News • 10.05.2022

E-commerce Berlin Expo 2022 Recap

Vergangene Woche fand in Berlin die E-commerce Expo 2022 statt. Findet heraus, was dort passiert ist

Eine Person spricht vor Publikum auf der E-commerce Expo 2022 in Berlin...
Quelle: E-commerce Berlin Expo

Die E-commerce Berlin Expo 2022 ist vorbei und man kann mit Sicherheit sagen, dass sie ein großer Erfolg war! Wenn ihr teilgenommen habt, habt ihr wahrscheinlich viel Neues über die E-Commerce-Branche gelernt.

Aber wenn ihr nicht dabei wart, macht euch keine Sorgen – hier ist die Zusammenfassung von allem, was auf der Konferenz passiert ist. Lest weiter, um alles über die neuesten Trends und Erkenntnisse von einigen der besten Expert*innen auf diesem Gebiet zu erfahren!

Was ist die E-commerce Berlin Expo?

Die E-commerce Berlin Expo ist eine der größten E-Commerce-Veranstaltungen in Europa. Tausende Einzelhändler*innen und Dienstleister*innen strömen jedes Jahr in die deutsche Hauptstadt, um sich zu vernetzen, voneinander zu lernen und Geschäfte zu machen.

Und die diesjährige Expo war nicht anders, mit über 9000 Besucher*innen, 200 Aussteller*innen und 55 Speaker, die ihr Wissen rund um den E-Commerce teilten.

Hier ist, was ihr von der Ecommerce Berlin Expo 2022 verpasst habt – oder woran ihr euch einfach erinnern möchtet.

Die besten E-Commerce-Speaker unter einem Dach

Die diesjährige Konferenz hatte einige der größten E-Commerce Namen versammelt – und wir können es kaum glauben, dass wir es geschafft haben, sie alle an einem Ort zusammenzubringen. Zahlen sprechen für sich. Wir hatten über 30 Stunden Präsentationen auf allen unseren Bühnen. - Mark Tomaszewski, MD bei E-commerce Berlin Expo.

Auf der Liste standen Branchenveteranen und aufstrebende Stars – aber eines hatten sie alle gemeinsam: eine Leidenschaft für den E-Commerce und einen reichen Wissensschatz.

Zu den beliebtesten Speakern gehörten Rolf Kimmeyer von Amazon, Ben Harmanus von Hubspot, Chiara Fraune von Douglas, Matthias Ganz von MediaMarktSaturn, Andrzej Kawalec von Vodafone, Philipp C. Engelmann von KADEWE GROUP,  Peter Hartmann von Henkel, Inés Fernández von Delivery Hero oder Christina Wolff von TUI.com. 

Zu den meistdiskutierten Themen gehörten Marktplätze, Auswirkungen der Pandemie, Zahlungsmethoden, Personalisierung, Conversational Commerce, Logistik, Nachhaltigkeit oder noch futuristischere Themen wie Metaverse – um nur einige zu nennen.

Es war für jeden etwas dabei. Egal, ob ihr gerade erst in den E-Commerce einsteigt oder schon seit Jahren dabei seid. Die Veranstaltenden freuen sich, dass die Konferenz von Jahr zu Jahr vielfältiger wird. Sie begrüßten nicht nur mehr Frauen als je zuvor auf unseren Bühnen (Frauen stellen fast ein Drittel der Tagesordnung dar), sondern hatten dieses Jahr auch das Vergnügen, Menschen aus über 40 Ländern zu beherbergen.

Zusammenfassend gab es eine unglaubliche Auswahl an Speaker, die dem Publikum Lust auf mehr machte – und die Latte für die Expo im nächsten Jahr hoch gelegt hat. - Mark Tomaszewski, MD at E-commerce Berlin Expo

Bei der E-commerce Berlin Expo geht es nicht nur um die Vorträge

Natürlich wäre die Konferenz nicht vollständig ohne einen Ausstellungsbereich, in dem einige der größten Marken im E-Commerce ihre neuesten Produkte und Dienstleistungen präsentieren.

Die E-Commerce Berlin Expo ist eine einzigartige E-Commerce-Fiesta, die jedes Jahr in der deutschen Hauptstadt auf 9355 Quadratmetern der STATION Berlin stattfindet.

Hier treffen sich E-Commerce-Unternehmen und Lösungsanbieter*innen, um sich zu vernetzen, voneinander zu lernen und sich inspirieren zu lassen. Die Konferenz bot am 5. Mai über einige Stunden verteilt eine Mischung aus Workshops, Vorträgen und Ausstellerständen.

Und lasst uns kurz über Aussteller*innen sprechen!

Es gab 207 Aussteller*innen (19% Wachstum im Jahresvergleich) aus 26 Ländern, darunter Schwergewichte wie Checkout.com, Storyblok, Cover Genius, huboo, TreviPay, BrightData, Global-e, Lowell, Octopia, BigCommerce, Namogoo oder emplifi. Sie kamen, um ihre neuesten Produktinnovationen und Dienstleistungen einem Publikum von E-Commerce-Profis vorzustellen.

94 internationale Aussteller*innen nahmen an der Expo teil, wobei die Top-3-Länder Großbritannien, die Niederlande und Frankreich (außerhalb Deutschlands) waren. Sie hatten sogar einen japanischen Aussteller, der neuntausend Kilometer nach Berlin gereist ist. Das spricht Bände über die Qualität und das Ansehen der Veranstaltung.

Es war schön, so viele neue Unternehmen und einige bekannte Gesichter zu sehen. Wusstet ihr, dass Smarketer, Aircall, Retail Rocket, Händlerbund und Spring GDS seit der allerersten Ausgabe unserer Veranstaltung bei uns ausstellen?

Teilnehmer*innen aus 40 Ländern…

Was auch erstaunlich ist, sind die Teilnehmer*innen, die aus der ganzen Welt kamen - fast 30 Prozent aus dem Ausland. Insgesamt wurden die Besucher*innen aus 40 Ländern begrüßt, was zeigt, dass E-Commerce ein wirklich globales Phänomen ist.

Dies zeigt auch, dass unsere Veranstaltung weit über den deutschsprachigen Raum hinaus Anerkennung findet und sich als eine der wichtigsten E-Commerce-Veranstaltungen in Europa etabliert hat.

Die Zukunft des E-Commerce kommt… 2023 wieder nach Berlin

Wenn es eine Sache gibt, die alle von der diesjährigen Messe gelernt haben, dann, dass die Zukunft des E-Commerce rosig ist – und dass sich einige große Trends am Horizont abzeichnen.

Die Organisatoren waren erstaunt über die Beteiligung und das große Interesse an unserer Konferenz – und sie können es kaum erwarten, alles im nächsten Jahr zu wiederholen. Wir sehen uns auf der E-Commerce Berlin Expo 2023!

Quelle: E-commerce Berlin Expo

Weitere Beiträge zum Thema:

Beliebte Beiträge:

Thumbnail-Foto: Sven Elsner wird neuer Geschäftsführer bei POSBOX...
09.06.2022   #Handel #Kassensysteme

Sven Elsner wird neuer Geschäftsführer bei POSBOX

Geschäftsführerwechsel beim Value Added Reseller und Distributor aus Stuttgart

Ein bekanntes Gesicht aus der Einzelhandelsbranche übernimmt ab sofort die Geschäftsführung der POSBOX GmbH in Berglen. Sven Elsner löst Eduard Riffel ab, der sich auf die Geschäftsführung der zur Gruppe gehörenden ...

Thumbnail-Foto: Instore-Marketing: Das Salz in der Suppe der Verkaufsförderung...
01.07.2022   #POS-Marketing #Veranstaltung

Instore-Marketing: Das Salz in der Suppe der Verkaufsförderung

Wie du das Einkaufserlebnis deiner Kundschaft positiv beeinflusst

Leise Musik im Hintergrund, leckerer Duft, angenehme Beleuchtung – Klingt nach einem Abendessen im Lieblingsrestaurant? Fast. Denn auch im Einzelhandel sind die atmosphärischen Gestaltungsmittel wichtige Zutaten für das perfekte ...

Thumbnail-Foto: Trends und Initiativen für aktuelles Konsumverhalten...
14.07.2022   #Kundenzufriedenheit #Nachhaltigkeit

Trends und Initiativen für aktuelles Konsumverhalten

Was Verbraucher*innen heute erwarten und wie die Konsumgüterbranche darauf reagieren muss

Durch das veränderte Einkaufsverhalten der Konsument*innen werden Hersteller*innen und Handel vor neue Herausforderungen gestellt. Der folgende Beitrag fasst einige der wesentlichen Trends und Initiativen aus dem detaillierten eBook von Salsify ...

Thumbnail-Foto: Wachstumslösungen für Tankstellenshops
26.05.2022   #Tech in Retail #App

Wachstumslösungen für Tankstellenshops

Lekkerland präsentierte auf der UNITI expo umfangreiches Portfolio

Die Aussichten für den Außer-Haus-Konsum sind positiv. Einer Prognose der npdgroup deutschland GmbH zufolge wächst das Segment in diesem Jahr um rund 37 Prozent. Gute Aussichten – auch für Tankstellenshops.„Um die ...

Thumbnail-Foto: Die 500 besten europäischen Cross-Border Onlineshops...
06.04.2022   #Online-Handel #E-Commerce

Die 500 besten europäischen Cross-Border Onlineshops

Jährliches Ranking von Cross-Border Commerce Europe: vierte Ausgabe von „TOP 500 Cross-Border Retail Europe“

Cross-Border Commerce Europe (CBCommerce), die Plattform zur Förderung des grenzüberschreitenden Onlinehandels in Europa, veröffentlicht eine umfassende Studie zu den 500 stärksten europäischen Akteuren im ...

Thumbnail-Foto: Ynvisible unterstützt nachhaltige Modebranche mit digitalen...
13.05.2022   #Digitalisierung #Nachhaltigkeit

Ynvisible unterstützt nachhaltige Modebranche mit digitalen Preisschildern

Neue Generation ist leicht lesbar, flexibel und individuell anpassbar

Ynvisible Interactive Inc. hat bekanntgegeben, dass Digety, ein Unternehmen, das elektronischen Preisschilder für die Modebranche herstellt, Ynvisible zum Display-Lieferanten für seine wiederverwendbaren digitalen Etiketten gewählt ...

Thumbnail-Foto: Salsify: Neue Herausforderungen einfach meistern...
06.07.2022   #E-Commerce #Digitalisierung

Salsify: Neue Herausforderungen einfach meistern

Wie Produktdaten helfen, den E-Commerce-Umsatz in digital schwächer aufgestellten Handelsbranchen zu steigern

Branchen wie der Baufachhandel schöpfen ihr Potenzial auf höhere E-Commerce-Umsätze aufgrund unzureichender digitaler Ausrichtung und IT-Infrastruktur oftmals nicht aus. Jim Sullivan, Director Solution Advisory bei Salsify EMEA, ...

Thumbnail-Foto: Wie COVID-19 das Einkaufs- und Zahlungsverhalten verändert hat...
11.07.2022   #Coronavirus #Smartphone

Wie COVID-19 das Einkaufs- und Zahlungsverhalten verändert hat

Glory und Bonsai Research präsentieren Cash & Payment Report 2022

Während der Pandemie haben viele Verbraucher*innen neue Zahlungsmethoden ausprobiert. Nach zwei Jahren kehren einige nun zurück zu alten Gewohnheiten. Bargeld ist weiterhin unverzichtbar, das Bezahlen mit Karte und Smartphone wird aber ...

Thumbnail-Foto: Wocheneinkauf leicht gemacht: Ernährungsplanung per App...
18.05.2022   #Online-Handel #E-Commerce

Wocheneinkauf leicht gemacht: Ernährungsplanung per App

Lebensmitteleinkauf, Bestellung, Rezepte – alles in einer App mit Anbindung an den lokalen Lebensmittelhandel

Lebensmittel einkaufen kann Spaß machen. Für einen Fünf-Personen-Haushalt mit Baby und Hund inklusive Allergien und Lieblingsgerichten wird das schnell zur Mammutaufgabe. Die Entwickler der App Jow wollen genau diesen Prozess ...

Thumbnail-Foto: Neue Studie zu Erfolgszahlen im E-Mail-Marketing...
16.05.2022   #Handel #Digitales Marketing

Neue Studie zu Erfolgszahlen im E-Mail-Marketing

Kennzahlen vergleichen. Besser werden.

Wie schneidet Ihr Newsletter im Vergleich zu anderen ab? Wo ist noch Luft nach oben? Auf diese und weitere Fragen hat der brandneue Inxmail E-Mail-Marketing-Benchmark 2022 die passenden Antworten und gibt gleichzeitig Handlungsempfehlungen, die Sie ...

Anbieter

iXtenso - retail trends
iXtenso - retail trends
Celsiusstraße 43
53125 Bonn
SALTO Systems GmbH
SALTO Systems GmbH
Schwelmer Str. 245
42389 Wuppertal
salsify
salsify
7 rue de Madrid
75008 Paris
Inxmail GmbH
Inxmail GmbH
Wentzingerstr. 17
79106 Freiburg im Breisgau
POSBOX GmbH
POSBOX GmbH
Süchtelner Str. 16
41066 Mönchengladbach
GLORY Global Solutions (Germany) GmbH
GLORY Global Solutions (Germany) GmbH
Thomas-Edison-Platz 1
63263 Neu-Isenburg
Chili publish NV
Chili publish NV
Neue Schönhauserstraße 3-5
10178 Berlin
EuroShop
EuroShop
Stockumer Kirchstraße 61
40474 Düsseldorf