Interview • 17.01.2020

Kompakt gesichert

Eine neue Sicherungsantenne speziell für Convenience Stores

Mann im Jacket guckt in die Kamera
Quelle: Checkpoint Systems

Warensicherung ist für Händler ein wichtiges Thema. In großen Supermärkten und Bekleidungsgeschäften stehen am Ein- beziehungsweise Ausgang EAS-Antennen. In kleineren Läden wie Convenience Stores wird das aus Platzgründen schwierig. 

Checkpoint Systems hat eine kompakte neue G40 Acryl-Antenne entwickelt. Zur Warensicherung damals und heute sowie über seine Vision des Einkaufens erzählt Miguel Garcia Manso, Business Unit Director Germany, im Interview.

Onlinehandel, Shoppingmalls – wie stehen kleinere Convenience Stores im Vergleich da und wie können sie sich behaupten?

Miguel Garcia Manso: Convenience Stores haben auch in Deutschland eine hohe Akzeptanz gefunden. Egal ob online, in der Mall oder im Convenience Store – alle drei Einkaufsmöglichkeiten eint, dass sie auf ihre Art und Weise bequem für den Kunden sind. Convenience Stores haben den Vorteil der kurzen Wege, sind gut erreichbar und besonders lange geöffnet. Ich kann dort schnell etwas besorgen, wenn „ich eh da bin“ – an der Tankstelle oder am Bahnhof zum Beispiel.

Weiße Sicherungsantenne
G40 Acryl-Antenne von Checkpoint Systems
Quelle: Checkpoint Systems

Warensicherung vor zehn Jahren und heute: Was hat sich in dem Bereich getan?

Bei der Warensicherung haben sich zwei entscheidende Dinge verändert: Zum einen hat sich die Performance der Antennen deutlich verbessert. Heute ist eine beinahe nahtlose Detektion möglich, bis zu einer Eingangsbreite von 2,70 Metern. Zum anderen hat sich das Design der Antennen stark verändert. Heute kann Warensicherung auch elegant sein, mit schicken Antennen, die zum Design des Ladens passen, über eine geringe Stellfläche verfügen und wenig Platz benötigen – oder sogar beinahe unsichtbar sind, weil sie direkt in den Kassentisch integriert werden. Darüber hinaus können moderne, vernetzte EAS-Antennen heute online gewartet. Smarte Warensicherung heißt auch gleichzeitig weniger Fehlalarme und zuverlässigere Detektion nicht bezahlter Waren. Auch die verbesserte Etikettierung führt zu weniger Fehlalarmen. Dazu ist es mittlerweile möglich, Sensoren für Store Analytics und Kundenfrequenzzähler in die Antennen zu integrieren. Generell gibt es mehr Zubehör als Ergänzung zur Antenne als noch vor zehn Jahren.

Sie haben jetzt eine kompakte EAS-Antenne für Convenience Shops entwickelt. Was hat sie, was andere Warensicherungssysteme nicht haben?

Die neue G40 Acryl-Antenne ist deutlich kleiner als andere Warensicherungsantennen und kann daher auch in schmalen Ladeneingängen montiert werden. Aufgrund ihrer sehr kleinen Stellfläche verbraucht sie weniger Platz als andere EAS-Systeme und eignet sich daher zum Schutz von convenience-typischen Eingängen, ohne wertvolle Verkaufsfläche zu belegen. Sie wurde speziell für schwer zu schützende, enge Verkaufsflächen entwickelt und kann so Läden schützen, die aufgrund des begrenzten Platzangebots bisher auf eine Diebstahlsicherung über EAS-Antennen verzichtet haben. Die G40 kann von der Tankstelle bis zum To-Go-Store in der Stadtmitte verwendet werden. Gleichzeitig fügt sie sich optisch dank durchsichtigem Design nahtlos in die Umgebung ein und ist beinahe unsichtbar. Bei nicht entsicherten Etiketten beginnt sie zu leuchten.

Ein Tipp des Experten: Was würden Sie einem Händler, der sein Geschäft diebstahlsicher machen möchte, raten?

Warensicherung ist immer ein kontinuierlicher Prozess. Eine einzelne Sicherheitsmaßnahme reicht allein nicht, um Warenschwund zu reduzieren. Wir empfehlen immer eine Mischung aus verschiedenen Lösungen – wie zum Beispiel Sensoren, Metallerkennung und Etiketten. So können schon viele Gelegenheitsdiebe abgeschreckt werden. Um das maximale Potenzial aus einer Warensicherung herauszuholen, empfehle ich eine Sicherung der Waren an der Quelle durch die Zusammenarbeit mit den Herstellern. Die Produkte werden dann bereits fertig etikettiert – sichtbar oder unsichtbar – an das Geschäft geliefert. Quellensicherung schützt die Produkte entlang der gesamten Lieferkette und stellt sicher, dass die Etiketten an der korrekten Stelle platziert sind und funktionieren, ohne wichtige Produktinformationen zu verdecken. Gleichzeitig entlastet die Quellensicherung die Mitarbeiter im Geschäft, die keine Sicherheitsetiketten mehr ankleben müssen.

Wie möchten Sie in Zukunft einkaufen? Wo gibt es – online wie offline – noch Verbesserungsbedarf?

Ich kann mir vorstellen, Dinge des alltäglichen Bedarfs in unbemannten Geschäften einzukaufen. Durch smarte Warensicherung und eine entsprechende App ist das technisch grundsätzlich bereits möglich. Als Kunde wähle ich alle Produkte aus, die ich brauche, scanne sie ein und bezahle über die App, dank RF- oder RFID-Etiketten werden die Waren anschließend entsichert und ich kann den Laden verlassen.

Interview: Katja Laska

Weitere Beiträge zum Thema:

Beliebte Beiträge:

Thumbnail-Foto: Bar- und Kartenzahlung liegen vorn, Mobile Payment bummelt hinterher...
17.08.2022   #Mobile Payment #Tech in Retail

Bar- und Kartenzahlung liegen vorn, Mobile Payment bummelt hinterher

Wie bezahlen Kund*innen im D-A-CH-Raum am liebsten?

Deutsche zahlen nur mit Bargeld und junge Konsument*innen nur mit Smartphone? Naja, etwas komplexer ist das Payment-Verhalten schon, das zeigt eine aktuelle Befragung.Einen echten Einblick in das Zahlungsverhalten von Kund*innen in Deutschland, ...

Thumbnail-Foto: Vollautomatisierte Stores: Wo es geht, wann es geht, aber machbar!...
22.09.2022   #stationärer Einzelhandel #Tech in Retail

Vollautomatisierte Stores: Wo es geht, wann es geht, aber machbar!

Wie bietest du den optimalen Fulfillment-Service?

Am 21.9.2022 war es wieder einmal soweit: iXtenso und EuroShop hatten eine neue „retail salsa“ kredenzt und luden zum Webtalk am virtuell angerichteten Tisch ein. Unsere Hauptzutat: Die gewisse Schärfe für die optimale Customer ...

Thumbnail-Foto: Digitale Buffetschilder schaffen Übersicht in den Meyers Kantinen...
28.10.2022   #Tech in Retail #Personalmanagement

Digitale Buffetschilder schaffen Übersicht in den Meyer's Kantinen

Das dänische Lebensmittelunternehmen Meyers stellt die Weichen für besseres Mitarbeitermanagement und ansprechendere Lebensmittelpräsentation

Das dänische Lebensmittelunternehmen Meyers, das heute Kantinen betreibt und in weiten Teilen Dänemarks Mittagslösungen anbietet, wollte die Zeit für seine Köch*innen und Mitarbeiter*innen in den vielen Küchen ...

Thumbnail-Foto: Herausforderungen als Chancen verstehen
15.11.2022   #Online-Handel #stationärer Einzelhandel

Herausforderungen als Chancen verstehen

Letzte Meile & mehr: Neue Technologien machen nur dann Sinn, wenn sie auch eingesetzt werden

Die Schnittstelle zwischen dem Onlinehandel und dem Geschäft vor Ort gewinnt immer mehr an Bedeutung. Eine besondere Rolle kommt berührungslosen Technologien und Lösungen für die letzte Meile zu. Diese im großen Stil zu ...

Thumbnail-Foto: Die Kassenschlange – Der größte Feind eines guten Einkaufserlebnisses...
02.12.2022   #Mobile Payment #Digitalisierung

Die Kassenschlange – Der größte Feind eines guten Einkaufserlebnisses

Moderne Checkout-Lösungen für einen schnellen und effektiven Bezahlvorgang

Niemand steht gerne an der Kasse und wartet darauf, seinen Einkauf zu bezahlen, für den man sich sowieso schon entschieden hat. Besonders frustrierend wird es, wenn man unter Zeitdruck steht oder nur eine geringe Anzahl an Artikel kaufen ...

Thumbnail-Foto: Roboter helfen beim Abholen von Online-Einkäufen...
23.11.2022   #Online-Handel #Tech in Retail

Roboter helfen beim Abholen von Online-Einkäufen

AutoStore stellt innovative Technologie vor, über die Kund*innen online einkaufen und ihre Bestellung direkt im AutoStore-System abholen können

Der Trend, online einzukaufen und die Bestellung im Geschäft abzuholen, entwickelt sich schnell zu einer attraktiven Alternative zur Lieferung über die letzte Meile. An der ersten öffentlich zugänglichen Technologie von AutoStore ...

Thumbnail-Foto: Der vernetzte Supermarkt: das Einkaufserlebnis der Zukunft?...
04.10.2022   #stationärer Einzelhandel #Handel

Der vernetzte Supermarkt: das Einkaufserlebnis der Zukunft?

Bizerba präsentierte auf der EuroCIS verschiedenste Lösungen für den Handel

Ein einheitliches Einkaufserlebnis auf allen Kanälen – kein Problem! Dank modernster Geräte und künstlicher Intelligenz können Händler*innen die Kundenbindung weiter stärken. Auf der EuroCIS 2022 präsentierte ...

Thumbnail-Foto: Mit Erfahrung zum Erfolg
22.11.2022   #Online-Handel #stationärer Einzelhandel

Mit Erfahrung zum Erfolg

Modern Expo hilft Unternehmen bei der Umsetzung ihrer Ziele

Nicht immer können Unternehmen sämtliche Herausforderungen alleine stemmen. Gerade kleinere Betriebe sind auf die Unterstützung von Experten angewiesen. Modern Expo unterstützt mit ihren Erfahrungen Händler*innen und ...

Thumbnail-Foto: Checkout: Die richtige Option für jeden Geschmack...
11.10.2022   #Tech in Retail #Zahlungssysteme

Checkout: Die richtige Option für jeden Geschmack

Finde die passende Self-Checkout-Lösung für deinen Store

Schon während des Einkaufsprozesses die Ware einscannen, erst an der Express-Kasse oder überall dort, wo meine Kund*innen mit meinen Mitarbeitenden für das Bezahlen in Kontakt kommen – die Möglichkeiten des Checkouts sind so vielfältig wie die Gewürze im Regal eines Drei-Sterne-Restaurants ...

Thumbnail-Foto: Kostenloser Online-Konfigurator für Promotion-Displays geht live...
02.09.2022   #stationärer Einzelhandel #POS-Marketing

Kostenloser Online-Konfigurator für Promotion-Displays geht live

Mit nur wenigen Klicks kosteneffiziente und individualisierte Displays für Aktionen am Point-of-Sale erstellen

Der Palettenpooling-Experte CHEP erweitert seinen Service Promotion World um einen kostenlosen Display-Online-Konfigurator: Ab sofort können FMCG (Fast Moving Consumer Goods)-Unternehmen in wenigen Sekunden ein auf ihre Bedürfnisse und ...

Anbieter

iXtenso - retail trends
iXtenso - retail trends
Heilsbachstraße 22-24
53123 Bonn
Zebra Technologies Europe Limited
Zebra Technologies Europe Limited
Mollsfeld 1
40670 Meerbusch
EuroShop
EuroShop
Stockumer Kirchstraße 61
40474 Düsseldorf
S-Payment GmbH
S-Payment GmbH
Am Wallgraben 115
70565 Stuttgart
salsify
salsify
7 rue de Madrid
75008 Paris
snabble GmbH
snabble GmbH
Am Dickobskreuz 10
53121 Bonn
KNAPP Smart Solutions GmbH
KNAPP Smart Solutions GmbH
Uferstraße 10
45881 Gelsenkirchen
SALTO Systems GmbH
SALTO Systems GmbH
Schwelmer Str. 245
42389 Wuppertal
Citizen Systems Europe GmbH
Citizen Systems Europe GmbH
Otto-Hirsch-Brücken 17
70329 Stuttgart
Delfi Technologies GmbH
Delfi Technologies GmbH
Landgraben 75
24232 Schönkirchen