Sound • 29.08.2016

Musikauswahl für den POS: Im Sommer die Weihnachtszeit planen

Mood Media stellt auf iXtenso.com Tipps für Einzelhändler bereit, in denen es diesmal um die richtige Musik in der besinnlichen Jahreszeit geht

Foto: Musikauswahl für den POS: Im Sommer die Weihnachtszeit planen...
Quelle: Mood Media

Mood Media analysiert, welche Musik am POS zu welcher Zeit angesagt ist. Wo welche Musik angebracht ist und wann sie gespielt werden könnte, erklärt Stefan Gill, Creative Director bei Mood Media auf iXtenso.com. Dabei betont er, dass es wichtig sei, sich frühzeitig Gedanken zu machen, was im Dezember aus den Lautsprechern schallen soll.

Hier die wichtigsten Fragen, die sich Einzelhändler seiner Meinung nach stellen sollten: 

• Braucht die Marke wirklich Weihnachtsmusik?

Die Antwort hängt von den Schlüsselfaktoren Marke, Produkt, Zielgruppe, Mitarbeiter und Filialen ab. Eine Faustregel lautet: Marken und Geschäfte mit alltäglichen Produkten für die breite Masse versetzten ihre Kunden mit ausgewählten Weihnachtsklassikern und modernen Pop-Interpretationen in die richtige Stimmung. Marken im Exklusiv- und Luxussegment – eher nicht. Je fokussierter und einzigartiger sich eine Marke präsentiert, desto eher wird auf Weihnachtsmusik verzichtet. 

•    Welche Art von Weihnachtsmusik sollte gespielt werden?

Die Auswahl richtet sich nach dem übergeordneten Soundkonzept, welches auf der DNA der Marke basiert. „O Tannenbaum“ im hippen Fashion-Store? Einer modernen, innovativen Marke stehen neue Interpretationen, auch abseits des Mainstreams, besser zu Gesicht. Breit aufgestellte Formate wie der Lebensmitteleinzelhandel können auch Klassiker und Traditionals spielen. Bläserarrangements, die perfekt auf den Weihnachtsmarkt passen, sollten allerdings besser nicht verwendet werden, da deren Frequenzen über die Beschallungsanlagen schnell ermüdend oder störend wirken.

•    Wie viel Weihnachtsmusik mag der Kunde? 

Gerade in den ersten Tagen und Wochen sollte man es nicht übertreiben. Beträgt die durchschnittliche Verweildauer im Geschäft beispielsweise 30 Minuten, so reichen in der Regel zwei bis drei Einspielungen pro Stunde, um einen ersten Impuls zu setzen. Über die Weihnachtszeit erhöht sich gleichmäßig der Anteil der Weihnachtsmusik, bis er in der Woche vor Heiligabend mit durchschnittlich 33 Prozent seinen Höhepunkt erreicht.  

•    Wann sollten die Einspielungen beginnen?

Im Interesse der eher traditionell eingestellten Kunden frühestens in der letzten Novemberwoche, nach dem Totensonntag. Im Gegensatz zur meist sehr viel früher beginnenden weihnachtlichen Ladengestaltung gibt es offenbar ein spezielles Verhältnis zur akustischen Umsetzung. Musik erreicht uns viel unmittelbarer als andere Medien und löst Emotionen aus. 

•    Wann schalten wir die Weihnachtsklänge am besten wieder ab? 

Trotz unterschiedlicher Einflüsse und Gepflogenheiten aus dem Ausland und deren Einzug auch in die hierzulande üblichen Traditionen bleibt der Handel überwiegend beim Ende direkt nach dem zweiten Weihnachtsfeiertag. Am 27. Dezember erklingt nahezu überall wieder das reguläre Musikprogramm. 

 

Autor: Natascha Mörs mit Material von Mood Media

Weitere Beiträge zum Thema:

Beliebte Beiträge:

Thumbnail-Foto: Werbespendings 2021 werden digitaler
26.05.2021   #Digitalisierung #digitales Marketing

Werbespendings 2021 werden digitaler

Social Media, Suchmaschinen, Audio- und Videoplattformen wachsen weiter

Die Werbespendings der Marketer werden weiterhin digitaler und verlagern sich auf die großen Plattformen – das geht aus einer Umfrage der DMEXCO unter ihrer Community hervor. Die Budgets fließen vor allem in Suchmaschinen, ...

Thumbnail-Foto: Pick&Go: anmelden, einkaufen, rausgehen
19.05.2021   #Digitalisierung #App

"Pick&Go": anmelden, einkaufen, rausgehen

REWE testet neue Wege des Lebensmittel­einkaufs

Vorratseinkauf, Pausensnack oder nur schnell ein paar Kleinigkeiten – Click&Collect, Scan&Go, ganz klassisch an der Kasse bezahlen oder Online-Bestellen und nach Hause liefern lassen. Das Einkaufen in Deutschlands Supermärkten ist ...

Thumbnail-Foto: Remote-Service: „Wie kann ich Ihnen behilflich sein?“...
17.05.2021   #E-Commerce #Beratung

Remote-Service: „Wie kann ich Ihnen behilflich sein?“

Digitale Beratungsmöglichkeiten im Einzelhandel auf dem Vormarsch

Die persönliche Beratung ist für viele Kunden ein wichtiger Wegbegleiter bei ihrer Kaufentscheidung. Da dies jedoch durch die Pandemie-Bestimmungen nur begrenzt möglich ist, stehen stationäre Händler mit ...

Thumbnail-Foto: Bargeld versus bargeldlos: Das Zahlungsverhalten europäischer Verbraucher...
06.05.2021   #Coronavirus #Smartphone

Bargeld versus bargeldlos: Das Zahlungsverhalten europäischer Verbraucher

Kontaktlose Bezahlmethoden gewinnen an Bedeutung, doch Bargeld ist noch nicht abgeschrieben

Im Jahr 2019 hat die Europäische Zentralbank (EZB) eine Studie über das Zahlungsverhalten der Verbraucher im Euroraum durchgeführt. Die sogenannte SPACE-Studie vergleicht die Nutzung von Bargeld und bargeldlosen ...

Thumbnail-Foto: Arbeitsschutz und Hygiene während der Corona-Pandemie...
16.02.2021   #Coronavirus #Hygiene

Arbeitsschutz und Hygiene während der Corona-Pandemie

Informationen und Hilfen von der DGUV

Die Corona-Pandemie wird uns noch eine ganze Weile begleiten, selbst mit sinkenden Infektionszahlen und Impfkampagnen. Und auch nach der Pandemie wird das Thema Hygiene und Gesundheitsschutz von Beschäftigten und Kunden sicher eine ...

Thumbnail-Foto: Live-Shopping-Event auf Instagram
25.05.2021   #Kundenzufriedenheit #digitales Marketing

Live-Shopping-Event auf Instagram

Takko Fashion testet Social Commerce-Aktivitäten zur Umsatzgenerierung

Takko Fashion hat diese Woche erstmalig ein Live-Shopping-Event auf Instagram veranstaltet. Ziel war es, Social Commerce-Aktivitäten und insbesondere Instagram als neuen Kanal zur Umsatzgenerierung zu testen. Das gesamte Event wurde inhouse ...

Thumbnail-Foto: Rettet unsere Innenstädte
21.05.2021   #Online-Handel #E-Commerce

Rettet unsere Innenstädte

Warum der Einzelhandel sich digital umrüsten muss und welche Programme dabei unterstützen

Die Einzelhandelsbranche leidet besonders hart unter der Corona-Pandemie. Laut dem Handelsverband Deutschland (HDE) sei in Deutschland die Existenz von 50.000 Einzelhandelsunternehmen bedroht. Ausschlaggebend hierfür sind fehlende ...

Thumbnail-Foto: Lebensmittelversandhandel zwischen 1931 und 2021...
01.03.2021   #Online-Handel #E-Commerce

Lebensmittelversandhandel zwischen 1931 und 2021

Spezialitätenhändler Jungborn macht E-Commerce für Senioren

Lebensmittel und Onlinehandel – die beiden Begriffe gehen in Deutschland nicht immer zusammen. Und dann auch noch E-Commerce für Senioren? Gerade in dieser Nische will sich der Spezialitäten-Versandhändler Jungborn festsetzen. ...

Thumbnail-Foto: Livestream-Shopping: der Verkaufskanal der Zukunft?...
19.04.2021   #E-Commerce #Mobile Shopping

Livestream-Shopping: der Verkaufskanal der Zukunft?

Interview mit Alex von Harsdorf, Co-Founder und CEO von LIVEBUY

In Asien und insbesondere in China ist Livestream-Shopping bereits seit Jahren weit verbreitet. 10 Prozent des Umsatzes im E-Commerce wird bereits über Livestream-Shopping erwirtschaftet und Experten gehen davon aus, dass dieser ...

Thumbnail-Foto: Mehr als nur technische Spielerei: Augmented Reality im Einzelhandel...
05.05.2021   #E-Commerce #stationärer Einzelhandel

Mehr als nur technische Spielerei: Augmented Reality im Einzelhandel

Wie Sie Ihre Verkaufsfläche zum Kunden nach Hause bringen

Wenn die Türen aufgrund der Pandemie-Bestimmungen geschlossen bleiben müssen und Kunden auf Online-Angebote ausweichen, sollte das digitale Shoppingerlebnis vom smarten Endgerät aus so ereignisreich wie möglich gestaltet werden. ...

Anbieter

DR Deutsche Recycling Service GmbH
DR Deutsche Recycling Service GmbH
Bonner Straße 484 – 486
50968 Köln
Navori Labs
Navori Labs
Rue du lion d'or 4
1003 Lausanne
Das Telefonbuch Servicegesellschaft mbH
Das Telefonbuch Servicegesellschaft mbH
Wiesenhüttenstraße 18
60329 Frankfurt
iXtenso - Magazin für den Einzelhandel
iXtenso - Magazin für den Einzelhandel
Celsiusstraße 43
53125 Bonn
EuroShop
EuroShop
Stockumer Kirchstraße 61
40474 Düsseldorf