Advertorial • 05.11.2022

Kunden und Mitarbeiter begeistern

RetailCX, die vollautomatische Instore-Technologie von KNAPP

Wann lohnen sich unternehmerische Investitionen wirklich? Wenn sie die Umsatzrendite erhöhen. Und das gelingt am besten, wenn die Investitionen doppelte Vorteile bringen – für Kund*innen ebenso wie für Mitarbeiter*innen. Schwierig, meinen Sie? Keineswegs! Versuchen Sie’s doch mal mit RetailCX, der vollautomatischen Instore-Technologie von KNAPP.

Anbieter
Logo: KNAPP Smart Solutions GmbH

KNAPP Smart Solutions GmbH

Uferstraße 10
45881 Gelsenkirchen
Deutschland
Eine Packung Schraubenzieher wird automatisch aus einem Regal entnommen...
Quelle: KNAPP

„Unsere innovativen Lösungen ermöglichen attraktive Einkaufserlebnisse im stationären Einzelhandel und entlasten gleichzeitig das Verkaufsteam von Routinetätigkeiten“, erläutert Matthias Kurz, Business Development Manager bei KNAPP. „Damit erzeugen sie eine einzigartige Customer Journey samt optimalem Fulfillment-Service, und das unabhängig von der jeweiligen Warengruppe.“

Beispiel Lebensmittelhandel: Im badischen Offenburg hat EDEKA Südwest mit Unterstützung von KNAPP den E 24/7 eingerichtet. In diesem vollautomatischen Markt können Kunden rund um die Uhr an sieben Tagen pro Woche Lebensmittel, regionale Spezialitäten sowie Produkte des täglichen Bedarfs einkaufen. Bestellt wird entweder direkt im Shop an einem von zwei Terminals oder mobil via App, und bezahlt wird mit Bankkarte oder online.

Eine automatische Ausgabestation für Waren an einer Holzwand...
Quelle: KNAPP

Die KNAPP-Technologie eignet sich nicht nur für vollautomatisierte Stores, wie ein weiteres Beispiel zeigt: In seiner Bitburger Niederlassung (Eifel) hat die Adolf Würth GmbH & Co. KG, führender Hersteller von Befestigungstechnik für die professionelle Anwendung, mit Hilfe von RetailCX ein Selbstbedienungsterminal für Verbindungselemente installiert. Handwerker können die von ihnen benötigten Produkte mit wenigen Klicks zusammenstellen und am Terminal in Empfang nehmen. Bezahlt wird bevorzugt direkt bei einem Mitarbeiter oder am Self-Checkout-Terminal.

Damit sind die Möglichkeiten der Instore-Technologie bei weitem nicht ausgeschöpft. RetailCX kann auch als Abholstation nach Geschäftsschluss, als Ausgabestelle für einen Webshop oder als 24/7 Einkaufsbox im ländlichen Raum genutzt werden. „Der unternehmerischen Fantasie sind keine Grenzen gesetzt“, betont Kurz. „Wir unterstützen unsere Kunden bei ihren individuellen Plänen mit einer Reihe von Tools, dazu zählen Bildschirme, Terminals, der Digital Butler und eine maßgeschneiderte App.“ 

Mehrere Personen blicken in ein vollautomatisiertes Lager...
Quelle: KNAPP

Das Konzept hinter den verschiedenen Anwendungen ist immer dasselbe, so Kurz: „RetailCX verbindet Warenlager und Ausgabestelle in einem skalierbaren Automaten.“ Je nach Größe bietet er Platz für bis zu 80.000 Artikel der unterschiedlichsten Warengruppen. Neben Lebensmitteln sind auch Drogerieprodukte oder Schuhe geeignet. Selbst ausgesprochen hochwertige Produkte wie Schmuck, Uhren und Accessoires können über die diebstahlsicheren Automaten verkauft werden. 

Die Waren werden bei der Anlieferung anhand eines Strichcode-Scans automatisch digital erfasst und anschließend auf ein Förderband gelegt, das in den Automaten führt. Für Produkte in empfindlichen Verpackungen, wie Tüten oder Flaschen, stehen spezielle Behälter zur Verfügung. Für Waren, die eine besondere Kühlung benötigen, gibt es eigene Kühlzonen. Der Roboter lagert alle Produkte automatisch platzoptimierend. Bei der Reihenfolge der Ausgabe berücksichtigt er das Verfallsdatum. Dank der integrierten Dokumentation zeigt das System überdies auf Knopfdruck den aktuellen Warenbestand

Die Vorteile durch die Einsparungen bei der Lagerfläche und beim Arbeitsaufwand summieren sich. So kann die Lagerfläche dank der Automaten um bis zu 80 reduziert werden. Und auch Routinetätigkeiten wie Verräumen werden weniger. Marcus Winter, Projektleiter bei Würth, bilanziert: „Unser Team spart im Lager bis zur Hälfte der Zeit.“

Mehr Informationen unter retailcx.knapp.com.

Weitere Beiträge zum Thema:

Beliebte Beiträge:

Thumbnail-Foto: SPAR minimiert Lebensmittelverschwendung durch KI- und Cloud-Lösungen...
29.08.2022   #Tech in Retail #Lebensmitteleinzelhandel

SPAR minimiert Lebensmittelverschwendung durch KI- und Cloud-Lösungen

Mit Digitalisierung den Lebensmittelverderb reduzieren

SPAR arbeitet stetig an einer Verbesserung und Eindämmung der Lebensmittelverschwendung. SPAR hat daher eine treffsichere Lösung entwickelt, um mit Hilfe von Daten und künstlicher Intelligenz gezielte Bestellvorschläge und ...

Thumbnail-Foto: Vending und Bezahlen – eine kontaktlose Romanze...
20.07.2022   #Mobile Payment #Tech in Retail

Vending und Bezahlen – eine kontaktlose Romanze

Wie die Pandemie die Automaten-, Einzelhandels- und Zahlungsbranche verändert hat

Die Pandemie brachte den Aufschwung kontaktloser Lösungen – nicht nur, aber auch beim Verkaufen und Bezahlen. Eine Variante dieser Lösungen sind Verkaufsautomaten.Da Automaten und Bezahlung Hand in Hand gehen, schnappten wir uns ...

Thumbnail-Foto: Globus Baumarkt startet ESL-Rollout mit Delfi Technologies...
09.09.2022   #elektronische Regaletiketten #Preisauszeichnung

Globus Baumarkt startet ESL-Rollout mit Delfi Technologies

Neue und spannende Möglichkeiten zur Optimierung von Preisanpassungen

Bei der deutschen Baumarktkette Globus Baumarkt sind die Dimensionen im Vergleich zu vielen anderen Märkten um einiges größer. Das bedeutet, dass Tausende von Preisschildern und Artikel im Auge behalten werden müssen – ...

Thumbnail-Foto: Vollautomatisierte Stores: Wo es geht, wann es geht, aber machbar!...
22.09.2022   #stationärer Einzelhandel #Tech in Retail

Vollautomatisierte Stores: Wo es geht, wann es geht, aber machbar!

Wie bietest du den optimalen Fulfillment-Service?

Am 21.9.2022 war es wieder einmal soweit: iXtenso und EuroShop hatten eine neue „retail salsa“ kredenzt und luden zum Webtalk am virtuell angerichteten Tisch ein. Unsere Hauptzutat: Die gewisse Schärfe für die optimale Customer ...

Thumbnail-Foto: Omnichannel-Fulfillment: über den LEH und andere Branchen bis in die...
01.08.2022   #stationärer Einzelhandel #Kundenbeziehungsmanagement

Omnichannel-Fulfillment: über den LEH und andere Branchen bis in die ganze Welt

Wie das Start-up fulfillmenttools den Handel weiterbringen möchte

Was im Lebensmitteleinzelhandel klappt, funktioniert auch in anderen Branchen, oder? Das haben sich die Köpfe hinter fulfillmenttools gefragt und eine klare Antwort gefunden: Ja!  ...

Thumbnail-Foto: Wenn Waren „Hallo“ sagen
13.07.2022   #Tech in Retail #Self-Checkout-Systeme

Wenn Waren „Hallo“ sagen

Wie das Start-up Checklens Eingabe- und Scanfehler ausmerzt

Selbst ist der Kunde – vor allem an der Kasse. Self-Checkout-Systeme stehen heutzutage hoch im Kurs. Doch leider versteckt sich hier auch oft der Fehlerteufel, der für Händler*innen rote Zahlen hinterlassen kann. Das österreichische Start-up Checklens ...

Thumbnail-Foto: Automatisierte Stores: der Weg in die Zukunft...
15.08.2022   #Tech in Retail #Künstliche Intelligenz

Automatisierte Stores: der Weg in die Zukunft

Intelligente Checkout- und Regalsysteme auf der EuroCIS 2022

Während der vergangenen Messe in Düsseldorf präsentierte Zucchetti intelligente Checkout- und Regalsysteme für den Store von morgen. Auch wenn die Technologie derzeit noch in den Kinderschuhen steckt – die theoretischen ...

Thumbnail-Foto: Beim Einkauf etwas Neues wagen
31.08.2022   #stationärer Einzelhandel #Kundenzufriedenheit

Beim Einkauf etwas Neues wagen

Wieso Einkaufswagen so viel mehr sein können, als sie aktuell sind

Mehr und mehr Technologie hält Einzug in unsere Supermärkte. Schon heute gehören in vielen Geschäften SB-Kassen, elektronische Regaletiketten und virtuelle Wegweiser zum gewohnten Anblick. Doch die Kundenerfahrung beginnt in der ...

Thumbnail-Foto: Kryptowährung leicht gemacht: Bitcoin-Automaten bei Saturn...
21.06.2022   #Tech in Retail #Zahlungssysteme

Kryptowährung leicht gemacht: Bitcoin-Automaten bei Saturn

Bitcoins ab sofort an Automaten in drei deutschen Saturn Märkten in erhältlich

MediaMarktSaturn Deutschland erweitert seine kundenorientierten Services um eine weitere innovative Facette: Seit Anfang Mai stehen in drei Märkten in Köln, Frankfurt und Dortmund Bitcoin-Automaten. Im Rahmen eines sechsmonatigen ...

Thumbnail-Foto: Wiha Tools USA nutzt neuen Salsify Connector zur Amazon A+ API...
21.09.2022   #Online-Handel #E-Commerce

Wiha Tools USA nutzt neuen Salsify Connector zur Amazon A+ API

Salsify Kunde veröffentlicht dank neuem Connector über 400% mehr Enhanced Content auf Amazon

Salsify, die Commerce Experience Management Plattform für Markenhersteller, Distributoren und Einzelhändler, die ihnen zu mehr Erfolg auf dem Digital Shelf verhilft, gab bekannt, dass Wiha Tools USA die neue Salsify Enhanced Content ...

Anbieter

iXtenso - retail trends
iXtenso - retail trends
Celsiusstraße 43
53125 Bonn
EuroShop
EuroShop
Stockumer Kirchstraße 61
40474 Düsseldorf
salsify
salsify
7 rue de Madrid
75008 Paris
GLORY Global Solutions (Germany) GmbH
GLORY Global Solutions (Germany) GmbH
Thomas-Edison-Platz 1
63263 Neu-Isenburg
SALTO Systems GmbH
SALTO Systems GmbH
Schwelmer Str. 245
42389 Wuppertal
Citizen Systems Europe GmbH
Citizen Systems Europe GmbH
Otto-Hirsch-Brücken 17
70329 Stuttgart
KNAPP Smart Solutions GmbH
KNAPP Smart Solutions GmbH
Uferstraße 10
45881 Gelsenkirchen
Delfi Technologies GmbH
Delfi Technologies GmbH
Landgraben 75
24232 Schönkirchen