Review zum Webtalk retail salsa • 20.05.2021

Self-Services: modern, modular und mit Mehrwert, bitte!

Worauf kommt es bei Self-Services im Einzelhandel wirklich an?

Foto: Self-Services: modern, modular und mit Mehrwert, bitte!...
Quelle: beta-web GmbH/iXtenso

Am 19.5.2021 war es wieder einmal soweit: iXtenso und EuroShop hatten eine neue „retail salsa“ kredenzt und luden zum Webtalk am virtuell angerichteten Tisch ein. Das Thema des Tages: „Vielseitige Self-Services bringen Würze in deine Customer Journey“.

„Handel ist Wandel“ – so abgedroschen der Spruch für viele klingen mag, so sehr bewahrheitete er sich in unserem Gespräch mit Gernot Hugl vom Technologie-Dienstleister Diebold Nixdorf, Thomas Stäb vom Einzelhändler tegut… und Ulrich Spaan vom EHI Retail Institute.

Die drei Branchen-Experten erzählten uns, wie und warum Kundengeschmäcker sich wandeln, warum Trends wie Nachhaltigkeit auch vor dem Checkout-Bereich des stationären Handels nicht Halt machen und wie moderne und agile Self-Service-Lösungen noch mehr Würze in die Customer Journey bringen können.

Bevor es an die Zutatenliste ging, haben uns unsere Experten verraten, welche Vorbereitungsschritte und Grundgedanken rund um Self-Services wichtig sind:

Mann bei einer Videokonferenz
Quelle: Ulrich Spaan

Ulrich Spaan:

„Für die Retail-Branche ist es – mehr denn je – unabdingbar, sich technologisch zu verändern, auf dem neusten Stand zu sein, die Entwicklungen auf dem Markt zu beobachten und in Technologie zu investieren. Dabei spielt Agilität natürlich eine große Rolle. Das Thema rund um Self-Service, Self-Checkout und Self-Scanning ist in diesem Rahmen aktuell sehr spannend.“

Du willst bei der nächsten retail salsa deine Rezeptideen dazugeben? So geht's:

Mann während einer Videokonferenz
Thomas Stäb
Quelle: beta-web GmbH/iXtenso

Thomas Stäb:

„Wir haben gelernt, dass unbemannte Stores samt Self-Checkout eine große Akzeptanz beim Kunden finden. […] Wenn man ihm etwas gibt, wo er den Mehrwert und Nutzen erkennt, hat er Spaß daran. Und: Der Kunde ist intelligenter als man manchmal annimmt. Man muss nicht immer alles erklären. Insgesamt sollte man aber offen bleiben für die Fragestellungen der Kunden. Verbindet man diese mit den Storekonzepten, die man umsetzen möchte, holt man seine Kunden ab.“

Mann bei einer Videokonferenz
Gernot Hugl
Quelle: beta-web GmbH/iXtenso

Gernot Hugl

„Das Thema Nachhaltigkeit ist für den gesamten Weltmarkt zentral geworden – das gilt auch für Bauteile und Komponenten, die man für den Checkout-Bereich braucht. Früher wurden Monitore und Recheneinheiten komplett entsorgt, wenn sie nicht mehr funktionierten, das ist heute nicht mehr nötig. Dank einer All-In-One-Kasse beispielsweise können Händler die Komponenten mit einem Klick voneinander trennen. Das führt zu weniger Wartungsaufwand, ist kostengünstiger und schlussendlich auch nachhaltig, denn es werden deutlich mehr Ressourcen geschont.“

Welche Zutaten braucht man, um ein optimales Self-Service-Angebot zu gewährleisten?

Hier die Empfehlungen unserer Insider:

Ulrich Spaan:

„Convenience, Convenience, Convenience – Die Self-Checkout-Möglichkeiten müssen so einfach und bequem wie möglich für die Kunden sein, sonst nehmen sie das Angebot nicht an. Das ist an der Stelle für mich das A und O.“

Thomas Stäb:

„Die angebotenen Self-Services müssen selbsterklärend sein, damit der Kunde sie versteht. Ist das der Fall, nutzt er das Angebot im Laden auch.“

Gernot Hugl:

„Die Self-Service-Angebote müssen flächendeckend im Handel verfügbar und natürlich – wie schon gesagt wurde – selbsterklärend sein.“

Du willst noch mehr wissen und genau herausfinden, wie du die Zutat „Self-Service“ für dich und deine Kunden nutzen kannst? Du willst alle wichtigen Insights Schritt für Schritt serviert bekommen, um dein eigenes Erfolgsrezept zu kreieren? Hier geht es zum On-Demand-Video!

Autor: Katja Laska

Weitere Beiträge zum Thema:

Beliebte Beiträge:

Thumbnail-Foto: retail trends 1/2022: Schwerpunkt EuroCIS 2022...
23.05.2022   #Nachhaltigkeit #Personalmanagement

retail trends 1/2022: Schwerpunkt "EuroCIS 2022"

Die aktuelle Ausgabe mit Tipps, Ideen und Trends für die und aus der Retail Technology-Branche

In unserer aktuellen retail trends zeigen wir euch mal wieder was die Branche umtreibt: Euch erwarten Fotostrecken aus internationalen Stores, Berichte zu Trendthemen wie "Visual Search", "Livestream Shopping" und ...

Thumbnail-Foto: Eintracht Frankfurt und payfree eröffnen ersten Self-Service Fanshop der...
02.05.2022   #Digitalisierung #Tech in Retail

Eintracht Frankfurt und payfree eröffnen ersten Self-Service Fanshop der Bundesliga

Grab-and-Go-Technologie für den Einkauf im Vorbeigehen - auch im Stadion

Eintracht Frankfurt erprobt den ersten Self-Service-Check-out der Bundesliga: Stadionbesucher können an Spieltagen Fanartikel in einem kassenlosen Pop-up-Store kaufen – einfach im Vorbeigehen. Der Fußball-Erstligist setzt dabei auf ...

Thumbnail-Foto: Computop ECR Interface – Ihr  „Überall-POS“ aus der Cloud...
16.05.2022   #Kassensysteme #Zahlungssysteme

Computop ECR Interface – Ihr „Überall-POS“ aus der Cloud

Mit webbasierten ERP- und Shopsystemen Kartenzahlungen im stationären Geschäft akzeptieren

Computop ECR Interface befreit Sie von den Beschränkungen, die eine konventionelle POS-Architektur zur Annahme von Kartenzahlungen mit sich bringt. Denn fortan sind Sie nicht länger darauf angewiesen, herkömmliche POS- bzw. ...

Thumbnail-Foto: Vom Papier ins World Wide Web
05.07.2022   #Tech in Retail #Smartphone

Vom Papier ins World Wide Web

Das große Comeback des QR-Codes – Interview mit Aidien Assefi von anytips

QR-Codes haben alle schon gesehen – und inzwischen wahrscheinlich viele auch genutzt. Das war – gerade in Deutschland – vor kurzem noch nicht so. Hier lief die Nutzung von QR-Codes langsam an. Ironisch, denn das QR steht für ...

Thumbnail-Foto: Elektronische Preisetiketten: Kleine Zutat – große Wirkung...
01.05.2022   #Tech in Retail #Smartphone

Elektronische Preisetiketten: Kleine Zutat – große Wirkung

Webtalk "retail salsa" zu digitalen Preisschildern

Sie sind mehr als Deko auf dem Teller und mehr als nur eine digitale Variante ihrer Vorgänger aus Plastik und Papier. Elektronische Preisetiketten am Regal haben enormes Potenzial, Arbeitszeit auf der Fläche zu sparen, Kunden einfach zu ...

Thumbnail-Foto: GLORY auf der EuroCIS 2022
30.05.2022   #Kassensysteme #Tech in Retail

GLORY auf der EuroCIS 2022

Hybrid, kontaktlos und sicher – Checkout-Modelle für ein optimiertes Einkaufserlebnis

Der Payment-Experte präsentiert am Stand sowie virtuell seine zukunftsweisenden Cash-Management-Lösungen – darunter die bewährte CASHINFINITYTM-Serie und Kiosk-Systeme von Acrelec.Vom 31. Mai bis zum 2. Juni 2022 findet in ...

Thumbnail-Foto: Mit moderner Technologie Kosten sparen
01.05.2022   #Handel #Personalmanagement

Mit moderner Technologie Kosten sparen

Geschäfte digital aufwerten - 30.000 Retail Stores weltweit setzen bereits auf digitale IoT Lösungen

Supply Chain Risiken, Personalmangel, steigende Preise sorgen für massive Komplexität. Der Einzelhandel als weltweit größter Wirtschaftszweig steht vor neuen umfangreichen Herausforderungen.  Mit moderner Retail Technology ...

Thumbnail-Foto: retail salsa Tech Talks – Branchendiskussion erstmals live auf und von...
09.06.2022   #Kundenzufriedenheit #Digital Signage

retail salsa Tech Talks – Branchendiskussion erstmals live auf und von der EuroCIS 2022

Brandheiße Themen der Retail-Tech-Branche: Automatisierung & KI, Smart Stores, interaktive Touchpoints

Nach eineinhalb Jahren erfolgreicher Webtalks im Format „retail salsa – Spice up your Community“ haben wir die EuroCIS 2022, die vom 31.05. – 02.06. nach einer Pandemiepause wieder stattfand, zum Anlass genommen, das ...

Thumbnail-Foto: Test eines innovativen Pfandautomaten bei Kaufland in Wiesbaden...
26.07.2022   #Tech in Retail #Lebensmitteleinzelhandel

Test eines innovativen Pfandautomaten bei Kaufland in Wiesbaden

Leergutautomat, der mit nur einem Einwurf bis zu 100 PET-Flaschen und Dosen aufnimmt

Kaufland macht bei der Leergutrücknahme Tempo. Um den Kunden die Leergutrückgabe weiter zu vereinfachen, testet das Unternehmen aktuell in einer Filiale in Wiesbaden einen innovativen Pfandautomaten der Firma Tomra. Bis zu 100 PET-Einweg- ...

Thumbnail-Foto: Omnichannel-Strategien in der Optikerbranche: Paul Rottler von Brillen...
04.04.2022   #Online-Handel #E-Commerce

Omnichannel-Strategien in der Optikerbranche: Paul Rottler von Brillen Rottler

KI, AR und Online-Tools im Brillenhandel: Statements von eyes + more, Fielmann, Mister Spex, pro optik und Rottler

Offline oder Online? Diese beiden Konzepte als Gegensätze gegenüberzustellen ist überholt; die physische und die digitale Welt vermischen und ergänzen sich – gerade im Einzelhandel. Beispielhaft hierfür haben wir uns ...

Anbieter

SALTO Systems GmbH
SALTO Systems GmbH
Schwelmer Str. 245
42389 Wuppertal
salsify
salsify
7 rue de Madrid
75008 Paris
Diebold Nixdorf
Diebold Nixdorf
Heinz-Nixdorf-Ring 1
33106 Paderborn
Citizen Systems Europe GmbH
Citizen Systems Europe GmbH
Otto-Hirsch-Brücken 17
70329 Stuttgart
GLORY Global Solutions (Germany) GmbH
GLORY Global Solutions (Germany) GmbH
Thomas-Edison-Platz 1
63263 Neu-Isenburg
SES-imagotag SA
SES-imagotag SA
55 place Nelson Mandela
90000 Nanterre
TeleCash from Fiserv
TeleCash from Fiserv
Marienbader Platz 1
61348 Bad Homburg v. d. Höhe
Captana GmbH
Captana GmbH
Bundesstraße 16
77955 Ettenheim
KNAPP Smart Solutions GmbH
KNAPP Smart Solutions GmbH
Uferstraße 10
45881 Gelsenkirchen