News • 17.03.2018

Ökobilanzstudie: Mehrwegtransportverpackungen schonen die Umwelt

Aldi Süd sparte 2017 mehr als 60 Millionen Pappkartons ein

Der Transport von Obst und Gemüse in Mehrwegtransportverpackungen schont die...
Der Transport von Obst und Gemüse in Mehrwegtransportverpackungen schont die Umwelt.
Quelle: Aldi Süd

Im Jahr 2017 hat Aldi Süd durch den Einsatz von Mehrwegtransportverpackungen für den Transport von Obst und Gemüse mehr als 60 Millionen Pappkartons eingespart und damit mehr als 24.000 Tonnen CO2-Äquivalente. Das ist das Ergebnis einer Ökobilanzstudie, die Fraunhofer UMSICHT für die Unternehmensgruppe durchgeführt hat.

Ressourcen sparen und gleichzeitig die Treibhausgasemissionen reduzieren sind zwei wesentliche gesellschaftliche Herausforderungen. Ökobilanzierungen, die den Abfall-, Ressourcen- und Energieverbrauch in Herstellung und Transport von Produkten erfassen, erfreuen sich deshalb immer größerer Nachfrage.
Auswirkungen auf die Umwelt analysiert die Abteilung Nachhaltigkeits- und Ressourcenmanagement von Fraunhofer UMSICHT regelmäßig für verschiedene Produkte und Prozesse – zuletzt für den Einsatz von Mehrwegtransportverpackungen bei der Unternehmensgruppe Aldi Süd.

Mehrwegtransportverpackung mit guter Ökobilanz

In der Studie "Ökobilanzieller Vergleich von Mehrwegtransportverpackungen und Einwegtransportverpackungen aus Pappe/Kartonage" konnten Forscherinnen und Forscher des Instituts den Einsatz von Mehrwegtransportverpackungen in der Unternehmensgruppe Aldi Süd für das Jahr 2017 untersuchen: Durch den Einsatz von Mehrwegtransportverpackungen hat Aldi Süd gemeinsam mit seinen Obst- und Gemüselieferanten rechnerisch mehr als 24.000 Tonnen CO2-Äquivalente und mehr als 30 000 Tonnen Kartonagen eingespart. Letzteres entspricht dem Gewicht von rund 60 Millionen Kartons.

Im ökologischen Vergleich schnitten die Mehrwegkisten für Obst und Gemüse in Bezug auf alle analysierten potenziellen Umweltwirkungen besser ab als die Einwegvarianten. Dazu zählten beispielsweise negative Einflüsse auf Gewässer, Luftqualität oder der Verbrauch von Rohstoffen. "Wir konnten in der Studie eindeutig zeigen, dass die Nutzung von Mehrwegtransportverpackungen zur Ressourcenschonung und zur Treibhausgaseinsparung beiträgt und den Bedarf an Kartonagen reduziert", so Dr. Markus Hiebel, Abteilungsleiter Nachhaltigkeits- und Ressourcenmanagement bei Fraunhofer UMSICHT.

Ressourcenschonung durch Mehrweg und geschlossene Materialkreisläufe

Seit 2010 betreibt Aldi Süd gemeinsam mit einem Dienstleister ein geschlossenes Mehrweg-Poolingsystem für den Transport von Obst und Gemüse. Leere und saubere Mehrwegkisten werden europaweit den Lieferanten zugestellt. Die Lieferanten transportieren die befüllten Kisten zu den Aldi Süd Logistikzentren. Von dort aus erfolgt die Zustellung an die Filialen. Die Filialen geben die verwendeten, entleerten Kisten zusammengeklappt an das jeweilige Logistikzentrum zurück. Dort werden die zusammengeklappten leeren Kisten eingesammelt und von dem Dienstleister gebündelt zur Reinigung zurückgeführt. Defekte Mehrwegkisten werden repariert oder können zu Regenerat verarbeitet werden, das wiederum zur Produktion neuer Mehrwegtransportverpackungen eingesetzt wird. Aldi Süd plant, den Einsatz der wiederverwendbaren Transportverpackungen auszudehnen, um den Einsatz von Einwegkartonagen weiter zu reduzieren.

Quelle: Fraunhofer UMSICHT

Weitere Beiträge zum Thema:

Beliebte Beiträge:

Thumbnail-Foto: Pakettransport per ÖPNV
26.08.2022   #Online-Handel #Nachhaltigkeit

Pakettransport per ÖPNV

Frauenhofer Austria und Partnerunternehmen starten konkrete Entwicklung

Will man das Klima schützen und das Verkehrsaufkommen in der Stadt verringern, muss man auch überdenken, wie Pakete in Zukunft transportiert werden sollen. Ein Teil dieser Lieferungen könnte auf öffentliche Verkehrsmittel ...

Thumbnail-Foto: Umsetzung des Lieferkettensorgfaltspflichtengesetz in Industrie und Handel...
02.08.2022   #Nachhaltigkeit #Supply-Chain-Management

Umsetzung des Lieferkettensorgfaltspflichtengesetz in Industrie und Handel

Transparenz schaffen und effizienter agieren

Am 01. Januar 2023 tritt das Lieferkettensorgfaltspflichtengesetz (LkSG) in Kraft, das sowohl die Industrie als auch den Handel betrifft. Eine aktuelle Studie zur Umsetzung des LkSG von Sapio Research im Auftrag von K3 Business ...

Thumbnail-Foto: Tourenplanung für die Lastenradlogistik aus einer Hand...
22.07.2022   #Nachhaltigkeit #Tech in Retail

Tourenplanung für die Lastenradlogistik aus einer Hand

Entwicklung einer Tourenplanungssoftware für die Lastenradlogistik

Lastenräder können einen wichtigen Beitrag zur Verkehrswende leisten, insbesondere in der innerstädtischen Logistik. Um dieses Potenzial voll ausschöpfen zu können, hat das IAT der Universität Stuttgart eine ...

Thumbnail-Foto: Bio aus der Nachbarschaft
08.06.2022   #E-Commerce #Nachhaltigkeit

Bio aus der Nachbarschaft

Alnatura startet Pilotprojekt für Liefer- und Abholdienst in Berlin und Frankfurt

Alnatura startet ein Pilotprojekt mit einem Liefer- und Abholdienst direkt aus den eigenen Alnatura Märkten, den “Alnatura Super Natur Markt Online”. Geliefert wird von Mitarbeiter*innen des jeweiligen Alnatura Super Natur Marktes ...

Thumbnail-Foto: Hermes testet Lastenrad in Wiesbaden
19.07.2022   #Nachhaltigkeit #Logistik

Hermes testet Lastenrad in Wiesbaden

Gemeinsam mit der Stadt Wiesbaden testet Hermes die Zustellung per Cargobike der Firma Mubea

In der hessischen Landeshauptstadt erprobt Hermes derzeit ein Lastenrad der Firma Mubea: Gemeinsam mit der Stadt Wiesbaden wurde ein Pilottest vom 1. Juni bis zum 12. August ins Leben gerufen. Startpunkt ist ein Mikrodepot am Elsässer Platz. ...

Thumbnail-Foto: Einzelhändler können ihren ökologischen Fußabdruck verringern, ohne...
07.07.2022   #Kundenzufriedenheit #Nachhaltigkeit

Einzelhändler können ihren ökologischen Fußabdruck verringern, ohne an Wettbewerbsfähigkeit zu verlieren

Dank der Vorliebe von Verbrauchern für einen nachhaltigen Versand

Umweltfreundlichere Lieferoptionen sind kein „Nice to have” mehr, sondern ein „Must-have”. Nach den neuesten Untersuchungen von Metapack in Deutschland, Frankreich und Großbritannien geben fast 75 % der ...

Thumbnail-Foto: Tracking-Software für Paletten, Behälter und Co....
06.07.2022   #Digitalisierung #Nachhaltigkeit

Tracking-Software für Paletten, Behälter und Co.

Fraunhofer-Spin-off für Transport und Logistik entwickelt neue Software

Ladungsträger wie Paletten, Getränkekisten oder Tanks sind unverzichtbar für den Transport von Waren aller Art, stehen selbst aber kaum im Rampenlicht. Fraunhofer-Forschende haben sich nun dem Thema gewidmet und eine Software ...

Thumbnail-Foto: E-Commerce boomt: Think bigger!
29.09.2022   #Online-Handel #E-Commerce

E-Commerce boomt: Think bigger!

GEL Express Logistik GmbH hilft bei schneller und zuverlässiger Zustellung

Viele Shopbetreiber wollen daher ihr Angebot ausweiten – selten waren die Bedingungen dafür so günstig wie heute. Nach fast 15 Prozent Wachstum von 2019 auf 2020 verzeichnete der E-Commerce im vergangenen Jahr nochmals einen ...

Thumbnail-Foto: Emissionsfreie & schnelle innerstädtische Lieferungen...
12.07.2022   #Online-Handel #stationärer Einzelhandel

Emissionsfreie & schnelle innerstädtische Lieferungen

what3words und pickshare ebnen den Weg; auch dm-Kunden profitieren vom verbesserten Lieferservice

pickshare, ein nachhaltiger Versandservice für die letzte Meile, integriert die what3words-Technologie in sein Software-Ökosystem, um Bestellungen nachhaltiger und effizienter auszuliefern. Mit what3words können Lieferungen exakt ...

Thumbnail-Foto: Mehr Kundenzufriedenheit beim Paketempfang
10.06.2022   #Online-Handel #E-Commerce

Mehr Kundenzufriedenheit beim Paketempfang

DHL Whitepaper: Neben den individualisierten Lieferoptionen sind auch Transparenz und Planbarkeit entscheidende Faktoren für Online-Käufer

DHL Paket hat ein neues Whitepaper zur Optimierung des Paketempfangs für ein verbessertes Erlebnis für Kund*innen im E-Commerce veröffentlicht. Darin gibt der Marktführer im deutschen Paketversand Online-Händler*innen Tipps, ...

Anbieter

iXtenso - retail trends
iXtenso - retail trends
Celsiusstraße 43
53125 Bonn
EuroShop
EuroShop
Stockumer Kirchstraße 61
40474 Düsseldorf
Metapack
Metapack
Bahnhofstraße 37
53359 Rheinbach