Firmennachricht • 24.03.2022

Filialmitarbeiter motivieren und vernetzen: Mit Echtzeit-Lösungen

Intelligente Filialkommunikationslösungen steigern Motivation und Reaktionsfähigkeit von Mitarbeitern

Ein Mann hängt etwas an einem Ladenregal auf
Quelle: istock-1264121852

Einzelhändler stehen in diesen Zeiten unter erheblichem Druck, sowohl Mitarbeitern als auch Kunden ein positives Einkaufserlebnis zu bieten und gleichzeitig gute Geschäftsergebnisse zu erreichen.  

Da diverse neue Herausforderungen den Druck verstärken, ist es umso wichtiger, dass Einzelhändler die Voraussetzungen schaffen, dass sich ihre Mitarbeiter mehr auf der Fläche einbringen und dabei stets miteinander vernetzt sein können. Die Veränderung im Kundenverhalten hin zu Online-Shopping und Abholung im Geschäft (BOPIS), Bestellabholungen von der Filiale und Einkaufen mit Terminvereinbarung, haben sich während der Pandemie beschleunigt. Hinzu kommen neue Sicherheits- und Hygienevorschriften. Die Kommunikation und die Ausführung wichtiger Aufgaben durch die Mitarbeiter sollte deshalb vereinfacht werden. Der Wandel hin zu einer Omnichannel-Einzelhandelslandschaft bringt neue und vielfältige tägliche Aufgaben mit sich, die von den Mitarbeitern umsichtig bewältigt werden müssen.

Das Problem wird durch die Personalknappheit verschärft, mit der Einzelhändler derzeit konfrontiert sind. Viele Unternehmen heuern deshalb vor den Stoßzeiten neue Mitarbeiter in Voll- und Teilzeit an. In Anbetracht des Fachkräftemangels kommt es jedoch vor allem darauf an, die Mitarbeiterbindung zu fördern und die Motivation hochzuhalten. Mitarbeiter brauchen das Gefühl von Verantwortung und Sinnhaftigkeit bei ihren täglichen Aufgaben. Auch ein höheres Kompetenzgefühl zu vermitteln, wirkt sich direkt auf die allgemeine Arbeitszufriedenheit der Mitarbeiter aus.

Wege zu gesteigerter Mitarbeitermotivation

Wie lässt sich die Motivation der Mitarbeiter in Einzelhandel steigern? Ein Weg ist der Einsatz einer neuen intelligenten Filialkommunikationslösung, die dafür sorgt, dass die Filialen vernetzt sind und Mitarbeiter besser reagieren können, weil sie in den Filialen zeitnah die Informationen erhalten, die sie brauchen, um ein erstklassiges Kundenerlebnis zu schaffen.

Mitarbeiter sind heutzutage an Apps gewöhnt, weil sie damit viele Bereiche ihres täglichen Lebens steuern. Ähnlich wie Smartphones, die im Privatleben Vorteile bringen, gibt eine mobile Task-Management-Lösung den Mitarbeitern jederzeit Überblick über ihre Aufgaben auf einer zentralen Plattform. Mit vorab zugewiesenen Prioritätsstufen für jede Aufgabe und intelligenten Echtzeitbenachrichtigungen schafft die Lösung Übersicht – ein etwaiges Rätselraten, welche Aufgabe als nächstes dran ist, bleibt aus.

In einer Umgebung, in der sich die Mitarbeiter kompetent und unterstützt fühlen, ist die Wahrscheinlichkeit größer, dass sie sich engagieren. Eine intelligente Lösung für Filialkommunikation und Aufgabenumsetzung ermöglicht es nur dann einzugreifen, wenn es notwendig ist, nach dem Prinzip „Management nach Ausnahme“. Da der Aufgabenstatus und die Umsetzungsquoten in Echtzeit verfügbar sind, können Filialleiter dort Hilfe und Schulungen anbieten, wo sie am dringendsten benötigt werden. Darüber hinaus zeigen intelligente Analysen der gesamten Aufgabenumsetzung, ob ggf. systematische Probleme bei der Aufgabenumsetzung vorliegen.

Intelligente Lösungen für die Filialkommunikation

Der Real Time Task Manager gibt auch Überblick über die Durchführung wichtiger filialweiter Änderungen. So sieht man z.B. ob die Aufstellung von Displays richtig und rechtzeitig erfolgt ist und wie saisonale Werbeaktionen umgesetzt wurden. Dank intelligenter Einzelhandelssoftware müssen sich Unternehmen nicht mehr fragen, ob und wann die Filialen ihre saisonalen Werbeaktionen und Displays umgesetzt haben. Die Mitarbeiter haben einen klaren und übersichtlichen Überblick über ihre täglichen Aufgaben und können bei Problemen einfach kommunizieren. Da die Software die Aufgabenzuweisung übernimmt, fällt es Mitarbeitern leichter, sich auf den Kundenservice zu konzentrieren.

Eine Filialkommunikationslösung, die 1:1-Kommunikation ermöglicht, gibt den Mitarbeitern die Art von Sofortkommunikationstool an die Hand, das in ihrem Privatleben alltäglich ist. Sie können jederzeit Nachrichten an andere Mitarbeiter senden und empfangen. Sie sind in der Lage, andere sofort zu informieren, falls ein Problem auftritt, das überprüft werden muss. Die Technologie bietet auch die Möglichkeit, Vorlagen und Verteilerlisten zu erstellen und somit die Kommunikation mit den Mitarbeitern in der Filiale vereinfachen. Eine verbesserte Kommunikation zwischen den Mitarbeitern macht es möglich, sich untereinander zu vernetzen. Mitarbeiter können damit chatten, um Hilfe oder Coaching bitten und Feedback geben. All das trägt zu einer gesunden und transparenten Arbeitsatmosphäre bei.

Unterstützendes Arbeitsumfeld, hohe Flexibilität

Da Mitarbeiter auf ihre Work-Life-Balance achten, sind flexible Arbeitszeiten ein wichtiger Weg, um Wohlbefinden und Engagement zu verbessern. Eine Personaleinsatzplanung, die den Mitarbeitern einen Self-Service bietet, automatisiert den Planungsprozess und berücksichtigt die Verfügbarkeit der Mitarbeiter, ihre Schichtpräferenzen, Fähigkeiten und vieles mehr. Mitarbeiter können damit ihre Personalpläne im Voraus einsehen und sich über ihre zukünftigen Schichten benachrichtigen lassen. Mit der Personaleinsatzplanung können Mitarbeiter über ihr mobiles Gerät Schichten tauschen, sich krankmelden oder ihre anstehenden Schichten einsehen. Und sie können ihre Arbeitsschichten leichter auf Zeiten verlegen, die ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Arbeit und Privatleben ermöglichen.

Ein motivierendes und unterstützendes Arbeitsumfeld, das die Mitarbeitermotivation fördert, trägt dazu bei, Personalengpässe zu beheben. Mit einer Softwarelösung, die Umsetzung, Kommunikation und Personaleinsatz optimiert, erhöhen Einzelhändler ihre Flexibilität, stärken das Engagement ihrer Mitarbeiter und steigern schließlich ihren Gewinn.

Wenn Sie mehr darüber erfahren möchten, wie Sie eine motivierte und vernetzte Belegschaft fördern können, lesen Sie unser neues Whitepaper "Driving Effective Store Execution in a Changing Retail Landscape".

Anbieter
Logo: Reflexis Systems GmbH

Reflexis Systems GmbH

Kokkolastr. 5-7
40882 Ratingen
Deutschland

Weitere Beiträge zum Thema:

Beliebte Beiträge:

Thumbnail-Foto: Omnichannel-Strategien in der Optikerbranche: Paul Rottler von Brillen...
04.04.2022   #Online-Handel #E-Commerce

Omnichannel-Strategien in der Optikerbranche: Paul Rottler von Brillen Rottler

KI, AR und Online-Tools im Brillenhandel: Statements von eyes + more, Fielmann, Mister Spex, pro optik und Rottler

Offline oder Online? Diese beiden Konzepte als Gegensätze gegenüberzustellen ist überholt; die physische und die digitale Welt vermischen und ergänzen sich – gerade im Einzelhandel. Beispielhaft hierfür haben wir uns ...

Thumbnail-Foto: ISE 2022 – Integrated Systems Europe: um drei Monate verschoben...
12.01.2022   #Digital Signage #Veranstaltung

ISE 2022 – Integrated Systems Europe: um drei Monate verschoben

Neues Datum: 10.05.-13.05.2022 | FIRA Barcelona

Die Integrated Systems Europe ist die weltweit führende Messe für AV und Systemintegration. Auf der ISE 2022 werden am 10. - 13. Mai 2022 die weltweit führenden Technologie-Innovatoren und Lösungsanbieter vorgestellt. ...

Thumbnail-Foto: Studie: Künstliche Intelligenz steht 2022 im Rampenlicht...
05.01.2022   #App #Softwareentwicklung

Studie: Künstliche Intelligenz steht 2022 im Rampenlicht

Pega analysiert die fünf wichtigsten Trends

2022 wird das Jahr des Durchbruchs für die operative Nutzung von Künstlicher Intelligenz (KI). Dafür sprechen eine Reihe technischer Entwicklungen und regulativer Initiativen. Pegasystems prognostiziert die fünf ...

Thumbnail-Foto: Echtzeittransparenz und Rückverfolgbarkeit im europaweiten Liefernetzwerk...
25.04.2022   #Tech in Retail #Softwareapplikationen

Echtzeittransparenz und Rückverfolgbarkeit im europaweiten Liefernetzwerk

JD Sports setzt auf Proof-of-Delivery-Lösung von Zetes für Warenlieferungen in ganz Europa

Der internationale Sportmodehändler JD Sports führt europaweit eine Proof-of-Delivery-Lösung von Zetes, dem Spezialisten für Supply-Chain-Technologie und Integration, ein. ZetesChronos ermöglicht die Rückverfolgbarkeit ...

Thumbnail-Foto: Omnichannel-Strategien in der Optikerbranche: Lukas Hahne von pro optik...
01.04.2022   #Online-Handel #E-Commerce

Omnichannel-Strategien in der Optikerbranche: Lukas Hahne von pro optik

KI, AR und Online-Tools im Brillenhandel: Statements von eyes + more, Fielmann, Mister Spex, pro optik und Rottler

Offline oder Online? Diese beiden Konzepte als Gegensätze gegenüberzustellen ist überholt; die physische und die digitale Welt vermischen und ergänzen sich – gerade im Einzelhandel. Beispielhaft hierfür haben wir uns ...

Thumbnail-Foto: Self-Scanning setzt sich im stationären Handel durch...
10.01.2022   #Coronavirus #Self-Checkout-Systeme

Self-Scanning setzt sich im stationären Handel durch

Interview mit Thomas Rausch von GLORY Deutschland

Im Juli letzten Jahres haben wir Thomas Rausch, Sales Director beim Payment-Experten GLORY gefragt, welchen Einfluss die Corona-Pandemie auf den Handel hat. Heute möchten wir wissen, welche Veränderungen die Pandemie im Handel mit ...

Thumbnail-Foto: Die Vorteile einer .shop Domain
02.01.2022   #Online-Handel #E-Commerce

Die Vorteile einer .shop Domain

Eine .shop-Domain bietet mehrere Vorteile, vor allem im Bereich der Suchmaschinenoptimierung (SEO)

Webshops brauchen einen einprägsamen, passenden Namen. Eine Top-Level-Domain (TLD) wie .shop hilft ihnen, schnell auffindbar, vertrauenswürdig und zukunftssicher zu werden.What’s in a name?Um unter den Millionen von Webshops ...

Thumbnail-Foto: Omnichannel-Strategien in der Optikerbranche: Dirk Graber von Mister Spex...
31.03.2022   #Online-Handel #E-Commerce

Omnichannel-Strategien in der Optikerbranche: Dirk Graber von Mister Spex

KI, AR und Online-Tools im Brillenhandel: Statements von eyes + more, Fielmann, Mister Spex, pro optik und Rottler

Offline oder Online? Diese beiden Konzepte als Gegensätze gegenüberzustellen ist überholt; die physische und die digitale Welt vermischen und ergänzen sich – gerade im Einzelhandel. Beispielhaft hierfür haben wir uns ...

Thumbnail-Foto: Electronic shelf labels – elektronisch ausgezeichnet...
15.03.2022   #Digitalisierung #Coronavirus

Electronic shelf labels – elektronisch ausgezeichnet

Auf dem Weg zum Standard: Digitale Preise erobern die Fläche

Immer mehr Händler erproben elektronische Regaletiketten. Warum? Mehr Tempo bei Preiswechseln und weniger Handarbeit fürs Personal sind nur zwei der mannigfaltigen Gründe. Die EuroCIS, The Leading Trade Fair for Retail Technology, vom ...

Thumbnail-Foto: „Amazon Go“ oder „Amazon No“?
07.02.2022   #stationärer Einzelhandel #Self-Checkout-Systeme

„Amazon Go“ oder „Amazon No“?

Unser iXtenso-Redakteur testet einen „Just-Walk-Out-Store“ von Amazon in Chicago

Geht Amazons ehrgeiziges Projekt "Amazon Go" still und leise unter? Oder steht es kurz davor sich durchzusetzen und allgegenwärtig zu werden?Antworten auf diese Fragen versuchte ich in einer Filiale in Chicago zu finden.  ...

Anbieter

Reflexis Systems GmbH
Reflexis Systems GmbH
Kokkolastr. 5-7
40882 Ratingen
salsify
salsify
7 rue de Madrid
75008 Paris
EuroShop
EuroShop
Stockumer Kirchstraße 61
40474 Düsseldorf
Remira GmbH
Remira GmbH
Konrad-Zuse-Str. 3
44801 Bochum
GMO Registry, Inc.
GMO Registry, Inc.
Cerulean Tower, 26-1 / Sakuragaoka-cho, Shibuya-ku,
150-8512 Tokyo
Diebold Nixdorf
Diebold Nixdorf
Heinz-Nixdorf-Ring 1
33106 Paderborn
GLORY Global Solutions (Germany) GmbH
GLORY Global Solutions (Germany) GmbH
Thomas-Edison-Platz 1
63263 Neu-Isenburg
GEBIT Solutions GmbH
Koenigsallee 75 b
14193 Berlin
SALTO Systems GmbH
SALTO Systems GmbH
Schwelmer Str. 245
42389 Wuppertal
ROQQIO GmbH
ROQQIO GmbH
Harburger Schloßstraße 28
21079 Hamburg