News • 13.10.2020

Die Höhle der Löwen: Maschmeyer investiert in Größenberater

Add-On für Mode-Online-Shops von Presize

Zwei Männer bei einer Präsentation
Leon Szeli (rechts) und Tomislav Tomov (links) von presize bei der Sendung Die Höhle der Löwen
Quelle: presize

Presize ist ein digitaler Größenberater für Mode-Online-Shops. Mit nur einem kurzen Smartphone-Video und der Beantwortung von Fragen zur Körperform, erhalten Nutzer immer die richtige Größenempfehlung. In der VOX-Gründershow investiert Carsten Maschmeyer 650.000 Euro in das Unternehmen und erhält dafür 15% der Unternehmensanteile. Es ist der zweitgrößte Einzeldeal seit Bestehen der Sendung. Kurz darauf stocken weitere Investoren die Finanzierungsrunde auf insgesamt knapp 2 Millionen Euro auf, basierend auf einer circa 50% höheren Bewertung. Zwischen dem Studioauftritt bei „Die Höhle der Löwen“ und der Ausstrahlung im TV steigt der Wert des noch jungen Unternehmens somit innerhalb weniger Monate stark an.

Problem 

Retouren sind die größte Herausforderung der eCommerce-Industrie – die Modebranche ist aufgrund der Probleme der Endkunden bei der Wahl der richtigen Größe besonders betroffen. 50 % der online gekauften Kleidungsstücke werden zurückgegeben, was zu vermeidbaren Umweltschäden, Kundenfrustration und großen finanziellen Verlusten in einem 450-Milliarden-Euro-Markt führt.

Lösung 

Presize bietet ein Add-On für bestehende Online-Shops. Auf der Produktdetailseite des Shops erscheint ein zusätzlicher Knopf, der z.B. „Finde meine Größe“ heißen kann und sich direkt neben der Größenauswahl befindet. Ein Schlüsselaspekt der Technologie ist die Benutzerfreundlichkeit, da man weder eine App herunterladen muss noch sich um- oder gar ausziehen muss.

Produkt

Nachdem der Nutzer Basisinformationen wie Gewicht und Größe angegeben hat, kann er entweder weitere Fragen zu seinem Körper beantworten oder ein kurzes Smartphone-Video, in dem er sich einmal um sich selbst dreht, aufzeichnen. Zum Schluss sieht er eine Größenempfehlung sowie eine detaillierte Illustration, wie gut diese Größe an verschiedenen Stellen des Körpers (Brust, Bauch usw.) passt. Fortan erhält der Nutzer für alle Produkte im Shop eine Größenempfehlung – auch bei zukünftigen Besuchen. Dies ermöglicht die Size-ID, die jedem Nutzer nach der Vermessung zugewiesen wird und sogar Shop-übergreifend wiederverwendet werden kann.

Die Höhle der Löwen & Maschmeyer: Beim Auftritt bei der TV-Show „Die Höhle der Löwen“ konnten sich die Presize-Gründer das zweitgrößte Einzelinvestment in der Geschichte der Show von ihrem Wunschlöwen sichern: Carsten Maschmeyer.

Leon Szeli, Gründer und CEO von Presize, freut sich: „Er kommt genau zur richtigen Zeit mit an Board. Wir wollen nun eine skalierbare Vertriebsstruktur für unsere einzigartige Technologie aufbauen – und dafür gibt es in Deutschland kaum jemanden, der mehr zu diesem Thema beitragen kann als Herr Maschmeyer.“

Auch Carsten Maschmeyer ist begeistert: „Presize ist das Startup, das ich mir bei „Die Höhle der Löwen“ schon immer gewünscht habe! Ein sehr kompetentes Gründerteam, eine echte Lösung für ein bisher ungelöstes Problem – und das alles basiert auf einer Technologie mit künstlicher Intelligenz. Es ist das zweithöchste Einzelinvestment in der Sendung und ich bin sehr glücklich, als Investor jetzt dabei zu sein. Denn durch Presize wird sich das Umtauschverhalten in der Online-Modewelt in Deutschland stark positiv verändern.“

Finanzierungsrunde 

Der Deal wurde im Nachgang zur Sendung erfolgreich abgeschlossen und bereits notariell beurkundet. Kurz nach dem Investment von Maschmeyer wurde weiteres Kapital zu einer knapp 50% höheren Unternehmensbewertung aufgenommen, womit nun insgesamt circa 2 Mio. Euro an Investorengeldern in die Presize GmbH geflossen sind.

Neue Kunden & Beirat 

Seit dem DHDL-Deal ging es steil bergauf: Neben neuen Kunden wie s.Oliver und Keller Sports konnten auch hochkarätige Beiratsmitglieder gewonnen werden: HUGO BOSS-Vorstandsmitglied Dr. Heiko Schäfer wird Presize künftig strategisch beraten, um bei der globalen Verbreitung der Lösung im Modemarkt zu helfen.

Dr. Heiko Schäfer: „Das Retourenproblem existiert seit den Anfängen des Fashion eCommerce. Ich bin begeistert mit Presize durch die Kombination von Köpermaßen mit Produkt- und Transaktionsdaten (Bestellungen, Retouren) endlich eine valide Lösung für das Problem zu sehen, die nicht nur ökonomisch, sondern auch in Sachen Nachhaltigkeit Mehrwert stiftet.“

Tomislav Tomov, Presize-Gründer und CTO, kommentiert: „Wir sind sehr stolz darauf, unseren hochkarätigen Beirat noch einmal zu verstärken. Dr. Schäfer ist die ideale Wahl, da er in der Branche sehr gut vernetzt und tief in das operative Geschäft globaler Modeunternehmen eingebunden ist. Außerdem teilt er unsere Vision und ist einer der wichtigsten Treiber der Digitalisierung der Modebranche.“

Die Vision von Presize ist es, bis 2023 Nutzern für eine Milliarde Kleidungsstücke die perfekte Passform zu liefern, wovon Shops, Endkonsumenten und die Umwelt profitieren.

Quelle: presize

Weitere Beiträge zum Thema:

Beliebte Beiträge:

Thumbnail-Foto: Vending und Bezahlen – eine kontaktlose Romanze...
20.07.2022   #Mobile Payment #Coronavirus

Vending und Bezahlen – eine kontaktlose Romanze

Wie die Pandemie die Automaten-, Einzelhandels- und Zahlungsbranche verändert hat

Die Pandemie brachte den Aufschwung kontaktloser Lösungen – nicht nur, aber auch beim Verkaufen und Bezahlen. Eine Variante dieser Lösungen sind Verkaufsautomaten.Da Automaten und Bezahlung Hand in Hand gehen, schnappten wir uns ...

Thumbnail-Foto: Clever shoppen – mit intelligenten Einkaufswagen...
21.07.2022   #stationärer Einzelhandel #Tech in Retail

Clever shoppen – mit intelligenten Einkaufswagen

Wie moderne Einkaufswagensysteme Handel und Kundschaft nutzen

Intelligente Einkaufswagen bieten nicht nur den Kund*innen, sondern auch den Händler*innen diverese Vorteile. Das bewies das große Interesse und die Auswahl an solchen Technologien während der EuroCIS 2022. Mit dem SmartShopper ...

Thumbnail-Foto: Autonome Shops: Lekkerland entwickelt einzigartiges Lösungsportfolio...
11.04.2022   #Coronavirus #Tech in Retail

Autonome Shops: Lekkerland entwickelt einzigartiges Lösungsportfolio

Lekkerland entwickelt verschiedene Smart-Shops-Konzepte für Hochfrequenzstandorte sowie für Universitäten und Krankenhäuser

Die Corona-Pandemie hat die Wünsche und das Verhalten der Verbraucher verändert und zugleich Trends verstärkt, die zuvor bereits erkennbar waren. Im Außer-Haus-Konsum wollen sich Konsumenten heute mehr denn je schnell, einfach ...

Thumbnail-Foto: Deutschlands erste nahkauf BOX: Bequem einkaufen rund um die Uhr an...
31.03.2022   #stationärer Einzelhandel #Tech in Retail

Deutschlands erste nahkauf BOX: Bequem einkaufen rund um die Uhr an sieben Tagen

Konzept-Test von REWE zur Nahversorgung in ländlichen Siedlungsgebieten

In der oberfränkischen Gemeinde Pettstadt testet REWE unter dem Namen "Josefs nahkauf BOX" ein neues Format, das in Zukunft die Versorgung mit frischen Lebensmitteln und Produkten des täglichen Bedarfs in der 2.000 Einwohner ...

Thumbnail-Foto: Personal und Sortiment optimal planen
09.05.2022   #Online-Handel #Tech in Retail

Personal und Sortiment optimal planen

Interview über Technologien zur Messung von Besucherströmen und Bewegungsmustern

Modernste Technologien ermöglichen es Händler*innen, das Verhalten von Besucher*innen in ihren Geschäften zu messen und sowohl in Bezug auf das Personal als auch auf das Sortiment entsprechend zu planen.Anbieter solcher Technologien, ...

Thumbnail-Foto: Virtuelle Anprobe mit AR im E-Commerce
28.04.2022   #Online-Handel #E-Commerce

Virtuelle Anprobe mit AR im E-Commerce

Erweitertes und personalisiertes Onlineshopping durch Augmented Reality

Dass Kund*innen beim Onlineshopping Produktbeschreibungen sowie Bilder oder Videos zur Veranschaulichung finden, ist inzwischen Standard. Aber nur, weil  Konsument*innen eine Vorderansicht sehen oder mithilfe eines Maßbands die ...

Thumbnail-Foto: Vielfalt beim Checkout: IKEA geht mit Self-Service-Angeboten voran...
27.04.2022   #Tech in Retail #Self-Checkout-Systeme

Vielfalt beim Checkout: IKEA geht mit Self-Service-Angeboten voran

Wie Retailer mit dem richtigen Self-Checkout-Schärfegrad den Geschmack der Kundschaft treffen

Für Self-Service-Optionen im Einzelhandelgibt es eine große Zutaten-Bandbreite, von Selbstbedienungskassen über Bestellterminals bis zu mobilem Scanning mit Händler-Geräten, am Einkaufswagen oder dem Kundensmartphone. Als ...

Thumbnail-Foto: Vom Papier ins World Wide Web
05.07.2022   #Tech in Retail #Smartphone

Vom Papier ins World Wide Web

Das große Comeback des QR-Codes – Interview mit Aidien Assefi von anytips

QR-Codes haben alle schon gesehen – und inzwischen wahrscheinlich viele auch genutzt. Das war – gerade in Deutschland – vor kurzem noch nicht so. Hier lief die Nutzung von QR-Codes langsam an. Ironisch, denn das QR steht für ...

Thumbnail-Foto: Eintracht Frankfurt und payfree eröffnen ersten Self-Service Fanshop der...
02.05.2022   #Digitalisierung #Tech in Retail

Eintracht Frankfurt und payfree eröffnen ersten Self-Service Fanshop der Bundesliga

Grab-and-Go-Technologie für den Einkauf im Vorbeigehen - auch im Stadion

Eintracht Frankfurt erprobt den ersten Self-Service-Check-out der Bundesliga: Stadionbesucher können an Spieltagen Fanartikel in einem kassenlosen Pop-up-Store kaufen – einfach im Vorbeigehen. Der Fußball-Erstligist setzt dabei auf ...

Thumbnail-Foto: Computop ECR Interface – Ihr  „Überall-POS“ aus der Cloud...
16.05.2022   #Kassensysteme #Zahlungssysteme

Computop ECR Interface – Ihr „Überall-POS“ aus der Cloud

Mit webbasierten ERP- und Shopsystemen Kartenzahlungen im stationären Geschäft akzeptieren

Computop ECR Interface befreit Sie von den Beschränkungen, die eine konventionelle POS-Architektur zur Annahme von Kartenzahlungen mit sich bringt. Denn fortan sind Sie nicht länger darauf angewiesen, herkömmliche POS- bzw. ...

Anbieter

KNAPP Smart Solutions GmbH
KNAPP Smart Solutions GmbH
Uferstraße 10
45881 Gelsenkirchen
GLORY Global Solutions (Germany) GmbH
GLORY Global Solutions (Germany) GmbH
Thomas-Edison-Platz 1
63263 Neu-Isenburg
Delfi Technologies GmbH
Delfi Technologies GmbH
Landgraben 75
24232 Schönkirchen
SALTO Systems GmbH
SALTO Systems GmbH
Schwelmer Str. 245
42389 Wuppertal
EuroShop
EuroShop
Stockumer Kirchstraße 61
40474 Düsseldorf
Diebold Nixdorf
Diebold Nixdorf
Heinz-Nixdorf-Ring 1
33106 Paderborn
Captana GmbH
Captana GmbH
Bundesstraße 16
77955 Ettenheim
SES-imagotag SA
SES-imagotag SA
55 place Nelson Mandela
90000 Nanterre
iXtenso - retail trends
iXtenso - retail trends
Celsiusstraße 43
53125 Bonn