Firmennachricht • 06.12.2019

dadada GmbH: neuer Logistikbetreiber startet mit FOND OF durch

Unter dem Namen dadada GmbH ist am Standort Euskirchen ein neuer Logistikbetreiber an den Start gegangen.

Oliver Steinki, Dennis Buelow und Thomas Wallraff (v.l.) von der dadada GmbH...
Oliver Steinki, Dennis Buelow und Thomas Wallraff (v.l.) von der dadada GmbH
Quelle: dadada GmbH

Mit innovativen Technologielösungen rückt dadada die Kundenzufriedenheit in den Mittelpunkt. Der Dienstleister übernimmt die komplette Logistik für das Kölner Unternehmen FOND OF und wird zukünftig noch weitere Unternehmen betreuen. 

Im Industriepark am Silberberg Euskirchen feiern die Initiatoren zwölf Monate nach Projektbeginn den Betriebsstart des neu geschaffenen Logistikzentrums der dadada GmbH, welche zunächst unter dem Projektnamen EULOCO aufgebaut wurde. Bereits kurz nach Eröffnung werden an einem typischen Tag bei dadada etwa 400 Paletten eingelagert, 24.000 Teile kommissioniert und 7.000 Pakete verschickt. Die gesamte Abwicklung des Warenstroms ist auf Multi-Brand-Handling ausgelegt. Eigens programmierte Softwarelösungen unterstützen die komplexen Abläufe. So liefert dadada Value Added Services die, speziell im Bereich E-Commerce, die Kundenzufriedenheit steigern. 

Für das Unternehmen FOND OF, zu dessen Produktuniversum Rucksack- und Taschenmarken sowie ein Fashion-Label gehören, versendet dadada von Euskirchen aus in über 35 Länder weltweit. Außerdem übernimmt der Logistikbetreiber wichtige Prozesse aus dem Produktmanagement und dem Kundenservice von FOND OF direkt vor Ort im Logistikzentrum. Hier entstehen zum Beispiel Produktfotos im eigenen Fotostudio, reklamierte Produkte werden unmittelbar repariert und das Ersatzteilhandling organisiert. dadada liefert also effiziente und nachhaltige Lösungen für mehr Kundenzufriedenheit – von deren Entwicklung neben FOND OF zukünftig auch weitere Kunden profitieren werden.

Lagerregal
Quelle: dadada GmbH

Logistik ein bisschen anders: für mehr Kundennähe und eine bessere Arbeitskultur

„In Zeiten wachsender E-Commerce-Anteile im Handel ist die Mitgestaltung kundennaher Dienstleistungen ein wichtiger Erfolgsfaktor“, so Dr. Oliver Steinki, Gründer und Geschäftsführer von dadada sowie Mitgründer von FOND OF. Dennis Bülow, der neu in die Geschäftsführung des Logistikbetreibers eingestiegen ist, ergänzt: „dadada vereint Menschen, die eine gemeinsame Vision von einer Kultur teilen, die mit ihrem Menschenbild und neuen innovativen Lösungen den Unterschied macht – im Sinne unserer Kunden.“ 

Bülow bringt mehr als zehn Jahre Logistik-Erfahrung mit, unter anderem als Abteilungsleiter bei Fashion ID (dem Onlineshop des Einzelhändlers Peek & Cloppenburg) und bofrost. Im Team der Geschäftsführung der dadada GmbH agiert Bülow gemeinsam mit Steinki und Dr. Thomas Wallraff, Geschäftsführer und Leiter der Bereiche Operations, Procurement und IT-Solutions bei FOND OF. Wallraff ist ausgewiesener Logistik-Experte, verantwortete bereits die deutsche Modekategorie bei Amazon und baute als COO die Logistik der Unternehmen Home24 und Fashion ID auf.

Langfristiges Ziel des Unternehmens ist es, sich fest am Markt zu etablieren und die Logistik für weitere, internationale Kunden abzuwickeln. Unter anderem wird Anfang nächsten Jahres die Logistik für die 2e-Vetriebs-GmbH bei dadada starten. 

Der Firmenname dadada steht sinnbildlich für die Reise eines Pakets: von da nach da nach da. Diese spielerische Wortkreation spiegelt den Spirit der Unternehmensgründer wider und ihre Überzeugung unternehmerischen Erfolg durch „playful performance“ zu erzielen.

Quelle: dadada GmbH

Weitere Beiträge zum Thema:

Beliebte Beiträge:

Thumbnail-Foto: Sortiment: Von der Beschaffung bis zum Regal dank Automatisierung?...
16.04.2024   #stationärer Einzelhandel #Logistik

Sortiment: Von der Beschaffung bis zum Regal dank Automatisierung?

Wie Prognosesoftware den Filialalltag erleichtern könnte

Von der Optimierung der Beschaffung, über die Verbringung der Ware bis hin zur effizienten Organisation der Filialen ...

Thumbnail-Foto: Weltneuheit für IKEA Amsterdam macht Außenlager überflüssig...
05.02.2024   #Tech in Retail

Weltneuheit für IKEA Amsterdam macht Außenlager überflüssig

Einfachere und schnellere Abholung von Bestellungen mit Schließfächern und innovativen Abholautomaten

IKEA Amsterdam führt eine innovative Lösung für Click & Collect-Bestellungen ein und kann sich damit von ...

Thumbnail-Foto: Logistik: Aufladen und ausruhen neugedacht?
21.02.2024   #Nachhaltigkeit #Logistik

Logistik: Aufladen und ausruhen neugedacht?

Wie das Joint Venture Milence das Rasten, Laden und den Transport im Güterverkehr verbessern möchte

CO2-Ausstoß ist in all unseren Lebensbereichen ein großes Thema. Wusstest du, dass etwa ein Viertel der Emissionen auf den Straßen der Europäischen Union ...