Advertorial • 09.02.2018

Welcome to Retail 4.0: Bizerba auf der EuroCIS 2018

Die Zukunft des modernen Handels liegt in der Digitalisierung

Die Waagen der Bizerba K-Class II Pro-Familie beeindrucken mit hoher...
Die Waagen der Bizerba K-Class II Pro-Familie beeindrucken mit hoher Performance und großem Arbeitsspeicher für neue Features und Anforderungen.
Quelle: Bizerba

Stationärer und Online-Handel verschmelzen immer mehr, dank Omnichannel sind Informationen und Produkte permanent verfügbar. Zusammen mit den steigenden Erwartungen der Kunden stellen diese Faktoren Händler vor besondere Herausforderungen.

Unter dem Dachthema „Building Bridges – from online to offline“ zeigt Bizerba auf der EuroCIS (Halle 9, Stand F22), wie Retail 4.0 Wirklichkeit werden kann.  Anhand von Hard- und Softwarelösungen für den modernen Handel erfahren Messebesucher, wie fortschrittliche Produkte und Serviceansätze Kundenprozesse optimieren und das Einkaufserlebnis steigern.

Retail made easy

Trends wie das Internet der Dinge, Big Data und Predictive Maintenance erzeugen immer größere Datenmengen und stellen Händler vor neue Herausforderungen. Passende Softwarelösungen zum Gerätemanagement und –monitoring, wie beispielsweise RetailControl von Bizerba, schaffen Abhilfe und überwachen, warten sowie verwalten die Geräte. Die Erkennung und Installation eingebundener Geräte und Systeme erfolgt automatisch, Updates werden zentral gesteuert und installiert – das sorgt für mehr Transparenz und spart Zeit und Kosten. Außerdem lässt sich die Software dank offener Standards leicht in bestehende Filialstrukturen und Geschäftsprozesse integrieren.

Die Schnittstellen-Software RetailConnect ist in diesem Zusammenhang eine optimale Ergänzung. Das universelle Tool sorgt für die Umwandlung von Daten aus beliebigen Quellen und ermöglicht die Kommunikation zwischen Hostsystemen und Endgeräten. Der Showcase einer möglichen Cloudanbindung zeigt am Messestand, wie die interne Prozesse beschleunigt werden können.

Modulares RetailApp-Konzept

Das modulare RetailApp-Konzept von Bizerba unterstützt Händler, schnell und flexibel auf die Bedürfnisse des digitalisierten Handels zu reagieren. So verlangen Kunden mehr Informationen und Transparenz – sie wollen wissen, wo die Ware herkommt und was sie beinhaltet. Die RetailApp TraceListing ermöglicht flexibles Herkunftsdatenmanagement: Ursprungsdaten von Artikeln können direkt an der Waage abgerufen werden und sind so stets aktuell und nachvollziehbar.

Die Verquickung von On- und Offline ist dank der RetailApp EasyOrder ebenfalls kein Problem: Sie verbindet den Webshop des Kunden mit der Frischetheke im Laden. Kundenbestellungen, die digital eingehen, können so direkt an den Waagen im Store erfasst und bearbeitet werden. Händler profitieren somit von einem zusätzlichen Absatzkanal und effizienteren Prozessen im Frischebereich.

Retail 4.0 beim Self-Checkout

Das Thema Self-Checkout sorgt nicht nur für einen verbesserten Einkaufsprozess, sondern kann auch für ein gesteigertes Einkaufserlebnis genutzt werden. In Zusammenarbeit mit dem israelischen Startup-Unternehmen SuperSmart zeigt Bizerba auf der Messe eine Self-Checkout-Lösung, die ein auf Algorithmen basierendes, selbstlernendes Wiegesystem umfasst. Während des Einkaufs scannt der Kunde die Barcodes der Produkte mit dem Smartphone. Beim Checkout erfolgt dann die Kontrolle des Einkaufskorbs mittels Algorithmus, der sich aus Gewichtswerten, Kamera sowie den hinterlegten Daten zusammensetzt.

Zusätzlich zeigt Bizerba auf der EuroCIS Waagen-Modelle der neuen Pro-Serien. Die offene PC-Plattform mit starkem Intel-Quad-Core-Prozessor bietet eine hohe Performance. Der große Arbeitsspeicher hat genügend Reserven, mit denen neue Features oder individuelle Anforderungen umgesetzt werden können. Auch der Einsatz von 3rd-Party Software ist möglich.

Anbieter
Logo: Bizerba SE & Co. KG

Bizerba SE & Co. KG

Wilhelm-Kraut-Straße 65
72336 Balingen
Deutschland

Weitere Beiträge zum Thema:

Beliebte Beiträge:

Thumbnail-Foto: ISE 2022 – Integrated Systems Europe: um drei Monate verschoben...
12.01.2022   #Digital Signage #Veranstaltung

ISE 2022 – Integrated Systems Europe: um drei Monate verschoben

Neues Datum: 10.05.-13.05.2022 | FIRA Barcelona

Die Integrated Systems Europe ist die weltweit führende Messe für AV und Systemintegration. Auf der ISE 2022 werden am 10. - 13. Mai 2022 die weltweit führenden Technologie-Innovatoren und Lösungsanbieter vorgestellt. ...

Thumbnail-Foto: Self-Scanning setzt sich im stationären Handel durch...
10.01.2022   #Coronavirus #Self-Checkout-Systeme

Self-Scanning setzt sich im stationären Handel durch

Interview mit Thomas Rausch von GLORY Deutschland

Im Juli letzten Jahres haben wir Thomas Rausch, Sales Director beim Payment-Experten GLORY gefragt, welchen Einfluss die Corona-Pandemie auf den Handel hat. Heute möchten wir wissen, welche Veränderungen die Pandemie im Handel mit ...

Thumbnail-Foto: „Amazon Go“ oder „Amazon No“?
07.02.2022   #stationärer Einzelhandel #Self-Checkout-Systeme

„Amazon Go“ oder „Amazon No“?

Unser iXtenso-Redakteur testet einen „Just-Walk-Out-Store“ von Amazon in Chicago

Geht Amazons ehrgeiziges Projekt "Amazon Go" still und leise unter? Oder steht es kurz davor sich durchzusetzen und allgegenwärtig zu werden?Antworten auf diese Fragen versuchte ich in einer Filiale in Chicago zu finden.  ...

Thumbnail-Foto: Self-Scanning im Supermarkt
17.03.2022   #Mobile Shopping #Self-Checkout-Systeme

Self-Scanning im Supermarkt

Mit reibungslosen Abläufen zum smarten Einkaufserlebnis

Beim Self-Scanning erfassen Kunden ihre Waren im Geschäft per App, über die dann auch die Bezahlung läuft – ohne Halt an der Kasse. Vorausgesetzt, dass alle Produkte entsprechend mit Barcodes gekennzeichnet und in das ...

Thumbnail-Foto: Studie: Künstliche Intelligenz steht 2022 im Rampenlicht...
05.01.2022   #App #Softwareentwicklung

Studie: Künstliche Intelligenz steht 2022 im Rampenlicht

Pega analysiert die fünf wichtigsten Trends

2022 wird das Jahr des Durchbruchs für die operative Nutzung von Künstlicher Intelligenz (KI). Dafür sprechen eine Reihe technischer Entwicklungen und regulativer Initiativen. Pegasystems prognostiziert die fünf ...

Thumbnail-Foto: Electronic shelf labels – elektronisch ausgezeichnet...
15.03.2022   #Digitalisierung #Coronavirus

Electronic shelf labels – elektronisch ausgezeichnet

Auf dem Weg zum Standard: Digitale Preise erobern die Fläche

Immer mehr Händler erproben elektronische Regaletiketten. Warum? Mehr Tempo bei Preiswechseln und weniger Handarbeit fürs Personal sind nur zwei der mannigfaltigen Gründe. Die EuroCIS, The Leading Trade Fair for Retail Technology, vom ...

Thumbnail-Foto: EuroCIS 2022: Trendthemen und Innovationen rund um Retail Technology...
01.04.2022   #Mobile Payment #Zahlungssysteme

EuroCIS 2022: Trendthemen und Innovationen rund um Retail Technology

Customer Centricity, Analytics, Payment, Connected Retail und Seamless Store

Die EuroCIS, The Leading Trade Fair for Retail Technology, vom 31. Mai bis 02. Juni 2022 in den Hallen 9 und 10 des Düsseldorfer Messegeländes, ist der internationale Kommunikator für Innovationen und Trendthemen, speziell für ...

Thumbnail-Foto: Die Vorteile einer .shop Domain
02.01.2022   #Online-Handel #E-Commerce

Die Vorteile einer .shop Domain

Eine .shop-Domain bietet mehrere Vorteile, vor allem im Bereich der Suchmaschinenoptimierung (SEO)

Webshops brauchen einen einprägsamen, passenden Namen. Eine Top-Level-Domain (TLD) wie .shop hilft ihnen, schnell auffindbar, vertrauenswürdig und zukunftssicher zu werden.What’s in a name?Um unter den Millionen von Webshops ...

Thumbnail-Foto: Omnichannel-Strategien in der Optikerbranche: Dirk Graber von Mister Spex...
31.03.2022   #Online-Handel #E-Commerce

Omnichannel-Strategien in der Optikerbranche: Dirk Graber von Mister Spex

KI, AR und Online-Tools im Brillenhandel: Statements von eyes + more, Fielmann, Mister Spex, pro optik und Rottler

Offline oder Online? Diese beiden Konzepte als Gegensätze gegenüberzustellen ist überholt; die physische und die digitale Welt vermischen und ergänzen sich – gerade im Einzelhandel. Beispielhaft hierfür haben wir uns ...

Thumbnail-Foto: Top 5 Roboter-Trends 2022
24.02.2022   #Tech in Retail #Künstliche Intelligenz

Top 5 Roboter-Trends 2022

IFR berichtet über zunehmende Akzeptanz, einfachere Bedienung und Automatisierung

Mit rund drei Millionen Einheiten hat der operative Bestand an Industrie-Robotern weltweit einen neuen Rekord erreicht – das durchschnittliche jährliche Wachstum lag bei 13 % (2015-2020). Was sind die 5 wichtigsten Trends, von denen die ...

Anbieter

Diebold Nixdorf
Diebold Nixdorf
Heinz-Nixdorf-Ring 1
33106 Paderborn
Axis Communications GmbH
Axis Communications GmbH
Adalperostraße 86
85737 Ismaning
iXtenso - retail trends
iXtenso - retail trends
Celsiusstraße 43
53125 Bonn
GLORY Global Solutions (Germany) GmbH
GLORY Global Solutions (Germany) GmbH
Thomas-Edison-Platz 1
63263 Neu-Isenburg
Brother International GmbH
Brother International GmbH
Konrad-Adenauer-Allee 1-11
61118 Bad Vilbel
GEBIT Solutions GmbH
Koenigsallee 75 b
14193 Berlin
GMO Registry, Inc.
GMO Registry, Inc.
Cerulean Tower, 26-1 / Sakuragaoka-cho, Shibuya-ku,
150-8512 Tokyo
Remira GmbH
Remira GmbH
Konrad-Zuse-Str. 3
44801 Bochum
SALTO Systems GmbH
SALTO Systems GmbH
Schwelmer Str. 245
42389 Wuppertal
ROQQIO GmbH
ROQQIO GmbH
Harburger Schloßstraße 28
21079 Hamburg