Advertorial • 01.01.2020

SB-Lösungen für schnelleren Checkout

„Moments that Inspire“: Toshiba zeigt auf der EuroShop stationären und mobilen Self-Service

Für die Zukunft ist der „Frictionless Store“ angesagt, in dem die Kunden ohne Kasse und Scanning einkaufen können. Die Kunden wollen aber nicht warten, bis das überall Realität werden kann. Der Bezahlvorgang soll bereits heute schnell und komfortabel sein.

Daher zeigt Toshiba auf der EuroShop 2020 nicht nur sein Zukunftskonzept „Frictionless Shopping“, sondern auch zahlreiche Lösungen, die schrittweise für einen flüssigeren Einkauf sorgen. Kassen mit Service, SB-Kassen und mobiles Self-Scanning ermöglichen den Kunden „Moments that Inspire“ – so das Motto des Messestandes.

Anbieter
Logo: Toshiba Global Commerce Solutions (Germany) GmbH

Toshiba Global Commerce Solutions (Germany) GmbH

Carl-Schurz-Str. 7
41460 Neuss
Deutschland
Eine Frau steht an einer Selbstbedienungskasse im Supermarkt und tippt auf dem...
Stationäre SB-Kassen sind bei Kunden sehr beliebt; vor allem wenn sie nur wenige Artikel einkaufen.
Quelle: Toshiba Global Commerce Solutions

Nicht „entweder oder“, sondern „sowohl als auch“

In nur knapp 100 Märkten haben Kunden in Deutschland die Option, ihre Artikel mobil einzuscannen. Das zeigt die aktuelle Marktanalyse der EHI Self-Checkout- Initiative. Stationäre SB-Kassen gibt es in deutlich mehr Märkten. Sie sind vor allem dann bei Kunden beliebt, wenn sie nur wenige Artikel einkaufen. Doch derselbe Kunde, der manchmal wenig im Einkaufskorb hat, tätigt vielleicht auch regelmäßig einen Großeinkauf. Obwohl er es zu schätzen weiß, selbst zu scannen, überlässt er es dann lieber einem routinierten Mitarbeiter.

Ein schwarzer Selbstbedienungskiosk mit Touchbildschirm oben...
Toshiba Self-Checkout System 7 ist modular aufgebaut und kann auch als Bezahlstation für Self-Scanning- Kunden konfiguriert werden.
Quelle: Toshiba Global Commerce Solutions

Von den Vorteilen des Self-Service würde der Kunde auch in dieser Situation profitieren, wenn der Einzelhändler ihm als weitere Option das mobile Self-Scanning anbietet. Er kann damit seinen Einkauf schneller erledigen und hat einen besseren Überblick. Die Devise lautet also: Sowohl SB-Kassen als auch Self-Scanning. 

Modulare Systeme für alle SB-Lösungen

Die Kunden eines deutschen Einzelhändlers haben in einem Pilotprojekt die Wahl. In der Kassenzone standen ihnen bisher von Mitarbeitern bediente Kassen und stationäre SB-Kassen zur Verfügung. Neu hinzugekommen sind Bezahlstationen für die Kunden, die am Eingang einen mobilen Handscanner entnommen haben. Damit scannen sie bereits alle Artikel ein, bevor sie sie in den Einkaufskorb legen.

Die Bezahlstationen sind Kiosksysteme des Self-Checkout Systems 7, das Toshiba letztes Jahr auf der EuroCIS vorgestellt hat. Seine Modularität ermöglicht eine Vielzahl an Konfigurationen: als stationäre SB-Kasse mit verschiedenen Einpackstationen und als Bezahlterminal für Self-Scanning-Kunden; jeweils mit den Optionen mit Karte, per Smartphone oder bar zu bezahlen. Das Bargeldmodul kann auch nachträglich ergänzt werden.

Transparent und anonym selber scannen

Eine weitere neue Entwicklung ist, dass einzelne Einzelhändler die Handscanner ohne Anmeldung oder sonstige Registrierung zur Verfügung stellen. Auch ohne Kundenkarte können die Kunden im Eingangsbereich eines der mobilen Geräte aus der Ladestation entnehmen und damit ihre Artikel während des Einkaufs einscannen.

Wer keine Kundenkarte hat, da er beispielsweise anonym bleiben will, kann trotzdem von den Vorteilen des Self-Service profitieren: Er hat jederzeit einen vollständigen Überblick über die Artikel sowie deren Preise und kann zum Schluss schnell bezahlen.

Auf der EuroShop zeigt Toshiba seine vielfältigen SB-Lösungen und sein Zukunftskonzept „Frictionless Shopping“ in Halle 6 am Stand C41.

www.toshibacommerce.com

Weitere Beiträge zum Thema:

Beliebte Beiträge:

Thumbnail-Foto: KassenSichV - Status Quo und Aufgaben
13.09.2019   #Sicherheit #Kassen

KassenSichV - Status Quo und Aufgaben

Was wird und was zu tun ist

Die Kassensicherungsverordnung (KassenSichV) tritt mit dem 1. Januar 2020 in Kraft und mehr als drei Millionen Point of Sales (PoS) werden davon betroffen sein. Ab diesem Zeitpunkt müssen Registrierkassen in Deutschland mit einer zertifizierten ...

Thumbnail-Foto: Keine 100 Tage mehr!
21.10.2019   #Kassensysteme #Drucker

Keine 100 Tage mehr!

Frist zur Ausstattung von Bondruckern mit der TSE zur KassenSichV

Der Einzelhandel hat nicht einmal mehr 100 Tage Zeit, bevor am 1. Januar 2020 die neue Kassensicherungsverordnung (KassenSichV) in Kraft tritt, die an jede Kasse neue Anforderungen stellt und manipulationssichere Kassensysteme garantieren soll.Der ...

Thumbnail-Foto: Neues Jahr, neue Richtlinien
03.09.2019   #Datenmanagement #Datenspeicherung

Neues Jahr, neue Richtlinien

Was ändert sich an deutschen Kassen ab 2020?

Ab dem 1. Januar 2020 wird sich einiges ändern an Deutschlands Kassen. Zwei Begriffe, die dabei durch die Luft schwirren, sind „Belegausgabepflicht“ und „Fiskalisierung“. Was steckt genau dahinter und was ...

Thumbnail-Foto: Wenn der Kunde zum Kassierer wird
01.10.2019   #Kassensysteme #Mobile Payment

Wenn der Kunde zum Kassierer wird

Zwischen traditionell und visionär, zwischen Kassen und Codes

Im Onlineshop tun wir es schon seit Jahren: Füllen unseren Warenkorb, bezahlen per Klick und freuen uns über den Einkauf. Mit der App von snabble – jetzt im Bonner Hobbymarkt Knauber und bei IKEA in Frankfurt im Einsatz – ...

Thumbnail-Foto: Die iXtenso-Redaktion testet Self-Scanning ......
30.09.2019   #Mobile Payment #Self-Checkout-Systeme

Die iXtenso-Redaktion testet Self-Scanning ...

... mit der App des Freizeitmarkts Knauber in Bonn

Die Firma Snabble hat eine Bezahlapp entwickelt, mit der Kunden ihre Einkäufe im stationären Handel selbst scannen und online bezahlen können.Ich fragte mich: Wie funktioniert sowas? Die App ist unter anderem im Bonner Freizeitmarkt ...

Thumbnail-Foto: Zurück auf Kurs – Hoffnung für die Innenstadt...
11.11.2019   #Kundenzufriedenheit #Kundenbeziehungsmanagement

Zurück auf Kurs – Hoffnung für die Innenstadt

Stationärer Handel sollte auf Technologie setzen, insbesondere auf WLAN

Für den stationären Einzelhandel ist es im Zuge der digitalen Transformation und der Konkurrenz durch den Onlinehandel nicht leicht, sich zu behaupten. Ladengeschäfte können mit Technologien nachrüsten und so ...

Thumbnail-Foto: Was kauft die Welt?
16.12.2019   #Online-Handel #E-Commerce

Was kauft die Welt?

Online-Modesuchmaschine Lyst zeigt Trends im Online-Einkaufsverhalten

Hochwertige und zeitgemäße Mode: Über die Suchmaschine Lyst findet der Onlinekäufer Artikel führender Marken und erfährt alles über aktuelle Fashion-Must-haves. iXtenso sprach mit Eva Lindner, Leitung Marketing ...

Thumbnail-Foto: retail trends 3-2019: Schwerpunkt Kassenzone
16.09.2019   #Kassensysteme #Mobile Payment

retail trends 3-2019: Schwerpunkt "Kassenzone"

Ladenbau, Technologie, Marketing: Was muss eine Kasse heutzutage leisten?

Lesen Sie die aktuelle retail trends 3-2019 hier als e-Paper. ...

Thumbnail-Foto: drs//POS - Das Kassensystem für viele Checkout-Situationen...
13.09.2019   #POS-Systeme #Kassen

drs//POS - Das Kassensystem für viele Checkout-Situationen

Mit dem neuen System von Superdata voll im Bilde

Die Kasse ist das Ohr in den Markt. Von ihr hängt es ab, wie zeitnah und mit welchem Informationsgehalt Entscheider in der Zentrale in die Lage versetzt werden, Entwicklungen in der Filiale einzuschätzen und situations­gerecht zu ...

Thumbnail-Foto: Ein starkes Team für den POS
18.12.2019   #POS-Systeme #POS-Software

Ein starkes Team für den POS

Ausgründung der neoalto GmbH

POS TUNING, der Spezialist für die Warenpräsentation am Point of Sale, gibt die Ausgründung der Sparte Digitale Services bekannt. Als neoalto hat sich die im September neu gegründete GmbH bereits seit 2018 am Markt einen Namen ...

Anbieter

iXtenso - Magazin für den Einzelhandel
iXtenso - Magazin für den Einzelhandel
Celsiusstraße 43
53125 Bonn
E-Commerce-Center Köln (ECC Köln)
E-Commerce-Center Köln (ECC Köln)
Dürener Str. 401 b
50858 Köln
Frost-Trol s.a.
Frost-Trol s.a.
Ctra. Valencia-Barcelona, km. 68,9
12080 Castellon
ROQQIO Commerce Solutions GmbH
ROQQIO Commerce Solutions GmbH
Harburger Schloßstraße 28
21079 Hamburg
GLORY Global Solutions (Germany) GmbH
GLORY Global Solutions (Germany) GmbH
Thomas-Edison-Platz 1
63263 Neu-Isenburg
Superdata GmbH
Superdata GmbH
Ruhrstr. 90
22761 Hamburg
Maxicard GmbH
Maxicard GmbH
Gewerbering 5
41751 Viersen
ARNEG S.p.A.
ARNEG S.p.A.
Via Venezia, 58
35010 Marsango di Campo San Martino/PD
POS TUNING Udo Voßhenrich GmbH & Co KG
POS TUNING Udo Voßhenrich GmbH & Co KG
Am Zubringer 8
32107 Bad Salzuflen
Epson Deutschland GmbH
Epson Deutschland GmbH
Otto-Hahn-Straße 4
40670 Meerbusch