Firmennachricht • 25.09.2015

Software für cVEND Bezahlterminals und neue girogo-Funktionen

Neue OEM-Plattform cVEND mit Linux-Controller für offene und geschlossene
Bezahlsysteme

cVEND plug ist die clevere Lösung für Validatoren oder Onboard-Computer. Mit...
cVEND plug ist die clevere Lösung für Validatoren oder Onboard-Computer. Mit einem Durchmesser von nur 28,5 mm passt das Modul in jedes Gehäuse. cVEND box ist die zuverlässige Lösung für metallische Umgebungen.
Quelle: FEIG ELECTRONIC GmbH
Mit der cVEND-Produktfamilie bietet FEIG ELECTRONIC eine OEM-Plattform für geschlossene und offene Bezahlsysteme. Geschlossene Bezahlsysteme sind auf ein eindeutiges, abgeschlossenes Umfeld definiert und akzeptieren als Bezahlmedium z.B. nur die innerhalb einer Einrichtung ausgegebenen Mitglieds- oder Mitarbeiterkarten.

Offene Systeme hingegen sind gekennzeichnet durch komplexere Strukturen, die z.B. zahlreiche kontaktlose Debit- und Kreditkarten zum Bezahlen akzeptieren. Alle cVEND-Geräte verfügen über einen Linux-Controller, auf dem entweder eigene Closed Loop-Anwendungen, oder Open Loop Payment-Applikationen betrieben werden können. Die einzelnen Varianten cVEND plug (Modul zur Integration in nichtleitender Umgebung) und cVEND box/box + (Terminals im Gehäuse zum Einbau in metallische Umgebung) können entweder als RFID-Reader für geschlossene Systeme oder als PCI-zertifizierte Plattform mit EMVCo Level 2-Kernel für offene Systeme bezogen werden.

FEIG Payment Cloud

Mit der FEIG Payment Cloud bietet FEIG ELECTRONIC eine Payment Applikation für cVEND Bezahlterminals, die größtenteils in der Cloud bereitgestellt wird. Dadurch lassen sich verschiedene kostenintensive Prozesse vereinfachen. Jede Art von Software wird von zentraler Stelle aus aufgespielt. Ebenso verhält es sich mit Software-Updates oder der Fehlerbehebung. Sicherheitsabnahmen (z.B. PCI-DSS) verursachen weniger Aufwand, da die Terminalsoftware nicht vor Ort beim Kunden installiert ist, sondern zentral in einem Rechenzentrum zur Verfügung steht. Wartungsarbeiten der Terminals vor Ort beschränken sich somit lediglich auf die Hardware.

FEIG-Automatenmodule unterstützen neue girogo-Funktionen

Bis Ende 2015 werden 45 Millionen Sparkassenkunden über eine girocard (früher: ec-Karte) verfügen, die girogo, das kontaktlose Bezahlsystem der Deutschen Kreditwirtschaft, unterstützt. girogo ermöglicht sekundenschnelles, kontaktloses Bezahlen von Kleinbeträgen bis zu 20 Euro ohne zusätzliche PIN-Eingabe und bietet dem Nutzer damit größtmöglichen Komfort. Und das nicht nur am Point of Sale (PoS) im Handel sondern auch vor allem im Vendingbereich, wo das Suchen nach passendem Kleingeld ganz besonders ärgerlich ist.

Abo-Laden und Direkteinreichung

Das girogo-Bezahlterminal addOn girogo von FEIG ELECTRONIC unterstützt ab...
Das girogo-Bezahlterminal addOn girogo von FEIG ELECTRONIC unterstützt ab sofort beide Funktionen, Abo-Laden und Direkteinreichung.
Quelle: FEIG ELECTRONIC GmbH
girogo ist ein Prepaid-System, d.h. das zu konsumierende Guthaben wird ebenso wie bei einem Prepaid-Handy aufgeladen. Dies erfolgt in der Regel am Geldautomaten. Was jedoch, wenn man gerade dann etwas kaufen möchte, wenn nicht mehr genug Guthaben auf der Karte ist? Hierfür wurde Abo-Laden entwickelt. Abo-Laden ermöglicht das Aufladen der Karte um einen vorher definierten Betrag immer dann, wenn der Kaufpreis höher ist als das verfügbare Guthaben. Zur Aktivierung dieser Funktion schließt man einen Vertrag mit seiner Sparkasse ab und muss sich dann keine Sorgen mehr um das manuelle Aufladen seiner Karte machen.

Während das Abo-Laden ein Komfortgewinn für den Nutzer von girogo ist, stellt die Funktion der Direkteinreichung das Pendant für den Automatenbetreiber dar. Musste dieser die im Gerät gespeicherten Einnahmen zuvor mittels USB-Stick runterladen und dann zur Bank schicken, geschieht dies nun dank der Direkteinreichung direkt.

Das girogo-Bezahlterminal addOn girogo von FEIG ELECTRONIC unterstützt ab sofort beide Funktionen, Abo-Laden und Direkteinreichung. Das Terminal besteht aus einer Elektronikeinheit, die im Inneren des Automaten sicher verbaut wird sowie aus einer sehr robusten und vandalismussicheren externen Antenne. Durch diese Aufteilung von eigentlichem Terminal und Antenne in zwei Komponenten eignet sich der addOn girogo hervorragend auch für das Nachrüsten von Automaten, die sich bereits im Einsatz befinden.

Quelle: FEIG ELECTRONIC GmbH

Anbieter
Logo: FEIG ELECTRONIC GmbH

FEIG ELECTRONIC GmbH

Lange Straße 4
35781 Weilburg
Deutschland

Weitere Beiträge zum Thema:

Beliebte Beiträge:

Thumbnail-Foto: Computop ECR Interface – Ihr  „Überall-POS“ aus der Cloud...
16.05.2022   #Kassensysteme #Zahlungssysteme

Computop ECR Interface – Ihr „Überall-POS“ aus der Cloud

Mit webbasierten ERP- und Shopsystemen Kartenzahlungen im stationären Geschäft akzeptieren

Computop ECR Interface befreit Sie von den Beschränkungen, die eine konventionelle POS-Architektur zur Annahme von Kartenzahlungen mit sich bringt. Denn fortan sind Sie nicht länger darauf angewiesen, herkömmliche POS- bzw. ...

Thumbnail-Foto: Deutschlands erste nahkauf BOX: Bequem einkaufen rund um die Uhr an...
31.03.2022   #stationärer Einzelhandel #Tech in Retail

Deutschlands erste nahkauf BOX: Bequem einkaufen rund um die Uhr an sieben Tagen

Konzept-Test von REWE zur Nahversorgung in ländlichen Siedlungsgebieten

In der oberfränkischen Gemeinde Pettstadt testet REWE unter dem Namen "Josefs nahkauf BOX" ein neues Format, das in Zukunft die Versorgung mit frischen Lebensmitteln und Produkten des täglichen Bedarfs in der 2.000 Einwohner ...

Thumbnail-Foto: K5 FUTURE RETAIL CONFERENCE 2022
07.04.2022   #Online-Handel #E-Commerce

K5 FUTURE RETAIL CONFERENCE 2022

Die ersten Speaker stehen fest

Die Vorbereitungen für die zehnte K5 FUTURE RETAIL CONFERENCE am 29.+ 30.6.22 im ESTREL Berlin laufen auf Hochtouren. Nach langer pandemiebedingter Pause ist die Vorfreude auf das Konferenzjubiläum besonders groß:“Allein der ...

Thumbnail-Foto: Mit Audiosystemen zu mehr Sicherheit auf allen Ebenen...
18.07.2022   #Sicherheit #Tech in Retail

Mit Audiosystemen zu mehr Sicherheit auf allen Ebenen

Axis Communications präsentierte auf der EuroCIS 2022 Lautsprechersysteme und Zugangskontrollen

Automatisierte Lautsprechersysteme und Zugangskontrollen können unterschiedlichste Funktionen erfüllen – von Warensicherung über Mitarbeiterkontrolle bis hin zur Überwachung der Geschäftsräume. Axis ...

Thumbnail-Foto: REWE startet Pick&Go in der Hauptstadt
05.07.2022   #stationärer Einzelhandel #Tech in Retail

REWE startet Pick&Go in der Hauptstadt

Hybrides Einkaufen mit kassenloser Bezahlmöglichkeit jetzt auch in Berlin

Nach dem erfolgreichen Start des hybriden Einkaufskonzeptes „Pick&Go” in Köln baut REWE seine Vorreiterrolle im deutschen Lebensmitteleinzelhandel weiter aus. Mit der Neueröffnung nach Umbau starten im REWE-Markt in der ...

Thumbnail-Foto: Clever shoppen – mit intelligenten Einkaufswagen...
21.07.2022   #stationärer Einzelhandel #Tech in Retail

Clever shoppen – mit intelligenten Einkaufswagen

Wie moderne Einkaufswagensysteme Handel und Kundschaft nutzen

Intelligente Einkaufswagen bieten nicht nur den Kund*innen, sondern auch den Händler*innen diverese Vorteile. Das bewies das große Interesse und die Auswahl an solchen Technologien während der EuroCIS 2022. Mit dem SmartShopper ...

Thumbnail-Foto: Vom Papier ins World Wide Web
05.07.2022   #Tech in Retail #Smartphone

Vom Papier ins World Wide Web

Das große Comeback des QR-Codes – Interview mit Aidien Assefi von anytips

QR-Codes haben alle schon gesehen – und inzwischen wahrscheinlich viele auch genutzt. Das war – gerade in Deutschland – vor kurzem noch nicht so. Hier lief die Nutzung von QR-Codes langsam an. Ironisch, denn das QR steht für ...

Thumbnail-Foto: Vending und Bezahlen – eine kontaktlose Romanze...
20.07.2022   #Mobile Payment #Coronavirus

Vending und Bezahlen – eine kontaktlose Romanze

Wie die Pandemie die Automaten-, Einzelhandels- und Zahlungsbranche verändert hat

Die Pandemie brachte den Aufschwung kontaktloser Lösungen – nicht nur, aber auch beim Verkaufen und Bezahlen. Eine Variante dieser Lösungen sind Verkaufsautomaten.Da Automaten und Bezahlung Hand in Hand gehen, schnappten wir uns ...

Thumbnail-Foto: Kölner Start-up will den Duft-Markt revolutionieren...
12.04.2022   #Tech in Retail #Kundenanalyse

Kölner Start-up will den Duft-Markt revolutionieren

Einzigartig wie ein Fingerabdruck: Bei The Scentist entwickeln Kund*innen mit digitaler Technologie ihr Unikat-Parfum in Eigenregie

Eine komplexe Symbiose aus künstlicher Intelligenz und Duft-Knowhow ermöglicht ein individuelles Duftprofil für jeden Menschen. Durch einen digitalen Persönlichkeitstest werden Kund*innen zum Entwickler ihres eigenen ...

Thumbnail-Foto: Virtuelle Anprobe mit AR im E-Commerce
28.04.2022   #Online-Handel #E-Commerce

Virtuelle Anprobe mit AR im E-Commerce

Erweitertes und personalisiertes Onlineshopping durch Augmented Reality

Dass Kund*innen beim Onlineshopping Produktbeschreibungen sowie Bilder oder Videos zur Veranschaulichung finden, ist inzwischen Standard. Aber nur, weil  Konsument*innen eine Vorderansicht sehen oder mithilfe eines Maßbands die ...

Anbieter

Diebold Nixdorf
Diebold Nixdorf
Heinz-Nixdorf-Ring 1
33106 Paderborn
iXtenso - retail trends
iXtenso - retail trends
Celsiusstraße 43
53125 Bonn
EuroShop
EuroShop
Stockumer Kirchstraße 61
40474 Düsseldorf
SALTO Systems GmbH
SALTO Systems GmbH
Schwelmer Str. 245
42389 Wuppertal
Captana GmbH
Captana GmbH
Bundesstraße 16
77955 Ettenheim
GLORY Global Solutions (Germany) GmbH
GLORY Global Solutions (Germany) GmbH
Thomas-Edison-Platz 1
63263 Neu-Isenburg
Citizen Systems Europe GmbH
Citizen Systems Europe GmbH
Otto-Hirsch-Brücken 17
70329 Stuttgart
Delfi Technologies GmbH
Delfi Technologies GmbH
Landgraben 75
24232 Schönkirchen
SES-imagotag SA
SES-imagotag SA
55 place Nelson Mandela
90000 Nanterre