News • 28.12.2017

„Frequenz in den Geschäften hat gefehlt“

Baden-Württemberg: Weihnachtsgeschäft im Einzelhandel verhalten

Foto: Weihnachtliche Straßenbeleuchtung in Innenstadt; copyright:...
Quelle: panthermedia.net / gary718

Mit teilweise starken, vereinzelt schwachen, insgesamt aber durchwachsenen Umsätzen haben die Einzelhändler in Baden-Württemberg den vierten Adventssamstag (23.12.) beendet. Vom bisherigen Weihnachtsgeschäft hatten sich die meisten mehr erwartet. „Unsere Hoffnung liegt nun auf der kommenden Woche zwischen den Jahren“, sagte Sabine Hagmann, Hauptgeschäftsführerin des Handelsverbands Baden-Württemberg am Sonntag. Die Diskussionen um die Zukunft des Autos, Feinstaubalarm und saubere Luft in den Innenstädten habe die Kunden nachhaltig verunsichert.

Einen Tag vor Heiligabend waren noch einmal viele Kunden in die Innenstädte geströmt, um letzte Geschenke für den 24.12. zu besorgen. Doch aus Sicht des Handelsverbands waren es weniger als erwartet. „Insgesamt gesehen hat einfach die Frequenz in den Geschäften gefehlt“, sagte Sabine Hagmann.

Profitieren konnten Händler, die jetzt schon verschiedene Verkaufskanäle kombinieren. So wurde das so genannte Click and Collect häufig genutzt. Dabei bestellen die Kunden ein bestimmtes Produkt über die Internet-Seite des Händlers und holen es dann vor Ort im Geschäft ab. „Diese Entwicklung zeigt uns, wie wichtig das Thema Digitalisierung im Handel ist und wie vorbildlich es viele Händler jetzt schon besetzen“, sagte Hagmann.

Insgesamt gesehen seien die meisten Händler aber nicht zufrieden mit dem diesjährigen Weihnachtsgeschäft. „Viele hatten sich mehr erwartet.“ Vor allem Stuttgart mit seinen Feinstaubalarmen habe viele Menschen irritiert, erklärte Hagmann. Die einen dachten, die Luft sei so schlecht, dass man davon krank werde. Die anderen seien unsicher gewesen, ob denn nun Alarm herrsche oder nicht. Belastend für die Händler sei die schwierige Parksituation hinzugekommen. Von solchen Sorgen habe man auch aus Städten wie Ulm, Freiburg oder Konstanz gehört.

Aus Sicht des Handelsverbands ist nun die Politik in der Pflicht. Sie müsse mit dafür sorgen, dass die Attraktivität der Innenstädte wieder steige und der Wohlfühlfaktor nach oben gehe, betonte der Präsident des Handelsverbands, Hermann Hutter. „Es ist höchste Zeit, dass sich alle Betroffenen zusammensetzen und darüber diskutieren, wie wir diese unbefriedigende Situation abstellen können“, so Hutter.

Quelle: Handelsverband Baden-Württemberg

Weitere Beiträge zum Thema:

Beliebte Beiträge:

Thumbnail-Foto: „Kauf nebenan!“-Woche
17.11.2020   #stationärer Einzelhandel #Coronavirus

„Kauf nebenan!“-Woche

Kooperation mit PayPal Gutschein-Aktion zur Unterstützung von lokalen Gewerben

Mit der „Kauf nebenan!“-Woche vom 21.11.- 28.11.2020 ruft das Nachbarschaftsportal nebenan.de in Kooperation mit PayPal deutschlandweit dazu auf, Kleingewerbe, Dienstleister*innen und Freiberufler*innen in der Nachbarschaft mit einem ...

Thumbnail-Foto: On’s erster Flagship-Store in NYC
29.12.2020   #Kundenzufriedenheit #stationärer Einzelhandel

On’s erster Flagship-Store in NYC

Neue Maßstäbe für den Einzelhandel?

Die Schweizer Running Marke On öffnet heute ihren ersten globalen On Experience Store On NYC, in der 363 Lafayette Street in New York, NY. Design und Technologie waren für On der zentrale Ansatz bei der Entwicklung des Kundenerlebnisses im ...

Thumbnail-Foto: Branchen-Gewinner und Verlierer im Corona-Jahr 2020...
04.12.2020   #Online-Handel #stationärer Einzelhandel

Branchen-Gewinner und Verlierer im Corona-Jahr 2020

Wie hat sich die Coronapandemie auf das deutsche Wirtschaftsjahr ausgewirkt?

Die negativen Auswirkungen infolge der Corona-Pandemie betreffen nahezu alle Wirtschaftszweige. Einige jedoch profitieren auch von dem veränderten Kaufverhalten in Lockdown und Homeoffice. Aufschluss darüber liefert eine aktuelle Analyse ...

Thumbnail-Foto: Bereite Dein Business auf die E-commerce Berlin Expo 2021 vor!...
08.10.2020   #E-Commerce #digitales Marketing

Bereite Dein Business auf die E-commerce Berlin Expo 2021 vor!

Hungrig nach Erfolg: Wachstum und Dynamik

An der E-commerce Berlin Expo 2020 haben über 7500 Besucher, 180 Austeller und rund 55+ Speaker teilgenommen. Die Zahlen sprechen für sich – EBE hat sich zu einem der wichtigsten E-Commerce-Events in Europa etabliert. ...

Thumbnail-Foto: Zusammenarbeit: expert und Hugenbudel
10.11.2020   #stationärer Einzelhandel #Kundenbeziehungsmanagement

Zusammenarbeit: expert und Hugenbudel

expert erweitert sein Sortiment um gedruckte Bücher

Ziel der Kooperation ist es, das Sortiment der expert-Standorte sinnvoll und an die Bedürfnisse der Kunden angepasst zu erweitern – mit Hugendubel, einem der größten inhabergeführten Buchhandelsunternehmen in Deutschland, ...

Thumbnail-Foto: Finde die richtige Würze für deinen Payment-Mix!...
06.11.2020   #Mobile Payment #stationärer Einzelhandel

Finde die richtige Würze für deinen Payment-Mix!

Webtalk „Retail Salsa“ am 18.11.2020 um 16 Uhr

Die Coronakrise dient als Brandbeschleuniger für kontaktloses Bezahlen sei es mit Karte oder dem Smartphone. Doch ist der Handel überhaupt auf diese rasante Veränderung vorbereitet? Wie steht es eigentlich aktuell um den deutschen ...

Thumbnail-Foto: Real Estate Arena präsentiert Innenstadt der Zukunft...
07.09.2020   #stationärer Einzelhandel #Digitalisierung

Real Estate Arena präsentiert Innenstadt der Zukunft

Die Stadtretter und die Deutsche Messe AG vereinbaren Kooperation für die Real Estate Arena 2021 in Hannover

Welche Auswirkungen haben die Corona-Krise, Verkehrswende, Digitalisierung oder Klimawandel auf die Innenstadt der Zukunft? Wie können Innenstädte künftig gestaltet werden, damit sie auch in Zukunft noch ein spannender und attraktiver ...

Thumbnail-Foto: Der Spritzer Zitrone für dein Retourenmanagement...
01.01.2021   #Online-Handel #Kundenzufriedenheit

Der Spritzer Zitrone für dein Retourenmanagement

Webtalk „retail salsa“ am 27.01.2021 um 16 Uhr

Der grenzüberschreitende Onlinehandel boomt und ist längst keine Randerscheinung mehr. Nicht zuletzt die Corona-Pandemie, aber auch Aktionstage wie Black Friday oder Cyber Monday lassen die Paketzahlen sprichwörtlich durch die Decke ...

Thumbnail-Foto: Shoppen im Social Media-Stream?
16.11.2020   #E-Commerce #App

Shoppen im Social Media-Stream?

Weitere Schritte in Richtung Social Commerce

Dass Händler und Anbieter ihre Produkte online da anbieten, wo Konsumenten in ihrer Freizeit unterwegs sind – auf Socia-Media- sowie Bild- und Videoportalen – ist nicht neu. Werbeanzeigen gibt es auf diesen Kanälen schon lange. ...

Thumbnail-Foto: Omnichannel ist die Zukunft
22.10.2020   #Online-Handel #E-Commerce

Omnichannel ist die Zukunft

Wie sich die Corona-Krise auf den Einzelhandel auswirkt, lässt sich gut am Kursverlauf der Deutschen-Post Aktie ablesen

Mitte März 2020 war ihr Wert rasant schnell von knapp 35 Euro auf 19 Euro gesunken, um dann bis Mitte Oktober auf deutlich über 40 Euro zu steigen. Erklären lässt sich das damit, dass vor allem die KEP-Sparte DHL ordentlich zu ...

Anbieter

Nagarro Allgeier ES GmbH
Nagarro Allgeier ES GmbH
Westerbachstr. 32
61476 Kronberg im Taunus
iXtenso - Magazin für den Einzelhandel
iXtenso - Magazin für den Einzelhandel
Celsiusstraße 43
53125 Bonn
Adyen N.V.
Adyen N.V.
Friedrichstraße 63 Eingang:, Mohrenstraße 17
10117 Berlin
EuroShop
EuroShop
Stockumer Kirchstraße 61
40474 Düsseldorf
Seven Senders GmbH
Schwedter Straße 36 A
10435 Berlin