Review zum Webtalk retail salsa • 20.05.2021

Self-Services: modern, modular und mit Mehrwert, bitte!

Worauf kommt es bei Self-Services im Einzelhandel wirklich an?

Foto: Self-Services: modern, modular und mit Mehrwert, bitte!...
Quelle: beta-web GmbH/iXtenso

Am 19.5.2021 war es wieder einmal soweit: iXtenso und EuroShop hatten eine neue „retail salsa“ kredenzt und luden zum Webtalk am virtuell angerichteten Tisch ein. Das Thema des Tages: „Vielseitige Self-Services bringen Würze in deine Customer Journey“.

„Handel ist Wandel“ – so abgedroschen der Spruch für viele klingen mag, so sehr bewahrheitete er sich in unserem Gespräch mit Gernot Hugl vom Technologie-Dienstleister Diebold Nixdorf, Thomas Stäb vom Einzelhändler tegut… und Ulrich Spaan vom EHI Retail Institute.

Die drei Branchen-Experten erzählten uns, wie und warum Kundengeschmäcker sich wandeln, warum Trends wie Nachhaltigkeit auch vor dem Checkout-Bereich des stationären Handels nicht Halt machen und wie moderne und agile Self-Service-Lösungen noch mehr Würze in die Customer Journey bringen können.

Bevor es an die Zutatenliste ging, haben uns unsere Experten verraten, welche Vorbereitungsschritte und Grundgedanken rund um Self-Services wichtig sind:

Mann bei einer Videokonferenz
Quelle: Ulrich Spaan

Ulrich Spaan:

„Für die Retail-Branche ist es – mehr denn je – unabdingbar, sich technologisch zu verändern, auf dem neusten Stand zu sein, die Entwicklungen auf dem Markt zu beobachten und in Technologie zu investieren. Dabei spielt Agilität natürlich eine große Rolle. Das Thema rund um Self-Service, Self-Checkout und Self-Scanning ist in diesem Rahmen aktuell sehr spannend.“

Du willst bei der nächsten retail salsa deine Rezeptideen dazugeben? So geht's:

Mann während einer Videokonferenz
Thomas Stäb
Quelle: beta-web GmbH/iXtenso

Thomas Stäb:

„Wir haben gelernt, dass unbemannte Stores samt Self-Checkout eine große Akzeptanz beim Kunden finden. […] Wenn man ihm etwas gibt, wo er den Mehrwert und Nutzen erkennt, hat er Spaß daran. Und: Der Kunde ist intelligenter als man manchmal annimmt. Man muss nicht immer alles erklären. Insgesamt sollte man aber offen bleiben für die Fragestellungen der Kunden. Verbindet man diese mit den Storekonzepten, die man umsetzen möchte, holt man seine Kunden ab.“

Mann bei einer Videokonferenz
Gernot Hugl
Quelle: beta-web GmbH/iXtenso

Gernot Hugl

„Das Thema Nachhaltigkeit ist für den gesamten Weltmarkt zentral geworden – das gilt auch für Bauteile und Komponenten, die man für den Checkout-Bereich braucht. Früher wurden Monitore und Recheneinheiten komplett entsorgt, wenn sie nicht mehr funktionierten, das ist heute nicht mehr nötig. Dank einer All-In-One-Kasse beispielsweise können Händler die Komponenten mit einem Klick voneinander trennen. Das führt zu weniger Wartungsaufwand, ist kostengünstiger und schlussendlich auch nachhaltig, denn es werden deutlich mehr Ressourcen geschont.“

Welche Zutaten braucht man, um ein optimales Self-Service-Angebot zu gewährleisten?

Hier die Empfehlungen unserer Insider:

Ulrich Spaan:

„Convenience, Convenience, Convenience – Die Self-Checkout-Möglichkeiten müssen so einfach und bequem wie möglich für die Kunden sein, sonst nehmen sie das Angebot nicht an. Das ist an der Stelle für mich das A und O.“

Thomas Stäb:

„Die angebotenen Self-Services müssen selbsterklärend sein, damit der Kunde sie versteht. Ist das der Fall, nutzt er das Angebot im Laden auch.“

Gernot Hugl:

„Die Self-Service-Angebote müssen flächendeckend im Handel verfügbar und natürlich – wie schon gesagt wurde – selbsterklärend sein.“

Du willst noch mehr wissen und genau herausfinden, wie du die Zutat „Self-Service“ für dich und deine Kunden nutzen kannst? Du willst alle wichtigen Insights Schritt für Schritt serviert bekommen, um dein eigenes Erfolgsrezept zu kreieren? Hier geht es zum On-Demand-Video!

Autor: Katja Laska

Weitere Beiträge zum Thema:

Beliebte Beiträge:

Thumbnail-Foto: Digitale Filialen und Smart Retail mit LANCOM...
26.01.2024   #Online-Handel #stationärer Einzelhandel

Digitale Filialen und Smart Retail mit LANCOM

Intelligente, zuverlässige Vernetzung für Filialstrukturen.

Der stationäre Handel steht vor großen Herausforderungen im Wettbewerb mit technologiegetriebenen Online-Unternehmen ...

Thumbnail-Foto: Erfolgsfaktor Payment: Mehr als nur bezahlen
15.01.2024   #Tech in Retail #Zahlungssysteme

Erfolgsfaktor Payment: Mehr als nur bezahlen

Rückblick ins Jahr 1994: Datenbanken und ERP-Systeme, erste kommerzielle Websites, Mobiltelefone mit Farbdisplay, CD-ROMs, die Programmiersprache Java ...

Thumbnail-Foto: Aus SES-imagotag wird VusionGroup
29.01.2024   #Softwareapplikationen #Künstliche Intelligenz

Aus SES-imagotag wird VusionGroup

Eine neue Identität, die das breitere Portfolio an innovativen Lösungen hervorhebt, die zur Meisterung der großen Herausforderungen des physischen Handels von der Gruppe entwickelt wurden.

SES-imagotag (Euronext: SESL, FR0010282822), das weltweit führende Unternehmen für digitale Lösungen für den physischen Handel, hat heute bekannt gegeben, dass es seinen Namen in VusionGroup geändert hat. Dieser neue Name ...

Thumbnail-Foto: iXtenso testet: REWE Pick&Go
13.03.2024   #App #Self-Checkout-Systeme

iXtenso testet: REWE Pick&Go

Neuer Testmarkt in Düsseldorf – überzeugt das Konzept?

REWE ist mit seinem Pick&Go-Konzept (testweise) in Düsseldorf an den Start gegangen. Wir haben den Store getestet!

Thumbnail-Foto: In Europa einzigartig und daher ausgezeichnet...
13.12.2023   #Digitalisierung #Tech in Retail

In Europa einzigartig und daher ausgezeichnet

SPAR Österreich gewinnt mit Innovationsprojekt "Obst und Gemüse 3 Tage frischer" den „Future of European Commerce Award“

In der Kategorie Digitalisierung hat SPAR Österreich den, erstmals von EuroCommerce verliehenen, „Future of European Commerce Award“ gewonnen ...

Thumbnail-Foto: Trigo und Netto kündigen einen autonomen Supermarkt mit...
24.01.2024   #Tech in Retail #Künstliche Intelligenz

Trigo und Netto kündigen einen autonomen Supermarkt mit Echtzeit-Quittungsfunktion an.

„Letzter Schritt” zum reibungslosen Einkaufen schafft Vertrauen bei Verbrauchern, die ihre Quittungen VOR dem Verlassen des Geschäfts einsehen möchten
Lebensmittelmarkt mit einer Verkaufsfläche von 800 m2 mit Computer Vision AI ist der größte neu ausgerüstete Supermarkt in Europa, der eine reibungslose Checkout-Erfahrung bietet

Trigo, ein führender Anbieter von KI-gestützter Computer-Vision-Technologie, die herkömmliche Einzelhandelsgeschäfte in digitale Smart Stores verwandelt, und die Discounter-Supermarktkette Netto Marken-Discount (auch als Netto ...

Thumbnail-Foto: Autonome Stores aus aller Welt – ein Überblick...
18.12.2023   #Tech in Retail #Self-Checkout-Systeme

Autonome Stores aus aller Welt – ein Überblick

Die Stores gibt es in verschiedenen Segmenten des Einzelhandels wie LEH, Mode, Elektronik, Convenience Stores und Fast Food.

In einer hart umkämpften globalen Einzelhandelslandschaft befinden sich autonome Stores im Aufschwung. Sie tragen dem veränderten Verbraucherverhalten Rechnung, senken Betriebskosten, verbessern die Rentabilität und tragen zur ...

Thumbnail-Foto: Aktualisiertes Modern Store Framework von Zebra auf der EuroCIS...
16.02.2024   #Tech in Retail #Personalmanagement

Aktualisiertes Modern Store Framework von Zebra auf der EuroCIS

Mit neuen Produkten und KI-Expertise gegen die Probleme des Einzelhandels

Zebra Technologies Corporation (NASDAQ: ZBRA), ein führender Anbieter digitaler Lösungen zur intelligenten Verbindung von Daten, Anlagen und Menschen, geht mit dem aktualisierten Modern Store Framework auf der EuroCIS in Düsseldorf ...

Thumbnail-Foto: Rekordzahlen für ITL auf der Einzelhandelsmesse EuroCIS in Düsseldorf...
07.03.2024   #Self-Checkout-Systeme #POS-Software

Rekordzahlen für ITL auf der Einzelhandelsmesse EuroCIS in Düsseldorf

Innovative Technology (ITL) berichtete letzte Woche von einer erfolgreichen EuroCIS in Düsseldorf, wo die Organisatoren einen Besucherrekord verkündeten. Die EuroCIS bietet einen exklusiven Hotspot für Retail Technology in Europa, ...

Thumbnail-Foto: Frag den Bot: Generative KI im Handel
02.01.2024   #Tech in Retail #Lebensmitteleinzelhandel

Frag den Bot: Generative KI im Handel

Revolution im Handel: Die Ära der generativen KI und KI-Bots

Sie können Daten analysieren, Produkte betexten, Kundenfragen beantworten oder Code schreiben...

Anbieter

Extenda Retail Ab
Extenda Retail Ab
Gustav III:s Boulevard 50A
169 73 Solna
Zebra Technologies Germany GmbH
Zebra Technologies Germany GmbH
Ernst-Dietrich-Platz 2
40882 Ratingen
EXPRESSO Deutschland GmbH & Co. KG
EXPRESSO Deutschland GmbH & Co. KG
Antonius-Raab-Straße 19
34123 Kassel
m3connect GmbH
m3connect GmbH
Pascalstraße 18
52076 Aachen
SALTO Systems GmbH
SALTO Systems GmbH
Schwelmer Str. 245
42389 Wuppertal
Innovative Technology Ltd.
Innovative Technology Ltd.
Innovative Business Park
OL1 4EQ Oldham
VusionGroup SA
VusionGroup SA
55 place Nelson Mandela
90000 Nanterre
REMIRA Group GmbH
REMIRA Group GmbH
Phoenixplatz 2
44263 Dortmund
GLORY Global Solutions (Germany) GmbH
GLORY Global Solutions (Germany) GmbH
Thomas-Edison-Platz 1
63263 Neu-Isenburg