Photo
Quelle: Glory Global Solutions Deutschland
Firmennachricht • 10.01.2022

Self-Scanning setzt sich im stationären Handel durch

Interview mit Thomas Rausch von GLORY Deutschland

Im Juli letzten Jahres haben wir Thomas Rausch, Sales Director beim Payment-Experten GLORY gefragt, welchen Einfluss die Corona-Pandemie auf den Handel hat. Heute möchten wir wissen, welche Veränderungen die Pandemie im Handel mit sich gebracht hat und welche Trends er für 2022 sieht.

Herr Rausch, die Pandemie beeinflusst nach wie vor unseren Alltag und hat den Handel weiterhin fest im Griff. Werden wir diese Pandemie überhaupt noch einmal los?

Das ist eine gute Frage. Ich denke, dass vor allem die bestehenden Hygienemaßnahmen und die AHA-Formel zu unserer neuen Normalität gehören werden. Daher steht gerade der stationäre Handel immer noch vor den gleichen Herausforderungen, wie im Sommer letzten Jahres: Die Händler:innen müssen kreativ bleiben, um Kund:innen in ihre Läden in den Innenstädten zu locken. 

Deshalb bleibt es wichtig, das Einkaufserlebnis zu optimieren und so den Verkauf vor Ort wieder attraktiver zu gestalten. Das kann durch moderne Filialkonzepte und einen absolut kundenzentrierten Verkaufsprozess gelingen. Denn für sehr viele Verbraucher:innen ist das Begutachten der Ware nach wie vor ein wichtiger Aspekt beim Einkaufen. Zusätzlich können Händler:innen durch neue Technologien und verbraucherfreundliche Services gezielt einen Mehrwert für ihre Kund:innen schaffen.  

Anbieter
Logo: GLORY Global Solutions (Germany) GmbH

GLORY Global Solutions (Germany) GmbH

Thomas-Edison-Platz 1
63263 Neu-Isenburg
Deutschland
Ein Mann im Anzug mit Brille schaut in die Kamera
Thomas Rausch, Sales Director, GLORY
Quelle: Glory Global Solutions Deutschland

Mit welchen neuen Services kann das am besten gelingen?

Da gibt es eine ganze Reihe, die mit Hilfe neuer Technologien effektiv umzusetzen sind. Gefragt sind in Zeiten der Pandemie besonders Lösungen für Self-Scanning, Selbstbedienungskassen, Waren-Automaten und andere SB-Angebote. Denn die Menschen haben inzwischen ein größeres Bedürfnis für Sicherheit und mehr Bewusstsein für Hygiene. 

Die Pandemie hat das Einkaufsverhalten der Verbraucher:innen bereits deutlich verändert. Viele Kund:innen nehmen ihren Scan- und Bezahlvorgang inzwischen lieber selbst in die Hand. Denn dadurch können sie selbstbestimmt, kontaktlos und sicher einkaufen und das verstehen die Kund:innen heute als zusätzlichen Kundenservice. Entsprechend empfindet es die Kundschaft sogar schon als rückständig, wenn Händler:innen keine flexiblen Checkout-Modelle anbieten. 

Lange Wartezeiten an den Kassen aufgrund der nötigen Hygienemaßnahmen tragen ein Übriges zu dieser Entwicklung bei. Durch Self-Scanning-Systeme kann der Handel hier ganz klar Frustpotenzial vermeiden und stattdessen die Motivation seiner Kund:innen erhöhen. Außerdem lassen sich durch den Einsatz von Self-Scanning-Systemen im stationären Handel Personalressourcen freisetzen. Die Mitarbeitenden können dann neue Aufgaben wie beispielsweise die Überprüfung der 2G-Regel am Ladeneingang übernehmen. Auch das reduziert den Frust der Verbraucherinnen und Verbraucher deutlich, weil Warteschlangen auch vor dem Laden reduziert oder gar vermieden werden. 

Erfreulicherweise hat der Handel den Wunsch der Kund:innen erkannt und ist bereits dabei, ihn zu erfüllen. Eine aktuelle EHI-Marktanalyse zeigt, dass bereits mehr als 2.300 Geschäfte die Möglichkeit bieten, den Scan- und Bezahlvorgang selbst zu tätigen. Wichtig dabei bleibt nach wie vor, dass die Händler:innen ihre Investitionen vorausschauend planen. Denn die Einführungsphase einer neuen Technologie ist entscheidend dafür, wie sie angenommen wird. Und das wiederum entscheidet darüber, wie erfolgreich diese Technologie sein wird.

Self Checkout im Supermarkt
Quelle: Glory Global Solutions Deutschland

Wo geht die Reise Ihrer Meinung nach als nächstes hin? Welche Trends sehen Sie für 2022?

SB- und Automatisierungslösungen sowie hybride Checkout-Modelle sind die Zukunft. Davon bin ich überzeugt. Denn damit lassen sich Kundenströme optimal steuern, unnötige Warteschlangen entzerren und Kassenpersonal effektiv entlasten. Auch „Connected Retail“, also die stärkere Verschmelzung von On- und Offlinekanälen, wird sich durchsetzen. Darüber hinaus werden wir noch mehr im Bereich „Autonome Stores“ sehen. Der kassenlose Laden Amazon Go ist hier sicherlich das bekannteste Beispiel. Aber auch in Deutschland testen diverse Handelsketten vor allem in Großstädten bereits automatisierte Läden. Am Ende des Tages geht es für den Handel auch 2022 immer darum, das Einkaufserlebnis klar in den Mittelpunkt zu stellen. Denn dadurch können Händler:innen eine höhere Kundenzufriedenheit erreichen, die letztlich zu einer verbesserten Kundenbindung führt. 

Gerade Self-Scanning- und Self-Checkout-Lösungen sind dabei für den stationären Handel eine gute Chance, auf die veränderten Bedürfnisse der Kund:innen einzugehen. Wie solche Cash-Management-Lösungen für eine hybride, kontaktlose und sichere Checkout Experience im Retail-Umfeld sowie in anderen Bereichen umgesetzt werden können, zeigen wir auf der EuroCIS 2022. Ich freue mich auf die Messe und dass endlich wieder persönliche Begegnungen möglich sind. Besuchen Sie uns gerne an unserem Stand A04 in Halle 9!

Weitere Beiträge zum Thema:

Beliebte Beiträge:

Thumbnail-Foto: 5 Gründe, warum mobile Lösungen im Einzelhandel die...
09.09.2021   #Personalmanagement #Coronavirus

5 Gründe, warum mobile Lösungen im Einzelhandel die Mitarbeiterproduktivität steigern

Einzelhändler stehen weiter vor großen Herausforderungen

Die schlimmsten Auswirkungen der Pandemie sind vorbei, doch Einzelhändler stehen weiter vor großen Herausforderungen: Multichannel-Shopping hat sich zunehmend etabliert und Kunden bestellen und kaufen weiter online und über diverse ...

Thumbnail-Foto: K5 Future Retail Konferenz 2022
12.10.2021   #E-Commerce #stationärer Einzelhandel

K5 Future Retail Konferenz 2022

29.06.-30.06.2022 | Berlin

Die K5 FUTURE RETAIL CONFERENCE in Berlin ist die Leitveranstaltung des digitalen Handel in der DACH-Region. Im Rahmen der K5 FUTURE RETAIL CONFERENCE in Berlin thematisieren vom 29.06.-30.06.2022 auf verschiedenen Stages mehr als 150 Speaker, ...

Thumbnail-Foto: ISE 2022 – Integrated Systems Europe: Die weltweit größte Fachmesse...
20.09.2021   #Digital Signage #Veranstaltung

ISE 2022 – Integrated Systems Europe: Die weltweit größte Fachmesse für AV und elektronische Systemintegration

10.05.-13.05.2022 | FIRA Barcelona

Die Integrated Systems Europe ist die weltweit führende Messe für AV und Systemintegration. Auf der ISE 2022 werden am 10. - 13. Mai 2022 die weltweit führenden Technologie-Innovatoren und Lösungsanbieter vorgestellt. ...

Thumbnail-Foto: Dank künstlicher Intelligenz: ALDI testet kassenlosen Markt in Utrecht...
13.10.2021   #Self-Checkout-Systeme #Lebensmitteleinzelhandel

Dank künstlicher Intelligenz: ALDI testet kassenlosen Markt in Utrecht

ALDI Nord eröffnet Anfang 2022 in den Niederlanden ein neues Ladenkonzept mit KI

Dort testet der Discounter unter realen Bedingungen, wie mittels künstlicher Intelligenz (KI) der Einkauf für die Kundinnen und Kunden noch einfacher werden kann.Täglich ermöglicht ALDI Nord für Kundinnen und Kunden einen ...

Thumbnail-Foto: Fiskalisierung: So klappt die schnelle TSE-Nachrüstung...
01.09.2021   #Kassensysteme #Kassen

Fiskalisierung: So klappt die schnelle TSE-Nachrüstung

Flexible Lösung für Händler und Gastronomen

Ganz Deutschland hat monatelang sehnsüchtig auf die komplette Öffnung des Einzelhandels und der Gastronomie gewartet. Viele Unternehmen stehen nun aber vor einer neuen Herausforderung: Sie müssen ihre Kassen mit einer Technischen ...

Thumbnail-Foto: Müller führt Müller Pay mit Bluecode ein
06.11.2021   #Mobile Payment #App

Müller führt Müller Pay mit Bluecode ein

Neues Bezahlsystem bei Drogeriemarktbetreiber

Die Drogeriemarktkette Müller startet Anfang November 2021 mit ihrer hauseigenen App „Müller Pay“. Mit 1. November 2021 können sich Müller-Kund*innen nun in Deutschland und Österreich für „Müller ...

Thumbnail-Foto: Digitalisierung am Point of Sale – Kompetenzzentrum Handel weiß, wie...
19.10.2021   #Digitalisierung #EuroCIS 2022 – Technology-Special

Digitalisierung am Point of Sale – Kompetenzzentrum Handel weiß, wie es geht

Neuer Leitfaden mit konkreten Hilfestellungen

Der neue Leitfaden des Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrums Handel zeigt auf, wie die Digitalisierung des stationären Verkaufsorts gelingen kann. Im Fokus: Die Wahl der passenden Technologien, Planung und Umsetzung von ...

Thumbnail-Foto: Technologische Innovationen bei Kassensystemen voranbringen...
18.10.2021   #Kassensysteme #POS-Systeme

Technologische Innovationen bei Kassensystemen voranbringen

Frank Schlesinger von der IGZTK über Fiskalisierung, Clouds, Big Data und den Kassenmarkt

Im Bereich Kasse und Payment schreitet die Digitalisierung rasch voran. Die „Interessengemeinschaft Zukunftsweisende Technologiehersteller für Kassensysteme“ (IGZTK) will den Zugang zu innovativen Technologien wie der Cloud ...

Thumbnail-Foto: eTail 2022 – Die eCommerce & Omnichannel Retail Konferenz...
12.10.2021   #E-Commerce #Handel

eTail 2022 – Die eCommerce & Omnichannel Retail Konferenz

28.02.-02.03.2022 | Palm Springs, CA, Vereinigte Staaten

Transforming Retail. Together.Wir freuen uns, ankündigen zu können, dass eTail vom 28. Februar bis 2. März 2022 im wunderschönen JW Marriott Desert Springs wieder persönlich stattfinden wird.eTail ist eine dreitägige ...

Thumbnail-Foto: Die intelligente Würze für deine Bestandsoptimierung...
11.08.2021   #Künstliche Intelligenz #Bestandsoptimierung

Die intelligente Würze für deine Bestandsoptimierung

Wie du mit Predictive Analytics deinen Umsatz steigerst

Prognosetools für Einzelhandel und E-Commerce boomen. Mit Hilfe von Machine Learning und künstlicher Intelligenz können sehr genaue Vorhersagen getroffen werden. Beispielsweise über die erwartete Anzahl von Kunden in den Stores, ...

Anbieter

Klimaschutzoffensive des Handels
Klimaschutzoffensive des Handels
Am Weidendamm 1A
10117 Berlin
Citizen Systems Europe GmbH
Citizen Systems Europe GmbH
Otto-Hirsch-Brücken 17
70329 Stuttgart
GLORY Global Solutions (Germany) GmbH
GLORY Global Solutions (Germany) GmbH
Thomas-Edison-Platz 1
63263 Neu-Isenburg
POS TUNING Udo Voßhenrich GmbH & Co KG
POS TUNING Udo Voßhenrich GmbH & Co KG
Am Zubringer 8
32107 Bad Salzuflen
Axis Communications GmbH
Axis Communications GmbH
Adalperostraße 86
85737 Ismaning
iXtenso - retail trends
iXtenso - retail trends
Celsiusstraße 43
53125 Bonn
Reflexis Systems GmbH
Reflexis Systems GmbH
Kokkolastr. 5-7
40882 Ratingen
CCV GmbH
CCV GmbH
Gewerbering 1
84072 Au i.d.Hallertau
EuroShop
EuroShop
Stockumer Kirchstraße 61
40474 Düsseldorf