News • 17.11.2020

„Kauf nebenan!“-Woche

Kooperation mit PayPal Gutschein-Aktion zur Unterstützung von lokalen Gewerben

Flyer zu Aktion in hellem grün
Quelle: nebenan.de

Mit der „Kauf nebenan!“-Woche vom 21.11.- 28.11.2020 ruft das Nachbarschaftsportal nebenan.de in Kooperation mit PayPal deutschlandweit dazu auf, Kleingewerbe, Dienstleister*innen und Freiberufler*innen in der Nachbarschaft mit einem Gutschein-Kauf zu unterstützen. 

Das Besondere daran: Während der Aktionswoche erhöht PayPal jeden Gutscheinwert für Kunden und die Gewerbe erhalten einen Bonus. PayPal stellt dafür einen Bonus-Topf mit 250.000 Euro zur Verfügung. Ziel der Aktion ist es, zu mehr Solidarität in der Nachbarschaft zu motivieren und Kund*innen und Händler*innen etwas zurückzugeben.

„Von Restaurants über Kinos bis hin zu Sportstudios – lokale Gewerbe trifft der zweite Lockdown besonders schwer. Mit unserer Gutschein-Aktion sorgen wir für schnelle Unterstützung. Damit diese wichtigen Begegnungsorte in den Nachbarschaften auch nach der Corona-Krise weiter bestehen.“ – Ina Remmers, Mitgründerin und Geschäftsführerin von nebenan.de

Unterstützen und gleichzeitig Bonus sichern

Während der Aktionswoche können Kunden auf kaufnebenan.de teilnehmende Gewerbe aus der Nachbarschaft mit dem Kauf eines Gutscheins unterstützen und erhalten auf jeden Gutschein jeweils 20 Prozent aus dem Bonus-Topf obendrauf.

Für teilnehmende Gewerbe gibt es gleich mehrfache Vorteile: Zusätzlich zum erhöhten Gutscheinwert erhalten Gewerbetreibende einen Bonus in derselben Höhe wie die Kund*innen. Kauft eine Person einen Gutschein für 100 Euro, erhöht PayPal den Wert auf 120 Euro und das lokale Gewerbe erhält zusätzlich einen Bonus in Höhe von 20 Euro.

Zudem können Gewerbetreibende ihren Bonus verdoppeln, wenn sie den PayPal QR-Code als Zahlungsmethode anbieten. Als Beleg laden sie einfach ein Bild des QR-Codes auf kaufnebenan.de hoch und erhalten anschließend bei jedem Gutschein-Kauf in der Aktionswoche 40 Prozent auf den Grundgutscheinwert ausgezahlt. Das bedeutet: Bei einem Gutschein-Kauf in Höhe von 100 Euro wird der Gutschein für Kund*innen auf 120 Euro erhöht und das lokale Gewerbe bekommt zusätzlich 40 Euro aus dem Bonus-Topf. Die Aktion gilt so lange bis der Bonus-Topf aufgebraucht ist. Weitere Informationen zum PayPal QR-Code finden Sie hier.

"Wir freuen uns, gemeinsam mit nebenan.de eine weitere Möglichkeit zu haben, kleine Händler in dieser herausfordernden Zeit zu unterstützen. Mit dem PayPal QR-Code wollen wir Händlern und Gastronomen zudem eine einfache Lösung bieten, kontaktlose Bezahlungen entgegenzunehmen und so ihr Geschäft während der Corona-Pandemie und darüber hinaus zu stützen und Kunden sowie Mitarbeitern ein sicheres Gefühl zu geben." – Michael Luhnen, Managing Director, PayPal Deutschland, Österreich und Schweiz.

Die Details zur Gutschein-Aktion

Die Gutscheine können nur während der Aktionswoche bei teilnehmenden Gewerben erworben werden. Der Gutschein ist 3 Jahre gültig. Die Kund*innen erhalten pro Gutschein-Kauf einen Bonus von maximal 20 Euro und insgesamt Boni von maximal 100 Euro. Gewerbetreibende erhalten pro Gutschein einen Bonus von maximal 40 Euro und insgesamt Boni von maximal 500 Euro. Der Bonus-Topf für die Aktion umfasst 250.000 Euro. Dieser beinhaltet sowohl die Boni für die Kund*innen als auch für die Gewerbetreibenden. Alle Teilnahmebedingungen hier.

Quelle: nebenan.de

Weitere Beiträge zum Thema:

Beliebte Beiträge:

Thumbnail-Foto: Pop-up-Stores go virtual
29.06.2020   #Virtual Reality #Pop-up Store

Pop-up-Stores go virtual

Heute hier und morgen dort

Pop-up-Stores sprießen wie Pilze aus der Erde und sind kurz darauf schon wieder wie vom Erdboden verschluckt – ein Trend, den es jetzt auch mehr und mehr online gibt. Wir sprachen mit Mohamed Haouache, CEO und Founder von Storefront, ...

Thumbnail-Foto: Nachhaltigkeit im Handel: Auswirkungen der Corona-Pandemie...
26.06.2020   #Nachhaltigkeit #Coronavirus

Nachhaltigkeit im Handel: Auswirkungen der Corona-Pandemie

Online-Umfrage der Universität des Saarlandes

Welche Auswirkungen hat Corona auf den Handel? Wie beeinflussen die Erfahrungen, die Konsumenten in der Pandemie sammeln, ihre Einstellung zu regionalen Produkten, fairem Handel oder umweltbewusster Produktion? Wird Nachhaltigkeit ausschlaggebender ...

Thumbnail-Foto: „Digitalen und stationären Einzelhandel zusammendenken“...
27.07.2020   #stationärer Einzelhandel #Digitalisierung

„Digitalen und stationären Einzelhandel zusammendenken“

Förderprojekt für stationäre Einzelhändler

Die Corona-Krise stellt stationäre Einzelhandelsunternehmen vor große Herausforderungen. Durch die Pandemie wird deutlich: Digitalisierung und Onlinehandel sind wesentliche Faktoren für die Zukunftsfähigkeit im Wettbewerb. ...

Thumbnail-Foto: Wandel auf Deutschlands Einkaufsstraßen – 8 Trends...
24.08.2020   #stationärer Einzelhandel #POS-Marketing

Wandel auf Deutschlands Einkaufsstraßen – 8 Trends

Highstreet-Report betrachtet die Einkaufsstraßen von 141 deutschen Städten

Deutschlands Städte befinden sich im stetigen Wandel und mit ihnen ihre Highstreets. Entscheidende Treiber sind dabei ein sich veränderndes Konsumentenverhalten und neue städtebauliche Leitlinien. Dort, wo einst vor allem eingekauft ...

Thumbnail-Foto: Einkaufen, Events und Emotionen, bitte!
15.09.2020   #Online-Handel #Kundenzufriedenheit

Einkaufen, Events und Emotionen, bitte!

Was müssen Städte leisten, um besucht zu werden?

Onlinehandel, Corona-Pandemie, Einerlei – Innenstädte haben heutzutage viele Widersacher. Aber auch, wenn der Kampf des stationären Handels schwer ist, noch ist in den Fußgängerzonen nichts ...

Thumbnail-Foto: Warum Beschwerdemanagement relevant ist
12.08.2020   #Kundenzufriedenheit #Kundenbeziehungsmanagement

Warum Beschwerdemanagement relevant ist

Negative Kundenerfahrungen strategisch und kanalübergreifend angehen

Kunden werden immer anspruchsvoller und die generelle Markenloyalität nimmt ab. Schon wenige negative Erfahrungen können Kunden verprellen. Schlechte Bewertungen und Beschwerden werden zunehmend über öffentliche Kanäle ...

Thumbnail-Foto: Videomarketing in Zeiten von Corona
09.07.2020   #digitales Marketing #Online-Marketing

Videomarketing in Zeiten von Corona

Das Potential von Video-Content für Einzelhändler

Die Ausbreitung des Coronavirus hat insbesondere den stationären Einzelhandel stark beeinträchtigt. Viele Unternehmen fokussieren sich nun zunehmend auf ihre Onlinepräsenz, um sinkende Umsätze abzufedern und mit ihren Kunden in ...

Thumbnail-Foto: Instore Farming: Wenn die Petersilie im Supermarkt wächst...
26.06.2020   #Nachhaltigkeit #Instore Marketing

Instore Farming: Wenn die Petersilie im Supermarkt wächst

Lebensmittel lokal produzieren und kaufen

Globalisierung bedeutet unter anderem, dass Verbraucher jedes Produkt von überall herbekommen können. Ein Salatkopf kann auf seinem Weg vom Herstellungsort in den Supermarkt schon mehr Kilometer hinter sich gebracht haben als so manche ...

Thumbnail-Foto: Lebensmittelgeschäft im Internet boomt weltweit...
07.09.2020   #Online-Handel #E-Commerce

Lebensmittelgeschäft im Internet boomt weltweit

Im Zuge der Corona-Pandemie kaufen immer mehr Verbraucher weltweit ihre Lebensmittel online

Allein Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Italien und die USA werden 2020 voraussichtlich 350 Millionen mehr Bestellungen von Nahrungsprodukten im Internet verzeichnen als im vergangenen Jahr. Dies entspräche einem zusätzlichen ...

Thumbnail-Foto: Aufwind für den Einzelhandel in der Bonner Innenstadt?...
26.06.2020   #stationärer Einzelhandel #Kundenbeziehungsmanagement

Aufwind für den Einzelhandel in der Bonner Innenstadt?

Wirtschaftsförderung und Citymarketing über aktuelle Maßnahmen

Die Bonner Innenstadt hat – wie alle anderen Städte auch –  mit den Folgen des Corona-Lockdowns zu kämpfen. Wir fragten direkt vor Ort, welche Unterstützung es von der Wirtschaftsförderung und dem Citymarketing ...

Anbieter

iXtenso - Magazin für den Einzelhandel
iXtenso - Magazin für den Einzelhandel
Celsiusstraße 43
53125 Bonn
ROQQIO Commerce Solutions GmbH
ROQQIO Commerce Solutions GmbH
Harburger Schloßstraße 28
21079 Hamburg