Advertorial • 01.01.2020

SB-Lösungen für schnelleren Checkout

„Moments that Inspire“: Toshiba zeigt auf der EuroShop stationären und mobilen Self-Service

Für die Zukunft ist der „Frictionless Store“ angesagt, in dem die Kunden ohne Kasse und Scanning einkaufen können. Die Kunden wollen aber nicht warten, bis das überall Realität werden kann. Der Bezahlvorgang soll bereits heute schnell und komfortabel sein.

Daher zeigt Toshiba auf der EuroShop 2020 nicht nur sein Zukunftskonzept „Frictionless Shopping“, sondern auch zahlreiche Lösungen, die schrittweise für einen flüssigeren Einkauf sorgen. Kassen mit Service, SB-Kassen und mobiles Self-Scanning ermöglichen den Kunden „Moments that Inspire“ – so das Motto des Messestandes.

Anbieter
Logo: Toshiba Global Commerce Solutions (Germany) GmbH

Toshiba Global Commerce Solutions (Germany) GmbH

Carl-Schurz-Str. 7
41460 Neuss
Deutschland
Eine Frau steht an einer Selbstbedienungskasse im Supermarkt und tippt auf dem...
Stationäre SB-Kassen sind bei Kunden sehr beliebt; vor allem wenn sie nur wenige Artikel einkaufen.
Quelle: Toshiba Global Commerce Solutions

Nicht „entweder oder“, sondern „sowohl als auch“

In nur knapp 100 Märkten haben Kunden in Deutschland die Option, ihre Artikel mobil einzuscannen. Das zeigt die aktuelle Marktanalyse der EHI Self-Checkout- Initiative. Stationäre SB-Kassen gibt es in deutlich mehr Märkten. Sie sind vor allem dann bei Kunden beliebt, wenn sie nur wenige Artikel einkaufen. Doch derselbe Kunde, der manchmal wenig im Einkaufskorb hat, tätigt vielleicht auch regelmäßig einen Großeinkauf. Obwohl er es zu schätzen weiß, selbst zu scannen, überlässt er es dann lieber einem routinierten Mitarbeiter.

Ein schwarzer Selbstbedienungskiosk mit Touchbildschirm oben...
Toshiba Self-Checkout System 7 ist modular aufgebaut und kann auch als Bezahlstation für Self-Scanning- Kunden konfiguriert werden.
Quelle: Toshiba Global Commerce Solutions

Von den Vorteilen des Self-Service würde der Kunde auch in dieser Situation profitieren, wenn der Einzelhändler ihm als weitere Option das mobile Self-Scanning anbietet. Er kann damit seinen Einkauf schneller erledigen und hat einen besseren Überblick. Die Devise lautet also: Sowohl SB-Kassen als auch Self-Scanning. 

Modulare Systeme für alle SB-Lösungen

Die Kunden eines deutschen Einzelhändlers haben in einem Pilotprojekt die Wahl. In der Kassenzone standen ihnen bisher von Mitarbeitern bediente Kassen und stationäre SB-Kassen zur Verfügung. Neu hinzugekommen sind Bezahlstationen für die Kunden, die am Eingang einen mobilen Handscanner entnommen haben. Damit scannen sie bereits alle Artikel ein, bevor sie sie in den Einkaufskorb legen.

Die Bezahlstationen sind Kiosksysteme des Self-Checkout Systems 7, das Toshiba letztes Jahr auf der EuroCIS vorgestellt hat. Seine Modularität ermöglicht eine Vielzahl an Konfigurationen: als stationäre SB-Kasse mit verschiedenen Einpackstationen und als Bezahlterminal für Self-Scanning-Kunden; jeweils mit den Optionen mit Karte, per Smartphone oder bar zu bezahlen. Das Bargeldmodul kann auch nachträglich ergänzt werden.

Transparent und anonym selber scannen

Eine weitere neue Entwicklung ist, dass einzelne Einzelhändler die Handscanner ohne Anmeldung oder sonstige Registrierung zur Verfügung stellen. Auch ohne Kundenkarte können die Kunden im Eingangsbereich eines der mobilen Geräte aus der Ladestation entnehmen und damit ihre Artikel während des Einkaufs einscannen.

Wer keine Kundenkarte hat, da er beispielsweise anonym bleiben will, kann trotzdem von den Vorteilen des Self-Service profitieren: Er hat jederzeit einen vollständigen Überblick über die Artikel sowie deren Preise und kann zum Schluss schnell bezahlen.

Auf der EuroShop zeigt Toshiba seine vielfältigen SB-Lösungen und sein Zukunftskonzept „Frictionless Shopping“ in Halle 6 am Stand C41.

www.toshibacommerce.com

Weitere Beiträge zum Thema:

Beliebte Beiträge:

Thumbnail-Foto: Keine große Tech-Investition, sondern Kreativität ist gefragt...
10.05.2021   #Online-Handel #E-Commerce

Keine große Tech-Investition, sondern Kreativität ist gefragt

Wie der stationäre Einzelhandel trotz (oder dank!) Lockdown profitieren kann

Die Corona-Pandemie hat eine unmittelbare Verzahnung von stationärem und Online-Handel mit sich gebracht. Diese Entwicklung sei längst überfällig, sagt Gerold Wolfarth, Gründer & CEO der bk Group. Große ...

Thumbnail-Foto: Mit dem Avatar Kleidung shoppen
30.04.2021   #Mode #Künstliche Intelligenz

Mit dem Avatar Kleidung shoppen

H&M entwickelt digitale Umkleide für mehr Shopping Experience

Wenn aktuell neue Kleidung benötigt wird, gestaltet sich das Anprobieren etwas schwieriger. Denn viele Geschäfte müssen aufgrund der andauernden Pandemie weiterhin geschlossen bleiben. Um das Einkaufserlebnis zu ...

Thumbnail-Foto: Die Smart Store-Revolution rollt an!
31.05.2021   #Self-Checkout-Systeme #Selbstbedienung

Die Smart Store-Revolution rollt an!

Was macht unbemannte 24/7-Ladenkonzepte so attraktiv?

Ob unbemannte Stores, Verkaufsautomaten oder Hybrid-Lösungen – automatisierte Smart Stores haben sich von reinen Testballons zu echten Einkaufsalternativen gemausert. Selbst in Deutschland, wo neue Technologien von vielen ...

Thumbnail-Foto: Was bringt Visual Merchandising ...
11.02.2021   #Personalmanagement #Coronavirus

Was bringt Visual Merchandising ...

und wie gelingt eine gute Umsetzung?

Visual Merchandising? Wahrscheinlich denken die meisten dabei zunächst an Schaufenstergestaltung und Dekoration. Dass jedoch im Einzelhandel die gesamte Fläche – mit allen Regalplätzen und Produkten – zur Planung des ...

Thumbnail-Foto: Volle Kraft voraus: Längere Fahrzeiten bei der Binnen-Schifffahrt...
26.02.2021   #Datenmanagement #Drucker

Volle Kraft voraus: Längere Fahrzeiten bei der Binnen-Schifffahrt

Fahrtenschreiber von Marble Automation mit Citizen-Drucker

Es gibt kaum Schiffe auf dem Rhein, die ohne die Optimierung ihrer Fahrzeiten wettbewerbsfähig bleiben. Doch wie lässt sich die Effizienz beim Einsatz von Crews und Zeiten steigern? Es gilt, durch eine robuste Infrastruktur auf Kurs zu ...

Thumbnail-Foto: Neu: Hybrides Self-Checkout bei LODATA
19.04.2021   #Kassensysteme #Kassen

Neu: Hybrides Self-Checkout bei LODATA

Von der bedienten Kasse zum Self-Service in fünf Sekunden

Beim Mitarbeiter an der Kasse zahlen oder als Kunde schnell selbst kassieren? Das neue hybride Self-Checkout System, das LODATA Microcomputer mit Komponenten von ALMEX, HP und der Software von COMBASE auf den Markt bringt, beherrscht beides. Durch ...

Thumbnail-Foto: Die Zukunft des Einzelhandels
15.03.2021   #Multichannel Commerce #Touch-Screens

Die Zukunft des Einzelhandels

Wie interaktive Einzelhandels-Technologie das Kundenerlebnis am POS bereichert

Im Jahr 2021 und darüber hinaus wird es für Ladengeschäfte entscheidend sein, ein nahtloses Multi-Channel Kundenerlebnis am Point of Sale zu bieten. Die Technologie im Einzelhandel wird eine entscheidende Rolle bei der Digitalisierung ...

Thumbnail-Foto: GLORY V-SQUARE: Corona als “digitaler Urknall”...
15.04.2021   #Mobile Payment #Zahlungssysteme

GLORY V-SQUARE: Corona als “digitaler Urknall”

Die Digitalisierung verändert den Handel grundlegend

In Fachvorträgen, Live-Präsentationen und Expertengesprächen bekamen die Teilnehmenden des ersten virtuellen Events auf dem GLORY V-SQUARE vom 16.-18. März 2021 zahlreiche Praxiseinblicke und Hintergrundinformationen zur Zukunft ...

Thumbnail-Foto: DB testet 24/7-Konzept
25.02.2021   #Digitalisierung #Self-Checkout-Systeme

DB testet 24/7-Konzept

Rund um die Uhr einkaufen im ersten digitalen Bahnhofslebensmittelmarkt Deutschlands

Am Zukunftsbahnhof Renningen können sich Besucher und Reisende auf neue innovative Angebote und nachhaltigen Service freuen. Am 23. Februar eröffnen Deutsche Bahn (DB) und EDEKA Südwest den ersten digitalen Lebensmittelmarkt E 24/7 an ...

Thumbnail-Foto: Digitale Kontaktverfolgung im Handel: neue Luca-App...
21.04.2021   #stationärer Einzelhandel #Coronavirus

Digitale Kontaktverfolgung im Handel: neue Luca-App

Wie sich die Luca-App von der Konkurrenz unterscheidet und warum es Kritik gibt

Ergänzend zur Corona-WarnApp soll in Deutschland nun auch eine neue App namens "Luca" zur digitalen Nachverfolgung von Infektionsketten im Zuge der Corona-Pandemie zum Einsatz kommen. Die vom Berliner IT-Start-up neXenio GmbH ...

Anbieter

iXtenso - Magazin für den Einzelhandel
iXtenso - Magazin für den Einzelhandel
Celsiusstraße 43
53125 Bonn
Citizen Systems Europe GmbH
Citizen Systems Europe GmbH
Otto-Hirsch-Brücken 17
70329 Stuttgart
GLORY Global Solutions (Germany) GmbH
GLORY Global Solutions (Germany) GmbH
Thomas-Edison-Platz 1
63263 Neu-Isenburg
Diebold Nixdorf
Diebold Nixdorf
Heinz-Nixdorf-Ring 1
33106 Paderborn
POS TUNING Udo Voßhenrich GmbH & Co KG
POS TUNING Udo Voßhenrich GmbH & Co KG
Am Zubringer 8
32107 Bad Salzuflen
eyefactive GmbH
eyefactive GmbH
Haferweg 40
22769 Hamburg
CCV GmbH
CCV GmbH
Gewerbering 1
84072 Au i.d.Hallertau
Axis Communications GmbH
Axis Communications GmbH
Adalperostraße 86
85737 Ismaning
HappyOrNot
HappyOrNot
Innere Kanalstraße 15
40476 Düsseldorf
Delfi Technologies GmbH
Delfi Technologies GmbH
Landgraben 75
24232 Schönkirchen