Firmennachricht • 04.07.2012

BTE-Präsidium: Kritik an Systemlieferanten "Employer branding" gegen Nachwuchsmangel

Mitte Juni tagte das BTE-Präsidium unter der Leitung von Steffen Jost in Köln. Dabei wurde konstatiert, dass das Frühjahr 2012 meist sehr durchwachsen verlief. Nach einem oft noch guten Start war die zweite Hälfte deutlich schwieriger, so dass die Branche derzeit aufgelaufen im Schnitt ca. zwei Prozent unter dem Vorjahr liegen dürfte. Ursachen dafür waren das allzu oft unpassende Wetter und die hohe Vorlage aus 2011. Gegenüber 2010 liegen viele Unternehmen daher umsatzmäßig im Plus, allerdings bei zum Teil merklich höheren Kosten für z.B. Energie und Personal.

Vom BTE-Präsidium bemängelt wurde, dass sich die Zusammenarbeit mit etlichen vertikal organisierten Lieferanten verschlechtert hat. Problempunkte sind z.B. Überdistribution, bevorzugte Belieferung der Industrie-eigenen Stores sowie allzu frühzeitige Reduzierungen im Webshop und in den eigenen Stores, welche die Handelspartner zum Nachziehen zwingen. Kritisch gesehen wird auch die Vermarktung von Restanten über FOCs und Online-Shoppingclubs, wo oftmals noch vergleichsweise attraktive Ware mit sehr hohen Abschlägen angeboten wird. Der BTE rät den Vorstufen, eine Vollkostenbetrachtung einer massiven Überhang-Vermarktung vorzunehmen und deren Konsequenzen für die Markenführung zu reflektieren.

Vor diesem Hintergrund empfiehlt das BTE-Präsidium dem Handel, problematische Marken konsequenter auszulisten und dafür verstärkt alternative Lieferanten aufzunehmen oder attraktive Multilabel-Flächen einzurichten. Noch ist die Bereitschaft zum Wechsel oder zumindest zur Verringerung der betreffenden Markenflächen zu schwach ausgeprägt, weil oftmals keine Alternativen gesehen werden. Allerdings zeigen Beispiele – auch aus dem BTE-Präsidium - , dass sich Markenflächen erfolgreich durch attraktive neue Label oder spannende Multilabel-Flächen ersetzen lassen.

Zudem berichtete das BTE-Präsidium über eine rückläufige Kundenfrequenz, die auch auf ein weiteres Erstarken der Online-Konkurrenz zurückgeführt wird. Zwar fehlt bei diesem Vertriebskanal das haptische Erlebnis, doch verringern zeitgemäße Webshops diesen Nachteil zunehmend durch Steigerung der Convenience. Problematisch ist vor allem der Umstand, dass der Kunde fehlende Größen oft schneller online bekommt als der Handel sie (für den Kunden) per Nachbestellung erhält. Als Gegenmaßnahme empfahl das BTE-Präsidium dem stationären Fachhandel, seine Wettbewerbsvorteile wie Beratung und soziale Interaktion zu pflegen und auszubauen. Gerade auf größeren Flächen fehle es daran mittlerweile zu oft.

Die Errichtung eines erfolgreichen Online-Shops wird dagegen vom BTE-Präsidium als immer schwieriger bewertet, da die Standards durch die Großanbieter und Spezialisten hinsichtlich Service- und Erlebnisgrad immer höher werden und von Mittelständlern kaum noch zu finanzieren sind. Dagegen ist ein zeitgemäßer und immer aktueller Internet-Auftritt heute für Modehäuser wichtig, da sich Kunden dort oft vor dem Besuch informieren.

Eine moderne Website empfiehlt sich auch im Hinblick auf die Nachwuchssuche. Schließlich nehmen die Zahl – und auch die Qualität - der potentiellen Bewerber um einen Ausbildungsplatz künftig immer mehr ab. Der Wettbewerb um gute Nachwuchskräfte wird sich deshalb weiter verschärfen.

Als Gegenmaßnahme empfiehlt das BTE-Präsidium, sich im Sinne eines „employer branding“ immer wieder als interessanter Arbeitgeber mit attraktivem Tätigkeitsbereich darzustellen. Mögliche Maßnahmen sind Vorträge in Schulen, Infos auf der eigenen Website (idealerweise in Form von Filmen) und die Nutzung von sozialen Netzwerken.

Anbieter

Bundesverband des Deutschen Textileinzelhandels e.V. (BTE)

An Lyskirchen 14
50676 Köln
Deutschland

Weitere Beiträge zum Thema:

Beliebte Beiträge:

Thumbnail-Foto: Bargeld versus bargeldlos: Das Zahlungsverhalten europäischer Verbraucher...
06.05.2021   #Coronavirus #Smartphone

Bargeld versus bargeldlos: Das Zahlungsverhalten europäischer Verbraucher

Kontaktlose Bezahlmethoden gewinnen an Bedeutung, doch Bargeld ist noch nicht abgeschrieben

Im Jahr 2019 hat die Europäische Zentralbank (EZB) eine Studie über das Zahlungsverhalten der Verbraucher im Euroraum durchgeführt. Die sogenannte SPACE-Studie vergleicht die Nutzung von Bargeld und bargeldlosen ...

Thumbnail-Foto: Alnatura gewinnt Best Brands Award 2021
03.03.2021   #stationärer Einzelhandel #Kundenbeziehungsmanagement

Alnatura gewinnt Best Brands Award 2021

Hohe Beliebtheit bei Kundinnen und Kunden

Der Bio-Händler Alnatura hat gestern Abend den Best Brands Award 2021 erhalten. Mit dem Marketingpreis, der jedes Jahr im Februar vergeben wird, prämiert die Agenturgruppe Serviceplan die stärksten Marken des Jahres. ...

Thumbnail-Foto: Einkaufserlebnis mit interaktiven Digital-Signage-Anwendungen...
25.05.2021   #Digital Signage #stationärer Einzelhandel

Einkaufserlebnis mit interaktiven Digital-Signage-Anwendungen

Mit Lift & Learn-Features und Smart Mirrors zur Kundenaktivierung

Der Vorteil im traditionellen Geschäft: Kunden können die Artikel begutachten und in die Hand nehmen. Der Vorteil im E-Commerce: Es gibt ein breites Angebot an Produkten und Informationen. Mit dem Einsatz von ...

Thumbnail-Foto: Pick&Go: anmelden, einkaufen, rausgehen
19.05.2021   #Digitalisierung #App

"Pick&Go": anmelden, einkaufen, rausgehen

REWE testet neue Wege des Lebensmittel­einkaufs

Vorratseinkauf, Pausensnack oder nur schnell ein paar Kleinigkeiten – Click&Collect, Scan&Go, ganz klassisch an der Kasse bezahlen oder Online-Bestellen und nach Hause liefern lassen. Das Einkaufen in Deutschlands Supermärkten ist ...

Thumbnail-Foto: Rettet unsere Innenstädte
21.05.2021   #Online-Handel #E-Commerce

Rettet unsere Innenstädte

Warum der Einzelhandel sich digital umrüsten muss und welche Programme dabei unterstützen

Die Einzelhandelsbranche leidet besonders hart unter der Corona-Pandemie. Laut dem Handelsverband Deutschland (HDE) sei in Deutschland die Existenz von 50.000 Einzelhandelsunternehmen bedroht. Ausschlaggebend hierfür sind fehlende ...

Thumbnail-Foto: Arbeitsschutz und Hygiene während der Corona-Pandemie...
16.02.2021   #Coronavirus #Hygiene

Arbeitsschutz und Hygiene während der Corona-Pandemie

Informationen und Hilfen von der DGUV

Die Corona-Pandemie wird uns noch eine ganze Weile begleiten, selbst mit sinkenden Infektionszahlen und Impfkampagnen. Und auch nach der Pandemie wird das Thema Hygiene und Gesundheitsschutz von Beschäftigten und Kunden sicher eine ...

Thumbnail-Foto: Top 10-Ranking: Supermärkte und Discounter
23.02.2021   #stationärer Einzelhandel #Marktforschung

Top 10-Ranking: Supermärkte und Discounter

Wer machte das Rennen - Aldi, Edeka, Rewe oder doch ein anderer Supermarkt?

Einer aktuellen repräsentativen Studie zufolge ist Rewe die stärkste Marke unter den Supermärkten und Discountern. Platz zwei und drei in dem von SPLENDID RESEARCH durchgeführten Top 10 Ranking belegen Vorjahrssieger Lidl und ...

Thumbnail-Foto: Täglich neu erfinden: Wie BabyOne es schafft, seine Kunden auf allen...
06.05.2021   #E-Commerce #Kundenzufriedenheit

Täglich neu erfinden: Wie BabyOne es schafft, seine Kunden auf allen Kanälen abzuholen

Der Babybedarfshändler stellt sich zunehmend digital auf, um sich verändernden Bedürfnissen nachzukommen

  ...

Thumbnail-Foto: Automatisierte Kundenstrommessung: Du kommst hier (nicht) rein!...
28.04.2021   #stationärer Einzelhandel #Coronavirus

Automatisierte Kundenstrommessung: Du kommst hier (nicht) rein!

Sensortechnologien ermöglichen automatisierte Einlasskontrolle

Die Zeiten, in denen sich die Kunden dicht gedrängt zwischen Regalen in den Geschäften tummelten, liegen in der Vergangenheit. Ihren Store überhaupt für die Kundschaft öffnen zu dürfen, ist für eine Vielzahl der ...

Thumbnail-Foto: Remote-Service: „Wie kann ich Ihnen behilflich sein?“...
17.05.2021   #E-Commerce #Beratung

Remote-Service: „Wie kann ich Ihnen behilflich sein?“

Digitale Beratungsmöglichkeiten im Einzelhandel auf dem Vormarsch

Die persönliche Beratung ist für viele Kunden ein wichtiger Wegbegleiter bei ihrer Kaufentscheidung. Da dies jedoch durch die Pandemie-Bestimmungen nur begrenzt möglich ist, stehen stationäre Händler mit ...

Anbieter

iXtenso - Magazin für den Einzelhandel
iXtenso - Magazin für den Einzelhandel
Celsiusstraße 43
53125 Bonn
EuroShop
EuroShop
Stockumer Kirchstraße 61
40474 Düsseldorf
Das Telefonbuch Servicegesellschaft mbH
Das Telefonbuch Servicegesellschaft mbH
Wiesenhüttenstraße 18
60329 Frankfurt
DR Deutsche Recycling Service GmbH
DR Deutsche Recycling Service GmbH
Bonner Straße 484 – 486
50968 Köln
Navori Labs
Navori Labs
Rue du lion d'or 4
1003 Lausanne