Firmennachricht • 02.02.2018

Willkommen zu Retail 4.0

Bizerba auf der EuroCIS 2018

Unter dem Motto „Building Bridges – from online to offline“ präsentiert Bizerba auf der diesjährigen EuroCIS (Düsseldorf, 27.02. bis 01.03.2018 / Halle 9, Stand F22) Hard- und Softwarelösungen für den modernen Handel. Messebesucher erfahren, wie innovative Produkte und neue Serviceansätze Kundenprozesse optimieren und das Einkaufserlebnis steigern.

Die Zukunft des modernen Handels liegt in der Digitalisierung. Stationärer und Online-Handel verschmelzen immer mehr, dank Omnichannel sind Informationen und Produkte permanent verfügbar. Zusammen mit den steigenden Erwartungen der Kunden stellen diese Faktoren Händler vor besondere Herausforderungen: Unter dem Dachthema „Building Bridges – from online to offline“ zeigt Bizerba auf der EuroCIS, wie Retail 4.0 Wirklichkeit werden kann.

Anbieter
Logo: Bizerba SE & Co. KG

Bizerba SE & Co. KG

Wilhelm-Kraut-Straße 65
72336 Balingen
Deutschland
Foto: Waage von Bizerba; copyright: Bizerba GmbH
Die Waagen der Bizerba K-Class II Pro-Familie beeindrucken mit hoher Performance und großem Arbeitsspeicher für neue Features und Anforderungen.
Quelle: Bizerba GmbH

Retail made easy dank Retail Framework und Cloudlösung

Trends wie das Internet der Dinge, Big Data und Predictive Maintenance gewinnen zunehmend an Bedeutung. Die dabei entstehenden Datenmengen stellen Händler vor neue Herausforderungen. Bizerba bietet passende Softwarelösungen zum Gerätemanagement und -monitoring an. Mit RetailControl beispielsweise lassen sich Waagen und Schneidemaschinen überwachen, warten und verwalten. Die Erkennung und Installation der eingebundenen Geräte und Systeme erfolgt automatisch, was für mehr Transparenz sorgt. Zentral gesteuerte und installierte Updates sparen Zeit und Kosten.

Zudem behalten Anwender dank eines übersichtlichen Echtzeit-Monitorings jederzeit den Überblick über alle Gerätedaten. Dank offener Standards ist die Software nicht nur für neue IT- und Geräteinfrastrukturen geeignet, sondern lässt sich auch unkompliziert in bestehende Filialstrukturen und Geschäftsprozesse integrieren.

Die Schnittstellen-Software RetailConnect ist in diesem Zusammenhang eine optimale Ergänzung. Das universelle Tool sorgt für die Umwandlung von Daten aus beliebigen Quellen und ermöglicht die Kommunikation zwischen Hostsystemen und Endgeräten. Eine Cloudanbindung beschleunigt zudem die internen Prozesse: Neigt sich beispielsweise die Etikettenrolle einer Waage im SB-Bereich dem Ende zu, wird automatisch ein PaperNearEnd-Alert erstellt und ein Service-Ticket über die Cloud generiert.

Mobil on- und offline: das modulare RetailApp-Konzept

Das modulare RetailApp-Konzept von Bizerba unterstützt Händler dabei, schnell und flexibel auf die Bedürfnisse des digitalisierten Handels und die gesteigerten Erwartungen von Kunden nach Information und Transparenz reagieren zu können. So wollen Kunden heute wissen, wo die Ware herkommt und was sie beinhaltet.

Die RetailApp TraceListing ermöglicht flexibles Herkunftsdatenmanagement: Ursprungsdaten von Artikeln können direkt an der Waage abgerufen werden und sind so stets aktuell und nachvollziehbar.

Die RetailApp IngredientFinder liefert für viele Produkte, Allergene und Zutaten stets die entsprechenden Informationen. Durch die Ausschlusssuche ist es beispielsweise möglich, Artikel herauszufiltern, die bestimmte Allergene enthalten. Die Pflege der Suchkriterien ist auf Basis definierter Schlagwörter und auch über Allergene hinaus beliebig erweiterbar.

Die Verquickung von On- und Offline ist dank der RetailApp EasyOrder ebenfalls kein Problem: Sie verbindet den Webshop des Kunden mit der Frischetheke im Laden. Kundenbestellungen, die digital eingehen, können so direkt an den Waagen im Store erfasst und bearbeitet werden. Händlern eröffnet sich damit zusätzlich zum stationären Verkauf ein weiterer Absatzkanal, außerdem profitieren sie von effizienteren Prozessen im Frischebereich.

Retail 4.0 an der Frischetheke, Selbstbedienung und beim Self-Checkout

Neben dem Frischebereich sind auch die Prozesse in der Selbstbedienung im Brot- und Backbereich wichtig für Kunden. Die RetailApp WeightCheck prüft oder berechnet Stückzahlen und kann etwa feststellen, wie viele Brötchen sich bei der Messung auf der Waage befinden. Die RetailApp TimedAction ermöglicht die zeitgesteuerte Anzeige von Nachrichten oder Ausführung von Aktionen an der Waage. So kann beispielsweise das Bedienpersonal auf effiziente Weise daran erinnert werden, die Auslage in der Theke regelmäßig zu überprüfen.

Das Thema Self-Checkout sorgt nicht nur für einen verbesserten Einkaufsprozess, sondern kann auch für ein gesteigertes Einkaufserlebnis genutzt werden. In Zusammenarbeit mit dem israelischen Startup-Unternehmen SuperSmart zeigt Bizerba auf der Messe eine Self-Checkout-Lösung, die ein auf Algorithmen basierendes, selbstlernendes Wiegesystem umfasst. Während des Einkaufs scannt der Kunde die Barcodes der Produkte mit dem Smartphone. Beim Checkout erfolgt dann die Kontrolle des Einkaufskorbs mittels Algorithmus, der sich aus Gewichtswerten, Kamera sowie den hinterlegten Daten zusammensetzt.

Das Bedürfnis nach Flexibilität spiegelt sich in individuell zusammenstellbaren Serviceleistungen von Bizerba wider: Unter dem Label „My Bizerba“ stehen Servicepakete zur Verfügung, die sich der Kunde ganz nach seinen persönlichen Bedürfnissen und Anforderungen zusammenstellen kann. Im Rahmen von My Bizerba erwirbt er dabei keine Hard- oder Software, sondern die Möglichkeit, Abrechnungsmodelle über deren Nutzung zu realisieren. Dies erfolgt über das individuell kombinierbare Portfolio aus Verfügbarkeit, Wartung und Lifecycle-Management.

Leistungsstark und individualisierbar: die Pro-Serien

Zusätzlich präsentiert Bizerba auf der EuroCIS die Waagen-Modelle der neuen Pro-Serien. Die offene PC-Plattform mit leistungsstarkem Intel-Quad-Core-Prozessor bietet eine hohe Performance. Der große Arbeitsspeicher hat genügend Reserven, mit denen neue Features oder individuelle Anforderungen umgesetzt werden können. Auch der Einsatz von 3rd-Party Software ist problemlos möglich.

Weitere Beiträge zum Thema:

Beliebte Beiträge:

Thumbnail-Foto: Automatisierte Stores: der Weg in die Zukunft...
15.08.2022   #Tech in Retail #Künstliche Intelligenz

Automatisierte Stores: der Weg in die Zukunft

Intelligente Checkout- und Regalsysteme auf der EuroCIS 2022

Während der vergangenen Messe in Düsseldorf präsentierte Zucchetti intelligente Checkout- und Regalsysteme für den Store von morgen. Auch wenn die Technologie derzeit noch in den Kinderschuhen steckt – die theoretischen ...

Thumbnail-Foto: Bar- und Kartenzahlung liegen vorn, Mobile Payment bummelt hinterher...
17.08.2022   #Mobile Payment #Tech in Retail

Bar- und Kartenzahlung liegen vorn, Mobile Payment bummelt hinterher

Wie bezahlen Kund*innen im D-A-CH-Raum am liebsten?

Deutsche zahlen nur mit Bargeld und junge Konsument*innen nur mit Smartphone? Naja, etwas komplexer ist das Payment-Verhalten schon, das zeigt eine aktuelle Befragung.Einen echten Einblick in das Zahlungsverhalten von Kund*innen in Deutschland, ...

Thumbnail-Foto: Globus Baumarkt startet ESL-Rollout mit Delfi Technologies...
09.09.2022   #elektronische Regaletiketten #Etiketten

Globus Baumarkt startet ESL-Rollout mit Delfi Technologies

Neue und spannende Möglichkeiten zur Optimierung von Preisanpassungen

Bei der deutschen Baumarktkette Globus Baumarkt sind die Dimensionen im Vergleich zu vielen anderen Märkten um einiges größer. Das bedeutet, dass Tausende von Preisschildern und Artikel im Auge behalten werden müssen – ...

Thumbnail-Foto: Zunehmende Dominanz von Chat-Apps in der Kundenkommunikation...
02.12.2022   #Online-Handel #E-Commerce

Zunehmende Dominanz von Chat-Apps in der Kundenkommunikation

Analyse von 153 Milliarden Kommunikationsinteraktionen zeigt: Kund*innen möchten den Dialog mit Marken über ihren digitalen Lieblingskanal führen

Eine neue Studie von Infobip zeigt, dass Chat-Apps wie WhatsApp zu wichtigen Kanälen für die Kundenkommunikation werden und damit Conversational Experiences zunehmend an Bedeutung gewinnen. Die Daten zeigen einen Anstieg der Interaktionen ...

Thumbnail-Foto: Einkaufen in der Zukunft
24.11.2022   #Tech in Retail #Omnichannel

Einkaufen in der Zukunft

Studierende der PHWT und Bünting-Unternehmensgruppe evaluierten Thema

Wie sieht das Einkaufen in der Zukunft aus und welche Fortschritte könnte es einmal in diesem Bereich des Alltags geben? Dieser Frage ist eine Projektgruppe der Privaten Hochschule für Wirtschaft und Technik (PHWT) in Vechta nachgegangen. ...

Thumbnail-Foto: Der vernetzte Supermarkt: das Einkaufserlebnis der Zukunft?...
04.10.2022   #stationärer Einzelhandel #Handel

Der vernetzte Supermarkt: das Einkaufserlebnis der Zukunft?

Bizerba präsentierte auf der EuroCIS verschiedenste Lösungen für den Handel

Ein einheitliches Einkaufserlebnis auf allen Kanälen – kein Problem! Dank modernster Geräte und künstlicher Intelligenz können Händler*innen die Kundenbindung weiter stärken. Auf der EuroCIS 2022 präsentierte ...

Thumbnail-Foto: Salsify veröffentlicht The Brand CIO Guide
21.10.2022   #E-Commerce #Digitalisierung

Salsify veröffentlicht The Brand CIO Guide

Über die Bedeutung eines soliden technologischen Pfeilers zur Steigerung des E-Commerce-Umsatzes im Retail

Die Geschwindigkeit, der Umfang und die Komplexität, um die Anforderungen der Kund*innen zu erfüllen, hat IT-Abteilungen im Handel vor neue Herausforderungen gestellt und sie unter Druck gesetzt.  75% der Projekte zur Transformation ...

Thumbnail-Foto: Aral entscheidet sich für Zebra Technologies zur Digitalisierung seiner...
19.10.2022   #Softwareapplikationen #Software as a Service (SaaS)

Aral entscheidet sich für Zebra Technologies zur Digitalisierung seiner Tankstellenbetriebe

Bessere Abläufe an den Tankstellen und zuverlässigere Compliance durch Software von Zebra Technologies

Zebra Technologies Corporation (NASDAQ: ZBRA), ein Innovator, der mit seinen Lösungen und Partnern wesentlich effizientere Geschäftsabläufe ermöglicht, gibt heute bekannt, dass die Aral AG sich für den Einsatz der ...

Thumbnail-Foto: Bio-Wissen auf einen Klick
08.08.2022   #Digitalisierung #Tech in Retail

Bio-Wissen auf einen Klick

BioHandel launcht App für den Fachhandel

Die Fachzeitschrift BioHandel hat eine neue Lern- und Wissens-App auf den Markt gebracht. Drei Features bringt sie den Anwender*innen auf einen Klick: Lern-Kurse zur Schulung der Belegschaft, Waren-Wissen als Nachschlagewerk sowie News mit ...

Thumbnail-Foto: Beim Einkauf etwas Neues wagen
31.08.2022   #stationärer Einzelhandel #Kundenzufriedenheit

Beim Einkauf etwas Neues wagen

Wieso Einkaufswagen so viel mehr sein können, als sie aktuell sind

Mehr und mehr Technologie hält Einzug in unsere Supermärkte. Schon heute gehören in vielen Geschäften SB-Kassen, elektronische Regaletiketten und virtuelle Wegweiser zum gewohnten Anblick. Doch die Kundenerfahrung beginnt in der ...

Anbieter

Delfi Technologies GmbH
Delfi Technologies GmbH
Landgraben 75
24232 Schönkirchen
Citizen Systems Europe GmbH
Citizen Systems Europe GmbH
Otto-Hirsch-Brücken 17
70329 Stuttgart
EuroShop
EuroShop
Stockumer Kirchstraße 61
40474 Düsseldorf
snabble GmbH
snabble GmbH
Am Dickobskreuz 10
53121 Bonn
salsify
salsify
7 rue de Madrid
75008 Paris
Zebra Technologies Europe Limited
Zebra Technologies Europe Limited
Mollsfeld 1
40670 Meerbusch
KNAPP Smart Solutions GmbH
KNAPP Smart Solutions GmbH
Uferstraße 10
45881 Gelsenkirchen
S-Payment GmbH
S-Payment GmbH
Am Wallgraben 115
70565 Stuttgart
iXtenso - retail trends
iXtenso - retail trends
Heilsbachstraße 22-24
53123 Bonn
SALTO Systems GmbH
SALTO Systems GmbH
Schwelmer Str. 245
42389 Wuppertal