Gastro-News • 20.10.2014

Rungis express AG übernimmt das Premium Lebensmittelgeschäft der Enólogos AG

Rungis express AG übernimmt das Premium Lebensmittelgeschäft der Enólogos AG...
Quelle: Rungis express AG

Mit Wirkung vom 1. Oktober 2014 übernimmt die RUNGIS express AG das gesamte Lebensmittelgeschäft der Enólogos AG. Damit sichert sich der Frische-Lieferant aus Meckenheim, den zum Teil exklusiven Vertrieb bekannter spanischer Premium-Marken wie JOSELITO (Ibérico Schinken), CARPIER (Räucher-Lachs) und IberiQ (Ibérico Fleisch). Insgesamt umfasst das übernommene Portfolio mehr als 30 spanische Top-Lieferanten mit über 600 Artikeln aus unterschiedlichen Produkt-Kategorien wie Meeresfrüchte, Fisch, Fleisch, Wurstwaren, Feinkost und Edel-Konserven.

„Dieses Investment bildet einen wichtigen Schritt unserer neu eingeschlagenen Unternehmensstrategie,“ so Christian Helms, CEO der RUNGIS express AG. „Mit der Übernahme dieses hochwertigen spanischen Produktportfolios bauen wir unsere Expertise für Spitzen-Produkte – die wir teilweise auch exklusiv in D-A-CH vertreiben – gezielt aus.“

Der für sämtliche Produkte der RUNGIS express AG verantwortliche COO Thomas Schemmel, bekräftigt diese Aussage. „Langfristig werden wir bei unseren 6.000 Kunden nur dann trumpfen können, wenn unser Produktsortiment nicht nur breit, sondern auch länderspezifisch tief aufgebaut ist.“ Schemmel verfolgt schon seit Jahren die One-Stop-Shopping Philosophie. Durch die Zugehörigkeit des Unternehmens zur Cool Chain Group (CCG) punktet RUNGIS express bereits heute mit einer ausgeklügelten Kühllogistik, die bei Bedarf bis zu fünf mal in der Woche ihre Kunden aus der Gastronomie beliefert. „Exklusive Marken tragen dazu bei, dass unsere Kunden möglichst alles aus einer Hand erhalten. Spanische Produkte liegen im Trend und sind deshalb für uns strategisch enorm wichtig.“

RUNGIS express freut sich deshalb besonders darüber, die ehemaligen Vorstände der Enólogos AG Miguel Martín und Juan-Carlos Marta für den Auf- und Ausbau des Spanien-Segments gewonnen zu haben. „Wir sind davon überzeugt, dass die Gastronomie-Bestandskunden der Enólogos AG das neue Angebot der RUNGIS express AG sehr gern annehmen werden. Insbesondere die ausgeklügelte Logistik können wir in Form von attraktiveren Preisen an diese Kunden weitergeben“, so Miguel Martín.

Die RUNGIS express AG beliefert rund 6.000 Gastronomiebetriebe in Deutschland, Österreich, der Schweiz und Spanien mit frischen Lebensmitteln aus 60 Ländern dieser Welt. Das Sortiment umfasst mehr als 16.000 Produkte, die frisch – durch die eigene Kühllogistik der Muttergesellschaft Cool Chain Group (CCG) – bis in die Küchen der Gastronomien geliefert werden. Innovationskraft, höchste Lebensmittelkompetenz und Serviceorientierung sind die wichtigsten Säulen des Erfolgs von RUNGIS express.

Quelle: RUNGIS express AG

Weitere Beiträge zum Thema:

Beliebte Beiträge:

Thumbnail-Foto: Tipps für optimales Retourenmanagement
30.11.2020   #Logistik #Lieferung

Tipps für optimales Retourenmanagement

Der E-Commerce muss kein #retourensohn sein

Umweltbilanz, Nachhaltigkeit, Ethik und der ökologische Fußabdruck – nichts, womit der E-Commerce wirklich punkten könnte. Gerade der Versand inklusive Retouren braucht dringend eine stärkere Sensibilisierung, ...

Thumbnail-Foto: 13. Hermes-Barometer „Transparenz in der Supply Chain“...
16.12.2020   #Digitalisierung #Logistiklösungen

13. Hermes-Barometer „Transparenz in der Supply Chain“

Einsatz von digitalen Technologien ist signifikant gestiegen

Für jedes zweite Unternehmen hat die Relevanz einer transparenten Supply Chain in den vergangenen Monaten zugenommen. Doch trotz des gestiegenen Einsatzes von Technologien verzögern zahlreiche Hemmnisse, wie Kommunikationsprobleme und ...

Thumbnail-Foto: Stadtwerke Tübingen nehmen Abholstation „TüBox“ in Betrieb...
11.02.2021   #stationärer Einzelhandel #Self-Checkout-Systeme

Stadtwerke Tübingen nehmen Abholstation „TüBox“ in Betrieb

Win-Win für Kunden, Händler und das Klima?

Mit der TüBox starten die Stadtwerke Tübingen (swt) ein Pilotprojekt, das vor allem Pendlern und Berufstätigen viel Zeit und Wegstrecken in die Innenstadt sparen soll. Die erste Abholstation dieser Art steht ab sofort an der ...

Thumbnail-Foto: Roter Teppich für Internet-Riesen, K.O. für den Mittelstand?...
12.01.2021   #Online-Handel #stationärer Einzelhandel

Roter Teppich für Internet-Riesen, K.O. für den Mittelstand?

MITTELSTANDSVERBUND fordert "Click & Collect"

Angesichts der anstehenden Verlängerung des Lockdowns fordert der MITTELSTANDSVERBUND eine umgehende bundesweite Zulassung von „Click & Collect“ im Einzelhandel. Sonst würden Online-Riesen sie endgültig aus dem ...

Thumbnail-Foto: Vernetzte, zukunftsfähige Logistik
03.11.2020   #E-Commerce #Logistik

Vernetzte, zukunftsfähige Logistik

Schnelle Lieferzeiten, flexible Retouren-Optionen und keine Überverkäufe dank virtueller Lager in der Roqqio Commerce Cloud

Nicht nur während der Weihnachts- und Cyberwochen haben Händler, die ihre Ware über unterschiedliche Kanäle vertreiben, mit Überverkäufen zu kämpfen. Denn häufig werden Bestandsdaten nicht auf allen ...

Thumbnail-Foto: Schluss mit „Paketfrust – mein Kiez, mein Bote...
16.11.2020   #Kundenzufriedenheit #Kundenbeziehungsmanagement

Schluss mit „Paketfrust" – mein Kiez, mein Bote

Das Forschungsprojekt „Kiezboten" testet gebündelte Paketzustellung um die Ecke

Drei Online-Bestellungen, dreimal klingelt es an der Haustür des Bestellers und drei unterschiedliche Dienstleister bringen jeweils ein Paket – zu unterschiedlichen Zeiten. Oder: Kunden sind zuhause und bekommen das ...

Thumbnail-Foto: 5 Gründe für die Auslagerung der Logistik
11.01.2021   #E-Commerce #Kundenzufriedenheit

5 Gründe für die Auslagerung der Logistik

Kundenerwartungen erfüllen im Zeitalter des E-Commerce

Der rasant wachsende E-Commerce wirkt sich auf alle Teile der globalen Lieferketten aus und erfordert einen schnelleren und effizienteren Versand. Infolgedessen gab es einen enormen Zuwachs an Dienstleistern, die sich auf die Unterstützung der ...

Thumbnail-Foto: Lagermanagement: optimiert, automatisiert, produktorientiert...
15.10.2020   #Logistiksysteme #Logistik

Lagermanagement: optimiert, automatisiert, produktorientiert

Worauf es bei optimalem Management im Warenlager ankommt

Digitalisierung, E-Commerce, steigende Kundenansprüche – all diese Faktoren wirken sich nicht nur auf die Händler, sondern auch auf die Organisation der Lagerhäuser aus. Im Interview spricht Johannes Tress, Mitgründer ...

Thumbnail-Foto: Beeinträchtigungen durch Corona machen Onlinehandel schwierig...
02.11.2020   #Kundenzufriedenheit #Nachhaltigkeit

Beeinträchtigungen durch Corona machen Onlinehandel schwierig

Logistik-Studie 2020: Onlinehändler zu Retouren, Versand und Verpackung

Zusätzlich fanden die Corona-Auswirkungen in diesem Jahr Betrachtung in der Studie. Die Ergebnisse zeigen: Corona brachte große Einschränkungen und bei der Auswahl des passenden Versanddienstleisters legen Online-Händler in ...

Thumbnail-Foto: Echtzeittransparenz für Lieferketten mit Big Data und KI...
01.02.2021   #Supply-Chain-Management #Logistik

Echtzeittransparenz für Lieferketten mit Big Data und KI

Höhere Effizienz und geringere Kosten für den Handel dank präziser ETAs

Einzelhändler konkurrieren mehr denn je darum, Bestellungen und Kundenwünsche schneller umzusetzen als die Konkurrenz. Der globale Konsumhunger hat im Jahr 2019 mit Handelsumsätzen von 25 Billionen US-Dollar einen neuen Höhepunkt ...

Anbieter

iXtenso - Magazin für den Einzelhandel
iXtenso - Magazin für den Einzelhandel
Celsiusstraße 43
53125 Bonn
ROQQIO Commerce Solutions GmbH
ROQQIO Commerce Solutions GmbH
Harburger Schloßstraße 28
21079 Hamburg