Firmennachricht • 29.06.2009

SA2 Worldsync und IBM bieten gemeinsam zukunftsfähige E-Commerce-Lösungen

Kooperation für die Umsetzung von Multichannel-Strategien

IBM und SA2 Worldsync gehen in Sachen E-Commerce gemeinsame Wege: Die beiden Unternehmen kombinieren ihre Produkte IBM WebSphere Commerce und SA2 Worldsync PIM (Product Information Management) zu einem gemeinsamen Angebot für die Umsetzung von Multichannel-Strategien im Handel. Shop-Betreiber erhalten damit zukunftsfähige und durchgehende E-Commerce-Lösungen, die sich schnell an die wechselnden Bedürfnisse der Kunden anpassen lassen und gleichzeitig mit einem E-Shop mitwachsen. Die Partnerschaft gilt ab sofort. Erste namhafte Handelsunternehmen nutzen die kombinierte Lösung bereits.

Im Gegensatz zur Präsentationsfläche herkömmlicher Einkaufsmärkte bietet das digitale Schaufenster im Internet nahezu unbegrenzten Platz. Hier haben neben den Top-Sellern mit niedrigen Margen auch die Nischenprodukte aus dem „Long Tail“ mit relativ hohen Margen bequem Platz. Jedoch erfordert das breite Sortiment, dass die einzelnen Produkte mittels exakter, umfassender, aktueller und attraktiver Informationen bestmöglich präsentiert werden. Da die Halbwertszeit dieser Produktinformationen zunehmend kleiner wird, benötigen Online-Shop-Betreiber E-Commerce-Lösungen, mit denen sich diese Änderungen schnell und verzögerungsfrei umsetzen lassen und die an bestehende Backend-Systeme und deren Prozesse angebunden werden können.

Um diesen Bedarf zu decken, bieten IBM und SA2 Worldsync gemeinsame Lösungen an, bei der sich die Shop-Softwareplattform im Frontend, das Produktinformationsmanagement sowie die Stammdatenservices nahtlos ergänzen: IBM WebSphere Commerce bietet dabei das Rahmenwerk für eine vollintegrierte E-Commerce-Softwareplattform für B2C, B2B und indirekten Vertrieb über Partner. Die Plattform lässt sich an individuelle Bedürfnisse anpassen, ist skalierbar und hochverfügbar. Dabei baut sie auf offene Standards wie Java-, Java EE oder XML und Web Service.

SA2 Worldsync ergänzt IBM WebSphere Commerce durch umfangreiche Lösungen für das Management und die Synchronisation von Artikeldaten. Das Produktinformationsmanagement-System SA2 Worldsync PIM ermöglicht E-Shop-Betreibern, alle Artikelinformationen zentral zu verwalten und unternehmensweit in höchster Qualität anzubieten – beispielsweise für die Übergabe an ERP- und E-Commerce-Systeme oder für die Erstellung von Werbemitteln.

Datenpool für Millionen von Produktinformationen
Über den SA2 Worldsync Datenpool können Online-Marktbetreiber zudem hochwertige und qualitätsgesicherte Produktinformationen von Lieferanten zentral beziehen. Änderungen an gelisteten Artikeln oder auch die Aufnahme weiterer Lieferanten werden den Betreibern über automatisierte Prozesse und Formate sofort mitgeteilt. Spezielle Anwendungen unterstützen Einkäufer dabei, die eingehenden Stammdaten zu prüfen und alle erforderlichen Freigabe- und Mapping-Prozesse durchzuführen. Außerdem können auch Lieferanten eingebunden werden, die keine Nutzer des Pools sind. Hierzu bietet SA2 Worldsync ein leicht zu bedienendes Portal, über das Supplier ihre Artikeldaten direkt erstellen oder hochladen können. Die Verwendung umfangreicher Validierungsmechanismen, wie sie auch im Artikeldatenpool selbst eingesetzt werden, stellt hier die Qualität der gelieferten Daten sicher.

„Die Anforderungen an Online-Shop-Betreiber wachsen ständig. Einerseits zwingt der Markt sie, schnell auf Änderungen und neue Angebote zu reagieren und ihren Shop anzupassen; anderseits wächst die Komplexität der Produktinformationen ständig und erfordert Qualität und Aktualität“, so Jochen Sutterer, Sales Director D.A.CH. bei SA2 Worldsync. „Mit der Kombination aus IBM WebSphere Commerce einerseits und dem integrierten SA2 Worldsync-Ansatz von Produktinformations-Management und Stammdatenservices andererseits werden beide Bedürfnisse bestens erfüllt.“

„Immer mehr Menschen kaufen immer häufiger im Internet ein – laut GfK stieg etwa der Umsatz im Jahr 2008 im Vergleich zum Vorjahr um 19 Prozent“
, so Frank Flosbach, Sales Leader WebSphere Commerce, IBM Deutschland. „Durch die Partnerschaft mit SA2 Worldsync sind wir in der Lage Unternehmen nicht nur die durchgehende Integration ihrer E-Commerce-Aktivitäten mit ihrer Geschäftsstrategie zu bieten, sondern können sie auch mit dem bestmöglichen Produktinformationsservice und -management versorgen.“

Anbieter
Logo: SA2 Worldsync

SA2 Worldsync

Maarweg 149-161
50825 Köln
Deutschland

Weitere Beiträge zum Thema:

Beliebte Beiträge:

Thumbnail-Foto: KI im Einsatz: die Kundenbeziehung der Zukunft...
02.12.2019   #Datenmanagement #digitales Marketing

KI im Einsatz: die Kundenbeziehung der Zukunft

Interview mit Prof. Dr. Jens Böcker von der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg

Auf dem 34. Bonner Managementforum am 5. November 2019 im Wissenschaftsforum in Bonn drehte sich alles um das Thema der künstlichen Intelligenz (KI).Unter dem Titel „Artificial Intel­ligence – New Age of Custo­mer ...

Thumbnail-Foto: EuroShop 2020: CCV bringt mit Android-Systemen eine neue Dimension...
10.03.2020   #Mobile Payment #Terminals

EuroShop 2020: CCV bringt mit Android-Systemen eine neue Dimension Payment an den POS

Nachhaltigkeit mit CCV: Lösungen rund um bargeld- und belegloses Bezahlen

2.300 Aussteller aus 57 Ländern und 94.000 Besucher – die EuroShop 2020 kann erneut mit großen Zahlen glänzen! Die internationale Messe rund um den Handel war definitiv eine Reise wert, denn wann sonst findet sich eine so ...

Thumbnail-Foto: Ausbau und Neuorganisation von 4POS
14.02.2020   #Kundenzufriedenheit #Personalmanagement

Ausbau und Neuorganisation von 4POS

Teamverstärkung für künftige Markt- und Kundenanforderungen

Im Rahmen des konsequenten Ausbaus des Geschäfts verstärkt 4POS, Schweizer Hersteller von kunden- und designorientierten Hardware-Lösungen für den Point-of-Sale, erneut das Team. Die Organisation wird optimiert und auf ...

Thumbnail-Foto: POS TUNING zieht Messe-Resümee
09.03.2020   #Warenpräsentation #Warenträger

POS TUNING zieht Messe-Resümee

PlusOne und Sensorikdaten ziehen die Besucher an

POS TUNING – der Spezialist für die Warenpräsentation am Point of Sale – zeigte auf der diesjährigen EuroShop in Düsseldorf vom 16.02.-20.02.2020 wie der stationäre Einzelhandel lästige, aber notwendige ...

Thumbnail-Foto: Neuheit auf der EuroShop 2020
22.01.2020   #POS-Marketing #Self-Checkout-Systeme

Neuheit auf der EuroShop 2020

LODATA präsentiert Künstliche-Intelligenz-Lösung für Café-Shops und Bäckereien

Neu beim Value Added Reseller LODATA: Die WINTEC Selfpos 10 bietet eine Kombination aus traditionellen Kioskfunktionen und KI-Technologie. Die Artikel – beispielsweise Backwaren – werden über eine spezielle integrierte High ...

Thumbnail-Foto: SB-Lösungen für schnelleren Checkout
01.01.2020   #Kassensysteme #stationärer Einzelhandel

SB-Lösungen für schnelleren Checkout

„Moments that Inspire“: Toshiba zeigt auf der EuroShop stationären und mobilen Self-Service

Für die Zukunft ist der „Frictionless Store“ angesagt, in dem die Kunden ohne Kasse und Scanning einkaufen können. Die Kunden wollen aber nicht warten, bis das überall Realität werden kann. Der Bezahlvorgang soll ...

Thumbnail-Foto: Modernes Bargeldmanagement an der Bäckertheke...
16.02.2020   #Zahlungssysteme #Cash-Management

Modernes Bargeldmanagement an der Bäckertheke

Glory auf der EuroShop 2020

„Cash Management zentralisiert – alles Services aus der Cloud“ lautet das diesjährige Messemotto von GLORY. Auf der EuroShop präsentiert der Payment-Experte an seinem Stand Lösungen zur automatisierten ...

Thumbnail-Foto: Ein starkes Team für den POS
18.12.2019   #POS-Systeme #POS-Software

Ein starkes Team für den POS

Ausgründung der neoalto GmbH

POS TUNING, der Spezialist für die Warenpräsentation am Point of Sale, gibt die Ausgründung der Sparte Digitale Services bekannt. Als neoalto hat sich die im September neu gegründete GmbH bereits seit 2018 am Markt einen Namen ...

Thumbnail-Foto: Kompakt gesichert
17.01.2020   #Sicherheit #Messe-Special EuroShop 2020

Kompakt gesichert

Eine neue Sicherungsantenne speziell für Convenience Stores

Warensicherung ist für Händler ein wichtiges Thema. In großen Supermärkten und Bekleidungsgeschäften stehen am Ein- beziehungsweise Ausgang EAS-Antennen. In kleineren Läden wie Convenience Stores wird das aus ...

Thumbnail-Foto: Ein Sortiment, das unvergessliche Einkaufserlebnisse generieren soll...
01.02.2020   #Kühlmöbel #Messe-Special EuroShop 2020

Ein Sortiment, das unvergessliche Einkaufserlebnisse generieren soll

Solid Lines-Produktpalette auf der EuroShop 2020

Neue architektonische und gestalterische Konzepte tauchen in der Konzeption der heutigen Supermärkte auf, die vor allem darauf abzielen, das Einkaufserlebnis der Kunden durch wertschöpfende Lösungen zu verbessern, die es erlauben, die ...

Anbieter

POS TUNING Udo Voßhenrich GmbH & Co KG
POS TUNING Udo Voßhenrich GmbH & Co KG
Am Zubringer 8
32107 Bad Salzuflen
LODATA Micro Computer GmbH
LODATA Micro Computer GmbH
Karl-Arnold-Str. 5
47877 Willich
Reflexis Systems GmbH
Reflexis Systems GmbH
Kokkolastr. 5-7
40882 Ratingen
Burkhardt Leitner Modular Spaces GmbH
Olgastrasse 138
70180 Stuttgart
HappyOrNot
HappyOrNot
Innere Kanalstraße 15
50823 Köln
ROQQIO Commerce Solutions GmbH
ROQQIO Commerce Solutions GmbH
Harburger Schloßstraße 28
21079 Hamburg
Axis Communications GmbH
Axis Communications GmbH
Adalperostraße 86
85737 Ismaning
MAGO S.A.
RUSIEC ALEJA KATOWICKA 119/121
05-830 Nadarzyn
Maxicard GmbH
Maxicard GmbH
Gewerbering 5
41751 Viersen