Interview • 07.04.2020

#supportyourlocal – mit Gutscheinen durch die Coronakrise

Wie eine Berliner Initiative die Vielfalt der Innenstädte erhalten will

Vor wenigen Wochen gründeten die Unternehmer Stefan Nolte und Per Johansson gemeinsam die Initiative #supportyourlocal. Das Ziel: lokalen Einzelhändlern, Gastronomen und Dienstleistern mithilfe von Gutscheinen durch die Coronakrise und den damit verbundenen Lockdown zu helfen. Wir sprachen mit den beiden Gründern über die Idee hinter der Initiative, die bisherigen Erfolge und ihre zukünftigen Pläne.

Stefan Nolte
Stefan Nolte: Internet-Unternehmer, Seriengründer und Mentor für Startups. Seit 2017 Co-Founder und Geschäftsführer der ImmoNetzwerk GmbH.
Quelle: Stefan Nolte

Wie sind Sie auf die Idee gekommen #supportyourlocal zu gründen?

Stefan Nolte: Wir beide haben das Glück, mit unserer beruflichen Tätigkeit nicht unmittelbar von den Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus betroffen zu sein. Entsprechend möchten wir im Rahmen einer gemeinnützigen Initiative denen helfen, die betroffen sind: den vielen kleinen Läden, Cafés, Bars, Restaurants und Dienstleistern, die unsere Wohnviertel so lebenswert machen. 

Was genau macht Ihre Initiative?

Per Johansson: Mit dem Hashtag #supportyourlocal möchten wir die Gesellschaft dazu aufrufen, sich mit betroffenen Unternehmern  vor Ort zu solidarisieren und sie zu unterstützen. Wir halten den Kauf von Wertgutscheinen hier für eine gute Möglichkeit. Kunden kaufen jetzt Gutscheine, die sie im Anschluss an die Quarantäne-Maßnahmen einlösen.

Damit das funktioniert, müssen lokale Unternehmen erst einmal über ein solches Onlineangebot verfügen. Darum möchten wir betroffene Unternehmen auf diese Möglichkeit aufmerksam machen und ihnen die Möglichkeit einer einfachen und schnellen Umsetzung bieten. 

Bei der Gründung war uns klar, dass wir nicht innerhalb kürzester Zeit eine robuste und sichere technologische Plattform dafür entwickeln können. Darum haben wir uns für eine Kooperation mit der Gutschein-Plattform firstvoucher entschieden. Prointernet, die Agentur hinter firstvoucher, war sofort begeistert von unserer Idee und hat uns die Software kostenlos zur Verfügung gestellt.


Per Johansson
Per Johansson: Der schwedische Unternehmer leitet seit 2017 die deutsche Niederlassung des Familienunternehmens Procedo. Zuvor war er in der Unternehmensberatung und international in verschiedenen Startups tätig.
Quelle: Per Johansson

Wie gestaltet sich für den Einzelhändler die Zusammenarbeit mit #supportyourlocal?

Per Johansson: Einzelhändler können sich auf unserer Seite kostenlos ein Profil anlegen, um auf ihre Gutscheine oder  Aktion hinzuweisen. Über unseren Partner firstvoucher legen sie eigene Shops an, über die sie Gutscheine und andere Artikel online verkaufen können. Die normalerweise fällige Verkaufsgebühr von 4,9 Prozent des Umsatzes entfällt für die ersten zwei Monate. Bei Einbindung der Zahlungsarten PayPal und Stripe fallen lediglich die Gebühren der Zahlungsdienstleister an. Aber auch nach Ablauf der zwei Monate fallen aufgrund des rein umsatzbasierten Preismodells keine Kosten an: wer firstvoucher danach nicht nutzt, zahlt auch nichts. Das ist uns wichtig, denn wir möchten nicht, dass die teilnehmenden Einzelhändler sich nach der Coronakrise in einem Knebelvertrag gefangen sehen.

Stefan Nolte: Uns ist wichtig zu betonen, dass es sich bei unserer Initiative um ein gemeinnütziges Projekt handelt, dass keine geschäftliche Partnerschaft zwischen #supportyourlocal und firstvoucher besteht und wir kein Geld mit unserem Angebot verdienen. Uns geht es darum, Einzelhändler bei ihrer Hilfsaktion zu unterstützen und ihnen zu helfen, die Coronakrise zu bewältigen.

Wie wird Ihr Angebot bislang angenommen? Können Sie schon erste Erfolge verzeichnen?

Stefan Nolte: Die Reaktionen sind überwältigend. Es ist nicht nur die Unterstützung von vielen Freunden, die die Initiative verbreiten, sondern auch die Rückmeldungen von betroffenen Unternehmen, die uns so glücklich machen und darin bestätigen, dass wir auf dem richtigen Weg sind. Das zeigen auch die Zahlen: Es wurden allein über unseren Partner firstvoucher bereits hunderte Shops registriert und Gutscheine im Wert von knapp 110.000 € verkauft. Und wir sind erst am Anfang!

Aber auch die Hilfsbereitschaft, die uns begegnet, ist unglaublich. Aus unserer Zwei-Personen-Initiative ist mittlerweile ein Team von neun Leuten aus der ganzen Welt geworden. Unsere Mit-Initiatoren kommen aus Brasilien, Frankreich, Indien, England, Schweden und den USA. Alle haben Vollzeitjobs und arbeiten in ihrer Freizeit Tag und Nacht daran, unsere Bewegung voranzutreiben. Das ist ein besonderes Gefühl.

Haben Sie noch weitere Pläne mit #supportyourlocal?

Per Johansson: Innerhalb der letzten zwei Wochen haben sich viele weitere, zumeist lokale Initiativen mit ähnlichen Ansätzen gebildet. Das finden wir großartig und möchten uns nun in einem zweiten Schritt darauf konzentrieren, diese Angebote miteinander zu verbinden.

Wir arbeiten daran, allen teilnehmenden Unternehmen aller Initiativen die Möglichkeit zu geben, sich einer großen Reichweite zu präsentieren. Dafür entwickeln wir auf unserer Plattform eine Art Google Maps für Gutschein-Shops, wo sich Kunden informieren können, welche Lieblingsorte in ihrer Nähe eine Hilfsaktion oder einen Gutschein-Shop gestartet haben. 

Wir sind überzeugt: Wenn wir alle zusammenarbeiten und zusammenhalten, können wir wirklich etwas bewegen.

Autor: Sonja Koller

Weitere Beiträge zum Thema:

Beliebte Beiträge:

Thumbnail-Foto: Unbemannte Stores: Eine Idee, viele Konzepte
19.04.2021   #Self-Checkout-Systeme #App

Unbemannte Stores: Eine Idee, viele Konzepte

Wie können Kunden 24/7 shoppen?

Einkaufen, rund um die Uhr, ohne Mitarbeiter, mit Self-Checkout-Option – die Idee hinter unbemannten Stores ist stets die gleiche, die Herangehensweise kann unterschiedlich sein.Die Firma Wanzl hat verschiedene Konzepte entwickelt. iXtenso hat ...

Thumbnail-Foto: GLORY V-SQUARE: Corona als “digitaler Urknall”...
15.04.2021   #Mobile Payment #Zahlungssysteme

GLORY V-SQUARE: Corona als “digitaler Urknall”

Die Digitalisierung verändert den Handel grundlegend

In Fachvorträgen, Live-Präsentationen und Expertengesprächen bekamen die Teilnehmenden des ersten virtuellen Events auf dem GLORY V-SQUARE vom 16.-18. März 2021 zahlreiche Praxiseinblicke und Hintergrundinformationen zur Zukunft ...

Thumbnail-Foto: Wie sich mit dem richtigen Shopsystem die Kundenzufriedenheit optimieren...
19.04.2021   #Online-Handel #E-Commerce

Wie sich mit dem richtigen Shopsystem die Kundenzufriedenheit optimieren lässt

Interaktives Online-Tool zum Vergleich der Shopsysteme

Auf dem Markt für Shopsystem-Lösungen tummeln sich viele Anbieter. Das kann schnell unübersichtlich werden, denn sie unterscheiden sich nicht nur hinsichtlich Funktionsumfang, sondern auch in Bezug auf das Setup und die darauf ...

Thumbnail-Foto: Die Smart Store-Revolution rollt an!
31.05.2021   #Self-Checkout-Systeme #Selbstbedienung

Die Smart Store-Revolution rollt an!

Was macht unbemannte 24/7-Ladenkonzepte so attraktiv?

Ob unbemannte Stores, Verkaufsautomaten oder Hybrid-Lösungen – automatisierte Smart Stores haben sich von reinen Testballons zu echten Einkaufsalternativen gemausert. Selbst in Deutschland, wo neue Technologien von vielen ...

Thumbnail-Foto: Plantorama: neues Konzept setzt auf Nachhaltigkeit...
16.07.2021   #Digitalisierung #Nachhaltigkeit

Plantorama: neues Konzept setzt auf Nachhaltigkeit

Digitale Preisauszeichnung im Garten- und Zoobedarfsmarkt

Plantorama, Dänemarks größte Garten- und Zoohandlungskette, hat zwei neue nachhaltige Center mit modernem Konzept eröffnet. Zusätzlich zu der Produktpalette, die alles für Garten, Haus und Tiere abdeckt, bestechen die ...

Thumbnail-Foto: Axis Communications begeistert über 1.400 Teilnehmer auf der...
24.06.2021   #stationärer Einzelhandel #Sicherheit

Axis Communications begeistert über 1.400 Teilnehmer auf der diesjährigen Axis Inspire

Zweitätige, virtuelle Konferenz geht erfolgreich zu Ende

Am 14. und 15. Juni lud Axis Communications, Technologieführer im Bereich Netzwerk-Video, zur zweiten Auflage seines digitalen Eventformats Axis Inspire ein. Die virtuelle Konferenz richtete sich insbesondere an Partner, Distributoren und ...

Thumbnail-Foto: „Tante-Emma-Laden“ von morgen
04.05.2021   #Digitalisierung #Self-Checkout-Systeme

„Tante-Emma-Laden“ von morgen

Warum der Einzelhändler Tegut auf neue Technologien setzt

Tegut hat vor kurzem seinen dritten unbemannten Store eröffnet, in dem Kunden individuell und selbstbestimmt einkaufen können. Projektmanagerin Verena Kindinger erzählt, warum das immer wichtiger wird, worauf Händler beim ...

Thumbnail-Foto: Self-Services: modern, modular und mit Mehrwert, bitte!...
20.05.2021   #stationärer Einzelhandel #Digitalisierung

Self-Services: modern, modular und mit Mehrwert, bitte!

Worauf kommt es bei Self-Services im Einzelhandel wirklich an?

Am 19.5.2021 war es wieder einmal soweit: iXtenso und EuroShop hatten eine neue „retail salsa“ kredenzt und luden zum Webtalk am virtuell angerichteten Tisch ein. Das Thema des Tages: „Vielseitige Self-Services bringen Würze ...

Thumbnail-Foto: Sortimentsplanung: Was Kunden wollen
19.04.2021   #Kundenanalyse #Künstliche Intelligenz

Sortimentsplanung: Was Kunden wollen

Bonprix setzt auf KI-gestützte Sortimentsgestaltung

Welcher Rock ist aktuell besonders beliebt? Sollte das Kleid weiter im Angebot bleiben oder nicht? Wie hat sich der Pullover im vergangenen Monat verkauft? Diese und weitere Fragen stellen sich Produktmanager in der Fashion-Branche Tag für ...

Thumbnail-Foto: Hobbii hat ein riesiges Geschäft zusammengestricht...
01.04.2021   #elektronische Regaletiketten #Elektronische Displays

Hobbii hat ein riesiges Geschäft zusammengestricht

Das enorme Wachstum war möglich, weil sich Hobbii für Technologien entschieden hat, die ihre Prozesse im Lager und in den Filialen unterstützt.

Das Garn-Unternehmen Hobbii ist das am schnellsten wachsende Unternehmen Dänemarks. In kürzester Zeit ist es ihnen gelungen, ein riesiges Geschäft aufzubauen, das bei der Abwicklung der erwarteten 1,5 Millionen Bestellungen im Jahr ...

Anbieter

Citizen Systems Europe GmbH
Citizen Systems Europe GmbH
Otto-Hirsch-Brücken 17
70329 Stuttgart
iXtenso - retail trends
iXtenso - retail trends
Celsiusstraße 43
53125 Bonn
TCPOS GMBH
TCPOS GMBH
Saarwiesenstr. 5
66333 Völklingen
SALTO Systems GmbH
SALTO Systems GmbH
Schwelmer Str. 245
42389 Wuppertal
Reflexis Systems GmbH
Reflexis Systems GmbH
Kokkolastr. 5-7
40882 Ratingen
Delfi Technologies GmbH
Delfi Technologies GmbH
Landgraben 75
24232 Schönkirchen
Axis Communications GmbH
Axis Communications GmbH
Adalperostraße 86
85737 Ismaning
Diebold Nixdorf
Diebold Nixdorf
Heinz-Nixdorf-Ring 1
33106 Paderborn
GEBIT Solutions GmbH
Koenigsallee 75 b
14193 Berlin
GLORY Global Solutions (Germany) GmbH
GLORY Global Solutions (Germany) GmbH
Thomas-Edison-Platz 1
63263 Neu-Isenburg