Firmennachricht • 28.11.2014

Logistikkosten senken mit storelogix

Mit dem Warehouse Management System storelogix können Logistikkosten erheblich gesenkt werden

Lager der Deiters GmbH, Frechen.
Lager der Deiters GmbH, Frechen.
Quelle: Deiters GmbH

Prozessoptimierung, Effizienz und Nachhaltigkeit sind wesentliche Erfolgsfaktoren die langfristig die Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen sichern. Vor allem in der Intralogistik, in der die Herausforderungen durch zunehmende Globalisierung steigen, sind innovative Lösungen und Möglichkeiten zur Kostenoptimierung gefragt.

Mit storelogix wird zu diesen Themen auf der 13. LogiMAT in Stuttgart das Warehouse Management System von common solutions vorgestellt.

Wachsende Unternehmen profitieren u.a. von der einfachen und schnellen Skalierbarkeit des Systems. Zudem sind durch das Flatrate-Modell von common solutions alle Anpassungen – auch in der Zukunft – kostenlos. So kann sehr viel Zeit und Geld gespart werden. Der Kostümgigant Deiters beispielsweise arbeitet seit 2012 mit storelogix. Allein im Herbst 2014 wurden drei weitere Filialen und ein großer Online-Shop eröffnet. Mit storelogix war dies problemlos möglich: Ein Anruf genügt und neue Läger, Standorte etc. können zugeschaltet werden.

Unternehmen, die ihre Logistik selbst in die Hand nehmen möchten, können dies schnell und kostentransparent mit storelogix umsetzen. Der Eigenbetrieb ist für viele ein schwieriger Schritt, da der komplexe Prozess sehr zeitaufwändig ist und viele Ressourcen bindet. Ein wesentlicher Vorteil: storelogix ist in nur sechs Wochen implementierbar. Zudem können Firmen ihre Logistikkosten mit storelogix enorm senken. Der Berliner E-Commerce-Händler 7trends-Enamora sparte durch die Umstellung aufs eigene Lager mehr als 30 Prozent: Mit storelogix wurden logistische Prozesse optimiert, die Kommissionierung z. B. wesentlich vereinfacht und somit die Performance erhöht. Auch die Retourenquote konnte um zehn Prozent gesenkt werden, da nun Kommissionierfehler nahezu vermieden werden.

„Mit storelogix können Unternehmen aus nahezu allen Branchen ihre komplexen Läger perfekt managen und ihre Intralogistik optimieren. storelogix ist nicht nur besonders schnell – in garantiert sechs Wochen – implementierbar, sondern tatsächlich kostentransparent. Wir berechnen auf der Basis User und Monat. Somit wird storelogix als Flatrate genutzt in der alle Implementierungen, sämtliche Lizenzen, das Hosting, die Anbindung bestehender Systeme, der IT-Betrieb sowie Service und Support inklusive sind – auch alle Anpassungen in der Zukunft sind bei uns kostenlos“ erklärt Roger Kirchhoff, Geschäftsführer der common solutions GmbH & Co. KG.

Vom 10. - 12. Februar 2015 stellt common solutions die Vorteile seines Warehouse Management Systems storelogix auf der LogiMat in Stuttgart in Halle 7, Stand 7F28 vor.

Anbieter
Logo: common solutions GmbH & Co. KG

common solutions GmbH & Co. KG

Wasserstr. 223
44799 Bochum
Deutschland

Weitere Beiträge zum Thema:

Beliebte Beiträge:

Thumbnail-Foto: Innovationen in der Logistik von der Lieferung bis zur Rücksendung...
11.05.2022   #Tech in Retail #Logistik

Innovationen in der Logistik von der Lieferung bis zur Rücksendung

Die neue letzte Meile: von bestellbaren Läden und smarten Verpackungen

Die Logistik auf der sogenannten „letzten Meile“ kann kluge Lösungen gut vertragen, die Nachfrage an Bestellungen steigt und zukunftsgerichtete, nachhaltige Ideen werden gebraucht. Das betrifft sowohl die Zustellung als auch die ...

Thumbnail-Foto: Nachholbedarf im Supply Chain Management
30.05.2022   #Nachhaltigkeit #Tech in Retail

Nachholbedarf im Supply Chain Management

Wie das Lieferkettensorgfaltspflichtengesetz die Branche beeinflusst

Die Modebranche, die Textilindustrie und der Einzelhandel stehen unter hohem Druck, dem Lieferkettensorgfaltspflichtengesetz (LkSG), das am 01. Januar 2023 in Deutschland in Kraft tritt, zu entsprechen. Sapio Research hat im Auftrag von K3 Business ...

Thumbnail-Foto: Der Konkurrenz entgegen: kurzfristige Euphorie vs. nachhaltige Effekte...
02.04.2022   #Online-Handel #stationärer Einzelhandel

Der Konkurrenz entgegen: kurzfristige Euphorie vs. nachhaltige Effekte

Vier Ansätze für erfolgreiche Lieferdienste-Strategien

Liefern (lassen) ist im Lebensmittelsektor der Trend der Stunde. In großen Städten begegnet man im Straßenbild innerhalb weniger Minuten einer Vielzahl von so genannten Ridern unterschiedlicher Anbieter. Die Konkurrenz unter Wulpo, ...

Thumbnail-Foto: Zero Waste-Lieferdienst in München startet durch...
17.06.2022   #Nachhaltigkeit #Lieferung

Zero Waste-Lieferdienst in München startet durch

Start-up alpakas möchte tonnenweise Verpackungsmüll entgegenwirken

Jede Person in Deutschland erzeugt über 230 Kilogramm Verpackungsmüll pro Jahr. Der Lieferservice alpakas will dem mit seinem Zero Waste-Ansatz entgegenwirken und setzt dafür auf ein intuitives System von Mehrwegbehältern, die ...

Thumbnail-Foto: Mehr Kundenzufriedenheit beim Paketempfang
10.06.2022   #Online-Handel #E-Commerce

Mehr Kundenzufriedenheit beim Paketempfang

DHL Whitepaper: Neben den individualisierten Lieferoptionen sind auch Transparenz und Planbarkeit entscheidende Faktoren für Online-Käufer

DHL Paket hat ein neues Whitepaper zur Optimierung des Paketempfangs für ein verbessertes Erlebnis für Kund*innen im E-Commerce veröffentlicht. Darin gibt der Marktführer im deutschen Paketversand Online-Händler*innen Tipps, ...

Thumbnail-Foto: Umweltbewusstes Aroma für deinen Versand
09.06.2022   #E-Commerce #Nachhaltigkeit

Umweltbewusstes Aroma für deinen Versand

Wie du deine Logistik nachhaltiger gestaltest

Deinem Mittagessen fehlt noch das gewisse Etwas? Mit der Zugabe von ein paar Kräutern kann dein Gericht einen aromatischen Geschmack entfalten und dein Menü so zu einem Festmahl werden. Wie das richtige Aroma spielt auch die Rezeptur ...

Thumbnail-Foto: In Windeseile auf der ersten Seite – ganz ohne Stress...
05.05.2022   #Nachhaltigkeit #App

In Windeseile auf der ersten Seite – ganz ohne Stress

Hugendubel-Filialen starten 45-Minuten-Lieferservice in Berlin und Pinneberg mit Start-up Lieferdienst Bringoo

Den nächsten Band einer Buchreihe noch heute in den Händen halten, ohne in die Stadt zu fahren? Hugendubel und Bringoo machen dies nun in einem Pilotprojekt möglich. Das erklärte Ziel: Bücher innerhalb von 45 Minuten zu ...

Thumbnail-Foto: Bio aus der Nachbarschaft
08.06.2022   #E-Commerce #Nachhaltigkeit

Bio aus der Nachbarschaft

Alnatura startet Pilotprojekt für Liefer- und Abholdienst in Berlin und Frankfurt

Alnatura startet ein Pilotprojekt mit einem Liefer- und Abholdienst direkt aus den eigenen Alnatura Märkten, den “Alnatura Super Natur Markt Online”. Geliefert wird von Mitarbeiter*innen des jeweiligen Alnatura Super Natur Marktes ...

Thumbnail-Foto: Aus Forschungsprojekt „Kiezboten“ wird Start-up...
11.03.2022   #Kundenzufriedenheit #Nachhaltigkeit

Aus Forschungsprojekt „Kiezboten“ wird Start-up

Ende 2020 testete das Projekt „Kiezboten“ gebündelte Paketzustellung in Berlin. Hat es sich bewährt? Wir haben nachgefragt

Das Projekt KOPKIB – Kundenorientierte Paketzustellung durch den Kiezboten trat Ende 2020 an, um dem „Paketfrust“ vieler Kunden den Kampf anzusagen. Die Waffe: gebündelte Paketzustellung um die Ecke - wir berichteten. Die ...

Thumbnail-Foto: Positives Feedback für nachhaltige Graspapier-Verpackung...
29.03.2022   #Nachhaltigkeit #Logistik

Positives Feedback für nachhaltige Graspapier-Verpackung

Test einer nachhaltigen Graspapier-Verpackung für den Onlinehandel durch Sportausstatter Schuster und Transportverpackungshändler ratioform

Die klimaneutrale Speedbox aus Graspapier ist mit ihrem Automatikboden und hohem Anteil einer schnell nachwachsenden Ressource gleichermaßen effizient und nachhaltig. Um sicherzugehen, dass die innovative Verpackung die Anforderungen an ...

Anbieter

GLORY Global Solutions (Germany) GmbH
GLORY Global Solutions (Germany) GmbH
Thomas-Edison-Platz 1
63263 Neu-Isenburg
EuroShop
EuroShop
Stockumer Kirchstraße 61
40474 Düsseldorf
salsify
salsify
7 rue de Madrid
75008 Paris
Metapack
Metapack
Bahnhofstraße 37
53359 Rheinbach
iXtenso - retail trends
iXtenso - retail trends
Celsiusstraße 43
53125 Bonn