Firmennachricht • 21.08.2013

rasante Zuwächse im E-Commerce beflügeln Paketgeschäft

bvh und MRU veröffentlichen die Ergebnisse der erstmalig erstellten Studie "KEP-Markt und E-Commerce - Kurier-Express-Paket"

Der Bundesverband des Deutschen Versandhandels e.V. (bvh) und die MRU GmbH stellen die Ergebnisse einer in diesem Sommer erstmalig erstellten Kurzstudie zu den schnellen Lieferdiensten im Interaktiven Handel vor.

Als Besonderheit wurde erstmalig das im Distanzhandel produzierte Umsatzvolumen in Paketsendungen - getrennt nach Warengruppen - umgerechnet. Zudem wurden Daten wie Umsatz und Sendungsmengen im Jahr 2012 ‐ sowie rückblickend auch für das Jahr 2011 ‐ erhoben.

Die Studie "KEP-Markt und E-Commerce" soll nun jährlich erstellt werden, um die kontinuierliche Weiterentwicklung des Bereichs noch besser verfolgen zu können.

Kurier-, Express- und Paketdienste sind nicht nur ein wichtiger Arbeitgeber und Wirtschaftsfaktor in Deutschland. In Bezug auf die "letzte Meile" sind Paketdienste mittlerweile ein unverzichtbarer Bestandteil des Distanzhandels in Deutschland. Dies ist insbesondere auf die nach wie vor steigende Bedeutung des Interaktiven Handels zurückzuführen, der sich zum mit Abstand wichtigsten Wachstumstreiber des Paketmarktes entwickelt hat.

"Kontinuierlich mehr Personen bestellen im Interaktiven Handel. Zudem steigt die Frequenz der Käufe und auch die Warenkörbe sind voller als noch vor wenigen Jahren. Gerade im Hinblick auf die Zufriedenheit der Kunden übernehmen die Paketdienstleister eine elementare Funktion. Denn in ihren Händen liegt für den Verbraucher der Abschluss des Kaufvorganges, indem ihm das Paket zuverlässig und pünktlich übergeben wird", so Christoph Wenk-Fischer, bvh-Hauptgeschäftsführer.

Der gesamte KEP-Markt hat 2012 mit einem Umsatzvolumen von rund 18,2 Mrd. Euro eine neue Rekordmarke erreicht. Paketdienste haben den größten Anteil am Geschäft der schnellen Branche. Sie haben ein Umsatzvolumen von 8,17 Mrd. € (Anteil von 45 % des gesamten Umsatzes). Mit 2,051 Mrd. Sendungen haben die Paketservices weiterhin 81 Prozent aller im KEP-Markt beauftragten Sendungen befördert.

Die Entwicklung des Sendungsvolumens im vergangenen Jahr belegt deutlich, wie sich die allgemeine konjunkturelle Entwicklung und der boomende E‐Commerce auf das Geschäft der Anbieter ausgewirkt haben. So konnten insbesondere die auf das B2C‐Geschäft spezialisierten Anbieter deutliche Zuwächse erreichen.

"Das durch die rasanten Zuwächse im E-Commerce steigende B2C-Sendungsaufkommen hat sich zum wichtigsten Treiber des gesamten KEP-Marktes entwickelt", so Horst Manner-Romberg, Geschäftsführer MRU GmbH.

Mit rund 1 Mrd. Sendungen wird im sogenannten B2C-Geschäft etwa die Hälfte des Gesamtvolumens im Paketmarkt befördert. Damit hat dieses Segment auch den Spitzenplatz vor dem Geschäft mit Firmenkunden (B2B) eingenommen.

ÜBERBLICK:

  • B2C‐Geschäft rund 990 Mio. Sendungen (48 Prozent)
  • B2B‐Geschäft rund 800 Mio. Sendungen (39 Prozent)
  • C2B-Geschäft (Retourenpakete) rund 144 Mio. Sendungen (7 Prozent)
  • C2C-Sendungsaufkommen rund 123 Mio. Sendungen (6 Prozent)

Bei der Betrachtung der Zahlen fällt zunächst die vermeintlich niedrige Zahl der Retouren ins Auge. Bei der Bewertung dieser Zahl ist allerdings zu berücksichtigen, dass nur vergleichsweise wenige Warengruppen eine hohe Zahl von Retourenpaketen zu verzeichnen haben wie Bekleidung oder Schuhe. Bei anderen Warengruppen, wie z.B. elektronischen Geräten, sind wesentlich weniger Rücksendungen zu verzeichnen.

B2C-Sendungsvolumen nach Warengruppen

Wenig überraschend hat die Warengruppe Bekleidung (18 Prozent) den mit Abstand größten Anteil am Sendungsaufkommen; Bekleidung ist gleichzeitig auch die mit Abstand umsatzstärkste Warengruppe. Zu den weiteren starken Kategorien gehören Unterhaltungselektronik (11 Prozent), Bücher (10 Prozent), Computer und Zubehör, Hobby und Freizeit sowie Haushaltswaren und ‐geräte (jeweils 6 Prozent).

Anbieter
Logo: Bundesverband des Deutschen Versandhandels e.V. (bvh)

Bundesverband des Deutschen Versandhandels e.V. (bvh)

Johann-Klotz-Str. 12
60528 Frankfurt am Main
Deutschland

Themenkanäle: Online-Handel, Versandhaus

Weitere Beiträge zum Thema:

Beliebte Beiträge:

Thumbnail-Foto: Fokusmonat Energiesparen beim Mittelstand-Digital Zentrum Handel...
17.10.2022   #stationärer Einzelhandel #Handel

Fokusmonat Energiesparen beim Mittelstand-Digital Zentrum Handel

Mittelstand-Digital Zentrum Handel macht den Oktober zum Energiesparmonat – mit Tipps rund um Energieeinsparungen im Handel

Angesichts der aktuellen Energiekrise wird die ohnehin schwierige Situation für Einzelhandelsunternehmen weiter verschärft. Als Anlaufstelle für kleine und mittlere Unternehmen des Handels bietet das Mittelstand-Digital Zentrum Handel ...

Thumbnail-Foto: Instore-Marketing-Maßnahmen: die Rezeptvielfalt ist auch eine...
01.09.2022   #POS-Marketing #Digitales Marketing

Instore-Marketing-Maßnahmen: die Rezeptvielfalt ist auch eine Herausforderung

Mit der richtigen Würze begeisterst du Kund*innen und steigerst Verkäufe

Instore-Marketing-Maßnahmen sind vielseitige und wirkungsvolle Zutaten; von Audio- über Duftmarketing zu Visual Merchandising und der Gestaltung des Ladens sind die Möglichkeiten, um dem Einkaufserlebnis eine Prise Salz beizumischen, ...

Thumbnail-Foto: ALDI Nord und Trigo vereinbaren strategische Partnerschaft...
07.12.2022   #Digitalisierung #Tech in Retail

ALDI Nord und Trigo vereinbaren strategische Partnerschaft

Discounter und Technologieunternehmen testen automatisierte Erfassung von Einkäufen unter realen Bedingungen

Die Unternehmensgruppe ALDI Nord und das Technologieunternehmen Trigo Vision ltd. gehen eine strategische Partnerschaft ein. Ein gemeinsamer Vertrag wurde am 22.11.2022 geschlossen. Ziel ist die enge Verzahnung bei der Entwicklung von ...

Thumbnail-Foto: Studie: Retouren-Erfahrung für Kundenzufriedenheit enorm wichtig...
16.09.2022   #Online-Handel #E-Commerce

Studie: Retouren-Erfahrung für Kundenzufriedenheit enorm wichtig

64 Prozent der Befragten würden eine schlechte Erfahrung bei Retouren nicht hinnehmen und die Marke boykottieren

ZigZag Global startet seine globale Plattform für Händler*innen in Deutschland und liefert wertvolle Studienerkenntnisse zum Rücksendeverhalten und Retouren-Verständnis deutscher Verbraucher*innen Die Erkenntnisse sollen es ...

Thumbnail-Foto: 6 disruptive Ideen zur Verkaufsförderung im Handel...
22.08.2022   #Digital Signage #Beratung

6 disruptive Ideen zur Verkaufsförderung im Handel

Wer verkaufen will, muss auffallen, überzeugen und inspirieren

„Eine Brücke zu bauen zwischen dem Produkt und dem Kunden“ – so beschreibt eine Interviewpartnerin das Ziel ihrer Marketingbemühungen. Diese vielfältigen Aktivitäten reichen von sprechenden Robotern über ...

Thumbnail-Foto: Die Höhle der Löwen: Innovationen für den Handel...
13.09.2022   #Wirtschaft #Innovationsmanagement

Die Höhle der Löwen: Innovationen für den Handel

Welche Neuheiten aus der TV-Sendung könnten für den Handel relevant sein?

In der Unterhaltungsshow "Die Höhle der Löwen" werben Startups, Erfinder*innen und Unternehmensgründer*innen um Kapital zum Wachstum ihres Unternehmens. Sie stellen ihre innovativen Geschäftskonzepte prominenten ...

Thumbnail-Foto: IDH Industry Report 2022: Viele Handelsunternehmen wollen Printwerbung...
12.09.2022   #Handel #Digitalisierung

IDH Industry Report 2022: Viele Handelsunternehmen wollen Printwerbung reduzieren

14 Prozent der Befragten wollen in Zukunft vollständig und 42 Prozent teilweise auf Printprospekte verzichten

Die Initiative Digitale Handelskommunikation (IDH) hat kürzlich ihren jährlichen Industry Report veröffentlicht. Bereits zum zweiten Mal wurden Marketingverantwortliche führender Handelsunternehmen um ihre Markteinschätzung ...

Thumbnail-Foto: Erste Einzelhändler für Royalmount Einkaufszentrum angekündigt...
11.11.2022   #stationärer Einzelhandel #Handel

Erste Einzelhändler für Royalmount Einkaufszentrum angekündigt

Louis Vuitton, Gucci, Tiffany & Co. und RH mit neuer Präsenz im Zentrum von Montreal

Royalmount wird das zukünftige Zuhause von mehr als 170 Gewerbeeinheiten, einschließlich 60 Restaurants und Erlebnisattraktionen. Louis Vuitton, Gucci, Tiffany & Co., RH, Sandro und Maje haben nun bestätigt, dass sie an diesem ...

Thumbnail-Foto: Glokalisierung: Heimat wird zum Kaufargument
18.08.2022   #Online-Handel #stationärer Einzelhandel

Glokalisierung: Heimat wird zum Kaufargument

Großteil der Konsument*innen bevorzugt zunehmend regionale Marken mit lokalem Bezug

Die sogenannte Glokalisierung wird neben Purpose-Economy und Creator-Economy zu einem Trend, an dem Unternehmen in naher Zukunft nicht mehr vorbeikommen. Zu diesem Fazit gelangt eine aktuelle XPAY-Umfrage unter mehr als 2.000 Konsumierenden in ...

Thumbnail-Foto: Der richtige Checkout für den Cross-Border-Handel...
16.08.2022   #Online-Handel #E-Commerce

Der richtige Checkout für den Cross-Border-Handel

Ralf Gladis, Geschäftsführer von Computop, über Zahlarten und Zielmärkte

Trotz der vielen Krisen, die die Welt beschäftigen, stiegen die deutschen Exporte in den letzten Monaten wieder stetig an, so das statistische Bundesamt. Die deutschen Händler*innen sind also wieder vermehrt in den internationalen ...

Anbieter

Canto GmbH
Canto GmbH
Lietzenburger Str. 46
10789 Berlin
EuroShop
EuroShop
Stockumer Kirchstraße 61
40474 Düsseldorf
salsify
salsify
7 rue de Madrid
75008 Paris
LODATA Micro Computer GmbH
LODATA Micro Computer GmbH
Karl-Arnold-Str. 5
47877 Willich
iXtenso - retail trends
iXtenso - retail trends
Heilsbachstraße 22-24
53123 Bonn