Bericht • 18.05.2020

Vorhang auf! Blick hinter die Kulissen von Amazon

Ein Frankfurter Start-up verhilft Händlern zu besseren Positionen auf der Plattform

„Ich möchte meine Ware erfolgreich auf Amazon präsentieren und verkaufen“ – Das wünschen sich viele Händler.

Kein Wunder, schließlich hat sich der Onlineshop mit Sitz in Seattle hierzulande seit seiner Gründung 1994 zum größten Internet-Marktplatz überhaupt gemausert und eBay und Co. auf die hinteren Plätze verwiesen.

Ein klarer Vorteil des Online-Marktplatzes im Vergleich zum stationären Handel: Die Regale sind nie voll, hier findet jeder Händler samt seiner Produkte Platz. Und genau an der Stelle kann es schwierig werden, sich von der Konkurrenten-Masse abzuheben und eine verkaufsfördernde Position auf der Plattform zu ergattern. Um das zu schaffen, muss man die Mechanismen, die hinter dem Internet-Riesen arbeiten, verstehen. Und das geht am besten, wenn man dort handelt.

Nach dem Motto „learning by doing“ haben die Köpfe von Amasella versucht hinter die Kulissen von Amazon zu blicken, um herauszufinden, wie man Marken und Produkte am besten an den Kunden bringt. Mit der Gründung einer suchanfragenorientierten Kosmetikmarke legte Peter Hart, CEO bei Amasella, den Grundstein. Mit einer KI-getriebenen Trend-Engine kam das Fundament hinzu. Die Folge: Die Produkte wurden zu Bestsellern. Mittlerweile ist das Konstrukt Amasella entstanden. Das Frankfurter Start-up hilft Händlern nun optimal auf Amazon Fuß zu fassen. Valentin Bohnhardt, ebenfalls CEO, hat uns erzählt, wie es war, in den Mikrokosmos Amazon zu schauen.

______________________________________________________

Schwarz-weiß Foto von zwei Männern
Die beiden Geschäftsführer von Amasella Peter Hart und Valentin Bohnhardt
Quelle: Karsten Socher Fotografie / www.KS-Fotografie.net

Herr Bohnhardt, wie sind Sie 2015 an die Distribution Ihrer Eigenmarken herangegangen?

Wir visierten Amazon von vornherein als Vertriebskanal an. Einige Daten zur Trenderkennung stammten schließlich auch aus dem Online-Marktplatz. Ergänzend dazu entwickelten wir einen eigenen Onlineshop, der ebenfalls an das Amazon-Lager angebunden ist. Außerdem halfen uns Lieferantenbeziehungen zu Pharma-Großhändlern in Deutschland, unsere Produkte in Apotheken zu listen.

Welche Erkenntnisse haben Sie aus den Auswertungen gewonnen und welche Ergebnisse haben Sie überrascht?

Dank unserer Trend-Engine Pythia erfuhren wir, welche Inhaltsstoffe und Wirkungen gefragt waren. Dazu wertete die KI aus, welche Keywords Suchende in dem entsprechenden Zeitraum wesentlich häufiger online recherchierten als zuvor und prognostizierte deren weiteren Suchverlauf. Beispielsweise fand Pythia heraus, dass Vitamin C bei Kosmetika stark nachgefragt wurde. Überraschenderweise erkannte Pythia sogar die favorisierte Form für die Beauty-Anwendung: Serum lag voll im Trend. Daraufhin beschlossen wir ein Vitamin C Hyaluron-Serum anzubieten.

Wann und wie haben Sie gemerkt: „Jetzt verstehen wir den Mikrokosmos Amazon“? Und was folgte danach?

Der Mikrokosmos Amazon entwickelt sich ständig weiter, sodass auch wir täglich dazu lernen. Durch unseren frühen Start auf Amazon haben wir jedoch einen Vorsprung gegenüber anderen Unternehmen, sowohl Anbietern als auch Dienstleistern. Diesen Vorsprung machen wir für andere nutzbar.

______________________________________________________

Wie genau das aussieht für Sie als Händler? Das Amasella-Team nutzt Pythia nun, um Produktseiten hinsichtlich gefragter Keywords zu verbessern. Ihre detaillierten Produktbeschreibungen basieren auf den von der KI gefundenen relevanten Begriffen und generieren dadurch mehr Traffic auf den Warenseiten des Marktplatzes. In Verbindung mit einer Optimierung des Bildmaterials erzeugt Amasella eine zielgruppengerechte Präsentation und optimiert die Kundenansprache. Die an den Wettbewerb angepasste Gestaltung steigert den Sales- und PageRank. Die Folge: Konsumenten finden Marke und Produkt schneller.

Autor: Katja Laska

Weitere Beiträge zum Thema:

Beliebte Beiträge:

Thumbnail-Foto: Erste „Pick&Go“-Filiale von Netto Marken-Discount in München...
17.12.2021   #Self-Checkout-Systeme #App

Erste „Pick&Go“-Filiale von Netto Marken-Discount in München

Ohne Kasse: Netto revolutioniert das Einkaufen

Decken-Sensoren, smarte Regaltechnologie sowie mehrere Mini-PCs und Servereinheiten ermöglichen in der neuen Pilot-Filiale von Netto Marken-Discount ein komplett autonomes Einkaufen ohne Kassen.Netto testet als erster Lebensmitteldiscounter ...

Thumbnail-Foto: Arbeitskräftemangel durch effektive Mitarbeiter in der Filiale...
19.12.2021   #Personalmanagement #Coronavirus

Arbeitskräftemangel durch effektive Mitarbeiter in der Filiale entgegenwirken

Arbeitskräftemangel mit intelligenten Einzelhandelslösungen begegnen

Trotz weitgehender Öffnung des Einzelhandels kämpfen viele Einzelhändler noch immer mit den Auswirkungen der COVID-19-Pandemie. Der Druck auf die betriebliche Infrastruktur ist enorm. Denn viele Einzelhandelsmitarbeiter, die ...

Thumbnail-Foto: Die Vorteile einer .shop Domain
02.01.2022   #Online-Handel #E-Commerce

Die Vorteile einer .shop Domain

Eine .shop-Domain bietet mehrere Vorteile, vor allem im Bereich der Suchmaschinenoptimierung (SEO)

Webshops brauchen einen einprägsamen, passenden Namen. Eine Top-Level-Domain (TLD) wie .shop hilft ihnen, schnell auffindbar, vertrauenswürdig und zukunftssicher zu werden.What’s in a name?Um unter den Millionen von Webshops ...

Thumbnail-Foto: Einsatz von Augmented Reality im Onlinehandel...
14.02.2022   #E-Commerce #Smartphone

Einsatz von Augmented Reality im Onlinehandel

Neue AR-Brille von Snap Inc. – Kommt sie im Alltag an?

Auf Smartphones oder Tablets werden Augmented Reality-Anwendungen mehr und mehr gängige Praxis. Seit diesem Jahr macht das kalifornische Unternehmen Snap Inc., also die Firma hinter der Snapchat-App, einen neuen Anlauf, das AR-Sichtfeld und ...

Thumbnail-Foto: Scan & Go ist ein Multitalent für Retailer und Kund*innen...
17.03.2022   #Kundenzufriedenheit #Self-Checkout-Systeme

Scan & Go ist ein Multitalent für Retailer und Kund*innen

Wie du die Smartphones deiner Kundschaft für Verkauf, Marketing und ein bequemes Einkaufserlebnis nutzen kannst

Am 16. März haben wir für dich ein weiteres pikantes Gericht als Kostprobe für die Möglichkeiten, Vorteile und Herausforderungen von Scan & Go-Diensten vorbereitet.Mit vielen treffenden Fragen unseres Publikums und dem ...

Thumbnail-Foto: EUROCIS 2022: Electronic Shelf Labels – Elektronisch ausgezeichnet...
04.12.2021   #Tech in Retail #elektronische Regaletiketten

EUROCIS 2022: Electronic Shelf Labels – Elektronisch ausgezeichnet

Digitale Preise erobern die Fläche

Immer mehr Händler erproben elektronische Regaletiketten. Warum? Mehr Tempo bei Preiswechseln und weniger Handarbeit fürs Personal sind nur zwei der mannigfaltigen Gründe.Die EuroCIS vom 15.-17. Februar 2022 in Düsseldorf, zeigt ...

Thumbnail-Foto: Warum Händler und Markenhersteller im Bereich Produktdaten...
14.03.2022   #Datenmanagement #Kundenerlebnis

Warum Händler und Markenhersteller im Bereich Produktdaten zusammenarbeiten sollten

Wie Salsify mit seiner Kooperationsplattform CommerceXM Händler und Hersteller zusammenbringt

Um erfolgreich am Markt zu agieren, sollten Industrie und Handel an einem Strang ziehen. Denn beide verfolgen das gleiche Ziel: Gemeinsam Produkte zu verkaufen und dadurch den Umsatz zu maximieren. Daher ist es unerlässlich, dass Hersteller und ...

Thumbnail-Foto: Self-Scanning setzt sich im stationären Handel durch...
10.01.2022   #Coronavirus #Self-Checkout-Systeme

Self-Scanning setzt sich im stationären Handel durch

Interview mit Thomas Rausch von GLORY Deutschland

Im Juli letzten Jahres haben wir Thomas Rausch, Sales Director beim Payment-Experten GLORY gefragt, welchen Einfluss die Corona-Pandemie auf den Handel hat. Heute möchten wir wissen, welche Veränderungen die Pandemie im Handel mit ...

Thumbnail-Foto: Zahlungsmarkt und Einzelhandel: Die Trends für 2022...
07.01.2022   #Mobile Payment #Nachhaltigkeit

Zahlungsmarkt und Einzelhandel: Die Trends für 2022

Sicher, personalisiert, komfortabel – Wie entwickelt sich E-Payment in naher Zukunft?

In den letzten zwei Jahren haben sich die Einkaufsgewohnheiten von Konsumenten und damit auch die strukturelle Ausrichtung von Einzelhändler und Unternehmen maßgeblich verändert. Bequemes Onlineshopping und digitale Zahlungsmethoden ...

Thumbnail-Foto: Generation Z: Wie Einzelhändler die Mitarbeiter von morgen einbinden...
17.01.2022   #Personalmanagement #Personaleinsatzplanung

Generation Z: Wie Einzelhändler die Mitarbeiter von morgen einbinden

Was die Generation Z auszeichnet, ist ihre hohe Kompetenz im Umgang mit mobilen Technologien

Immer mehr Menschen der Generation Z (Gen Z) sind inzwischen auch als Mitarbeiter im Einzelhandel tätig. Der Begriff Generation Z bezeichnet Personen, die zwischen den Jahren 1996 und 2009 geboren wurden. Dazu gehören 13,7 Prozent der ...

Anbieter

GMO Registry, Inc.
GMO Registry, Inc.
Cerulean Tower, 26-1 / Sakuragaoka-cho, Shibuya-ku,
150-8512 Tokyo
Axis Communications GmbH
Axis Communications GmbH
Adalperostraße 86
85737 Ismaning
iXtenso - retail trends
iXtenso - retail trends
Celsiusstraße 43
53125 Bonn
SALTO Systems GmbH
SALTO Systems GmbH
Schwelmer Str. 245
42389 Wuppertal
ROQQIO GmbH
ROQQIO GmbH
Harburger Schloßstraße 28
21079 Hamburg
GLORY Global Solutions (Germany) GmbH
GLORY Global Solutions (Germany) GmbH
Thomas-Edison-Platz 1
63263 Neu-Isenburg
salsify
salsify
7 rue de Madrid
75008 Paris
GEBIT Solutions GmbH
Koenigsallee 75 b
14193 Berlin
Brother International GmbH
Brother International GmbH
Konrad-Adenauer-Allee 1-11
61118 Bad Vilbel
Delfi Technologies GmbH
Delfi Technologies GmbH
Landgraben 75
24232 Schönkirchen