Gastbeitrag • 15.11.2021

Mit Voice Search-SEO Umsätze steigern

Wie Händler Sprachsuchen von Konsumenten bedienen können

Suchanfragen über Sprachassistenten wie Alexa, Siri, Cortana und Co. nehmen immer weiter zu – die Voice Search gehört auch 2021 zu den wichtigsten Trends im Online-Marketing. Mit Voice Search-SEO können Unternehmen nachhaltig von einer besseren Sichtbarkeit und einem höheren Umsatz profitieren. 

Weltweit nutzen bereits 27 Prozent der Online-User die mobile Sprachsuche für ihre Suchanfragen. Die Sprachassistenten sind dabei nicht nur auf dem Smartphone gefragt – auch auf Tablets, PCs, Fernsehern und intelligenten Lautsprechern wird die Voice Search immer beliebter. Allein im Jahr 2020 sind laut Statista weltweit 131 Millionen Smart Speaker von Amazon, Google, Apple und Co. verkauft worden. Durch die steigende Popularität der Lautsprecher und sprachgesteuerten Suchanfragen wird auch die Suchmaschinenoptimierung für die Voice Search zunehmend relevant für Unternehmen.

Ein Potrait von Arne Chananewitz, Autor des Beitrages...
Arne Chananewitz ist Head of SEO der Löwenstark Online-Marketing GmbH.
Quelle: Löwenstark

Was bedeutet Voice Search für die SEO?

Zur Optimierung von Webseiten für die Voice Search ist ein Umdenken bei der Formulierung von Suchanfragen erforderlich. Sprachsuchen unterscheiden sich maßgeblich von manuellen Eingaben: Während schriftliche Suchanfragen in der Regel deutlich reduzierter in Form von zwei bis vier Wörtern erfolgen, handelt es sich bei Sprachsuchen um ausformulierte Fragen und Sätze im Konversationsstil.

Lautet die Google-Suche etwa „Pasta Rezept“, fragen die meisten Nutzer ihren Sprachassistenten hingegen: „Hey, Alexa, wie mache ich zu Hause Pasta?" Anstelle von Stichworten formulieren die User ihre Suchanfragen an die Sprachassistenten also in Form von längeren, natürlichen Sätzen. In der Voice Search dominieren damit die sogenannten Long-Tail-Keywords, also Keywords, die nur in Nischen vorkommen, mit knapp 70 Prozent.

Eine weitere Herausforderung für die Suchmaschinenoptimierung stellt die Ausspielung der Suchergebnisse dar: Statt mehrerer Treffer erhält der Nutzer bei der Voice Search nur ein einziges Ergebnis. Ziel der Voice Search-SEO ist es dementsprechend, möglichst auf „Position 0“ in den Featured Snippets zu ranken und somit von den virtuellen Assistenten ausgespielt zu werden.

Ausreichendes Zielgruppenwissen ist dabei essenziell: Es gilt im Voraus genau abzuschätzen, welche Fragen die User vermutlich zu einer bestimmten Thematik stellen, um die eigene Webseite dahingehend zu optimieren. User formulieren ihre Sprachsuchen in der Regel als klassische W-Fragen („Wozu kann ich eine Küchenmaschine verwenden?“; „Wie reinige ich eine Küchenmaschine?“; „Wo kann ich eine Küchenmaschine reparieren lassen?“) – Werden solche Fragen auf der Webseite möglichst konkret beantwortet, hat dies einen positiven Effekt auf das Ranking in den Suchergebnissen und somit möglicherweise auch auf den Umsatz des Unternehmens. 

Content analysieren, gezielt planen und anpassen

Damit die eigene Webseite potenziellen Kunden bei der sprachgesteuerten Suche möglichst sichtbar angezeigt wird, gilt es den eigenen Content auf Grundlage der Nutzeranfragen zu optimieren. Die möglichen Suchanfragen sollten in typischen W-Fragen formuliert werden, wobei Füllwörter und Präpositionen durchaus vorteilhaft für die SEO-Maßnahmen genutzt werden können. Um die Qualität des Contents zu gewährleisten, sollten Rechtschreibung und Grammatik korrekt umgesetzt sowie auf Keyword-Stuffing verzichtet werden. Die W-Fragen sollten etwa in die Überschriften der Landingpages integriert und im Folgenden kurz beantwortet werden. Mögliche Formen sind beispielsweise FAQs, Definitionen zu Fachbegriffen, Content mit lokalem Bezug sowie Kontaktdaten und Öffnungszeiten.

Außerdem empfiehlt es sich, Teile der Fragen und Antworten in den Meta-Daten und der URL-Struktur zu hinterlegen. Damit die Sprachassistenten relevante Inhalte einfacher identifizieren und wiedergeben können, sollten die Antworten zudem per schema.org als „zu sprechender Inhalt“ ausgewiesen werden. schema.org bietet eine Reihe von Tags und Eigenschaften, um etwa Produkte oder Bewertungen zu kennzeichnen. Bei korrekter Implementierung können Suchmaschinen die mittels schema.org gekennzeichneten Daten nutzen, um den Inhalt der Seite besser zu verstehen.

Viele kleine Steine, ein Stein davon mit einem aufgemalten Fragezeichen...
Quelle: Ana Municio/Unsplash

Local SEO effektiv für die Voice Search nutzen

Viele Suchanfragen an virtuelle Sprachassistenten und Sprachanwendungen sind lokal ausgerichtet und werden mit der Formel „in meiner Nähe“ abgeschlossen. Lokale Inhalte werden zudem im Suchmaschinenranking höher gelistet als globale Ergebnisse – bei der Voice Search-SEO ist also auch eine Optimierung im Bereich Local SEO sinnvoll. Um die eigene Sichtbarkeit im Web zu pushen, sind auch hier schema.org-Auszeichnungen empfehlenswert. Relevante Daten wie Name, Adresse und Öffnungszeiten sowie lokale Keywords, die standortspezifische Wortgruppen enthalten, sind im Rahmen der Local SEO besonders entscheidend.

Eintragungen bei Google My Business, Bing und Yelp erhöhen die lokale Sichtbarkeit bei der sprachgesteuerten Suche zusätzlich – die Daten müssen hierfür jedoch über alle Plattformen hinweg korrekt und möglichst aktuell sein.

Mobile Webseite und Seitenladegeschwindigkeit optimieren

Auch die mobile Optimierung einer Webseite sowie die Seitenladegeschwindigkeit sind wichtige Faktoren bei der Voice Search-SEO. Da die sprachgesteuerte Suche primär mobil ausgerichtet ist und Google gemäß Mobile-First-Index für Indexierung und Ranking die mobile Version einer Webseite heranzieht, sollte diese entsprechend responsiv optimiert sein. Die Seitenladegeschwindigkeit ist ohnehin als entscheidender Rankingfaktor bekannt – dies gilt auch für die Sichtbarkeit bei der Voice Search. 

Fazit: Durch gezielte Voice Search-SEO können Unternehmen die Sichtbarkeit und das Ranking der eigenen Webseite langfristig optimieren und sich als „Early Adopters“ einen Wettbewerbsvorteil verschaffen. Wichtige Stellschrauben sind hierbei unter anderem Anpassungen im Bereich Content und Keywords sowie Local SEO.

Autor: Arne Chananewitz, Löwenstark Online-Marketing GmbH

Weitere Beiträge zum Thema:

Beliebte Beiträge:

Thumbnail-Foto: 5 Gründe, warum mobile Lösungen im Einzelhandel die...
09.09.2021   #Personalmanagement #Coronavirus

5 Gründe, warum mobile Lösungen im Einzelhandel die Mitarbeiterproduktivität steigern

Einzelhändler stehen weiter vor großen Herausforderungen

Die schlimmsten Auswirkungen der Pandemie sind vorbei, doch Einzelhändler stehen weiter vor großen Herausforderungen: Multichannel-Shopping hat sich zunehmend etabliert und Kunden bestellen und kaufen weiter online und über diverse ...

Thumbnail-Foto: Hybrider Kiosk von Toshiba wird im Handumdrehen zur SB-Kasse...
01.09.2021   #Zahlungssysteme #Self-Checkout-Systeme

Hybrider Kiosk von Toshiba wird im Handumdrehen zur SB-Kasse

Das Kiosksystem mit All-in-one Kassensystem, einem Monitor und drehbarer Grundplatte benötigt nur wenig Platz

Toshiba stellt auf den EHI Technologie Tagen 2021 seinen Pro-X Hybrid Kiosk vor, den Einzelhändler im Handumdrehen von einem bedienten Kassensystem in eine SB-Kasse verwandeln können und umgekehrt. Bei der Präsenzveranstaltung im ...

Thumbnail-Foto: Auch nach der Krise wird Corona Einfluss auf den Handel haben...
08.07.2021   #Coronavirus #Bargeld

Auch nach der Krise wird Corona Einfluss auf den Handel haben

Interview mit Thomas Rausch von GLORY Deutschland

Vor einem Jahr haben wir uns mit Thomas Rausch, Sales Director beim Payment-Experten GLORY, über den Einfluss der Corona-Krise auf den Handel unterhalten. Jetzt möchten wir von ihm wissen, wo der Handel heute steht und mit welchen ...

Thumbnail-Foto: Axis Communications begeistert über 1.400 Teilnehmer auf der...
24.06.2021   #stationärer Einzelhandel #Sicherheit

Axis Communications begeistert über 1.400 Teilnehmer auf der diesjährigen Axis Inspire

Zweitätige, virtuelle Konferenz geht erfolgreich zu Ende

Am 14. und 15. Juni lud Axis Communications, Technologieführer im Bereich Netzwerk-Video, zur zweiten Auflage seines digitalen Eventformats Axis Inspire ein. Die virtuelle Konferenz richtete sich insbesondere an Partner, Distributoren und ...

Thumbnail-Foto: Fiskalisierung: So klappt die schnelle TSE-Nachrüstung...
01.09.2021   #Kassensysteme #Kassen

Fiskalisierung: So klappt die schnelle TSE-Nachrüstung

Flexible Lösung für Händler und Gastronomen

Ganz Deutschland hat monatelang sehnsüchtig auf die komplette Öffnung des Einzelhandels und der Gastronomie gewartet. Viele Unternehmen stehen nun aber vor einer neuen Herausforderung: Sie müssen ihre Kassen mit einer Technischen ...

Thumbnail-Foto: Christmasworld 2022: Internationale Leitmesse für saisonale Dekoration...
08.09.2021   #Veranstaltung #Shopdesign

Christmasworld 2022: Internationale Leitmesse für saisonale Dekoration und Festschmuck

28.01. - 01.02.2022 | Messe Frankfurt

Die Christmasworld ist die weltweit größte Trend- und Orderplattform der internationalen Deko- und Festschmuck-Branche – und damit Ihre perfekte B2B-Fachmesse für einen starken Auftakt in die neue Geschäftssaison. Sie ...

Thumbnail-Foto: Die Smart Store-Revolution rollt an!
31.05.2021   #Self-Checkout-Systeme #Selbstbedienung

Die Smart Store-Revolution rollt an!

Was macht unbemannte 24/7-Ladenkonzepte so attraktiv?

Ob unbemannte Stores, Verkaufsautomaten oder Hybrid-Lösungen – automatisierte Smart Stores haben sich von reinen Testballons zu echten Einkaufsalternativen gemausert. Selbst in Deutschland, wo neue Technologien von vielen ...

Thumbnail-Foto: Aufgaben- und Workforce Management für Kunden- und...
25.08.2021   #Personalmanagement #Coronavirus

Aufgaben- und Workforce Management für Kunden- und Mitarbeiterzufriedenheit

Wie andere große Einzelhändler, war Vera Bradley durch COVID-19 gezwungen, sich an radikal neue Umstände anzupassen.

Vera Bradley ist eine bekannte amerikanische Marke für Handtaschen, Reisegepäck, Mode- und Wohnaccessoires, mit mehr als 144 Filialen und Factory Outlets in den USA. Wie andere große Einzelhändler, war Vera Bradley durch ...

Thumbnail-Foto: Wenn der Ladendiebstahl digitale Wege geht
26.07.2021   #Sicherheit #Datentransfer

Wenn der Ladendiebstahl digitale Wege geht

Beliebtheit von Onlineshops steigt und damit auch die Zahl digitaler Betrugsfälle

Kunden haben aufgrund der Pandemie ihr Kaufverhalten drastisch verändert. In keinem anderen Bereich ist das so offensichtlich wie im Lebensmitteleinzelhandel.  ...

Thumbnail-Foto: Einreichungen für den EBE Call for Papers 2022...
10.09.2021   #Online-Handel #E-Commerce

Einreichungen für den EBE Call for Papers 2022

Mit doppelter Power ist die E-Commerce Berlin Expo nach einem Jahr Abwesenheit wieder vor Ort!

Im nächsten Jahr findet die sechste Ausgabe der E-Commerce Berlin Expo statt!Die E-Commerce-Enthusiasten treffen sich wieder am 9. Februar 2022 in der STATION, Berlin, zu einem der elektrisierendsten E-Commerce-Events in Europa.Außerdem ...

Anbieter

TCPOS GMBH
TCPOS GMBH
Saarwiesenstr. 5
66333 Völklingen
Citizen Systems Europe GmbH
Citizen Systems Europe GmbH
Otto-Hirsch-Brücken 17
70329 Stuttgart
POS TUNING Udo Voßhenrich GmbH & Co KG
POS TUNING Udo Voßhenrich GmbH & Co KG
Am Zubringer 8
32107 Bad Salzuflen
EuroShop
EuroShop
Stockumer Kirchstraße 61
40474 Düsseldorf
SALTO Systems GmbH
SALTO Systems GmbH
Schwelmer Str. 245
42389 Wuppertal
CCV GmbH
CCV GmbH
Gewerbering 1
84072 Au i.d.Hallertau
iXtenso - retail trends
iXtenso - retail trends
Celsiusstraße 43
53125 Bonn
Axis Communications GmbH
Axis Communications GmbH
Adalperostraße 86
85737 Ismaning
Delfi Technologies GmbH
Delfi Technologies GmbH
Landgraben 75
24232 Schönkirchen