Firmennachricht • 01.06.2012

Vertrauen ist gut – Zertifikat ist besser

ECC Handel-Studie: Gütesiegel erhöhen die Konversionsrate um 23,1 Prozent. Frauen sind vertrauensbildenden Maßnahmen gegenüber etwas aufgeschlossener als Männer.

Das Vertrauen der Konsumenten ist im Handel ein nicht zu unterschätzendes Gut. Da im Online-Handel die persönliche Beziehung zwischen Käufer und Verkäufer aber ausbleibt, haben es Online-Shops ungleich schwerer Vertrauen im Kaufprozess aufzubauen. Viele Shop-Betreiber setzen aus diesem Grund auf die Integration unabhängiger Dritter wie zum Beispiel Anbieter von Gütesiegeln. Die aktuelle Studie des ECC Handel „Vertrauensbildende Maßnahmen auf dem Prüfstand“ in Zusammenarbeit mit Trusted Shops, BillSAFE und PayPal belegt, dass sich Gütesiegel positiv auf die Vertrauenswürdigkeit eines Online-Händlers auswirken und die Konversionsrate um bis zu 23,1 Prozent erhöhen.


Gütesiegel und Co. werden vor allem von Frauen geschätzt

Die Studie zeigt, dass vertrauensbildende Maßnahmen insbesondere von Frauen geschätzt werden. Weibliche Online-Shopper achten bei der Auswahl eines Online-Shops häufiger auf die untersuchten Maßnahmen – Gütesiegel, Zahlungsverfahren und Kundenbewertungen – als Männer. Die vergleichende Betrachtung zeigt außerdem, dass Gütesiegel und Zahlungsverfahren mit steigendem Alter mehr beachtet werden, während die Bedeutung von Kundenbewertungen für ältere Shopper abnimmt. Auch die Erfahrung mit Einkäufen im Internet spielt eine Rolle.

Erfahrene Online-Shopper achten eher darauf, ob ein Shop durch ein Gütesiegel zertifiziert ist oder nicht. „Dass die Bedeutung bei erfahrenen Nutzern eher zunimmt, hängt vermutlich damit zusammen, dass diese die Gütesiegel am Markt kennen. Die Herausforderung für Shop-Betreiber und Anbieter von Gütesiegeln besteht demnach darin, auch unerfahrenen Online-Shoppern die Vorteile der Zertifizierung klar zu kommunizieren, um hier nachhaltig Vertrauen aufbauen zu können“, erklärt Aline Eckstein, Bereichsleiterin des ECC Handel im IFH Köln.

Fast drei Viertel der Online-Shopper achtet auf Gütesiegel

Die Online-Befragung von über 1.000 Online-Shoppern hat ergeben, dass knapp 74 Prozent bei der Auswahl eines Shops darauf achten, ob dieser durch ein Gütesigel zertifiziert ist. Weitere 64 Prozent gaben an, auch eher in einem geprüften Webshop einzukaufen als bei einem Anbieter ohne Gütesiegel. Im Gegensatz zu Zahlungsverfahren und Kundebewertungen hat der Produktpreis keinen besonderen Einfluss auf die Wirkung von Gütesiegeln.

Das Online-Experiment zeigt, dass der messbare Effekt auf die Konversionsrate bei unterschiedlichen Preisniveaus ähnlich stark ausfällt. „Gütesiegel sind sehr effiziente vertrauensbildende Maßnahmen, unabhängig davon in welchem Preissegement ein Shopbetreiber aktiv ist. Die Zertifizierung eignet sich daher gleich gut für Produkte in mittleren und hohen Preislagen“, so Roland Thiemann, Leiter Marketing und PR bei der Trusted Shops GmbH.
 

Anbieter
Logo: Institut für Handelsforschung (IfH)

Institut für Handelsforschung (IfH)

Dürener Str. 401b
50858 Köln
Deutschland

Weitere Beiträge zum Thema:

Beliebte Beiträge:

Thumbnail-Foto: Initiative Retail Media nimmt Fahrt auf
30.09.2022   #Online-Handel #E-Commerce

Initiative Retail Media nimmt Fahrt auf

Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) sieht E-Commerce als Wachstumschance für europäische Märkte

Namhafte Handelsunternehmen bündeln ihre Interessen in der digitalen Werbevermarktung unter dem Dach des Bundesverbandes Digitale Wirtschaft (BVDW) e. V. Mit der neu gegründeten Initiative Retail Media übernimmt der BVDW Verantwortung ...

Thumbnail-Foto: Studie: Retouren-Erfahrung für Kundenzufriedenheit enorm wichtig...
16.09.2022   #Online-Handel #E-Commerce

Studie: Retouren-Erfahrung für Kundenzufriedenheit enorm wichtig

64 Prozent der Befragten würden eine schlechte Erfahrung bei Retouren nicht hinnehmen und die Marke boykottieren

ZigZag Global startet seine globale Plattform für Händler*innen in Deutschland und liefert wertvolle Studienerkenntnisse zum Rücksendeverhalten und Retouren-Verständnis deutscher Verbraucher*innen Die Erkenntnisse sollen es ...

Thumbnail-Foto: 6 disruptive Ideen zur Verkaufsförderung im Handel...
22.08.2022   #Digital Signage #Beratung

6 disruptive Ideen zur Verkaufsförderung im Handel

Wer verkaufen will, muss auffallen, überzeugen und inspirieren

„Eine Brücke zu bauen zwischen dem Produkt und dem Kunden“ – so beschreibt eine Interviewpartnerin das Ziel ihrer Marketingbemühungen. Diese vielfältigen Aktivitäten reichen von sprechenden Robotern über ...

Thumbnail-Foto: Rechtliche Vorgaben für den Einzelhandel
31.08.2022   #Handel #Digitalisierung

Rechtliche Vorgaben für den Einzelhandel

DSGVO, Verpackungsgesetz, Zahlungssicherheit, Verbraucherschutz und viele weitere Themen

Digitalisierung, Internationalisierung, Personalisierung – die Handelswelt wird immer komplexer und mit immer neuen Gesetzen, Verordnungen und Urteilen wird versucht, mit den Entwicklungen Schritt zu halten. Die wichtigsten Entscheidungen ...

Thumbnail-Foto: Recommend Rankings 2022: Welche Marken werden am häufigsten...
09.09.2022   #stationärer Einzelhandel #Kundenzufriedenheit

Recommend Rankings 2022: Welche Marken werden am häufigsten weiterempfohlen

Drei Handelsunternehmen unter den Top 10

Too good to go führt das diesjährige Recommend Ranking in Deutschland an. Mit einem durchschnittlichen Recommend-Score von 89,6 Punkten sichert sich die Restaurant- und Geschäfte-App zum Finden überschüssiger und ...

Thumbnail-Foto: Omnichannel: Die richtige Kräutermischung aus Online und Offline...
03.09.2022   #Online-Handel #stationärer Einzelhandel

Omnichannel: Die richtige Kräutermischung aus Online und Offline

Komfortables Shopping- und Serviceerlebnis über alle Kanäle

Shopping ist heute so vielfältig wie nie und die Kundschaft erwartet ein umfassendes Erlebnis, nicht nur zuhause oder unterwegs beim Onlineshopping, sondern auch direkt im Laden. Die Grenzen zwischen Offline und Online verschwimmen immer mehr. ...

Thumbnail-Foto: Onlineshop Trends für 2023
08.11.2022   #Online-Handel #E-Commerce

Onlineshop Trends für 2023

Mobile Commerce wird immer stärker, Social Media weiter relevant für Händler*innen

2023 scheint das perfekte Jahr, um seinen eigenen E-Commerce zu starten: Viele Branchen befinden sich im Aufschwung und auch an neuen Trends mangelt es nicht. Zudem kann man heute so einfach wie nie zuvor einen Onlineshop erstellen. Sogar ...

Thumbnail-Foto: Payback Punkte jetzt auch auf Amazon
25.11.2022   #Online-Handel #E-Commerce

Payback Punkte jetzt auch auf Amazon

Neue Zusammenarbeit inklusive monatlich neuer Coupons mit Extra-Punkten für wechselnde Amazon-Kategorien

Ab sofort können sich die mehr als 31 Millionen Payback Kund*innen in Deutschland für Einkäufe bei Amazon mit Punkten belohnen. ...

Thumbnail-Foto: Die Höhle der Löwen: Innovationen für den Handel...
13.09.2022   #Wirtschaft #Innovationsmanagement

Die Höhle der Löwen: Innovationen für den Handel

Welche Neuheiten aus der TV-Sendung könnten für den Handel relevant sein?

In der Unterhaltungsshow "Die Höhle der Löwen" werben Startups, Erfinder*innen und Unternehmensgründer*innen um Kapital zum Wachstum ihres Unternehmens. Sie stellen ihre innovativen Geschäftskonzepte prominenten ...

Thumbnail-Foto: Der richtige Checkout für den Cross-Border-Handel...
16.08.2022   #Online-Handel #E-Commerce

Der richtige Checkout für den Cross-Border-Handel

Ralf Gladis, Geschäftsführer von Computop, über Zahlarten und Zielmärkte

Trotz der vielen Krisen, die die Welt beschäftigen, stiegen die deutschen Exporte in den letzten Monaten wieder stetig an, so das statistische Bundesamt. Die deutschen Händler*innen sind also wieder vermehrt in den internationalen ...

Anbieter

EuroShop
EuroShop
Stockumer Kirchstraße 61
40474 Düsseldorf
Canto GmbH
Canto GmbH
Lietzenburger Str. 46
10789 Berlin
iXtenso - retail trends
iXtenso - retail trends
Heilsbachstraße 22-24
53123 Bonn
LODATA Micro Computer GmbH
LODATA Micro Computer GmbH
Karl-Arnold-Str. 5
47877 Willich
salsify
salsify
7 rue de Madrid
75008 Paris