News • 12.07.2022

Emissionsfreie & schnelle innerstädtische Lieferungen

what3words und pickshare ebnen den Weg; auch dm-Kunden profitieren vom verbesserten Lieferservice

Ein Lieferfahrzeug von dm parkt auf einem Quadrat von what3words...
Quelle: whats3words

pickshare, ein nachhaltiger Versandservice für die letzte Meile, integriert die what3words-Technologie in sein Software-Ökosystem, um Bestellungen nachhaltiger und effizienter auszuliefern. Mit what3words können Lieferungen exakt einer Fläche von 3 x 3 m zugeordnet werden, weshalb Zustellungen wesentlich häufiger beim ersten Versuch gelingen.

pickshare bietet neben dem klassischen ship-from-hub Service auch die Dienstleistung ship-from-store an. Somit können Kund*innen individuell entscheiden, wie sie einkaufen möchten. Die bestellte Ware wird von pickshare klimaneutral ausgeliefert. In einem ersten Test in Berlin, München, Karlsruhe und Wien profitieren seit dem 29.06. auch dm-Kund*innen von der neuen Kooperation: Online bestellen, Lieferung aufgeben, die Dreiwortadresse von what3words eingeben und die Ware wird per Lastenrad nach Hause geliefert.

Es wird eng in den Städten

Die jüngsten Ergebnisse der KEP-Studie 2022 belegen, dass das Volumen der Paket-, Express- und Kuriersendungen in Deutschland 2021 gegenüber dem Vorjahr um 11,2 % gewachsen ist. Der Gesamtumsatz der KEP-Branche stieg um 14,3 % auf einen neuen Rekordwert von 26,9 Mrd. €. Bei den Paketdienstleistern waren 2021 insgesamt 266.000 Menschen beschäftigt, 10.800 mehr als im Jahr zuvor.

Björn Paulus von pickshare erklärt, was das in der Praxis heißt: „Jeden Tag werden Tausende von Paketen an Haustüren geliefert, und niemand ist zu Hause, Tausende von Lieferfahrzeugen fahren durch dieselben Straßen, und ebenso viele Menschen müssen auf Schnitzeljagd gehen, um ihre Online-Bestellungen abzuholen.” 

pickshare setzt innovative und moderne Logistik-Konzepte auf Basis einer offenen Plattform um und ermöglicht damit neue Geschäftsmodelle auf der letzten Meile. Die inhouse entwickelte Technologie soll bei Beachtung individueller Kundenwünsche zu einer Bündelung der Zustellungen führen, Fehlzustellungen minimieren und Zustellungszeiten optimieren. Durch die Integration der what3words-Technologie können angeschlossene Kurier*innen zielgenau die Lieferadresse finden und sparen Zeit sowie Ressourcen, während die Bestellung die Kund*innen schneller erreicht. 

Same-Day, Next-Day, Wunschzeitfenster, Express - aber nachhaltig

Nicht nur Paketdienstleister bemühen sich um eine grüne letzte Meile, sondern auch stationäre Händler*innen: Der dm-drogerie markt setzt in Kooperation mit pickshare ein nachhaltiges Lieferkonzept um, das es dm-Kund*innen in Berlin, München, Wien und Karlsruhe ermöglicht ihre Express-Bestellung von pickshare per Lastenfahrrad liefern zu lassen. 

Es war dem Drogeriemarkt wichtig, effiziente und nachhaltige Wege in der Logistik einzuschlagen und zeitgleich die Customer Journey zu verbessern. dm-Kund*innen können wie gewohnt als Lieferadresse ihre analoge Adresse eingeben. Für eine fehlerfreie Zustellung bittet pickshare die Kund*innen nach ihrer Bestellung um die Angabe einer Dreiwortadresse per E-Mail. Diese ist mit GPS-Koordinaten verknüpft: So kommen Fahrer*innen schneller ans Ziel. Das spart Emissionen durch hohe Zustellquoten und klimaneutrale Verkehrsmittel und reduziert den Verkehr. 

Drei Wörter statt Straßenadresse

Weltweit wird what3words von Logistikunternehmen und in Onlineshops beim Check-out-Prozess eingesetzt, um Waren genau dorthin zu liefern, wo sie benötigt werden. Mit Dreiwortadressen können Liefereingänge, Packstationen, versteckte Postkästen oder Hintereingänge genau beschrieben werden. Das Unternehmen hat jedem 3 x 3 m großen Quadrat weltweit eine eindeutige Kombination aus drei Wörtern gegeben. Der Liefereingang der dm-Filiale München befindet sich beispielsweise bei ///sanft.vollzeit.mitgefühl. 

Chris Sheldrick betont: „Den Verkehr in den Innenstädten zu reduzieren ist eine aktuelle und dringende Aufgabe. Wir freuen uns, dass die what3words-Technologie einen Beitrag leistet den Verkehr zu reduzieren, indem Erstzustellungen erhöht werden.” 

Die kostenlose App kann sowohl für iOS- als auch für Android-Geräte heruntergeladen werden und funktioniert auch offline. what3words kann auch über die Online-Karte unter what3words.com genutzt werden. Die Technologie ist mittlerweile in 51 Sprachen verfügbar.

Quelle: what3words

Weitere Beiträge zum Thema:

Beliebte Beiträge:

Thumbnail-Foto: Save Our Returns: Erste Zertifizierung für nachhaltiges...
28.04.2022   #Nachhaltigkeit #Logistik

Save Our Returns: Erste Zertifizierung für nachhaltiges Retourenmanagement

Transparent und nachhaltig: Save Our Returns führt mit einem Siegel die deutschlandweit erste Zertifizierung für nachhaltiges Retourenmanagement ein

Vor dem Hintergrund des angespannten wirtschaftlichen Umfelds hat das 2019 gegründete Startup „Save Our Returns“ das deutschlandweit erste Siegel eingeführt, welches nachhaltiges Retourenmanagement im Onlinehandel zertifiziert ...

Thumbnail-Foto: Wenn die grüne Uhr mitläuft: Touren mit CO2-Berechnung...
19.05.2022   #Nachhaltigkeit #Logistik

Wenn die grüne Uhr mitläuft: Touren mit CO2-Berechnung

gts und WAVES: Partner für mehr Nachhaltigkeit in Logistik & Produktion

Zusammen mit dem luxemburgischen Softwareentwickler WAVES startet der Aachener Tourenplanungsexperte gts systems and consulting ab sofort eine umfangreiche Partnerschaft. Damit erhält die gts-Optimierungssoftware TransIT eine Schnittstelle zur ...

Thumbnail-Foto: Innovationen in der Logistik von der Lieferung bis zur Rücksendung...
11.05.2022   #Tech in Retail #Logistik

Innovationen in der Logistik von der Lieferung bis zur Rücksendung

Die neue letzte Meile: von bestellbaren Läden und smarten Verpackungen

Die Logistik auf der sogenannten „letzten Meile“ kann kluge Lösungen gut vertragen, die Nachfrage an Bestellungen steigt und zukunftsgerichtete, nachhaltige Ideen werden gebraucht. Das betrifft sowohl die Zustellung als auch die ...

Thumbnail-Foto: Positives Feedback für nachhaltige Graspapier-Verpackung...
29.03.2022   #Nachhaltigkeit #Logistik

Positives Feedback für nachhaltige Graspapier-Verpackung

Test einer nachhaltigen Graspapier-Verpackung für den Onlinehandel durch Sportausstatter Schuster und Transportverpackungshändler ratioform

Die klimaneutrale Speedbox aus Graspapier ist mit ihrem Automatikboden und hohem Anteil einer schnell nachwachsenden Ressource gleichermaßen effizient und nachhaltig. Um sicherzugehen, dass die innovative Verpackung die Anforderungen an ...

Thumbnail-Foto: Das Lieferkettengesetz kommt
04.03.2022   #Datenmanagement #Nachhaltigkeit

Das Lieferkettengesetz kommt

Wie die Zusammenarbeit zwischen Händlern und Lieferanten hilft, Strafzahlungen zu vermeiden und Compliance sicherzustellen

Das neue Lieferkettengesetz tritt 2023 in Deutschland in Kraft – eine Ausweitung auf EU-Ebene steht bevor. Eine vertiefte Zusammenarbeit zwischen Händlern und Lieferanten kann dabei helfen, Strafzahlungen zu vermeiden.Im Juli 2021 haben ...

Thumbnail-Foto: Der Konkurrenz entgegen: kurzfristige Euphorie vs. nachhaltige Effekte...
02.04.2022   #Online-Handel #stationärer Einzelhandel

Der Konkurrenz entgegen: kurzfristige Euphorie vs. nachhaltige Effekte

Vier Ansätze für erfolgreiche Lieferdienste-Strategien

Liefern (lassen) ist im Lebensmittelsektor der Trend der Stunde. In großen Städten begegnet man im Straßenbild innerhalb weniger Minuten einer Vielzahl von so genannten Ridern unterschiedlicher Anbieter. Die Konkurrenz unter Wulpo, ...

Thumbnail-Foto: In Windeseile auf der ersten Seite – ganz ohne Stress...
05.05.2022   #Nachhaltigkeit #App

In Windeseile auf der ersten Seite – ganz ohne Stress

Hugendubel-Filialen starten 45-Minuten-Lieferservice in Berlin und Pinneberg mit Start-up Lieferdienst Bringoo

Den nächsten Band einer Buchreihe noch heute in den Händen halten, ohne in die Stadt zu fahren? Hugendubel und Bringoo machen dies nun in einem Pilotprojekt möglich. Das erklärte Ziel: Bücher innerhalb von 45 Minuten zu ...

Thumbnail-Foto: Registrierung von Verkaufs-, Versand- und Serviceverpackungen im...
12.05.2022   #Nachhaltigkeit #Verpackungen

Registrierung von Verkaufs-, Versand- und Serviceverpackungen im Verpackungsregister LUCID

Händler werden zum 1. Juli 2022 stärker in die Pflicht genommen!

Die Novelle des Verpackungsgesetzes zum 1. Juli 2022 betrifft auch Einzelhändler: Alle Unternehmen, die Verpackungen mit Waren befüllen und an ihre Kunden abgeben, müssen im Verpackungsregister LUCID registriert sein.Das Register ist ...

Thumbnail-Foto: Nachholbedarf im Supply Chain Management
30.05.2022   #Nachhaltigkeit #Tech in Retail

Nachholbedarf im Supply Chain Management

Wie das Lieferkettensorgfaltspflichtengesetz die Branche beeinflusst

Die Modebranche, die Textilindustrie und der Einzelhandel stehen unter hohem Druck, dem Lieferkettensorgfaltspflichtengesetz (LkSG), das am 01. Januar 2023 in Deutschland in Kraft tritt, zu entsprechen. Sapio Research hat im Auftrag von K3 Business ...

Thumbnail-Foto: Studie: Last-Mile Delivery im Jahr 2040
08.03.2022   #Logistik #Lieferung

Studie: Last-Mile Delivery im Jahr 2040

Paketstationen statt Robotern: Wie die Paketzustellung im Jahr 2040 aussehen wird

Der Onlinehandel boomt. Nicht zuletzt durch die Pandemie steigt die Anzahl der verschickten Pakete stetig. Die Zustellung dieser Pakete ist aber nicht unproblematisch: Besonders die Last-Mile Delivery, also die letzte Etappe, bei der die Waren an ...

Anbieter

EuroShop
EuroShop
Stockumer Kirchstraße 61
40474 Düsseldorf
Metapack
Metapack
Bahnhofstraße 37
53359 Rheinbach
iXtenso - retail trends
iXtenso - retail trends
Celsiusstraße 43
53125 Bonn
salsify
salsify
7 rue de Madrid
75008 Paris
GLORY Global Solutions (Germany) GmbH
GLORY Global Solutions (Germany) GmbH
Thomas-Edison-Platz 1
63263 Neu-Isenburg