News • 27.07.2022

Fitness-Check Retouren für Händler*innen

Auf dem Weg zum perfekten Retourenmanagement

Zwei Frauen und ein Mann stemmen Gewichte; copyright: Sven Mieke/Unsplash...
Quelle: Sven Mieke/Unsplash

Mit ein paar Klicks bequem von zu Hause bestellen und Waren ohne großen Aufwand kostenlos zurückschicken – das gehört für viele Menschen mehr denn je zum Konsumalltag und wird als Service erwartet. Rücksendungen führen jedoch zu Umsatzverlusten, zusätzlichen Kosten und verursachen außerdem eine immense Umweltbelastung durch CO2-Ausstoß bei zusätzlichen Lieferwegen und mehr Verpackungsmüll.

Doch wie können Händler*innen den Spagat zwischen einem kundenfreundlichen Online-Service und der Reduzierung von Warenretouren und gleichzeitig Handling-Kosten meistern?

Im neuen „Fitness-Check Retouren“ des Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrums Handel haben Händler*innen die Möglichkeit zu testen, wie effizient Ihre Retourenabwicklung ist und wo es noch Verbesserungspotenzial gibt. Sie erfahren mehr zu folgenden Themenbereichen:

  • Welche Punkte sollten dringend umgesetzt werden, da sie sogar rechtlich erforderlich sind?
  • Mit welchen Maßnahmen kann man der Kundschaft im Handling entgegenkommen und dabei Serviceorientierung zeigen, die sich positiv auf die Kundenbindung auswirkt?
  • Stichwort Zielgruppenanalyse: Auf welchem Wege können Händler*innen sogar mehr über Ihre Kund*innen und deren Bedürfnisse erfahren?
  • Wie kann man das eigene Retourenmanagement nicht nur reaktiv betreiben, sondern auch präventiv Maßnahmen ergreifen, um Retouren vorzubeugen?

Dabei klicken sich die Händler*innendurch den Fitness-Check und erhalten am Ende eine Einordnung in ein Fitness-Level mit Punktzahl und Empfehlungen für ein noch nachhaltigeres Retourenmanagement.

Das zahlt sich aus – nicht nur für den eigenen Geldbeutel, sondern auch für die Umwelt!

Hier geht es zum Fitness-Check Retouren.

Begleitend zu diesem Thema ist auch der Leitfaden Effizientes Retourenmanagement – Wie man als Händler*in mit hohen Retourenzahlen umgehen und sogar davon profitieren kann erschienen. Hier werden sowohl die präventiven Wege der Retourenvermeidung als auch die Chancen eines reaktiven Retourenmanagements aufgezeigt, da sich nicht alle Retouren verhindern lassen. Hier sehen Händler*innen auch, welche Vorteile ein digitalisiertes Retourenmanagement haben kann.

Quelle: Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Handel

Weitere Beiträge zum Thema:

Beliebte Beiträge:

Thumbnail-Foto: REMIRA-Umfrage: Unternehmen bei Inventur nicht voll lieferfähig...
26.10.2023   #stationärer Einzelhandel #Handel

REMIRA-Umfrage: Unternehmen bei Inventur nicht voll lieferfähig

Jedes vierte Unternehmen ist während gesetzlich vorgeschriebenen Inventur nicht liefer- und produktionsfähig.

Trotzdem nutzen bislang nur 10 % aller Firmen die Möglichkeit einer schnellen und einfachen Stichprobeninventur mit statistischen Verfahren. Das ist das Ergebnis einer repräsentativen Civey-Umfrage unter deutschen Erwerbstätigen, die ...

Thumbnail-Foto: Distribution: die 10 wichtigsten Trends und Prognosen...
04.12.2023   #Datenanalyse #Künstliche Intelligenz

Distribution: die 10 wichtigsten Trends und Prognosen

Worauf du dich als Händler*in einstellen kannst

Produzent*innen, Hersteller*innen und Verbraucher*innen sind durch die Distribution verbunden. In einer schnelllebigen Welt mit raschem technologischen Fortschritt steht jedoch genau dieses Bindeglied unter wachsendem Druck. Dass sich die ...

Thumbnail-Foto: REMIRA-Anwenderbericht: mehr Transparenz und effizientere Abläufe...
31.10.2023   #stationärer Einzelhandel #Handel

REMIRA-Anwenderbericht: mehr Transparenz und effizientere Abläufe

DURAL verbessert mit LOGOMATE das weltweite Bestandsmanagement

Optimierte Lagerbestände, bessere Warenverfügbarkeit und eine deutliche Entlastung der Mitarbeiter von zeitraubenden Aufgaben – all das hat die Einführung der Bestandsmanagementsoftware LOGOMATE bei DURAL bewirkt. Nach der ...

Thumbnail-Foto: Kosten senken bei der Retourenlogistik im Einzelhandel...
08.12.2023   #Etiketten-Drucker #Automatisierung

Kosten senken bei der Retourenlogistik im Einzelhandel

Optimierung durch industrielle Etikettendrucker von Citizen

Retouren sind ein kostspieliger Faktor im Einzelhandel. Einer aktuellen Studie des Lehrstuhls für Betriebswirtschaftslehre, insbesondere Produktion und Logistik der Universität Bamberg zufolge, ist Deutschland Europameister beim Thema ...

Anbieter

REMIRA Group GmbH
REMIRA Group GmbH
Phoenixplatz 2
44263 Dortmund
Citizen Systems Europe GmbH
Citizen Systems Europe GmbH
Otto-Hirsch-Brücken 17
70329 Stuttgart