News • 19.10.2021

Bründl Sports eröffnet neuen Flagshipstore mit einer Weltpremiere

Green-Building-zertifiziert und klimaneutral

Innenansicht des Brandl Sports Flagship Store
Quelle: Brandl Sports

Im Herzen von Kaprun eröffnet am 1. Oktober 2021 der neue Bründl Sports Flagshipstore nach nur eineinhalb Jahren Bauzeit. Vor allem dem Thema Nachhaltigkeit wurde dabei ein hoher Stellenwert eingeräumt.

Auf einer Netto-Verkaufsfläche von 2.500 Quatradmetern erwartet die Kunden ein außergewöhnliches Einkaufserlebnis mit zahlreichen Highlights: Eine gläserne Ski-Service-Werkstatt, ein Skischuh-Fitting-Labor, der Bründl Skywalk über der Kapruner Ache und das Bründl „WEITBLICK“ – Lounge | Rooftop | Bistro.

Mut und Innovation schaffen einzigartige Einkaufserlebnisse

Nach einer zweijährigen Planungsphase (Architektur/Innenarchitektur: blocher partners, Stuttgart) wurde das große Bauvorhaben direkt zu Beginn der Corona-Pandemie gestartet und in der vorgesehenen Bauzeit von eineinhalb Jahren umgesetzt. Die Investitionen für den Flagshipstore beliefen sich wie geplant auf insgesamt 16 Millionen Euro. Das neue Herzstück von Bründl Sports hat viel zu bieten. Da ist zum einen der gläserne Bründl Skywalk in 20 Meter Höhe über der Kapruner Ache. Zum anderen wartet eine gläserne Ski-Service-Werkstatt samt dreifach vergrößerter Ski- und Schuhabteilung auf die Shop-Besucher – und sogar ein eigenes Skischuh-Fitting-Labor. Weitere Highlights sind eine 15 Meter lange Laufbahn mit Laufanalyse, eine Kids- Boulderwand sowie eine etagenübergreifende Rutsche. Im vierten Obergeschoss des neuen Bründl Sports Flagshipstores wurde mit dem „WEITBLICK“ ein Ort des nachhaltigen, kulinarischen Genusses und der Entspannung über den Dächern Kapruns geschaffen. Auch die Tiefgarage wurde im Zuge des Umbaus erweitert. Somit stehen gesamt rund um den neuen Flagshipstore 80 Parkplätze für die Kunden zur Verfügung.

Aussenansicht des Bründl Sports Flagship Store
Quelle: Bründl Sports

Green Building: Im Flagshipstore Nachhaltigkeit (er)leben

Nachhaltigkeit ist bei Bründl Sports kein Schlagwort, sondern seit vielen Jahren gelebte Unternehmensphilosophie. Seit März 2021 ist Bründl Sports klimaneutral. Auch beim Bau des Flagshipstores war das Thema Nachhaltigkeit von zentraler Bedeutung. So ist der neue Bründl Sports Store der erste Sportshop in Österreich, der durch ÖGNI (Innenausbau) und Klimaaktiv (Hochbau) zertifiziert ist. Dabei wird zum Beispiel besonders auf die Verwendung nachhaltiger Materialien geachtet, wie etwa Weißtanne aus Vorarlberg oder Rauriser Naturstein. Aber auch Schlüssel-Kriterien wie Energieeffizienz, Ressourcenschonung und eine saubere Ökobilanz werden in die Bewertung mit einbezogen. „Die Green-Building-Zertifizierung des neuen Flagshipstores und unsere Klimaneutralität bilden ein absolutes Alleinstellungsmerkmal im österreichischen Sporthandel. Darauf sind wir sehr stolz. Zudem kommen zwei Drittel der am Umbau beteiligten Firmen aus der Region. Der Strom für den Flagshipstore wird vollständig aus erneuerbaren Energieträgern bezogen. Das Gebäude wird zudem mit Gletscherwasser nachhaltig gekühlt“, erklärt Thomas Vorreiter, Geschäftsleiter Expansion & Marketing. Außerdem können Kunden in der hauseigenen Schneiderei durch Reparaturen oder Änderungen den Lebenszyklus ihrer Produkte verlängern. Auch das „WEITBLICK – Lounge | Rooftop | Bistro“ über den Dächern von Kaprun verfolgt ein nachhaltiges Gastronomiekonzept mit biologischen, regionalen, saisonalen Köstlichkeiten.

„Wir glauben mehr denn je an die Zukunft des stationären Einzelhandels. Er erfährt gerade jetzt eine besondere Wertschätzung und Wiederbelebung. Menschen wollen beim Sportartikelkauf persönliche, positive Begegnungen erleben. Sie möchten professionell und individuell beraten werden“, berichtet Geschäftsführer Christoph Bründl.


Quelle: Bründl Sports

Weitere Beiträge zum Thema:

Beliebte Beiträge:

Thumbnail-Foto: Alle Jahre wieder: Weihnachtsdeko
16.11.2023   #Shopdesign #Dekorationsbeleuchtung

Alle Jahre wieder: Weihnachtsdeko

Von klassisch bis modern - vier Stilrichtungen

Designerin Annetta Palmisano und ihre Kollegen vom Stilbüro bora.herke.palmisano erarbeiten jedes Jahr die Dekorationstrends der kommenden Weihnachtssaison. In der Vergangenheit haben sie unter anderem diese vier Stilrichtungen ...

Thumbnail-Foto: Farbenfröhliche Schaufenster: Tipps für die Weihnachtsdeko, Teil 1...
16.11.2023   #Ladendekoration #Saisongeschäft

Farbenfröhliche Schaufenster: Tipps für die Weihnachtsdeko, Teil 1

Von flieder bis orange: einfach mal etwas anderes

Die Weihnachtszeit steht vor der Tür, die Lebkuchen stapeln sich in den Supermärkten und die Ersten überlegen schon, was sie verschenken könnten. Es wird höchste Zeit, potentielle Käufer*innen zum Geschenke-Shopping zu ...

Thumbnail-Foto: Alternativen zum Weihnachtsbaum: Tipps für die Weihnachtsdeko, Teil 5...
16.11.2023   #Ladendekoration #Saisongeschäft

Alternativen zum Weihnachtsbaum: Tipps für die Weihnachtsdeko, Teil 5

Es muss nicht immer der klassische grüne Evergreen sein!

Ein traditionelles Symbol hierzulande für die Weihnachtszeit: der Christbaum. Du möchtest weihnachtliche Stimmung im Laden, aber brauchst den Platz in deinem Laden und kannst auf die ganzen Nadeln auf dem Boden verzichten? Wir ...

Thumbnail-Foto: Weihnachtswichtel sind los: Tipps für die Weihnachtsdeko, Teil 7...
16.11.2023   #Ladendekoration #Saisongeschäft

Weihnachtswichtel sind los: Tipps für die Weihnachtsdeko, Teil 7

Verspielt: So machst du Kinder froh – und Erwachsene ebenso?

Für Erwachsene bedeutet die Adventszeit oft Stress. Die Feiertage planen, Familienbesuche vorbereiten, Geschenke kaufen und die Wohnung in Form bringen – da bleibt wenig Zeit zum Staunen und Genießen.Wie schön ist es da, dass ...

Thumbnail-Foto: Zwischen Schnee und Eis: Tipps für die Weihnachtsdeko, Teil 4...
16.11.2023   #Ladendekoration #Saisongeschäft

Zwischen Schnee und Eis: Tipps für die Weihnachtsdeko, Teil 4

Winterlandschaften kreieren und Kundschaft begeistern

Auch wenn die Temperaturen es nicht immer widerspiegeln: Zur Weihnachtsstimmung gehört hierzulande eigentlich der Winter. Daher eignen sich weiße Dekoartikel und die Verwendung von Dekoschnee. Eine schneebestäubte Winterlandschaft ...

Thumbnail-Foto: Edelrost-Look: Tipps für die Weihnachtsdeko, Teil 6...
16.11.2023   #Ladendekoration #Saisongeschäft

Edelrost-Look: Tipps für die Weihnachtsdeko, Teil 6

Mach es deiner Kundschaft gemütlich - wie im Kaminzimmer

Was im Wohnzimmer gut aussieht, kann auch einen Shop in Szene setzen, oder? Sehr im Trend liegen zur Zeit Accessoires mit Edelrost-Look. Metall wird dafür mit einem Rosteffekt versehen. ...

Thumbnail-Foto: Natürlich aus Holz: Tipps für die Weihnachtsdeko, Teil 2...
16.11.2023   #Ladendekoration #Saisongeschäft

Natürlich aus Holz: Tipps für die Weihnachtsdeko, Teil 2

Es muss nicht immer gekauft sein, es geht auch selbstgemacht

Ein Klassiker unter der Weihnachtsdekoration ist sicher der Tannenbaum aus Holz. Mit etwas Geschick im Schnitzen lassen sich interessante Dekoelemente so selbst herstellen. ...

Thumbnail-Foto: Lass es leuchten: Tipps für die Weihnachtsdeko, Teil 3...
16.11.2023   #LED-Leuchten #Leuchten

Lass es leuchten: Tipps für die Weihnachtsdeko, Teil 3

Stimmung für das Schaufenster und den Store

Licht ist das Mittel für Aufmerksamkeit. Leuchtende Komponenten ziehen das Auge magisch an und verbreiten festliche Stimmung. Wenn dir brennende Kerzen zu heikel sind, haben wir hier noch ein paar Ideen für andere Beleuchtungselemente. ...