Firmenlogos; Copyright: Futura Retail Solutions AG
Quelle: Futura Retail Solutions AG
Firmennachricht • 25.06.2018

Vernetzung der Verkaufskanäle

Die großen Drei der Handelssoftware gehen gemeinsame Wege

Die drei führenden Softwareunternehmen für Handelslösungen gehen zukünftig gemeinsame Wege. Die eFulfilment Transaction Services GmbH, die Futura Retail Solutions AG sowie die höltl Retail Solutions GmbH schließen sich unter dem Dach der ROQQIO Commerce Solutions GmbH zusammen. Im Fokus der zukünftigen Arbeit der drei Unternehmen steht eine vollintegrierte Omnichannel-Lösung für Handelsunternehmen, mit der alle Verkaufskanäle grenzenlos vernetzt werden.

Shoppen auf allen Kanälen: Kunden wollen heute ein nahtloses Einkaufserlebnis, egal ob online via App, am Computer oder physisch in der Filiale. Ziel vieler Händler ist es daher, stationäre und digitale Verkaufskanäle so miteinander zu verbinden, dass sie sich perfekt ergänzen. „Schlüssel zur Vision einer grenzenlosen Customer-Journey ist eine integrierte Omnichannel-Software, die vom Order Management über die Logistik bis hin zum Versand alle Prozesse der Handelskette abdeckt. Daran werden die insgesamt 230 Mitarbeiter der neuen Gruppe künftig arbeiten“, sagt Vanjo Wandscher, CEO der Futura Retail Solutions AG. Darüber hinaus bleiben die drei Unternehmen weiterhin in ihren Segmenten und unter ihren jeweiligen Marken tätig und bauen ihr Angebot weiter aus.

Futura und höltl gehören zu den führenden Lösungsanbietern auf dem Gebiet digitaler Verkaufstools, POS- und Warenwirtschaftssysteme für den stationären Handel. In Kombination mit dem langjährigen Know-how von eFulfilment für die zentrale Steuerung von eBusiness Prozessen bieten die Unternehmen zukünftig eine durchgängige Omnichannel-Landschaft für den stationären wie für den Onlinehandel an. „Seit mehr als zehn Jahren steht die Vernetzung der Verkaufskanäle in unserem Fokus“, sagt Thomas Franke, Gründer und CTO der eFulfilment Transaction Services GmbH. „Mit dem Zusammenschluss setzen wir diese Strategie konsequent um und gehen einen weiteren großen Schritt in unserem Bereich der Retailintegration.“

Von dem Zusammenschluss profitieren Unternehmen unterschiedlicher Branchen, insbesondere auch die, die bereits heute Software von eFulfilment, Futura und höltl einsetzen, bei der Umsetzung ihrer Omnichannel-Strategie. „Durch das Zusammengehen werden Innovationen für den Handel einem noch breiterem Kundenspektrum zugängig“, so Johannes Schick, CEO der höltl Retail Solutions GmbH. „Mit dem gemeinsamen Entwicklerteam können wir wesentlich schneller auf die Marktbedürfnisse reagieren und sogar Trends setzen.“

Weitere Beiträge zum Thema:

Beliebte Beiträge:

Thumbnail-Foto: Scan & Go“ bei Thalia Mayerersche
29.10.2020   #stationärer Einzelhandel #Zahlungssysteme

Scan & Go“ bei Thalia Mayerersche

Buchhandlung ermöglicht mit App-Funktion „Scan & Go“ kontaktloses Zahlen

Thalia Mayersche macht das Einkaufen noch sicherer und spielerisch einfach: Mit der neuen Funktion „Scan & Go“ in der Thalia App können Kundinnen und Kunden ab Ende Oktober kontaktlos in der Buchhandlung einkaufen. Rechtzeitig ...

Thumbnail-Foto: Scan&Go bei REWE
03.12.2020   #stationärer Einzelhandel #Digitalisierung

"Scan&Go" bei REWE

Kunde scannt selbst Einkauf - Innovative Technik bald in über 100 Märkten

Einfach, schnell und vor allem kontaktreduziert Einkaufen liegt im Trend. Deshalb bietet REWE in immer mehr Supermärkten einen besonderen Service an: "Scan&Go". Kunden können dabei schon beim Gang entlang der Regale ihre ...

Thumbnail-Foto: Spar-Filiale begeistert sich für neue Technologie...
23.09.2020   #Digitalisierung #App

Spar-Filiale begeistert sich für neue Technologie

Supermarkt vom Partner Delfi Technologies um die Cloud-Lösung und die App zur Verwaltung der elektronischen Regaletiketten erweitert

In diesem Jahr feierte der Genossenschaftsverband Tikøb sein 100. Gründungsjubiläum. Der SPAR-Supermarkt in Tikøb ist eine der Filialen der Lebensmittelmarktkette, die das Feld bei der Einführung neuer Technologien ...

Thumbnail-Foto: Erfolgreicher Co-op-verband verzeichnet den größten Gewinn in Dänemark...
24.12.2020   #elektronische Regaletiketten #Preisauszeichnung

Erfolgreicher Co-op-verband verzeichnet den größten Gewinn in Dänemark

Elektronische Regaletiketten spielen dabei eine wichtige Rolle.

In Helsinge in Dänemark befindet sich der co-op-Verband mit den besten Gewinnzahlen im Land. Der ansässige Kvickly-Markt hat dafür das richtige Rezept gefunden. Zukünftig soll nun sogar noch mehr Energie in die Kunden und ...

Thumbnail-Foto: GLORY CASH REPORT 2020
28.10.2020   #Mobile Payment #Zahlungssysteme

GLORY CASH REPORT 2020

Neue Herausforderungen und Chancen für die Customer Experience

GLORY stellt den „CASH REPORT 2020“ vor, der in seiner zweiten Auflage wieder unabhängige Studienergebnisse liefert und Einblicke in aktuelle Trends und (Payment-) Entwicklungen gibt. Der Report befasst sich insbesondere mit ...

Thumbnail-Foto: EDEKA Nord: zusätzlicher Schutz gegen Corona?...
23.11.2020   #Beleuchtungskonzepte #Lichttechnik

EDEKA Nord: zusätzlicher Schutz gegen Corona?

Hamburger Kaufleute testen neue Technik gegen Corona

„Die Gesundheit von unseren Endverbrauchern sowie der Belegschaft in den Märkten hat für uns oberste Priorität. Es ist für uns sowie unsere selbstständigen Kaufleute selbstverständlich, unseren Kunden eine sichere ...

Thumbnail-Foto: Dänemarks erster nachhaltiger Baumarkt verbucht großen Erfolg...
30.10.2020   #Nachhaltigkeit #elektronische Regaletiketten

Dänemarks erster nachhaltiger Baumarkt verbucht großen Erfolg

Elektronische Regaletiketten zeigen Preise und nachhaltige Produkte an

Februar 2020 hat mit STARK ein neuer und nachhaltiger Baumarkt seine Türen in Hørsholm (Dänemark) mit dem Ziel geöffnet, es seinen Kunden zu erleichtern, Dinge nachhaltig zu erschaffen. Trotz der mit der Corona-Pandemie ...

Thumbnail-Foto: Technologie im Handel: Motivation und Vorlieben...
02.11.2020   #stationärer Einzelhandel #Digitalisierung

Technologie im Handel: Motivation und Vorlieben

Internationale Studie analysiert die Verbindung von Einkaufserlebnis und Technologie

Die von Diebold Nixdorf (NYSE: DBD) in Auftrag gegebene Nielsen International Grocery Shopper and Technology Survey analysiert die verschiedenen Typen von Einkäufern und ihre Bereitschaft Technologie im Rahmen ihres Einkaufes zu nutzen. Die ...

Thumbnail-Foto: Mitarbeiterkommunikation in der Pandemie
06.01.2021   #Personalmanagement #POS-Kommunikation

Mitarbeiterkommunikation in der Pandemie

Mehrwert durch Messenger: Q-Chat

Die Corona-Pandemie stellt Einzelhändler vor große Herausforderungen – ganz im Mittelpunkt steht dabei die Kommunikation mit den Mitarbeitern. Doch wie sollen Händler mit ihren Mitarbeitern kommunizieren in einer Zeit mit ...

Thumbnail-Foto: Podcast- und Webtalkmarathon in der Trendakademie...
09.09.2020   #stationärer Einzelhandel #POS-Marketing

Podcast- und Webtalkmarathon in der Trendakademie

Diskussionen mit Opinion Leaders und Retail-Insidern

Immer montags und donnerstags erscheinen in der Trendakademie des Trendforums Retail aktuelle Video-Podcasts. Mit Marcus Meyer als Moderator führen wir spannende Diskussionen mit den Opinion Leadern aus dem DACH Retail. Die ...

Anbieter

Axis Communications GmbH
Axis Communications GmbH
Adalperostraße 86
85737 Ismaning
Delfi Technologies GmbH
Delfi Technologies GmbH
Landgraben 75
24232 Schönkirchen
ROQQIO Commerce Solutions GmbH
ROQQIO Commerce Solutions GmbH
Harburger Schloßstraße 28
21079 Hamburg
SHI GmbH
SHI GmbH
Konrad-Adenauer-Allee 15
86150 Augsburg
Citizen Systems Europe GmbH
Citizen Systems Europe GmbH
Otto-Hirsch-Brücken 17
70329 Stuttgart
Reflexis Systems GmbH
Reflexis Systems GmbH
Kokkolastr. 5-7
40882 Ratingen
GLORY Global Solutions (Germany) GmbH
GLORY Global Solutions (Germany) GmbH
Thomas-Edison-Platz 1
63263 Neu-Isenburg
SALTO Systems GmbH
SALTO Systems GmbH
Schwelmer Str. 245
42389 Wuppertal