Gastbeitrag • 19.03.2020

Lochbleche im Ladenbau: ein nachhaltiger Werkstoff

Langlebiges Produkt mit zweitem Lebenszyklus

Als funktionales Designelement in den unterschiedlichsten Größen, Formen und Materialstärken eignet sich dieser Werkstoff für die vielseitigen Anwendungen im Ladenbau: Lochbleche.

Sie sind flexibel anpassbar an die gestalterischen und optischen Anforderungen, pflegeleicht und wenig staubanfällig, licht- und luftdurchlässig sowie extrem langlebig und ressourcenschonend. 

Über die richtige Wahl des Lochbildes kann die gewünschte Atmosphäre im Raum eingestellt werden: kühle Eleganz, moderne Coolness bis hin zur harmonischen Wärme. Häufig sind auch spezielle Lichteffekte ein Designziel der Planer zum Erfüllen der Kundenanforderungen. Mitunter werden diese über Sonderprägungen der Lochbilder eingestellt.

Nachhaltiger Werkstoff Lochblech

Auch die nahezu unverwüstlichen Lochbleche sind eine nachhaltige Ressource. Erstens werden hochwertige Lochblech-Produkte mitunter über mehrere Jahrzehnte unverändert verwendet. Aufgrund ihrer robusten Eigenschaften können sie auch regelmäßig in einem zweiten Anwenderkreislauf genutzt werden. Dann etwa, wenn das Grunddesign bei Anpassungen des Corporate Designs bestehen bleibt, der Anwender aber nach einigen Jahren eine neue Farbgestaltung wünscht.

Zweitens können Kunden der auf Laden- und Innenausbau spezialisierten Firma Jüngst in Netphen die Lochblechkonstruktion zurückliefern. Zur Wiederverwertung werden die Lochbleche bei Jüngst zunächst thermisch „entlackt“. Die Abluft wird über eine Filteranlage gereinigt. Anschließend können sie neu lackiert bzw. pulverbeschichtet werden. Durch die optische Auffrischung werden sie quasi in einen zweiten Lebenszyklus überführt. Das ist sowohl ökologisch als auch ökonomisch nachhaltig, insbesondere für den Kunden: Er zahlt lediglich für die Aufarbeitung des Produktes, dessen Haltbarkeit durch die Überarbeitung noch verlängert wird.

Ein Schuhgeschäft mit rosanen Regalen aus Lochblechen...
„Die Zusammenarbeit mit SCHÄFER Lochbleche hat sich seit vielen Jahren bewährt. Wir beziehen den Hersteller je nach Projekt schon bei der Materialplanung mit ein, die Zusammenarbeit ist zuverlässig, auch was die Lieferzeit und Qualität der Lochbleche angeht“, sagt Holger Jüngst, Geschäftsführer des Unternehmens.
Quelle: Jüngst Ladenbau

Beispiele für Lochbleche im Einzelhandelsdesign

Ein Beispiel für den Einsatz von Lochblechen ist das Modehaus Stackmann aus Buxtehude. Das Unternehmen wollte seine Verkaufsräume mit individuellen Ladenbaumöbeln in auffälligen Farben einrichten und damit den „Style“ seiner Ware in den Vordergrund stellen. Es entstanden zwei Sneaker-Flächen mit kubischen Ausstellungsmöbeln, deren Bodenelemente sowie teilweise Rück- und Seitenwände aus Lochblechen mit unterschiedlichen Rundlöchern gestaltet wurden. Die Lochbleche wurden in die kubische Möbelkonstruktion eingeschweißt und anschließend pulverbeschichtet.

Auf diese Weise war es nicht nur möglich, mit der „Sneak in“-Area für Damen- und Herrenoberbekleidung den optischen Vorgaben des Architekten zu entsprechen, sondern auch eine filigrane, und dennoch stabile Bauweise auszuführen, die dem Kunden durch Rekombination der einzelnen Kuben viele Gestaltungsmöglichkeiten bietet.

Seit zwei Jahrzehnten setzt der Schuh-Filialist Schuhmann unter anderem in Aurich in der Inneneinrichtung für seine Verkaufsflächen auf Lochblechböden. Diese sind mit quadratischer Lochung versehen, mit Trägerplatinen zu Regalsystemen verschweißt und anschließend pulverbeschichtet. Der Anwender schätzt die Langlebigkeit, geringe Staubanfälligkeit und die einfache Reinigung.

Handwerkstradition meets Innovation 

Die Jüngst GmbH & Co. KG in Netphen fertigt nicht nur moderne Einrichtungen und Warendisplays, sie erstellt zusammen mit ihren Kunden individuelle und maßgeschneiderte Konzepte. Im Zuge der allgemeinen Digitalisierung steht Kunden auch ein Online-Konfigurator mit 3D-Planung inklusive Preiskalkulation zur Verfügung.

Um den heutigen Kundenanforderungen gerecht zu werden, wird darüber hinaus auch eine Lagerproduktion gefahren. Damit können saisonale Schwankungen abgefangen und die Wünsche des Kunden, sei es Endkunde oder Architekt, schnell bedient werden. „Im sich immer weiter digitalisierenden Umfeld, sowohl auf der Konsumenten- als auch auf der Lieferanten- und Kundenseite, müssen wir es als klassischer Handwerksbetrieb mit einer industriellen, stark maschinenlastigen Produktion und Ausrichtung schaffen, unsere Kunden durch unsere schnelle und unkomplizierte Art anzusprechen“, erklärt Holger Jüngst, Geschäftsführer des Familienbetriebs mit 50-jähriger Tradition.

Autor: Holger Jüngst, Geschäftsführender Gesellschafter von Jüngst Ladenbau

Weitere Beiträge zum Thema:

Beliebte Beiträge:

Thumbnail-Foto: Optiker Bode als „Store of the Year 2022“ ausgezeichnet...
17.05.2022   #Tech in Retail #Shopdesign

Optiker Bode als „Store of the Year 2022“ ausgezeichnet

2021 eröffnete Filiale gewinnt Preis in der Kategorie „Out of Line“

Optiker Bode am Jungfernstieg wurde vom Handelsverband Deutschland (HDE) als „Store of the Year 2022“ ausgezeichnet. Der 2021 eröffnete Flagshipstore an der Binnenalster erhielt den Preis in der Kategorie „Out of Line“. ...

Thumbnail-Foto: Klindwort: Expansion mit Flagship-Store nach Neustadt (Holstein)...
22.04.2022   #Shopdesign #Shopkonzepte

Klindwort: Expansion mit Flagship-Store nach Neustadt (Holstein)

Das Klindwort Sanitätshaus & Orthopädietechnik eröffnet neuen Flagship-Store in Neustadt - Zusammenarbeit mit OBV storedesign

Mit Hilfe der Experten von OBV storedesign hat das Sanitätshaus-Unternehmen Klindwort eine neue Filiale im Stil eines Flagship-Stores in Neustadt (Holstein) eröffnet. Es ist die insgesamte fünfte und modernste Niederlassung des ...

Thumbnail-Foto: Lidl erhält DGNB-Zertifikat in Platin für Filiale in nachhaltiger...
21.03.2022   #Nachhaltigkeit #Shopdesign

Lidl erhält DGNB-Zertifikat in Platin für Filiale in nachhaltiger Holzbauweise

Filiale in Albstadt-Ebingen zeichnet sich durch umweltfreundliche Bauweise und Energieeffizienz über gesamten Lebenszyklus aus

Umweltfreundliche Bauweise und effiziente Technik zertifiziert nachhaltig: Die Lidl-Filiale in Holzbauweise in Albstadt-Ebingen wurde von der Deutschen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen (DGNB) mit dem DGNB-Zertifikat in Platin ausgezeichnet. ...

Thumbnail-Foto: Warenpräsentation an der Stange
16.03.2022   #E-Commerce #stationärer Einzelhandel

Warenpräsentation an der Stange

Der Kleiderbügel als unscheinbarer Markenbotschafter am POS

Durch die sich regelmäßig ändernden Kollektionen unterliegt das Storedesign in der Modebranche einem stetigen Wandel. Seit einiger Zeit trägt aber auch der zunehmende E-Commerce zu einer Weiterentwicklung von ...

Thumbnail-Foto: Neue Damen-Schuhwelt bei engelhorn
10.05.2022   #stationärer Einzelhandel #Shopdesign

Neue Damen-Schuhwelt bei engelhorn

Ein Store-Design nicht nur zum Anprobieren, auch zum Aufhalten

Gemeinsam mit dem Stuttgarter Architektur- und Innenarchitekturbüro blocher partners hat das Mannheimer Unternehmen engelhorn in dreieinhalb Monaten Bauzeit eine 1.000 Quadratmeter umfassende Schuhwelt für Damen geschaffen.Die ...

Thumbnail-Foto: Sattelfest und zukunftssicher: Von der Idee zum digitalen Bild...
18.02.2022   #Ladenbau #Ladeneinrichtung

Sattelfest und zukunftssicher: Von der Idee zum digitalen Bild

3D-Visualisierung des Ladenbaukonzepts für Reitsport König

Anstrich, Ladentheke, Regale, Warenpräsentation – zur Gestaltung eines Geschäfts gehören viele Elemente. Auch die Gewinnerin Yvonne König hatte viele Ideen, wie ihr Geschäft nach dem Gewinn der Ladenbau-Verlosung ...

Thumbnail-Foto: REWE Green Farming ist Store of the Year 2022...
11.05.2022   #Digitalisierung #Nachhaltigkeit

REWE Green Farming ist "Store of the Year 2022"

HDE würdigt Kombination von grünem Supermarkt und Dachfarm in Erbenheim mit Auszeichnung

Den Wettbewerb der innovativsten und erlebnisreichsten Handelsimmobilien Deutschlands hat der REWE Green Farming-Pilotmarkt in Wiesbaden-Erbenheim gewonnen. Der eindrucksvolle Bau erhielt Anfang Mai beim Deutschen Handelsimmobilienkongress den ...

Thumbnail-Foto: Betten Reiter eröffnet neuen Flagshipstore in Villach...
16.03.2022   #Nachhaltigkeit #Coronavirus

Betten Reiter eröffnet neuen Flagshipstore in Villach

Österreichisches Familienunternehmen setzt Expansion mit neuem Store fort

Betten Reiter hat Anfang März seinen neuen Flagshipstore in Villach eröffnet. Auf 1.300 m² mit modernster Ausstattung widmet sich Betten Reiter ganz den Themen Schlafen und Wohnen. Absolutes Highlight ist das moderne Schlafstudio ...

Thumbnail-Foto: Mango eröffnet Flagship-Store in New York
24.05.2022   #Nachhaltigkeit #Shopdesign

Mango eröffnet Flagship-Store in New York

Mit der Eröffnung seines Flagship-Stores in der New Yorker Fifth Avenue verstärkt Mango seine Expansion in den Vereinigten Staaten

Mango beschleunigt seine Expansion in den Vereinigten Staaten mit der Eröffnung eines neuen, 2.100 m 2 großen Flagship-Stores in der 711 Fifth Avenue in New York City, einer der exklusivsten Einkaufsmeilen der Welt.Der Store von Mango auf ...