Bericht • 29.05.2020

Digitalisierung im deutschen Großhandel

Die METRO Companion App

Im Einzelhandel wird seit Jahren digitalisiert, was das Zeug hält. Self-Checkout, Omnichannel-Marketing und Electronic Shelf Labels sind nur einige prominente Beispiele eines sich entwickelnden Marktes. In letzter Zeit werden auch Kunden-Apps immer beliebter. iXtenso hat sich die Companion App der METRO AG einmal genauer angeschaut.

Ein Screenshot der METRO COmpanion App
Quelle: METRO AG

Die App können Kunden in Deutschland seit Dezember vergangenen Jahres nutzen. Das Ziel, so beschreibt es Jörg Decker, Product Owner bei METRONOM, dem IT-Dienstleister der METRO, sei eine umfassende Digitalisierung der Kundenkontaktpunkte. Die Vorteile: kundennaher Service, individualisierte Kommunikation und Effizienzsteigerung auf Seite von Kunden und Mitarbeitern.

Von den insgesamt 24 Ländern, in denen METRO vertreten ist, ist die METRO Companion App in mittlerweile neun Ländern verfügbar. Entwickelt wurde die App von METRONOM in Zusammenarbeit mit dem Anbieter von Scanlösungen Scandit. Jörg Decker ist überzeugt, dass sich Serviceleistungen wie die METRO App in Zukunft flächendeckend durchsetzen werden, sowohl im Einzel- als auch im Großhandel. Warum? „Ganz einfach, weil die Kunden es erwarten.“

Was kann die App?

Genutzt werden kann die Companion App prinzipiell von jedem, der ein Smartphone besitzt, auch unabhängig von einer Kundenkarte der METRO. In dieser Basisfunktion bietet die App Auskünfte über Angebote, Preise, Marktöffnungszeiten und die Verfügbarkeit in einzelnen Stores. Die Möglichkeit der Verfügbarkeitsprüfung habe sich insbesondere in der Anfangszeit der COVID-19-Krise und den durch Vorratseinkäufe verursachten Lieferengpässen großer Beliebtheit erfreut, erzählt Decker.

Nutzer, die sich mit ihren Kundendaten in der App anmelden, können darüber hinaus weitere Services nutzen. So haben sie mit der App ihre Kundenkarte digital immer dabei, können ihre Rechnungen und persönliche Preise einsehen. Vor Ort im Markt können Produktinformationen etwa zu den Inhaltsstoffen oder der Herkunft abgerufen werden, indem die Produkte mit dem Smartphone gescannt werden. Seit neuester Zeit umfasst die App in einigen Ländern auch ein Click&Collect-Angebot und die so genannte „Family and Friends“-Funktion, also die Möglichkeit, Bekannte ohne METRO-Karte einmalig zu einem Einkauf in der METRO einzuladen.

„Wir haben uns als Team zum Ziel gemacht, den Einkauf für den Kunden effizienter zu gestalten, sowohl bei der Vorbereitung als auch beim Durchlaufen des Einkaufs,“ fasst Decker zusammen. Als nächsten Schritt soll auch der Bezahlvorgang digitalisiert werden. Eine mit der App verknüpfte Möglichkeit zum Self-Checkout befindet sich in Arbeit.

Wie profitiert der Händler?

Für den Händler biete die App laut Decker primär einen individualisierbaren Kommunikationskanal. Kunden könnten so viel gezielter über Aktionen und Angebote im Markt informiert werden und auf sie zugeschnittene Werbung erhalten. Der Kunde, in jedem Fall der Kunde der METRO, erwarte diese Individualisierung im Service regelrecht. Wenn der Kunde sich für Käse und Wein interessiere, erwarte er auch Angebote in dem Bereich und keine Informationen über Bürobedarf. Unpassende Angebote würden von Kunden als Belästigung empfunden. „Wir haben am Anfang sehr wenig personalisiert. Aber dann haben unsere Kunden uns böse angeguckt und gesagt ‚Das kann doch nicht sein. Ihr wisst doch, wer ich bin und was ich will!‘“, erzählt Decker.

Darüber hinaus verlagere sich die Arbeit der Mitarbeiter in den Stores. Kleine, aber in Summe zeitaufwändige Tätigkeiten wie beispielsweise der Rechnungsausdruck oder die Preisauskunft würden durch den Einsatz der App überflüssig. Die Mitarbeiter könnten sich in der dadurch entstehenden Zeit anderen Aufgaben widmen.

Autor: Sonja Koller

Weitere Beiträge zum Thema:

Beliebte Beiträge:

Thumbnail-Foto: Erfolgsfaktor Payment: Mehr als nur bezahlen
15.01.2024   #Tech in Retail #Zahlungssysteme

Erfolgsfaktor Payment: Mehr als nur bezahlen

Rückblick ins Jahr 1994: Datenbanken und ERP-Systeme, erste kommerzielle Websites, Mobiltelefone mit Farbdisplay, CD-ROMs, die Programmiersprache Java ...

Thumbnail-Foto: Interne Kommunikationstechnologie und ihr Potential...
27.03.2024   #stationärer Einzelhandel #Videoüberwachung

Interne Kommunikationstechnologie und ihr Potential

Einzelhändler*innen stehen oft vor dem Dilemma, Kundenservice mit betrieblicher Effizienz zu vereinen. In dieser Schnittmenge ...

Thumbnail-Foto: iXtenso testet: REWE Pick&Go
13.03.2024   #App #Self-Checkout-Systeme

iXtenso testet: REWE Pick&Go

Neuer Testmarkt in Düsseldorf – überzeugt das Konzept?

REWE ist mit seinem Pick&Go-Konzept (testweise) in Düsseldorf an den Start gegangen. Wir haben den Store getestet!

Thumbnail-Foto: Künstliche Intelligenz gestaltet abverkaufsfördernde Retail...
19.02.2024   #Tech in Retail #POS-Marketing

Künstliche Intelligenz gestaltet abverkaufsfördernde Retail

Media Kampangnen – der PRESTIGE KI Copilot

Online Software stellt auf der EuroCIS 2024 erstmals seinen
PRESTIGE KI Copilot vor. Mit dem smarten, auf Künstlicher Intelligenz (KI) basierten Assistenten bekommen ...

Thumbnail-Foto: Toshiba zeigt auf der EuroCIS Lösungen, die die Einzelhändler in die...
27.02.2024   #Tech in Retail

Toshiba zeigt auf der EuroCIS Lösungen, die die Einzelhändler in die Lage versetzen, über sich hinaus zu wachsen

Die Besucher werden flexible und sichere SB-Lösungen, KI-fähige intelligente Services sowie Software-Lösungen für Unified Shopping kennenlernen

Auf der EuroCIS 2024 zeigt Toshiba Global Commerce Solutions unter dem Motto “Create Beyond what’s Possible” sein innovatives Lösungsportfolio ...

Thumbnail-Foto: GLORY auf der EuroCIS 2024: Automatisierung, Customer Experience und die...
26.02.2024   #Tech in Retail #Kassen

GLORY auf der EuroCIS 2024: Automatisierung, Customer Experience und die Herausforderung des Personalmangels

Der Payment-Experte präsentiert zwei SB-Produktneuheiten sowie weitere zukunftsweisende Lösungen

Auf der EuroCIS vom 27. bis 29. Februar 2024 zeigt GLORY ganzheitliche Automatisierungslösungen, die Unternehmen aus Handel, Gastgewerbe ...

Thumbnail-Foto: Frag den Bot: Generative KI im Handel
02.01.2024   #Tech in Retail #Lebensmitteleinzelhandel

Frag den Bot: Generative KI im Handel

Revolution im Handel: Die Ära der generativen KI und KI-Bots

Sie können Daten analysieren, Produkte betexten, Kundenfragen beantworten oder Code schreiben...

Thumbnail-Foto: EuroCIS Deutschland ist die nächste Station für ITLs Lösungen zur...
13.02.2024   #Tech in Retail #Künstliche Intelligenz

EuroCIS Deutschland ist die nächste Station für ITLs Lösungen zur Bargeldbearbeitung und Altersverifikation

Innovative Technology Ltd (ITL) wird gemeinsam mit Einzelhandelsanbietern und Branchenexperten auf der "EuroShop 2024 - der führenden Fachmesse für Einzelhandelstechnologie" vertreten sein, die in Düsseldorf ...

Thumbnail-Foto: Fünf digitale Einkaufswagen für die Märkte des Handels...
01.02.2024   #stationärer Einzelhandel #Kundenzufriedenheit

Fünf digitale Einkaufswagen für die Märkte des Handels

Auf der EuroCIS stellt EXPRESSO seine erweiterte SmartShopper-Familie vor

Mit dem intelligenten Einkaufswagen vom Typ SmartShopper erschließt EXPRESSO den Betreibern von Einzel- und Großhandelsmärkten neue Perspektiven ...

Thumbnail-Foto: KI-Unterstützung für den zunehmenden Online-Handel...
22.01.2024   #Online-Handel #stationärer Einzelhandel

KI-Unterstützung für den zunehmenden Online-Handel

Wie CALIDA mit TIA A3 die Absatzplanung erfolgreich dezentralisiert hat

Die Absatzplanung bei CALIDA, einem traditionsreichen Schweizer Wäschehersteller, ist durch den zunehmenden Onlinehandel in den vergangenen Jahren noch komplexer geworden ...

Anbieter

Extenda Retail Ab
Extenda Retail Ab
Gustav III:s Boulevard 50A
169 73 Solna
EXPRESSO Deutschland GmbH & Co. KG
EXPRESSO Deutschland GmbH & Co. KG
Antonius-Raab-Straße 19
34123 Kassel
Innovative Technology Ltd.
Innovative Technology Ltd.
Innovative Business Park
OL1 4EQ Oldham
GLORY Global Solutions (Germany) GmbH
GLORY Global Solutions (Germany) GmbH
Thomas-Edison-Platz 1
63263 Neu-Isenburg
VusionGroup SA
VusionGroup SA
55 place Nelson Mandela
90000 Nanterre
SALTO Systems GmbH
SALTO Systems GmbH
Schwelmer Str. 245
42389 Wuppertal
REMIRA Group GmbH
REMIRA Group GmbH
Phoenixplatz 2
44263 Dortmund