Firmennachricht • 17.12.2012

eBay Kaufraum: Erster Pop-Up-Store von eBay und PayPal

Zwischen Weihnachten und Silvester wird Verkaufsberatung angeboten

In Berlin hat eBay Anfang Dezember den ersten Pop-Up-Store in Deutschland...
In Berlin hat eBay Anfang Dezember den ersten Pop-Up-Store in Deutschland eröffnet.
Quelle: eBay

Zu Beginn des Monats hat eBay in der Oranienburger Straße in Berlin-Mitte den ersten eBay Kaufraum eröffnet. Der eBay Kaufraum ist ein 400 Quadratmeter großer Pop-Up-Store, mit dem sich eBay und PayPal in Deutschland vom 6. bis 16. Dezember erstmals mit einem stationären Ladengeschäft präsentierten.

„Der eBay Kaufraum zeigt, wie eBay und PayPal mit ihren Technologien die Gegenwart und Zukunft des Handels mitgestalten“, so Martin Tschopp, Geschäftsführer von eBay in Deutschland. PayPal-Deutschland-Geschäftsführer Arnulf Keese ergänzt: „Unsere Einkaufsgewohnheiten werden sich in der Zukunft stark verändern. Die heute von eBay und PayPal präsentierten Lösungen werden in den kommenden Jahren als Standard nicht mehr wegzudenken sein.“

eBay Weihnachtsboutique, PayPal Innovationen und Blick in die Zukunft

Der eBay Kaufraum besteht aus drei Bereichen: In der eBay Weihnachtsboutique sind etwa 150 Produkte aus dem Weihnachtssortiment von eBay ausgestellt. Über QR-Codes neben den Produkten können die Artikel schnell und einfach mit dem Smartphone mobil gekauft werden und werden dann bequem vom eBay-Verkäufer nach Hause geliefert. So bietet die eBay Weihnachtsboutique entspanntes Weihnachtsshopping fernab von langen Warteschlangen und schweren Tüten.

Im PayPal-Bereich kann man im Coffee Shop Kaffee und Muffins über PayPal mobil bezahlen. Hier stellt PayPal Zahlungen am Point-of-Sale vor. Außerdem kann man mit der PayPal QRShopping-App bei innovativen PayPal Partnern wie mStore, smobsh (smart.mobile.shopping) und Emmas Enkel auf Einkaufstour gehen und Produkte von Heimcomputertechnik bis Lebensmittel direkt mobil bezahlen. Darüber hinaus werfen eBay und PayPal einen Blick in die Zukunft und zeigen, wie das Einkaufen von morgen mit eBay  aussehen könnte: vom Wohnzimmer aus und in der Fashion-Boutique.

Fokus auf Mobile Commerce, Produktauswahl, grenzüberschreitenden Handel und Personalisierung

In Deutschland zählt eBay mittlerweile 18 Millionen aktive Nutzer, darunter 5,4 Millionen private Verkäufer, 175.000 gewerbliche Verkäufer und über 100 große Hersteller und Händler. Zu jeder Zeit finden sich mehr als 50 Millionen Artikel auf dem deutschen eBay-Marktplatz.

Im Mittelpunkt der Strategie von eBay für die Zukunft steht, seinen Kunden einfache und gleichzeitig inspirierende Einkaufserlebnisse zu bieten. Um dies zu erreichen, fokussiert der Online-Marktplatz insbesondere auf vier Bereiche: den Ausbau des mobilen Handels, die Ausweitung des Produktangebots, die Förderung des grenzüberschreitenden Handels sowie die Schaffung personalisierter Einkaufserlebnisse.

Schon heute ist eBay ein führender Anbieter im Mobile Commerce. Weltweit erwartet der Online-Marktplatz für 2012 ein über mobile Geräte erzieltes Handelsvolumen in Höhe von 10 Mrd. US-Dollar – eine Verdoppelung zum Vorjahr. In Deutschland wird heute alle 1,3 Sekunden ein Produkt mobil bei eBay gekauft. Pro Monat werden bei eBay.de mehr als 1 Million Artikel mobil zum Verkauf eingestellt. Mit Blick in die Zukunft wird der Fokus für eBay im Mobile Commerce vor allem darauf liegen, über den mobilen Kanal neue Kunden zu gewinnen.

eBay wird außerdem darauf fokussieren, die richtige Zusammenstellung von Angeboten privater und gewerblicher Verkäufer auf dem Marktplatz beizubehalten. „Es ist der Mix aus Neuware, Einzelstücken, Alltagsgegenständen, Markenware und gebrauchten Produkten, der die Einzigartigkeit des Angebots auf unserem Marktplatz ausmacht“, so Martin Tschopp, Geschäftsführer von eBay in Deutschland. „Wir bieten privaten Verkäufern eine attraktive Plattform zum Verkauf von Gegenständen, die sie nicht mehr brauchen. Gegenüber unseren gewerblichen Kunden verstehen wir uns als Partner, der ihnen dabei hilft, im sich rasant verändernden Handelsumfeld wettbewerbsfähig zu bleiben. Wir stehen nicht in Konkurrenz zu unseren Verkäufern, bieten einen attraktiven zusätzlichen Vertriebskanal mit 108 Millionen potenziellen Kunden weltweit und bringen das Angebot der Händler über unsere Apps auf die Smartphones und Tablet-PCs der Verbraucher.“

PayPal gestaltet die Zukunft des Bezahlens

PayPal eröffnet mit dem Kaufraum die Zukunft des mobilen Bezahlens, wie sie der Bezahldienst bereits heute ermöglicht. Im Coffee Shop können Kaffee und Muffins direkt über einen auf dem Kassenterminal generierten QR-Code mit der PayPal QRShopping-App bezahlt werden. Die präsentierten QRShopping-Lösungen von mStore und smobsh ermöglichen das Einkaufen über digitale Displays zu jeder Zeit und an jedem Ort. Emmas Enkel wiederum ermöglicht die Bestellung von Lebensmitteln über das klassische Internet – und die Bezahlung per PayPal, denn wenn die Zahlungsbestätigung umgehend beim Händler ankommt, wird die Ware auch gleich verschickt.

Mit dem Ziel, Kunden und Händler zusammenzubringen, konzentriert sich der Bezahldienst mit diesen Lösungen sowohl auf die Bedürfnisse der Händler als auch auf die Ansprüche der Kunden. 64 Prozent der Internetnutzer besitzen ein Smartphone und 58 Prozent nutzen das mobile Internet täglich. Weitere 64 Prozent der Smartphone-Besitzer haben bereits mit ihrem Smartphone eingekauft. Die Grenzen zwischen Online und Offline verschwimmen damit weitgehend.

Dieser Trend ist auch an den mobilen Zahlen von PayPal abzulesen: Bereits 13 Prozent der Transaktionen werden bei PayPal mobil getätigt. Für das laufende Jahr erwartet PayPal ein weltweites mobiles Transaktionsvolumen von 10 Milliarden US-Dollar.

Weltweit vertrauen dem Online-Bezahldienst bereits 117 Millionen aktive Nutzer, allein mehr als 10 Millionen aktive in Deutschland, wo in über 48.000 Online-Shops mit PayPal bezahlt werden kann. Und 73 Prozent der Top 1.000-Online-Shops in Deutschland bieten PayPal als Zahlungsmethode an.

Nach Weihnachten: eBay Verkaufraum

Zwischen Weihnachten und Silvester verwandelt sich der eBay Kaufraum vom 27. bis 29. Dezember in den eBay Verkaufraum. Hier wird eBay Anleitung rund um den Verkauf von privat auf dem Online-Marktplatz geben: Von der Registrierung als Verkäufer über Artikelbeschreibung, Angebotsbeschreibung und Foto-Tipps bis hin zu Beratung rund um Verpackung und Versand. Besucher können doppelte Weihnachtsgeschenke oder Dinge, die sie einfach nicht mehr haben möchten, mitbringen und diese direkt vor Ort bei eBay zum Verkauf einstellen.


 

Weitere Beiträge zum Thema:

Beliebte Beiträge:

Thumbnail-Foto: Rechtliche Vorgaben für den Einzelhandel
31.08.2022   #Handel #Digitalisierung

Rechtliche Vorgaben für den Einzelhandel

DSGVO, Verpackungsgesetz, Zahlungssicherheit, Verbraucherschutz und viele weitere Themen

Digitalisierung, Internationalisierung, Personalisierung – die Handelswelt wird immer komplexer und mit immer neuen Gesetzen, Verordnungen und Urteilen wird versucht, mit den Entwicklungen Schritt zu halten. Die wichtigsten Entscheidungen ...

Thumbnail-Foto: Energiesparkampagne des Einzelhandels
24.08.2022   #stationärer Einzelhandel #Handel

Energiesparkampagne des Einzelhandels

Klimaschutzoffensive des Handels wirbt für reduzierte Beleuchtung und keine permanent offenstehenden Türen

Einzelhandel setzt sich für aktives Energiesparen ein: keine dauerhaft offenstehenden Türen und reduzierte Beleuchtungszeiten. Plakataktion macht Kund*innen auf das Thema aufmerksam. ...

Thumbnail-Foto: Im September eröffnet MediaMarktSaturn sein erstes „Tech Village“ in...
25.07.2022   #stationärer Einzelhandel #Kundenerlebnis

Im September eröffnet MediaMarktSaturn sein erstes „Tech Village“ in Deutschland

Erlebniswelt mit Marken-Boutiquen, Experience-Areas und riesigem Service-Bereich

Nach erfolgreichen Eröffnungen in Mailand, Rotterdam und zuletzt am 7. Juli in Rom können jetzt auch Technikfans in Deutschland gespannt sein: In wenigen Wochen, am 1. September, eröffnet MediaMarktSaturn seinen ersten MediaMarkt im ...

Thumbnail-Foto: Visual Search – Produktsuche mit Bildern
28.06.2022   #Online-Handel #E-Commerce

Visual Search – Produktsuche mit Bildern

Nicht nur das Ergebnis, auch die User Experience ist entscheidend

Im Onlinehandel ist eine gut ausgebaute und angenehm zu bedienende Artikelsuche essentiell für Kund*innen. Für viel Komfort und optimale Ergebnisse gehört dazu inzwischen auch die visuelle Suche (englisch: Visual Search) nach ...

Thumbnail-Foto: retail salsa – Spice up your community
21.09.2022   #Online-Handel #stationärer Einzelhandel

retail salsa – Spice up your community

DER virtuelle Webtalk für Retailer, Anbieter und unabhängige Branchenexperten

Sei auch Du ein Würzmischer und peppe mit unserem Webtalk die Customer Journey deiner Kunden auf

Thumbnail-Foto: Nachhaltige Logistik: Nicht warten, jetzt handeln!...
23.06.2022   #Handel #Nachhaltigkeit

Nachhaltige Logistik: Nicht warten, jetzt handeln!

Warum sich eine umweltbewusste Logistik-Strategie auszahlen kann

Am 22.06.2022 war es wieder soweit: Webtalk-Time angerichtet von iXtenso und EuroShop. Wir haben unseren retail-salsa-Kochtopf mit allerlei Zutaten gefüllt, um das richtige Aroma für deinen umweltbewussten Versand zu kreieren...

Thumbnail-Foto: Coop mit neuer Digitalstrategie ab 2023
25.08.2022   #Kundenzufriedenheit #Digitalisierung

Coop mit neuer Digitalstrategie ab 2023

Schweizer Unternehmen stellt Kund*innen noch mehr ins Zentrum

Mit ihrer neuen Digitalstrategie wird die Coop-Gruppe Genossenschaft ab 1. Januar 2023 noch zielgerichteter, effizienter und wirkungsvoller auf die Bedürfnisse ihrer Kunden*innen, Geschäftspartner*innen sowie Mitarbeitenden eingehen. Coop ...

Thumbnail-Foto: Instore-Marketing-Maßnahmen: die Rezeptvielfalt ist auch eine...
01.09.2022   #POS-Marketing #Digitales Marketing

Instore-Marketing-Maßnahmen: die Rezeptvielfalt ist auch eine Herausforderung

Mit der richtigen Würze begeisterst du Kund*innen und steigerst Verkäufe

Instore-Marketing-Maßnahmen sind vielseitige und wirkungsvolle Zutaten; von Audio- über Duftmarketing zu Visual Merchandising und der Gestaltung des Ladens sind die Möglichkeiten, um dem Einkaufserlebnis eine Prise Salz beizumischen, ...

Thumbnail-Foto: Kundenreaktionen auf Out-of-Stock im Lebensmitteleinzelhandel...
30.08.2022   #Kundenzufriedenheit #Kundenbindung

Kundenreaktionen auf Out-of-Stock im Lebensmitteleinzelhandel

Markenloyalität, Filialwechsel, Händlerloyalität – Wovon werden die Kundenreaktionen beeinflusst?

Aufgrund verschiedener Ereignisse wird die Warenverfügbarkeit im Handel derzeit vermehrt eingeschränkt, was dazu führt, dass Kunden beim Einkauf im Lebensmitteleinzelhandel gewünschte Produkte nicht vorfinden, da diese ...

Thumbnail-Foto: Sven Elsner wird neuer Geschäftsführer bei POSBOX...
09.06.2022   #Handel #Kassensysteme

Sven Elsner wird neuer Geschäftsführer bei POSBOX

Geschäftsführerwechsel beim Value Added Reseller und Distributor aus Stuttgart

Ein bekanntes Gesicht aus der Einzelhandelsbranche übernimmt ab sofort die Geschäftsführung der POSBOX GmbH in Berglen. Sven Elsner löst Eduard Riffel ab, der sich auf die Geschäftsführung der zur Gruppe gehörenden ...

Anbieter

salsify
salsify
7 rue de Madrid
75008 Paris
EuroShop
EuroShop
Stockumer Kirchstraße 61
40474 Düsseldorf
Chili publish NV
Chili publish NV
Neue Schönhauserstraße 3-5
10178 Berlin
SALTO Systems GmbH
SALTO Systems GmbH
Schwelmer Str. 245
42389 Wuppertal
iXtenso - retail trends
iXtenso - retail trends
Celsiusstraße 43
53125 Bonn
Canto GmbH
Canto GmbH
Lietzenburger Str. 46
10789 Berlin
GLORY Global Solutions (Germany) GmbH
GLORY Global Solutions (Germany) GmbH
Thomas-Edison-Platz 1
63263 Neu-Isenburg
POSBOX GmbH
POSBOX GmbH
Süchtelner Str. 16
41066 Mönchengladbach