Interview • 17.04.2020

„Liebe Grüße“ aus dem Onlineshop

Mit der webbasierten Anwendung ViDGREETS können Onlineshopper persönliche Nachrichten aufzeichnen und mit dem Einkauf verschicken.

Mann in dunklem Sacko verschränkt die Arme vor der Kamera....
Quelle: WERETAIL

ViDGREETS – Der Name sagt es schon: Mit diesem Feature können Kunden im Onlineshop noch schnell Videogrüße zu ihrer Bestellung packen und verschicken. 

Auch Händler können so auch Botschaften an Ihre Kunden senden. Marco van Eersel spricht im Interview über alle Möglichkeiten des QR-Code-basierten Services, die Bedeutung von Personalisierung und wirft in diesen unruhigen Zeiten einen Blick in die Zukunft des Handels.

Herr van Eersel, warum wird Personalisierung im Onlinehandel immer wichtiger und welche Rolle spielen neue Technologien?

Marco van Eersel: Es gibt einige Beispiele prominenter Webshops mit „Customized Products“. Ich denke, dass bei dem austauschbaren Angebot der großen Plattformen solche Aktionen bei Kunden, die nicht alles von der Stange auswählen möchten, besonders gut ankommen. Die Features müssen in der Masse tauglich, aber dennoch smart personalisierbar sein. Wir brauchen also Anwendungen, die der Verbraucher individuell für seine besonderen Bedürfnisse oder Anlässe ausprägen kann. Die Technik für solche Angebote muss einfach zu handhaben sein.

Wie würden Sie das Einkaufsverhalten der Kunden online beschreiben?

Bisher konzentrieren sich Onlineshopper auf Produktausstattung und Preis, der Kunde vor Ort im Ladengeschäft sucht verstärkt Beratung und erwartet ein Einkaufserlebnis. Mit personalisierten Angeboten und Features lässt sich allerdings auch der Besuch eines Webshops emotionaler gestalten und ein besonderes Einkaufserlebnis generieren. Individuelle und personalisierte Produkte bedeuten eine wundervolle Möglichkeit, sich vom Mainstream abzusetzen. Perfekt ist es, wenn ich mit einem Produkt eine Geschichte erzählen kann. Damit wird es für den Kunden erlebbar.

Qr-Code wird über Smartphone abgelesen
Quelle: PantherMedia / Mihai Barbu

Sie bieten mit ViDGREETS ein solches Feature. Was steckt dahinter?

Du erstellst ein Video mit einer netten Botschaft an Freunde und Familie und verschickst es mit Hilfe der QR-Code-Technologie. Dazu ist keine App, kein YouTube, kein Messenger, keine Registrierung nötig. Ganz besonders charmant ist es, wenn der Code mit der Videobotschaft beispielsweise auf eine Grußkarte gedruckt wird und damit den Empfänger erreicht. Ein Tool für virtuelle Umarmungen, die gerade jetzt jedem guttun! Im geschäftlichen Umfeld können mit ViDGREETS auch Bewegtbilder für Tutorials, Pflegetipps oder Aufbauanleitungen zum Kunden transportiert werden, möglichst direkt mit dem QR-Code am Produkt.

Wie sieht die technische Umsetzung aus?

ViDGREETS lässt sich in alle webbasierten Systeme integrieren – entweder durch ein individualisiertes Plugin oder ein Modul, das wir nach den Vorgaben des Shops entwickeln. Und es kann auf allen webfähigen Endgeräten verwendet werden – ganz ohne App-Installation direkt im Browser. Der Kunde bekommt im Checkout des Webshops oder an einer beliebigen anderen Stelle in der webbasierten Anwendung die Möglichkeit, ein Video aufzuzeichnen. Mit unserem Plugin kann der Webshop-Besucher im Browser seine Nachricht aufnehmen, eine Videodatei hochladen und selbst versenden oder mit dem jeweiligen Produkt verschicken lassen.

Was gehört Ihrer Meinung nach zu einem möglichst umfangreichen Einkaufserlebnis?

Spannend ist die Verknüpfung von online und offline. Also Aktionen, die ich über alle Kanäle spielen kann. Der Verbraucher erkennt die Features seines Onlineshops in ähnlicher Art und Weise im Ladengeschäft wieder. Diese Verknüpfung ist ein Merkmal von ViDGREETS. Nehmen wir beispielsweise ein Einrichtungshaus, das dem Kunden gleich ein Video mit Aufbauanleitung für das neue Regal mitgibt. Der Code ist direkt auf der Verpackung aufgeklebt. Diese Tutorials kennt der Kunde schon vom Onlineshop des Möbelanbieters. Ein tolles Erlebnis, wenn man bekannte Tools online und am Point of Sale nutzen kann.

Was dürfen Händler bei ihrer Marketing-Strategie nicht vergessen?

Verlieren Sie nie Ihre Kunden und deren Bedürfnisse aus den Augen. Zeigen Sie, wie das Produkt den Alltag Ihrer Kunden verändert. Erzählen Sie, wie das Produkt zum Einsatz kommt und wie sich die Situation für ihn dadurch verändert beziehungsweise verbessert. Bedürfnisse, Emotionen, Verständnis und Nähe sind insbesondere in Krisenzeiten, wie wir sie gerade erleben, nachhaltige Themen. Wenn Sie dann ein Medium oder eine Anwendung haben, über die sich das Bedürfnis nach Nähe und Verständnis wenigstens etwas erfüllen lässt, ist das mehr wert als jede Marketingstrategie: „Mehrwert“ im wahrsten Sinne des Wortes.

Ein Blick in die Zukunft: Wie kaufen wir in 20 Jahren ein?

Ich glaube, dass der Onlinehandel durch die aktuelle Situation auch bei kleinen und mittelständischen Händlern mehr Akzeptanz erfährt und dass insbesondere der regionale Einzelhandel den Zugang zur Digitalisierung findet. Die Kunden erwarten technische Lösungen, die sie beim Einkaufen unterstützen: Mobile Navigation zu den Sortimenten im Geschäft oder Angebote in Echtzeit auf dem Smartphone. Oder eben auch die Videobotschaft des Herstellers mit einer Aufbauanleitung für das neue Regal, die er direkt auf der Verpackung findet.

Interview: Katja Laska

Weitere Beiträge zum Thema:

Beliebte Beiträge:

Thumbnail-Foto: Moderne Lebensmittelverpackungen, aber biobasiert...
21.01.2021   #Nachhaltigkeit #Marktforschung

Moderne Lebensmittelverpackungen, aber biobasiert

Entwicklung von integrierten Prozessabläufen der Folien- und Pouch-Herstellung

Mit Förderung des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) arbeiten zwei Industrie- und ein Forschungspartner an der Entwicklung von recycelfähigen Standbeutelverpackungen aus biobasierten Kunststoffen und deren ...

Thumbnail-Foto: Umfrage: Nachhaltiges Einkaufen im Netz
07.01.2021   #Online-Handel #E-Commerce

Umfrage: Nachhaltiges Einkaufen im Netz

Schon rund ein Viertel der Online-Shopper sucht bewusst den nachhaltigen Einkauf im Internet

Viele Händler im Internet bieten ihren Kunden bereits einen nachhaltigeren Einkauf an, indem sie umwelt- und sozialverantwortliche Sortimente anbieten, Mehrwegverpackungen oder direkt die Produktverpackung zum Versand nutzen, CO2-neutral ...

Thumbnail-Foto: On’s erster Flagship-Store in NYC
29.12.2020   #Kundenzufriedenheit #stationärer Einzelhandel

On’s erster Flagship-Store in NYC

Neue Maßstäbe für den Einzelhandel?

Die Schweizer Running Marke On öffnet heute ihren ersten globalen On Experience Store On NYC, in der 363 Lafayette Street in New York, NY. Design und Technologie waren für On der zentrale Ansatz bei der Entwicklung des Kundenerlebnisses im ...

Thumbnail-Foto: Vom Lockdown zum Live-Stream-Shopping
24.01.2021   #E-Commerce #Mobile Shopping

Vom Lockdown zum Live-Stream-Shopping

Die 7 wichtigsten Schritte zum erfolgreichen Live-Streaming-Event

Viele Handelsunternehmen sind bereits im ersten Lockdown neue Wege gegangen und bieten ihre Produkte nun auch online an. Sei es über einen Online-Shop, einen Facebook/Instagram-Shop mit click & collect oder über ...

Thumbnail-Foto: Tarifverträge für den Einzelhandel NRW gekündigt...
01.02.2021   #stationärer Einzelhandel #Personalmanagement

Tarifverträge für den Einzelhandel NRW gekündigt

Gehälter und Löhne für Beschäftigten im Einzelhandel können neu verhandelt werden

Die ver.di-Tarifkommission für den Einzelhandel in NRW hat auf ihrer heutigen (28.1.) Sitzung einstimmig entschieden, die Gehalts- und Lohntarifverträge sowie den Tarifvertrag Warenverräumung im Verkauf zum 30. April 2021 zu ...

Thumbnail-Foto: Lebensmittelhandel - Edeka weiter Spitzenreiter...
15.10.2020   #stationärer Einzelhandel #Coronavirus

Lebensmittelhandel - Edeka weiter Spitzenreiter

Top-5-Unternehmen bleiben wieder unverändert, Discount gewinnt kaum hinzu

Der deutsche Lebensmittelhandel konnte seinen Umsatz im Jahr 2019 um knapp 2,0 Prozent auf 252,7 Milliarden Euro erhöhen, während der Food-Umsatz um 2,1 Prozent von 205,7 Milliarden Euro (2018) auf 210,0 Milliarden Euro (2019) stieg.Das ...

Thumbnail-Foto: Branchenstimmen: Die wichtigsten Trends für 2021...
05.01.2021   #stationärer Einzelhandel #Digitalisierung

Branchenstimmen: Die wichtigsten Trends für 2021

Was erwartet den Handel nach dem ersten Corona-Jahr?

2020 war sicherlich kein einfaches Jahr, aber viele sind sich einig: Es hilft nur der Blick nach vorne. Also haben wir Brancheninsider – Händler, Wissenschaftler, Hersteller – gefragt, was sie für dieses Jahr erwarten. Wie ...

Thumbnail-Foto: Plastiktüten schneiden bei Ökobilanz besser ab als Baumwoll- oder...
14.10.2020   #Nachhaltigkeit #Verpackungen

Plastiktüten schneiden bei Ökobilanz besser ab als Baumwoll- oder Papiertaschen

Entscheidend für Umweltwirkung ist die Mehrfachnutzung

Beim Vergleich der Umweltbelastung von Plastiktüten mit Transportalternativen aus anderen Materialien zeigen Studien: Ein Baumwollbeutel muss erst 50 bis 150 Mal benutzt werden, bis dessen Klimabilanz besser ausfällt als die einer ...

Thumbnail-Foto: Allfacebook Marketing Conference
12.01.2021   #Digitalisierung #Veranstaltung

Allfacebook Marketing Conference

Facebook, Instagram, WhatsApp, Twitter, Youtube und co. für Unternehmen im Livestream

#Connect #Engage #Learn auf der erfolgreichsten Facebook & Social Media Marketing Konferenz in Deutschland.Die Allfacebook Marketing Conference (#AFBMC) ist die größte Social Media Marketing Konferenz im deutschsprachigen Raum.Zweimal ...

Thumbnail-Foto: Finde die richtige Würze für deinen Payment-Mix!...
06.11.2020   #Mobile Payment #stationärer Einzelhandel

Finde die richtige Würze für deinen Payment-Mix!

Webtalk „Retail Salsa“ am 18.11.2020 um 16 Uhr

Die Coronakrise dient als Brandbeschleuniger für kontaktloses Bezahlen sei es mit Karte oder dem Smartphone. Doch ist der Handel überhaupt auf diese rasante Veränderung vorbereitet? Wie steht es eigentlich aktuell um den deutschen ...

Anbieter

Seven Senders GmbH
Schwedter Straße 36 A
10435 Berlin
Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Handel
Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Handel
Am Weidendamm 1a
10117 Berlin
iXtenso - Magazin für den Einzelhandel
iXtenso - Magazin für den Einzelhandel
Celsiusstraße 43
53125 Bonn
EuroShop
EuroShop
Stockumer Kirchstraße 61
40474 Düsseldorf
Nagarro Allgeier ES GmbH
Nagarro Allgeier ES GmbH
Westerbachstr. 32
61476 Kronberg im Taunus
Adyen N.V.
Adyen N.V.
Friedrichstraße 63 Eingang:, Mohrenstraße 17
10117 Berlin