Firmennachricht • 28.03.2011

13. easycash SEPA Round Table

An SEPA führt auch Online kein Weg vorbei

easycashs Leiter Account Management & Projektvertrieb Frank Patt (l.)...
easycashs Leiter Account Management & Projektvertrieb Frank Patt (l.) begrüßte Dr. Ernst Stahl als Referenten

„E-Payment und SEPA – Wo stehen wir und wie geht es weiter?“ Unter dieser Fragestellung lud easycash, ein Unternehmen der Ingenico Gruppe (Euronext: FR0000125346 – ING), am 15. Februar zu seinem 13. SEPA Round Table. Zahlreiche Vertreter aus Handel und Finanzwelt folgten der Einladung ins baden-württembergische Ettlingen. In seinem Vortrag zeigte Referent Dr. Ernst Stahl vom Forschungsinstitut ibi research an der Universität Regensburg nicht nur neueste EU-seitige Entwicklungen des SEPA-Prozesses auf; er warf darüber hinaus auch einen Blick auf die Zukunft des E-Commerce und die damit einhergehenden Bezahltechnologien.

Im Rahmen der easycash SEPA Round Tables beleuchten Experten in regelmäßigen Abständen verschiedene Perspektiven der vereinheitlichten Zahlungsverkehrszone. Die Reihe wurde 2006 von easycash ins Leben gerufen.

Zahlverfahren als Schlüssel zum Erfolg im E-Commerce
„Mit Dr. Ernst Stahl von ibi research können wir einen wirklichen Spezialisten für die aktuellsten Entwicklungen im Online-Handel begrüßen“, freute sich Frank Patt, Leiter Account Management & Projektvertrieb der easycash GmbH, in der Anmoderation des Vortrags. In enger Zusammenarbeit mit der Universität Regensburg steht das Thema Zahlungsverkehr im Fokus des ibi research-Institutes. Als Herausgeber des renommierten E-Commerce-Leitfadens zeigt das Institut neueste Entwicklungen im E-Commerce auf und gibt Handlungsempfehlungen.

Im ersten Teil seines Vortrages stellte Dr. Stahl die Vielzahl von Zahlverfahren vor. Aus ihr müsse der Online-Handel eine passende Kombination wählen, um im Spannungsdreieck zwischen Kundenerwartungen, Ausfallsicherheit und Kosten bestehen zu können. Der Experte zeigte auf, dass gerade fehlende Zahlungsalternativen dem Erfolg von Online-Händlern oftmals im Wege stehen. „Neben der Möglichkeit zur Zahlung per Rechnung, Lastschrift und Kreditkarte sind E-Payment-Verfahren wie beispielsweise PayPal Voraussetzung für erfolgreichen E-Commerce.“

eSEPA: Auch im Online-Handel gibt es Grenzen
Dass gerade die fehlende Kompatibilität der Online-Banking basierten Zahlungsverfahren auch den grenzüberschreitenden Online-Handel im SEPA-Raum behindere, unterstrich Dr. Stahl im zweiten Teil seines Vortrages. „Aus diesem Grunde ist etwa die Herstellung der Interoperabilität der verschiedenen Online-Banking-basierten Payment-Systeme bereits seit längerem Teil der SEPA-Initiative des EPC3“, so Stahl.

Jüngst hat die Europäische Kommission den Entwurf einer neuen Verordnung auf den gesetzgeberischen Weg gebracht. Dieser definiert, wie es mit der Einführung der SEPA-Lastschrift und der SEPA-Überweisung nach dem Willen der Kommission weitergehen soll. „Bis zum Ende der deutschen Lastschrift wird es nicht mehr allzu lange dauern. Derzeit wird damit gerechnet, dass Ende 2013 das deutsche Lastschriftverfahren und bis Ende 2012 die deutsche Überweisung ausgedient haben und eingestellt werden. Danach werden, aller Voraussicht nach, nur noch die SEPA-Verfahren möglich sein“, so Stahl in seiner Prognose, in die er auch die Erfahrungen mit dem Gesetzgebungsprozess einbezog.

„Vor allem Global Player wie Amazon oder Facebook erweitern zurzeit die Grenzen des E-Commerce“, sagte Dr. Stahl. „Durch die Verbindung technischer Dienstleistungen mit Zahlungsverkehrsservices entwickeln sie vollkommen neue Ansätze. Gerade die Bankenwelt hat hier noch Boden gutzumachen.“ Mit diesen neuen Wettbewerbern am Payment-Markt beschäftigten sich auch große Teile der Diskussion. Hier wurde etwa die Frage nach dem Vertrauen gestellt, das jeglicher Zahlung zugrunde läge: „Verfahren wie beispielsweise PayPal sind aus einer Notwendigkeit entstanden und binnen kurzer Zeit zu arrivierten Anbietern geworden. Diesen wird weitestgehend vertraut – wenngleich es auch gelegentlich kritische Stimmen gibt. Aber die klassischen Banken waren schlicht zu träge bei der Entwicklung entsprechender Alternativen.“ Dabei müssten auch neue Anbieter bankenspezifische Auflagen erfüllen: „PayPal hat eine luxemburgische Banklizenz, viele andere Marktteilnehmer eine englische und unterstehen somit auch den jeweils länderspezifischen Aufsichtsbehörden.“

Abschließend unterstrich Stahl, dass SEPA für alle Formen des Handels über kurz oder lang verpflichtend werde und an SEPA kein Weg vorbei führen wird. Daher gelte es, flexibel zu bleiben, denn, so Stahl: „Nichts ist beständiger als der Wandel.“
Der 14. easycash SEPA Round Table wird am Vorabend des EHI Kartenkongresses, dem 9. Mai 2011, in Köln stattfinden.
 

Anbieter
Logo: easycash GmbH

easycash GmbH

Am Gierath 20
40885 Ratingen
Deutschland

Weitere Beiträge zum Thema:

Beliebte Beiträge:

Thumbnail-Foto: POS TUNING bietet seinen Kunden das Rundum-Sorglos-Paket...
29.03.2021   #POS-Marketing #Ladenausstattung

POS TUNING bietet seinen Kunden das Rundum-Sorglos-Paket

Full Service aus OWL

Wenn es um Innovationen geht, ist POS TUNING eine sichere Bank. Das Familienunternehmen aus Bad Salzuflen liefert seit mehr als 20 Jahren maßgeschneiderte Optimierungslösungen für Produktpräsentation am Point of Sale. Die ...

Thumbnail-Foto: Eine Reise in Richtung Reibungslosigkeit – Touchpoint Payment...
25.01.2021   #Mobile Payment #Zahlungssysteme

Eine Reise in Richtung Reibungslosigkeit – Touchpoint Payment

Worauf kommt es beim Bezahlen an?

Einmal einfach einkaufen – wird den Kunden das geboten, kommen sie auch ein zweites oder drittes Mal wieder und werden vielleicht sogar Stammkunden. Für Alexa von Bismarck, Country Managerin beim Zahlungsdienstleister Adyen Germany, ist ...

Thumbnail-Foto: Wie Einzelhändler die Komplexität in der Filiale bewältigen...
15.04.2021   #Personalmanagement #POS-Kommunikation

Wie Einzelhändler die Komplexität in der Filiale bewältigen

Es gewinnt, wer E-Commerce und lokale Standorte miteinander verbindet

Experten sagen voraus, dass sich der stationäre Einzelhandel nach der Pandemie wieder erholen wird. Allerdings ist eine Voraussetzung für die Wiederbelebung, dass die Einzelhändler es schaffen, den E-Commerce-Boom zu kanalisieren und ...

Thumbnail-Foto: Diebold Nixdorf bringt Selbstbedienungslösungen Dn Series™ Easy auf...
27.01.2021   #Self-Checkout-Systeme #Selbstbedienungsterminal

Diebold Nixdorf bringt Selbstbedienungslösungen Dn Series™ Easy auf den Markt

Das Einkaufserlebnis revolutionieren

Diebold Nixdorf gab die Markteinführung der DN Series™ EASY bekannt. Die neue Familie von Selbstbedienungslösungen wurde entwickelt, um die dringlichsten Anforderungen des Einzelhandels zu erfüllen: Die Effizienz der Filialen zu ...

Thumbnail-Foto: Wie kommen Technologien in den Handel?
17.03.2021   #stationärer Einzelhandel #Self-Checkout-Systeme

Wie kommen Technologien in den Handel?

Rolf Schumann, CDO der Schwarz Gruppe, gibt bei den „Retail Innovation Days“ Antworten

Tech ist cool! Gimmicks, Gadgets, Gizmos – sie beeindrucken und begeistern schnell. Bis die Technologien dann aber wirklich im Alltag ankommen und von den Anwendern flächendeckend genutzt werden, dauert oft viel länger, als ...

Thumbnail-Foto: Vollautomatisierte Supermärkte
13.04.2021   #Sicherheit #stationärer Einzelhandel

Vollautomatisierte Supermärkte

IP-basierte Sicherheitslösungen ermöglichen Einkaufen der Zukunft

Die Corona-Pandemie mit all ihren Regeln, Maßnahmen und Einschränkungen hat unsere Art des Einkaufens radikal verändert. Um sich vor einer Infektion effektiv zu schützen, wünschen sich die Konsumenten ein Einkaufserlebnis, ...

Thumbnail-Foto: Letzte Frist für die Kasse mit TSE am 31.03.2021...
10.03.2021   #Kassensysteme #Kassensoftware

Letzte Frist für die Kasse mit TSE am 31.03.2021

Jetzt schnellstens Kassensysteme nachrüsten oder ersetzen!

Frei nach dem Motto „Totgesagte leben länger“ bekam die TSE-freie Kasse bereits mehrere Gnadenfristen. Jetzt steht aber wirklich das große Finale an: Der 31.03.2021 ist die letzte Frist, um das Kassensystem mit einer ...

Thumbnail-Foto: Diese fünf Maßnahmen optimieren die Customer Experience...
05.02.2021   #Kundenzufriedenheit #Digitalisierung

Diese fünf Maßnahmen optimieren die Customer Experience

Digitalisierung, Personalisierung, Automatisierung

Die Corona-Pandemie hat gravierende Auswirkungen auf die Verbrauchergewohnheiten. Face-to-Face-Kontakte sind stark eingeschränkt und digitale Kanäle stehen im Mittelpunkt von Kundenbeziehungen und -interaktionen. Sie sind damit ...

Thumbnail-Foto: Dänische Supermarktkette führt in allen Filialen ESL ein...
10.02.2021   #elektronische Regaletiketten #Preisauszeichnung

Dänische Supermarktkette führt in allen Filialen ESL ein

Die Kette investiert daher in Modernisierungsmaßnahmen und digitale Initiativen

Der in Privatbesitz befindlichen dänischen Supermarktkette Løvbjerg geht es gut; sie hat sich im Jahr 2020 mit einem Wachstum von 18% hervorragend entwickelt. Die Kette investiert daher in Modernisierungsmaßnahmen und digitale ...

Thumbnail-Foto: Self-Checkouts im Einzelhandel – wichtiger denn je...
25.02.2021   #Zahlungssysteme #Self-Checkout-Systeme

Self-Checkouts im Einzelhandel – wichtiger denn je

Einkaufen muss schneller und einfacher funktionieren

Einzelhändler befinden sich in einem extremen Spannungsfeld mit diversen Anforderungen aufgrund der Corona-Pandemie, zunehmender Digitalisierung und dem steigenden Wunsch nach Nachhaltigkeit. Neue Lösungen sind gefragt, um diese ...

Anbieter

ROQQIO Commerce Solutions GmbH
ROQQIO Commerce Solutions GmbH
Harburger Schloßstraße 28
21079 Hamburg
EuroShop
EuroShop
Stockumer Kirchstraße 61
40474 Düsseldorf
Citizen Systems Europe GmbH
Citizen Systems Europe GmbH
Otto-Hirsch-Brücken 17
70329 Stuttgart
Diebold Nixdorf
Diebold Nixdorf
Heinz-Nixdorf-Ring 1
33106 Paderborn
LODATA Micro Computer GmbH
LODATA Micro Computer GmbH
Karl-Arnold-Str. 5
47877 Willich
Delfi Technologies GmbH
Delfi Technologies GmbH
Landgraben 75
24232 Schönkirchen
Reflexis Systems GmbH
Reflexis Systems GmbH
Kokkolastr. 5-7
40882 Ratingen
SALTO Systems GmbH
SALTO Systems GmbH
Schwelmer Str. 245
42389 Wuppertal
HappyOrNot
HappyOrNot
Innere Kanalstraße 15
40476 Düsseldorf
GLORY Global Solutions (Germany) GmbH
GLORY Global Solutions (Germany) GmbH
Thomas-Edison-Platz 1
63263 Neu-Isenburg