCIS unterstützen höltl-Experten bei der Analyse, ob es für Sie grundsätzlich möglich und sinnvoll ist, die Vorteile Cloud-basierter Lösungen in vollem Umfang zu nutzen oder ob es sinnvoller ist, eine eigene Infrastruktur aufzubauen und zu betreiben.

Digitale Produktfotos & Logos 

höltl Retail Solutions hat die Internet-Plattform FASHION CLOUD an die Warenwirtschaft RFE angebunden. Über FASHION CLOUD (Betreiber: Look Local, Hamburg) stellen Hersteller dem Handel digitalen Content wie Produktbilder, Produktbeschreibungen, Markenlogos und Marketingmaterial zur Verfügung. Wichtig: Die Integration der Produktbilder der Hersteller in RFE erfolgt vollautomatisch! Doch damit nicht genug: RFE versorgt anschließend die angebundenen Kassen des Systems POSFlow 4.4, das Data Warehouse-Programm M.A.R.S., die mobilen höltl-Anwendungen BI2GO und MobileFlow sowie externe Web-Shops mit den digitalen Inhalten.

Kundenkarten wird Kreditkarte

Um Kundenkarten zur Kreditkarte aufzurüsten, ist lediglich ein sogenanntes SEPA-Mandat für Lastschriften notwendig. Die notwendige Technologie für die Abwicklung dieser Bezahlvariante hat höltl in seiner Software längst abgebildet. Vorteile: Diese Karten-Variante ermöglicht eine intensive Auswertung der Verkaufsdaten und macht das Einschalten von Finanzdienstleistern überflüssig.

Kunden-Registrierung clever gelöst

Kunden können sich ab sofort in einem digitalen Terminal selbst registrieren, um beispielsweise an Loyality-Programmen im Handel teilzunehmen. Damit entfällt lästiger Papierkram und bürokratischer Aufwand. Möglich macht dies die CRM-Software ContactFlow von höltl. Clou: Das Terminal, das der Bad Hersfelder IT-Spezialist auf der kommenden Fachmesse EuroCIS zeigt, kann nicht nur zur Erfassung der Kundendaten genutzt werden, sondern auch als Info-Terminal und zum Abspielen von Werbebotschaften.

Warenwirtschaft für alle Kanäle

höltl-Retail Solutions als einer der Vorreiter im Bereich IT für Omnichannel-Konzepte zeigt auf der EuroCIS seine Warenwirtschaft mit Fullfillment-Unterstützung in neuer Dimension. Eines der Details: Für die Abwicklung einer Kundenbestellung braucht es in der IT-Abbildung kein eigenes Webshop-Lager. Der Handel kann die Summe seiner Filiallager als Gesamtbestand definieren.

Quelle: höltl Retail Solutions

Weitere Beiträge zum Thema:

Beliebte Beiträge:

Thumbnail-Foto: KI-Unterstützung für den zunehmenden Online-Handel...
22.01.2024   #Online-Handel #stationärer Einzelhandel

KI-Unterstützung für den zunehmenden Online-Handel

Wie CALIDA mit TIA A3 die Absatzplanung erfolgreich dezentralisiert hat

Die Absatzplanung bei CALIDA, einem traditionsreichen Schweizer Wäschehersteller, ist durch den zunehmenden Onlinehandel in den vergangenen Jahren noch komplexer geworden ...

Thumbnail-Foto: Neues digitales Kundenerlebnis auf der Verkaufsfläche...
29.04.2024   #Digital Signage #Warenwirtschaftssysteme (WWS)

Neues digitales Kundenerlebnis auf der Verkaufsfläche

Vernetzung des stationären Einzelhandels durch Omnichannel Digital-Signage

Die Dynamik des digitalen Wandels und die Schnelllebigkeit der Kundenerwartungen verstärken den Bedarf ...

Thumbnail-Foto: Trigo und Netto kündigen einen autonomen Supermarkt mit...
24.01.2024   #Tech in Retail #Künstliche Intelligenz

Trigo und Netto kündigen einen autonomen Supermarkt mit Echtzeit-Quittungsfunktion an.

„Letzter Schritt” zum reibungslosen Einkaufen schafft Vertrauen bei Verbrauchern, die ihre Quittungen VOR dem Verlassen des Geschäfts einsehen möchten
Lebensmittelmarkt mit einer Verkaufsfläche von 800 m2 mit Computer Vision AI ist der größte neu ausgerüstete Supermarkt in Europa, der eine reibungslose Checkout-Erfahrung bietet

Trigo, ein führender Anbieter von KI-gestützter Computer-Vision-Technologie, die herkömmliche Einzelhandelsgeschäfte in digitale Smart Stores verwandelt, und die Discounter-Supermarktkette Netto Marken-Discount (auch als Netto ...

Thumbnail-Foto: Digitale Filialen und Smart Retail mit LANCOM...
26.01.2024   #Online-Handel #stationärer Einzelhandel

Digitale Filialen und Smart Retail mit LANCOM

Intelligente, zuverlässige Vernetzung für Filialstrukturen.

Der stationäre Handel steht vor großen Herausforderungen im Wettbewerb mit technologiegetriebenen Online-Unternehmen ...

Thumbnail-Foto: Citizen und Delfi feiern 30 Jahre Partnerschaft...
08.05.2024   #Drucker #POS-Drucker

Citizen und Delfi feiern 30 Jahre Partnerschaft

Zusammenarbeit mit Mehrwert für Kunden

Citizen Systems, Anbieter von Etiketten-, POS- und mobilen Druckern und Delfi Technologies, dänischer Auto ID-Vertriebspartner und Experte für Barcode-Lösungen ...

Thumbnail-Foto: Extenda Retail:  KI-gestützte Self Service Loss Prevention Lösung auf...
22.02.2024   #stationärer Einzelhandel #Tech in Retail

Extenda Retail: KI-gestützte Self Service Loss Prevention Lösung auf EuroCIS

Nach starker Akzeptanz in den nordischen Ländern und den Benelux-Staaten setzt Extenda Retail seine Kampagne gegen Warenschwund mit der Einführung seiner SSLP-Lösung in Deutschland fort ...

Thumbnail-Foto: Arbeitszeiterfassung richtig umsetzen – das ist zu beachten...
03.04.2024   #Smartphone #Softwareapplikationen

Arbeitszeiterfassung richtig umsetzen – das ist zu beachten

Ein Blick in die rechtlichen Vorgaben

Im Jahr 2022 hat das Bundesarbeitsgericht auf der Grundlage eines bereits 2019 ergangenen ...

Thumbnail-Foto: SALTO WECOSYSTEM: Neue Markenplattform für die Zukunft des modernen...
13.02.2024   #Tech in Retail #Zutrittskontrolle

SALTO WECOSYSTEM: Neue Markenplattform für die Zukunft des modernen Zutrittsmanagements

SALTO Systems stellt mit SALTO WECOSYSTEM eine neue Markenplattform vor ...

Thumbnail-Foto: POCOs Erfahrung: Effizienz und Kundennähe durch digitale Preisschilder?...
30.04.2024   #Kundenzufriedenheit #Digitalisierung

POCOs Erfahrung: Effizienz und Kundennähe durch digitale Preisschilder?

Wie ESL und weitere digitale Elemente in den Möbelhäusern eingesetzt werden

Die POCO Einrichtungsmärkte GmbH setzt auf Electronic Shelf Labels (ESL). Bislang sind 93 der 127 Filialen mit dieser Technologie ausgestattet ...

Thumbnail-Foto: Salto mit frischem Markenauftritt und neuen Lösungen für die ...
08.05.2024   #Logistik #Zutrittskontrolle

Salto mit frischem Markenauftritt und neuen Lösungen für die Zutrittskontrolle auf der SicherheitsExpo 2024

Der diesjährige Auftritt von Salto auf der SicherheitsExpo München (Halle 1, Stand C04) steht ganz im Zeichen der Erneuerung und der Synergien. Präsentiert werden die jüngsten Innovationen aus der Zutrittskontrolle ...

Anbieter

REMIRA Group GmbH
REMIRA Group GmbH
Phoenixplatz 2
44263 Dortmund
GLORY Global Solutions (Germany) GmbH
GLORY Global Solutions (Germany) GmbH
Thomas-Edison-Platz 1
63263 Neu-Isenburg
Extenda Retail Ab
Extenda Retail Ab
Gustav III:s Boulevard 50A
169 73 Solna
Innovative Technology Ltd.
Innovative Technology Ltd.
Innovative Business Park
OL1 4EQ Oldham
SALTO Systems GmbH
SALTO Systems GmbH
Schwelmer Str. 245
42389 Wuppertal
Zebra Technologies Germany GmbH
Zebra Technologies Germany GmbH
Ernst-Dietrich-Platz 2
40882 Ratingen
EXPRESSO Deutschland GmbH & Co. KG
EXPRESSO Deutschland GmbH & Co. KG
Antonius-Raab-Straße 19
34123 Kassel
VusionGroup SA
VusionGroup SA
55 place Nelson Mandela
90000 Nanterre