Bericht • 18.05.2020

Vorhang auf! Blick hinter die Kulissen von Amazon

Ein Frankfurter Start-up verhilft Händlern zu besseren Positionen auf der Plattform

„Ich möchte meine Ware erfolgreich auf Amazon präsentieren und verkaufen“ – Das wünschen sich viele Händler.

Kein Wunder, schließlich hat sich der Onlineshop mit Sitz in Seattle hierzulande seit seiner Gründung 1994 zum größten Internet-Marktplatz überhaupt gemausert und eBay und Co. auf die hinteren Plätze verwiesen.

Ein klarer Vorteil des Online-Marktplatzes im Vergleich zum stationären Handel: Die Regale sind nie voll, hier findet jeder Händler samt seiner Produkte Platz. Und genau an der Stelle kann es schwierig werden, sich von der Konkurrenten-Masse abzuheben und eine verkaufsfördernde Position auf der Plattform zu ergattern. Um das zu schaffen, muss man die Mechanismen, die hinter dem Internet-Riesen arbeiten, verstehen. Und das geht am besten, wenn man dort handelt.

Nach dem Motto „learning by doing“ haben die Köpfe von Amasella versucht hinter die Kulissen von Amazon zu blicken, um herauszufinden, wie man Marken und Produkte am besten an den Kunden bringt. Mit der Gründung einer suchanfragenorientierten Kosmetikmarke legte Peter Hart, CEO bei Amasella, den Grundstein. Mit einer KI-getriebenen Trend-Engine kam das Fundament hinzu. Die Folge: Die Produkte wurden zu Bestsellern. Mittlerweile ist das Konstrukt Amasella entstanden. Das Frankfurter Start-up hilft Händlern nun optimal auf Amazon Fuß zu fassen. Valentin Bohnhardt, ebenfalls CEO, hat uns erzählt, wie es war, in den Mikrokosmos Amazon zu schauen.

______________________________________________________

Schwarz-weiß Foto von zwei Männern
Die beiden Geschäftsführer von Amasella Peter Hart und Valentin Bohnhardt
Quelle: Karsten Socher Fotografie / www.KS-Fotografie.net

Herr Bohnhardt, wie sind Sie 2015 an die Distribution Ihrer Eigenmarken herangegangen?

Wir visierten Amazon von vornherein als Vertriebskanal an. Einige Daten zur Trenderkennung stammten schließlich auch aus dem Online-Marktplatz. Ergänzend dazu entwickelten wir einen eigenen Onlineshop, der ebenfalls an das Amazon-Lager angebunden ist. Außerdem halfen uns Lieferantenbeziehungen zu Pharma-Großhändlern in Deutschland, unsere Produkte in Apotheken zu listen.

Welche Erkenntnisse haben Sie aus den Auswertungen gewonnen und welche Ergebnisse haben Sie überrascht?

Dank unserer Trend-Engine Pythia erfuhren wir, welche Inhaltsstoffe und Wirkungen gefragt waren. Dazu wertete die KI aus, welche Keywords Suchende in dem entsprechenden Zeitraum wesentlich häufiger online recherchierten als zuvor und prognostizierte deren weiteren Suchverlauf. Beispielsweise fand Pythia heraus, dass Vitamin C bei Kosmetika stark nachgefragt wurde. Überraschenderweise erkannte Pythia sogar die favorisierte Form für die Beauty-Anwendung: Serum lag voll im Trend. Daraufhin beschlossen wir ein Vitamin C Hyaluron-Serum anzubieten.

Wann und wie haben Sie gemerkt: „Jetzt verstehen wir den Mikrokosmos Amazon“? Und was folgte danach?

Der Mikrokosmos Amazon entwickelt sich ständig weiter, sodass auch wir täglich dazu lernen. Durch unseren frühen Start auf Amazon haben wir jedoch einen Vorsprung gegenüber anderen Unternehmen, sowohl Anbietern als auch Dienstleistern. Diesen Vorsprung machen wir für andere nutzbar.

______________________________________________________

Wie genau das aussieht für Sie als Händler? Das Amasella-Team nutzt Pythia nun, um Produktseiten hinsichtlich gefragter Keywords zu verbessern. Ihre detaillierten Produktbeschreibungen basieren auf den von der KI gefundenen relevanten Begriffen und generieren dadurch mehr Traffic auf den Warenseiten des Marktplatzes. In Verbindung mit einer Optimierung des Bildmaterials erzeugt Amasella eine zielgruppengerechte Präsentation und optimiert die Kundenansprache. Die an den Wettbewerb angepasste Gestaltung steigert den Sales- und PageRank. Die Folge: Konsumenten finden Marke und Produkt schneller.

Autor: Katja Laska

Weitere Beiträge zum Thema:

Beliebte Beiträge:

Thumbnail-Foto: Corona-Krise: Kontaktloses Bezahlen beliebter denn je...
30.03.2020   #Kassen #stationärer Einzelhandel

Corona-Krise: Kontaktloses Bezahlen beliebter denn je

Praktisch, schnell und vor allem hygienisch

„Bitte, wenn möglich, kontaktlos bezahlen!“ – diese oder ähnliche Hinweise hängen momentan im Kassenbereich vieler Lebensmittelgeschäfte. Der Grund: Durch eine Reduzierung der notwendigen Berührungspunkte ...

Thumbnail-Foto: Kontaktlos? Kanalübergreifend? Kundenfreundlich?...
11.05.2020   #Mobile Payment #Zahlungssysteme

Kontaktlos? Kanalübergreifend? Kundenfreundlich?

Worauf es beim Bezahlvorgang ankommt

Ob im E-Commerce, am Point of Sale oder im Mobile Payment: Der Einkauf muss bezahlt werden. Doch was wünschen sich Kunden an der Kasse? Was bedeutet das für Händler und ist Self-Checkout wirklich schneller als Schlange stehen? Ein ...

Thumbnail-Foto: Modernes Bargeldmanagement an der Bäckertheke...
16.02.2020   #Zahlungssysteme #Cash-Management

Modernes Bargeldmanagement an der Bäckertheke

Glory auf der EuroShop 2020

„Cash Management zentralisiert – alles Services aus der Cloud“ lautet das diesjährige Messemotto von GLORY. Auf der EuroShop präsentiert der Payment-Experte an seinem Stand Lösungen zur automatisierten ...

Thumbnail-Foto: Mehrzahl der Onlinehändler leidet weiterhin in der Coronakrise...
29.04.2020   #Online-Handel #Coronavirus

Mehrzahl der Onlinehändler leidet weiterhin in der Coronakrise

Umsatzeinbruch im Onlinehandel liegt durchschnittlich bei 68 Prozent

Geschäftsschließungen und Ausgangsbeschränkungen sind zur Realität geworden. Eine Befragung des IFH Köln ergab zwar, dass stationäre Käufe vornehmlich ins Netz verlagert werden, eine neue Studie des ...

Thumbnail-Foto: Hochbetrieb im Online-Lebensmitteleinzelhandel durch die Corona-Pandemie...
26.03.2020   #Online-Handel #E-Commerce

Hochbetrieb im Online-Lebensmitteleinzelhandel durch die Corona-Pandemie

Wie Onlinehändler und Lieferdienste auf das geänderte Nutzerverhalten reagieren

Lange war der Online-Lebensmitteleinzelhandel das Sorgenkind des deutschen E-Commerce. In einigen anderen Ländern waren die Bestellquoten von Lebensmitteln stetig höher als in Deutschland. Verschiedene Initiativen stationärer ...

Thumbnail-Foto: Einfache Tipps und Tricks, um online aktiv zu werden...
20.05.2020   #Online-Handel #Handel

Einfache Tipps und Tricks, um online aktiv zu werden

Einstieg in den Onlinehandel: Warum es nicht immer der große Onlineshop sein muss

Die beliebteste Form des Onlinevertriebs ist und bleibt der eigene Onlineshop. Um im E-Commerce zu starten, wird zuallererst ein Shopsystem sowie ein Fulfillmentdienstleister, der sich um die Lagerung, Verpackung sowie den Versand der Waren ...

Thumbnail-Foto: E-Commerce: Der große Profiteur der Corona-Krise?...
07.04.2020   #Online-Handel #Coronavirus

E-Commerce: Der große Profiteur der Corona-Krise?

Umsätze im Onlinehandel sinken drastisch; neue Geschäftsmodelle zur Kundenversorgung gefragt

Der E-Commerce war zu Beginn der Corona-Krise der große Hoffnungsträger des Einzelhandels. Aktuelle Marktentwicklungen zeigen jedoch, dass diese Annahme nicht haltbar ist. Trotz alledem kommt dem Onlinehandel eine zentrale Aufgabe zu: Er ...

Thumbnail-Foto: CEWE stattet Fotostationen mit CCV-Terminals aus...
30.04.2020   #E-Commerce #Zahlungssysteme

CEWE stattet Fotostationen mit CCV-Terminals aus

Europaweites Projekt, gestartet in 2020 mit Roll-out in UK

Wer gute Beispiele für Digitalisierung nennen will, bezieht sich entweder auf die Taschenlampe (Smartphone!) oder denkt zurück an analoge Fotoentwicklungen – heute erfolgreich ersetzt durch die schnellen Vor-Ort-Print-Fotokioske, wie ...

Thumbnail-Foto: Digitale Einlasskontrollen unterstützen Einlassmanagement in...
27.04.2020   #stationärer Einzelhandel #Handel

Digitale Einlasskontrollen unterstützen Einlassmanagement in Corona-Zeiten

Personal wird entlastet und Infektionsrisiko gemindert

Schon seit Wochen gibt es in größeren Supermärkten und Discountern Einlassbeschränkungen, um zu gewährleisten, dass sich nur eine gewisse Anzahl an Personen im Markt aufhält. Meist wird das Einlassmanagement von ...

Thumbnail-Foto: Promotions und Neuprodukt-Launches
04.06.2020   #Warenpräsentation #Coronavirus

Promotions und Neuprodukt-Launches

Herausforderung der Industrie in der Corona-Krise

Auch die Industrie ist von der Corona-Krise betroffen, obwohl der Einzelhandel stets geöffnet hatte und einige Produkte durch das sogenannte Hamstern einen regelrechten Umsatzschub erleben durften. Es gibt aber sehr große ...

Anbieter

CCV GmbH
CCV GmbH
Gewerbering 1
84072 Au i.d.Hallertau
Delfi Technologies GmbH
Delfi Technologies GmbH
Landgraben 75
24232 Schönkirchen
MAGO S.A.
RUSIEC ALEJA KATOWICKA 119/121
05-830 Nadarzyn
ROQQIO Commerce Solutions GmbH
ROQQIO Commerce Solutions GmbH
Harburger Schloßstraße 28
21079 Hamburg
Nagarro Allgeier ES GmbH
Nagarro Allgeier ES GmbH
Westerbachstr. 32
61476 Kronberg im Taunus
Axis Communications GmbH
Axis Communications GmbH
Adalperostraße 86
85737 Ismaning
Reflexis Systems GmbH
Reflexis Systems GmbH
Kokkolastr. 5-7
40882 Ratingen
GLORY Global Solutions (Germany) GmbH
GLORY Global Solutions (Germany) GmbH
Thomas-Edison-Platz 1
63263 Neu-Isenburg
POSIFLEX GmbH
POSIFLEX GmbH
Flinger Broich 203
40235 Düsseldorf
SALTO Systems GmbH
SALTO Systems GmbH
Schwelmer Str. 245
42389 Wuppertal