News • 18.05.2020

Verkaufsdaten für mehr Transparenz in der Schuhbranche

Erstmals aktuelle Erhebung mit Zahlenmaterial von Schuhe24.de

Ein Regal mit vielen bunten Damenschuhen
Quelle: Bildagentur PantherMedia / vlad_star

Der Internethandel ist mit gut 23 Prozent Marktanteil der zweit-größte Schuhverkäufer in Deutschland. Seit 2010 hat sich der Umsatz nahezu ver-vierfacht und liegt aktuell bei rund 2,087 Milliarden Euro. Jeder dritte Kunde kauft inzwischen online Schuhe. 

Doch wer, in welchen Städten und Bundesländern, welche Marken, Modelle, Schuhgrößen, Farben, zu welchen Preisen kauft und wie hoch die Retourenquoten tatsächlich sind, das ermittelten die Kooperationspartner Benner + Partner Consulting, Wiesbaden, und Marketmedia24, Köln, auf Basis der Verkaufsdaten des Portals Schuhe24.de, der sich rund 2.000 Fachgeschäfte aus Deutschland angeschlossen haben. Die Ergebnisse wurden jetzt im „Online-REPORT Schuhe24“ veröffentlicht. Der Report unterstützt die Schuhbranche dabei, die eigenen Angebote und auch standortbezogenen Konzepte für die Zukunft nachfragegerecht zu justieren.

1,7 Millionen Verkaufsdaten aus 2018 und 2019

Für die Studie wurden insgesamt 1,7 Millionen Verkaufsdaten der Jahre 2018 und 2019 ausgewertet und mit Regionaldaten verknüpft. Sonja Koschel, Marketmedia24: „Aufgeschlüsselt unter anderem nach Zielgruppen, Warengruppen, Bundesländern, den Top 20 Städten und Verkaufsportalen können Schuhhändler damit jetzt auf Basis des Zahlenmaterials erstmals effektive Maßnahmen zur Umsatzsteigerung einleiten und entsprechende Konsequenzen ziehen.“ Bisher gab es im Online-Bereich keine Studie, die eine derart große Datenmenge nach Warengruppen sowie Herstellern auswertet.

Top 50 Schuhmarken in Deutschland

„Die Ergebnisse machen deutlich, dass Standorte vielfach neu gedacht werden müssen, denn sie unterscheiden sich fundamental, und die Kunden verhalten sich anders als erwartet“, so Jürgen Hanke, Benner + Partner Consulting. Schon die Darstellung der Online-Schuhumsätze in Deutschland, ausgewertet nach Verkaufstagen, -wochen und -monaten, gibt Aufschluss über die Erfolgsaussichten im Online-Handel. Darüber hinaus nimmt der neue Online-Report den Beliebtheitsgrad der Top 50 Schuhmarken in Deutschland unter die Lupe. Von Adidas über Gabor bis hin zu Rieker, Think und weiteren Marken wurden Verkäufe, Retourenquoten und Trends analysiert.

Deutschlandkarte mit verschiedenen Farben und Punkten...
Quelle: Marketmedia24 (Köln), Benner & Partner Consulting (Wiesbaden)

Auch die tiefe Analyse der Verkaufspreise sowie der Schuhtrendfarben für Frühjahr/Sommer und Herbst/Winter zeigt, wie welche Verbraucher beim Onlineshoppen ihrer Schuhe ticken. Ebenso beantwortet die Studie eine der größten Fragen der Branche, denn sie liefert zahlenbasierte Ergebnisse wie sich die Online-Retouren je Warengruppe pro Monat, pro Jahr, je Bundesland, Großstadt und Zielgruppe entwickeln. Für alle Marktteilnehmer von großem Interesse ist zudem das Wissen um die Retourenquoten der Top 100 Schuhmarken sowie von Verkaufsportalen wie Amazon, Otto oder Mirapodo.

Wie lassen sich Retourenquoten erklären?

„Wir konnten riesige Unterschiede in den Retourenquoten erkennen, manche Hersteller haben sehr gut abgeschnitten, manche katastrophal. Dies hängt zum einen mit dem Größengang, zum anderen mit der Passform aber auch der Qualität der Pro-duktdarstellung zusammen. Bisher haben kaum Hersteller brauchbare Daten, um die Produkte dem Kunden besser darzustellen, sei es Innenlänge der Sohle, Fotografie oder Weitenangaben“, so Hanke. „Die Studie zeigt erstmals, was online läuft und was für Unterschiede pro Stadt und Bundesland bestehen. Als wir mit zwei Händlern besprochen haben, welche Produkte in ihrer Stadt stark laufen, hat sich herausgestellt, dass sie diese Marken gar nicht führen. Insofern ein echtes Aha-Erlebnis für Händler und Hersteller“, sieht Dr. Dominik Benner, der Schuhe24-Verkaufsdaten zur Verfügung gestellt hat. „In Zeiten von Corona und weniger Frequenz in den Städten müssen sich Händler und Hersteller genau anschauen, was der Online-Kunde will und wo es nicht rund läuft. Die Zahlen der Studie machen dies erstmals sichtbar“, so Benner.

Quelle: Schuhe24.de

Weitere Beiträge zum Thema:

Beliebte Beiträge:

Thumbnail-Foto: Unverpackt im Supermarkt einkaufen – geht das?...
23.03.2022   #stationärer Einzelhandel #Nachhaltigkeit

Unverpackt im Supermarkt einkaufen – geht das?

Ja! Eine Übersicht von verpackungsfreien Angeboten im Einzelhandel

Plastiktüten sind längst vergessen, doch wie steht es um die Verpackung von einzelnen Lebensmitteln? „Zero Waste“ klingt zunächst verlockend. Doch wird jede*r, der seinen oder ihren Plastikverbrauch kritisch hinterfragt, schnell ...

Thumbnail-Foto: Startup „emma & noah“: Wachstum mit Freelancern...
17.01.2022   #Online-Handel #E-Commerce

Startup „emma & noah“: Wachstum mit Freelancern

Worauf es bei der Auswahl des Teams ankommt

Seit Gründung ihres Startups „emma & noah“ nutzen Aline Gallois und Fabian Bitta die Unterstützung von Freelancern als zusätzliche Ressource, um ihr Unternehmen voranzubringen. Mit großem Erfolg: Seit der ...

Thumbnail-Foto: retail trends Dezember/2021
16.12.2021   #stationärer Einzelhandel #Multichannel Commerce

retail trends Dezember/2021

Erfahrungen und Berichte aus der Retailbranche

In unserer aktuellen retail trends geht es besonders praktisch zu: Unsere Redakteur*innen geben Einblicke in Erfahrungen, die sie in unterschiedlichen Stores gemacht haben, es geht außerdem um Social Commerce und Store Design.Hier findet ihr ...

Thumbnail-Foto: Einzelhandelsumsatz 2021 real voraussichtlich 0,9 % höher als 2020...
07.01.2022   #Online-Handel #E-Commerce

Einzelhandelsumsatz 2021 real voraussichtlich 0,9 % höher als 2020

Non-Food Handel legt zu, Textilhandel verliert

Der Einzelhandel in Deutschland hat im Jahr 2021 nach einer Schätzung des Statistischen Bundesamtes (Destatis) einen neuen Rekordumsatz erwirtschaftet. Demnach erzielte der Einzelhandel 2021 real (preisbereinigt) 0,6 % bis 1,2 % sowie nominal ...

Thumbnail-Foto: Elkjøp & KPS: Perfektes Kundenerlebnis – auf allen Kanälen...
23.12.2021   #Online-Handel #stationärer Einzelhandel

Elkjøp & KPS: Perfektes Kundenerlebnis – auf allen Kanälen

Wie ein skandinavischer Elektronikhändler Amazon die Stirn bietet

Marketing- und Vertriebsexperten sind sich einig: Nie war eine durchgängige und perfekt auf individuelle Bedürfnisse abgestimmte Customer Experience im Einzelhandel so wichtig, um Kunden erfolgreich anzusprechen, zu gewinnen und ...

Thumbnail-Foto: Corona und die Folgen für Werbung, Konsum und Kaufkraft...
20.12.2021   #Coronavirus #Kundenanalyse

Corona und die Folgen für Werbung, Konsum und Kaufkraft

BVDW-Trendstudie 2021

Welche Auswirkungen hat die Corona-Pandemie auf Werbung, Konsum und Kaufkraft? Was sind kurzfristige Effekte? Welche Veränderungen bleiben? Diese Fragen beantwortet der Online-Vermarkterkreis (OVK) im Bundesverband Digitale Wirtschaft ...

Thumbnail-Foto: Veganuary bricht Rekord: Mehr als 200 Unternehmen starten vegan ins neue...
07.01.2022   #Nachhaltigkeit #Lebensmitteleinzelhandel

Veganuary bricht Rekord: Mehr als 200 Unternehmen starten vegan ins neue Jahr

Weltweite Neujahrs-Challenge startet 2022 zum dritten Mal in Deutschland

Mit einer Rekordteilnahme des deutschen Einzelhandels, von Herstellern und der Gastronomie beginnt das neue Jahr vegan wie nie zuvor: Mehr als 200 Unternehmen präsentieren neue rein pflanzliche Produkte und Aktionen zum Veganuary 2022. Die ...

Thumbnail-Foto: Eau de Toilette im Ölregal: Herausstechen aus der Masse...
07.03.2022   #POS-Marketing #Verkaufsförderung

Eau de Toilette im Ölregal: Herausstechen aus der Masse

Was wird unter dem Diebstahl einer Produktkategorie verstanden?

Verbraucher*innen haben gelernt, dass Zahnpasta in Tuben und Shampoos in handlichen Kunststoffflaschen verkauft werden. Das ist schon seit Jahrzehnten so. Handelsmarken präsentieren ihre Produkte in einem optimierten und wiedererkennbaren ...

Thumbnail-Foto: Best Practices für Digital Asset Management
28.02.2022   #Datenmanagement #Digitales Marketing

Best Practices für Digital Asset Management

Darum muss ein DAM-System Herzstück Ihrer Brand Management-Strategie sein

Unsere wettbewerbsorientierte Geschäftswelt erfordert eine starke Marke, um sich abzuheben und dauerhafte Kundenbeziehungen aufzubauen. Eine ausgeprägte Markenidentität schärft nicht nur das Bewusstsein für Ihr Tun und Ihre ...

Thumbnail-Foto: Corona im stationären Einzelhandel
18.03.2022   #stationärer Einzelhandel #Handel

Corona im stationären Einzelhandel

Aktuelles zu den Entwicklungen der Corona-Pandemie und den Bedingungen für den Handel

Die Corona-Pandemie ist ein andauerndes Dilemma mit ständigen Veränderungen und Herausforderungen für alle Beteiligten: Menschen, Gesellschaften, Unternehmen und Branchen. Hier sammeln wir Nachrichten zur aktuellen Corona-Situation ...

Anbieter

HappyOrNot
HappyOrNot
Innere Kanalstraße 15
40476 Düsseldorf
salsify
salsify
7 rue de Madrid
75008 Paris
Citizen Systems Europe GmbH
Citizen Systems Europe GmbH
Otto-Hirsch-Brücken 17
70329 Stuttgart
Canto GmbH
Canto GmbH
Lietzenburger Str. 46
10789 Berlin
iXtenso - retail trends
iXtenso - retail trends
Celsiusstraße 43
53125 Bonn