#coronavirus • 18.03.2020

Auf die Logistik kommt es besonders an

Für ungestörte Lieferketten und geschützte Mitarbeiter

LKWs auf einer Autobahn
Quelle: PantherMedia / Z Jan

Die Situation ist neu – geschlossene Grenzen, Warennachschub, Hygiene und Mitarbeiterschutz sind Themen. Die Logistik-Branche sowie weitere Verantwortliche reagieren auf die Corona-Krise. Stets im Hinterkopf: eine möglichst sichere und reibungslose Lieferung.  

So wollen Paketdienste ihre Mitarbeiter schützen

DHL verweist hauptsächlich auf die Empfehlungen des Robert-Koch-Instituts: "Generell empfehlen wir somit gute Handhygiene, eine korrekte Hustenetikette sowie das Einhalten eines Mindestabstandes zu eventuell erkrankten Personen. Für Regionen und Betriebssituationen mit bestätigten Covid-19 Fällen bzw. Verdachtsfällen stimmen wir unser Vorgehen mit den Gesundheitsämtern ab und folgen auch hier generell den Empfehlungen des RKI“, heißt es von Seiten der DHL. Seit einigen Tagen geht das Unternehmen noch weiter. "Aktuell verzichten wir bei der Paketübergabe in Gebieten mit Covid-19-Fällen vorübergehend auf die eigenhändige Empfangsbestätigung durch den Empfänger, so dass der Zusteller diese kontaktfrei für den Kunden übernimmt", teile die Pressestelle mit. 

Auch GLS ist auf den Schutz seiner Mitarbeiter bedacht und verweist auf der Homepage auch auf das Robert-Koch-Institut. DPD äußert sich ebenfalls auf der Internetseite: „Es wurden Anweisungen zur Prävention und ausreichend Desinfektionsmittel zur Verfügung gestellt, die Reinigungshäufigkeit deutlich erhöht und Möglichkeiten für flexible Arbeitsplätze geschaffen. Bitte haben Sie jedoch Verständnis dafür, dass unsere ZustellerInnen ihre Arbeit nicht mit Handschuhen und Schutzmaske erledigen können“, heißt es zu den Präventionsmaßnahmen. Wer ein Paket von Hermes, DPD, GLS oder UPS erwartet, muss momentan (Stand 16. März) noch eine Unterschrift leisten. Durch eine Abstellerlaubnis lässt sich das vermeiden.

Lieferketten und Engpässe?

Doch nicht nur in der Privat-Zustellung, auch in der Belieferung des Handels gibt es Veränderungen. Die Nachfrage nach Lebensmitteln und anderen alltäglichen Gütern wird in der aktuellen Situation immer höher. Damit alles möglichst rasch aus den Lagern in die Supermarkt-Regale kommt, haben einige Bundesländer das Sonntagsfahrverbot für LKWs gelockert und Ausnahmegenehmigungen für Sonntagsarbeit in Logistik und Warendistribution ermöglicht. „Beide Maßnahmen unterstützen die Handelsunternehmen dabei, die Belieferung der Geschäfte und die Versorgung der Bevölkerung auch bei einer weiteren Ausbreitung des Coronavirus zu gewährleisten“, so HDE-Hauptgeschäftsführer Stefan Genth.

Zwar ist der Warenverkehr nicht von den aktuellen Grenzschließungen betroffen, die Straßen aber schon. Es staut sich kilometerweit an den Grenzübergängen. Es könne folglich zu Lieferengpässen oder Verzögerungen in der Zustellung kommen. Darauf weisen die jeweiligen Paketzusteller sowie der HDE hin. Letzterer zeigt sich in seiner Pressemittelung weiter zuversichtlich: „Grundsätzlich sind jedoch die Lieferstrukturen im Handel effizient und gut vorbereitet, so dass die Versorgung der Bevölkerung gewährleistet ist.“ Damit das auch so bleibt, und Lieferketten weiterhin nicht gestört werden, forderte die EU-Kommission am Sonntag, 16. März, mit neuen Leitlinien eine möglichst freie Fahrt für den Warenverkehr, wie tagesschau.de berichtet. Die Kommission schlägt unter anderem vor, Sonderfahrspuren für Lkws einzurichten, damit diese bei der Grenzüberquerung priorisiert werden. Viele Firmen arbeiten mit Just-in-time-Lieferketten. Man dürfe nicht warten, bis die Unternehmen Nachschubprobleme bekämen, hieß es.

Autor: Katja Laska; Quellen: DHL, tagesschau.de, DPD, HDE, GLS, Hermes

Weitere Beiträge zum Thema:

Beliebte Beiträge:

Thumbnail-Foto: dadada GmbH: neuer Logistikbetreiber startet  mit FOND OF durch...
06.12.2019   #Kundenzufriedenheit #Kundenbeziehungsmanagement

dadada GmbH: neuer Logistikbetreiber startet mit FOND OF durch

Unter dem Namen dadada GmbH ist am Standort Euskirchen ein neuer Logistikbetreiber an den Start gegangen.

Mit innovativen Technologielösungen rückt dadada die Kundenzufriedenheit in den Mittelpunkt. Der Dienstleister übernimmt die komplette Logistik für das Kölner Unternehmen FOND OF und wird zukünftig noch weitere ...

Thumbnail-Foto: Innovative Wissensbeiträge zur langfristigen Wettbewerbsfähigkeit...
14.01.2020   #Logistiksysteme #Logistik (Software)

Innovative Wissensbeiträge zur langfristigen Wettbewerbsfähigkeit

LogiMAT 2020 in Stuttgart

Mit mehr als 30 hochkarätig besetzten Fachforen sowie spannenden Live-Events und mehr als 100 Ausstellervorträgen steht das Rahmenprogramm der LogiMAT 2020 für einen breit gefächerten Informationskatalog zu den ...

Thumbnail-Foto: Rabattschlacht versus Lieferkette
10.12.2019   #E-Commerce #Logistiksysteme

Rabattschlacht versus Lieferkette

Wie stemmen Logistiksysteme die enormen Bestellmengen in diesen Wochen?

Die Anforderungen an den Handel und die dazugehörige Logistik steigen zunehmend, besonders durch den anhaltenden Boom des Onlinehandels. Gerade die Rabattwochen Ende November und das anschließende Weihnachtsgeschäft  stellen die ...

Thumbnail-Foto: Kundenfokussierter Versand an Black Friday
25.11.2019   #Kundenzufriedenheit #Kundenbeziehungsmanagement

Kundenfokussierter Versand an Black Friday

Einfache Retouren mit permanenter Statusübersicht bringen Wettbewerbsvorteile

Am 29. November lockt mit dem „Black Friday“ einer der shoppingreichsten Tage des Jahres mit Rabattaktionen. Laut Handelsverband HDE gaben die Deutschen am Black Friday-Wochenende 2018 rund 2,4 Milliarden Euro aus. Für Händler ist es ...

Thumbnail-Foto: Gut vernetzt – optimal geliefert
27.01.2020   #E-Commerce #Logistiklösungen

Gut vernetzt – optimal geliefert

Seven Senders ist eine Delivery-Plattform für Europa

Das junge Unternehmen Seven Senders bringt zusammen, was noch nicht ganz zusammengehört: Versender und europäische Liefer-Spezialisten. Ihre Idee: Eine digitale Plattform für die optimale Lieferung. Im Interview spricht Gründer ...

Thumbnail-Foto: Weihnachtsgeschäft stellt Logistikbranche vor Herausforderungen...
20.11.2019   #Logistik #Lieferung

Weihnachtsgeschäft stellt Logistikbranche vor Herausforderungen

Sendungen frühzeitig aufgeben oder bestellen

Hermes erwartet für das diesjährige Weihnachtsgeschäft in Deutschland mehr als 85 Millionen Sendungen. Das Unternehmen geht an Spitzentagen bundesweit von bis zu 2,3 Millionen Paketen und Päckchen aus. In Anbetracht der weiterhin ...

Thumbnail-Foto: Zalando: Test mit Robotern
02.10.2019   #Messe-Special EuroShop 2020 #Lagermanagement

Zalando: Test mit Robotern

Robotik-Unternehmen Magazino schließt Testprojekt mit dem mobilen Pick-Roboter TORU bei Zalando erfolgreich ab

Nun steht der Ausbau der Roboterflotte und der Umzug auf eine größere Einsatzfläche an. Am Test-Standort Erfurt waren die TORU Roboter von Magazino parallel zum Menschen im Einsatz und für das autonome Ein- und Auslagern ...

Thumbnail-Foto: TÜV SÜD: Zertifizierung für die Cartonplast Group...
10.10.2019   #Logistiklösungen #Logistik

TÜV SÜD: Zertifizierung für die Cartonplast Group

Französischer Standort des Unternehmens in Dagneux entspricht internationaler Norm

Cartonplast Frankreich hat am 3. Oktober 2019 die Zertifizierungsaudits der TÜV SÜD Management Service GmbH nach ISO 22000 und ISO 9001 erfolgreich abgeschlossen. Cartonplast (CPL), der führende europäische Anbieter von ...

Thumbnail-Foto: Deutsche Unternehmen wählen oft die falsche Zolltarifnummer...
27.01.2020   #Logistik #Lieferung

Deutsche Unternehmen wählen oft die falsche Zolltarifnummer

Risiko von Über- oder Nachzahlung von Zöllen sowie drohende Straf- und Bußgeldverfahren

Nicht erst seit der Zollpolitik von US-Präsident Trump sollten sich Unternehmen verstärkt mit Zöllen beschäftigen. Laut der Rechtsprechung des Europäischen Gerichtshofs müssen sich Unternehmen täglich über die ...

Thumbnail-Foto: Wegweisendes Logistikkonzept für die Zukunft...
30.09.2019   #Datenmanagement #Logistiksysteme

Wegweisendes Logistikkonzept für die Zukunft

Die Idee soll Deutschland zur Marktführerschaft in einer Plattformökonomie verhelfen

Bei der Vorstellung des Innovationsprogramms Logistik 2030 des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) am 4. September 2019 in Berlin hat Prof. Michael ten Hompel, geschäftsführender Institutsleiter des ...

Anbieter

Axis Communications GmbH
Axis Communications GmbH
Adalperostraße 86
85737 Ismaning