News • 19.02.2018

DIN-Spezifikation ebnet den Weg für offene Paketboxen

Logistik- und E-Commerce Arbeitskreis „Nutzeroffene Übergabeeinheit“ für alternative Zustelloptionen

Foto: Reihe sehr unterschiedlicher Briefkästen auf dem Land; copyright:...
Quelle: panthermedia.net / Craig Robinson

Das Paketvolumen in Deutschland wächst stetig, was die KEP-Dienstleister zunehmend an ihre Grenzen bringt. Alternative Zustellmöglichkeiten, wie die Lieferung an zentrale Abholstellen oder Paketboxen und Paketstationen, werden intensiv diskutiert.

Während einige Unternehmen auf geschlossene Systeme setzen, schaltete sich das Deutsche Institut für Normung – kurz DIN – in die Diskussion um den Aufbau eines einheitlichen und offenen Systems ein. In einem Arbeitskreis arbeiteten Unternehmen aus der Logistik- und Transportbranche sowie des Online-Handels unter dem Dach des DIN zusammen.

Vor-Norm als erster Schritt zur Etablierung offener Paketboxen

Die ersten Ergebnisse des Arbeitskreises „Nutzeroffene Übergabeeinheit“ wurden nun veröffentlicht. Die DIN SPEC 16577 (Vor-Norm) mit dem Titel „Nutzeroffene Übergabeeinheit für den Warentransfer“ beschreibt die Mindestvoraussetzung für offene Paketboxen, die von allen Marktteilnehmern zur Zustellung von Sendungen genutzt werden können. Sie ist das Ergebnis der Arbeit einer Expertengruppe, bestehend aus Vertretern von KEP-Unternehmen, Paketbox- und Softwareherstellern, Online-Händlern, Behörden und Verbänden.

In der Arbeitsgruppe verständigten sich Vertreter der Branchen auf gemeinsame Regeln, die Zugangsanforderungen zum Öffnen und Schließen von Paketboxen sowie Anforderungen an die Einlieferung und den Versand von Waren jeglicher Art festgelegten.

Diese DIN SPEC stellt die erste Etappe bei der Etablierung offener Paketboxen dar. Sie hat den Charakter einer Empfehlung, deren Beachtung und Anwendung den KEP-Unternehmen freisteht. „Nun kommt es darauf an, dass KEP-Unternehmen und Hersteller die erarbeiteten Empfehlungen auch umsetzen. Das wird nicht selbstverständlich sein, da die erarbeiteten Regeln rechtlich nicht verbindlich sind“, sagt Andreas Schumann, Vorsitzender des Bundesverbands der Kurier-, Express- und Postdienste e. V. (BdKEP) und Leiter der DIN Arbeitsgruppe.

Ziel: Standards auch global verankern

Allerdings sind bei der Etablierung der offenen Paketboxen nicht nur die KEP-Dienstleister gefragt. Florian Seikel, Hauptgeschäftsführer des Händlerbund e. V., ergänzt: „Dazu wird auch die Unterstützung der Händler, Kommunen und Bürger nötig sein, denn sie sind es, die in hohem Maße von offenen Paketboxen profitieren.“ Zudem führt er mit Blick auf den wachsenden Cross Border-Online-Handel aus: „Natürlich ist eine europäische Standardisierung auch für den europäischen, grenzüberschreitenden Handel förderlich. Daher ist ein Ziel, diese Standards auch global zu verankern.“

Quelle: Bundesverband der Kurier-Express-Post-Dienste e.V. (BdKEP)

Weitere Beiträge zum Thema:

Beliebte Beiträge:

Thumbnail-Foto: Wegweisendes Logistikkonzept für die Zukunft...
30.09.2019   #Datenmanagement #Logistiksysteme

Wegweisendes Logistikkonzept für die Zukunft

Die Idee soll Deutschland zur Marktführerschaft in einer Plattformökonomie verhelfen

Bei der Vorstellung des Innovationsprogramms Logistik 2030 des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) am 4. September 2019 in Berlin hat Prof. Michael ten Hompel, geschäftsführender Institutsleiter des ...

Thumbnail-Foto: Weihnachtsgeschäft stellt Logistikbranche vor Herausforderungen...
20.11.2019   #Logistik #Lieferung

Weihnachtsgeschäft stellt Logistikbranche vor Herausforderungen

Sendungen frühzeitig aufgeben oder bestellen

Hermes erwartet für das diesjährige Weihnachtsgeschäft in Deutschland mehr als 85 Millionen Sendungen. Das Unternehmen geht an Spitzentagen bundesweit von bis zu 2,3 Millionen Paketen und Päckchen aus. In Anbetracht der weiterhin ...

Thumbnail-Foto: dadada GmbH: neuer Logistikbetreiber startet  mit FOND OF durch...
06.12.2019   #Kundenzufriedenheit #Kundenbeziehungsmanagement

dadada GmbH: neuer Logistikbetreiber startet mit FOND OF durch

Unter dem Namen dadada GmbH ist am Standort Euskirchen ein neuer Logistikbetreiber an den Start gegangen.

Mit innovativen Technologielösungen rückt dadada die Kundenzufriedenheit in den Mittelpunkt. Der Dienstleister übernimmt die komplette Logistik für das Kölner Unternehmen FOND OF und wird zukünftig noch weitere ...

Thumbnail-Foto: Multi-Channel Pilot in Paris
22.08.2019   #Multichannel Commerce #Logistiklösungen

Multi-Channel Pilot in Paris

Zalando liefert Same Day-Bestellungen für adidas.fr aus

Bei adidas bestellt, von Zalando geliefert: Derzeit testen die zwei langjährigen Partner in Paris eine gemeinsame, effizientere Nutzung von Logistikkapazitäten. Im Rahmen eines Pilotprojekts liefert Zalando die Ware aus seinem eigenen ...

Thumbnail-Foto: Zalando: Test mit Robotern
02.10.2019   #Messe-Special EuroShop 2020 #Lagermanagement

Zalando: Test mit Robotern

Robotik-Unternehmen Magazino schließt Testprojekt mit dem mobilen Pick-Roboter TORU bei Zalando erfolgreich ab

Nun steht der Ausbau der Roboterflotte und der Umzug auf eine größere Einsatzfläche an. Am Test-Standort Erfurt waren die TORU Roboter von Magazino parallel zum Menschen im Einsatz und für das autonome Ein- und Auslagern ...

Thumbnail-Foto: Daimler Trucks: erster hochautomatisierter Lkw...
26.09.2019   #Softwareentwicklung #Business Developement

Daimler Trucks: erster hochautomatisierter Lkw

Torc Robotics Teil des Entwicklungsnetzwerks innerhalb der neuen Autonomous Technology Group

Daimler Trucks und sein Tochterunternehmen Torc Robotics beginnen mit der Entwicklung und Erprobung hochautomatisierter Lkw (SAE Level 4) auf definierten Strecken im öffentlichen Verkehr. Zunächst findet der Einsatz im Südwesten ...

Thumbnail-Foto: Logistikimmobilien werden immer beliebter
02.09.2019   #Logistiksysteme #Marktforschung

Logistikimmobilien werden immer beliebter

LIP Invest veröffentlicht Marktbericht zum Logistikimmobilienmarkt Deutschland

LIP Invest, ein auf Logistikimmobilien spezialisiertes Investmenthaus aus München, veröffentlicht seinen quartalsweise erscheinenden Marktbericht zum Logistikimmobilienmarkt Deutschland für das zweite Quartal 2019.Auch in dieser ...

Thumbnail-Foto: Kundenfokussierter Versand an Black Friday
25.11.2019   #Kundenzufriedenheit #Kundenbeziehungsmanagement

Kundenfokussierter Versand an Black Friday

Einfache Retouren mit permanenter Statusübersicht bringen Wettbewerbsvorteile

Am 29. November lockt mit dem „Black Friday“ einer der shoppingreichsten Tage des Jahres mit Rabattaktionen. Laut Handelsverband HDE gaben die Deutschen am Black Friday-Wochenende 2018 rund 2,4 Milliarden Euro aus. Für Händler ist es ...

Thumbnail-Foto: TÜV SÜD: Zertifizierung für die Cartonplast Group...
10.10.2019   #Logistiklösungen #Logistik

TÜV SÜD: Zertifizierung für die Cartonplast Group

Französischer Standort des Unternehmens in Dagneux entspricht internationaler Norm

Cartonplast Frankreich hat am 3. Oktober 2019 die Zertifizierungsaudits der TÜV SÜD Management Service GmbH nach ISO 22000 und ISO 9001 erfolgreich abgeschlossen. Cartonplast (CPL), der führende europäische Anbieter von ...

Thumbnail-Foto: BMU: Referentenentwurf zu Retourenvermeidung und Weiterverwendung...
27.08.2019   #Online-Handel #Versand

BMU: Referentenentwurf zu Retourenvermeidung und Weiterverwendung

Die in dem Urteil vorgenommene Konkretisierung ist für Betreiber von Online-Shops eine positive Nachricht

Der gestern von Bundesumweltministerin Svenja Schulze vorgelegte Referentenentwurf eines „Gesetzes zur Umsetzung der Abfallrahmenrichtlinie der Europäischen Union“ stellt aus Sicht des Online- und Versandhandels eine angemessene ...

Anbieter

Axis Communications GmbH
Axis Communications GmbH
Adalperostraße 86
85737 Ismaning
plentysystems AG
plentysystems AG
Bürgermeister-Brunner-Straße 15
34117 Kassel