News • 26.07.2019

Onlinehandel: Unternehmen brauchen effektive E-Commerce-Lieferketten

Einer DHL-Studie zufolge haben die meisten Unternehmen eine E-Commerce-Strategie noch nicht vollständig umgesetzt

Mann nimmt gelbes DHL-Päckchen entgegen
Die DHL-Studie zeigt, dass die meisten Unternehmen eine E-Commerce-Strategie zwar für wichtig halten, diese aber noch nicht vollständig umgesetzt haben.
Quelle: DHL Group

DHL Supply Chain hat eine neue Studie zur Entwicklung von Lieferketten im Online-Handel veröffentlicht. 

Der Studie zufolge wissen die meisten Unternehmen zwar um die Bedeutung des elektronischen Handels für eine engere Kundenbindung und eine höhere Kundenzufriedenheit, haben ihrerseits die Strategie für den E-Commerce jedoch noch nicht vollständig umgesetzt.

Diese Erkenntnisse liefert eine weltweite Befragung von knapp 900 Entscheidungsträgern, die in ihren Unternehmen jeweils für Logistik, das Lieferkettenmanagement oder den Online-Handel zuständig sind. 70 Prozent der B2C-Unternehmen und 60 Prozent der B2B-Anbieter arbeiten derzeit noch an der Umsetzung ihrer Strategie. Und dass, obwohl zwei Drittel der Befragten den Online-Handel für den Absatz und Umsatz ihres Unternehmens als "sehr wichtig" oder "extrem wichtig" einstufen.

Der Bericht mit dem Titel "The E-Commerce Supply Chain: Overcoming Growing Pains" wirft zudem ein Schlaglicht auf die wichtigsten Herausforderungen bei der vollständigen Umsetzung einer E-Commerce-Strategie. Dazu zählen zum Beispiel die sich stetig wandelnden Kundenerwartungen, die immer höheren Liefergeschwindigkeit oder schlicht die vielfach noch begrenzten Infrastrukturen.

Nabil Malouli, Global E-Commerce Product Lead bei DHL Supply Chain, erklärt hierzu: "Unternehmen betrachten einen hochwertigen Kundenservice als wichtigen Bestandteil ihrer E-Commerce-Strategie. Allerdings erschweren die sich ständig ändernden Kundenerwartungen den Aufbau passgenauer E-Commerce-Angebote und die Errichtung der geforderten neuen Lieferketten. Das macht die vollständige Umsetzung der Strategie zur Herausforderung. Lieferketten müssen nämlich kontinuierlich an die neuen Geschäftsmodelle, technische Anforderungen und Serviceerwartungen der Kunden angepasst werden, um bestehende Kunden zu binden und neue Kunden gewinnen zu können."

In den nächsten drei bis fünf Jahren werden, laut DHL Report, mehr als 50 Prozent der befragten Unternehmen Änderungen an ihrer Vertriebsstrategie vornehmen. Um diese Herausforderung zu meistern und die eigenen Ressourcen und Kompetenzen zu ergänzen, entscheiden sich viele Anbieter bewusst für die Zusammenarbeit mit einem Third-Party-Logistikdienstleister (3PL). Auf diese Weise können die Unternehmen schnell und effektiv die notwendigen Strukturen aufbauen, um die Chancen, die der Online-Handel bietet beim Schopf zu packen.

"Welche Unterstützung die Unternehmen auf diesem Weg brauchen, hängt auch davon ab, wo die Unternehmen stehen. Da sich die Unternehmen alle an verschiedenen Punkten der Strategieumsetzung befinden, haben sie auch unterschiedliche Anforderungen und Erwartungen an die weitere Entwicklung ihrer Lieferketten", so Malouli weiter. "Viele Unternehmen entscheiden sich dann für die Zusammenarbeit mit 3PL-Partnern."

Quelle: DHL Group

Weitere Beiträge zum Thema:

Beliebte Beiträge:

Thumbnail-Foto: Krummen Kerzers und Lidl Schweiz: LNG-Tankstelle...
04.07.2019   #Nachhaltigkeit #Logistiklösungen

Krummen Kerzers und Lidl Schweiz: LNG-Tankstelle

Mit schweizweit erster Lkw-Tankstelle für Flüssigerdgas (LNG) nimmt das Projekt „Goodbye Diesel – Hello LNG“ Fahrt auf

Die Krummen Kerzers AG und Lidl Schweiz setzen sich in dem Rahmen gemeinsam für eine nachhaltigere Logistik ein. Die Inbetriebnahme der Tankstellen erfolgte am 28. Juni unter Beteiligung von Vertretern aus Politik, Wirtschaft und ...

Thumbnail-Foto: „Weltweiter Versand: Den brauche ich – und zwar jetzt!“...
24.06.2019   #E-Commerce #Logistiklösungen

„Weltweiter Versand: Den brauche ich – und zwar jetzt!“

E-Commerce-Händler bei der Abwicklung im Ausland unterstützen

Micha Augstein, CEO und Founder des Versanddienstleisters PARCEL.ONE GmbH, hat eine Mission. Er will den Onlinehandel durch seinen neugedachten Logistikansatz revolutionieren und dadurch Onlinehändlern helfen.Wie? Händler schicken ihm ihre ...

Thumbnail-Foto: CO2-Detektiv nimmt Standorte unter die Lupe
11.06.2019   #Datenanalyse #Logistiklösungen

CO2-Detektiv nimmt Standorte unter die Lupe

Klimawandel, Abgasskandal und womöglich bald eine CO2-Steuer?

Seine Treibhausgasemissionen im Blick zu behalten, ist heute wichtiger denn je – besonders in der Logistik. Ein einheitlicher Standard für die Berechnung des CO2-Fußabdrucks von Logistikstandorten fehlt bislang. Nun schafft das ...

Thumbnail-Foto: Logistikimmobilien werden immer beliebter
02.09.2019   #Logistiksysteme #Marktforschung

Logistikimmobilien werden immer beliebter

LIP Invest veröffentlicht Marktbericht zum Logistikimmobilienmarkt Deutschland

LIP Invest, ein auf Logistikimmobilien spezialisiertes Investmenthaus aus München, veröffentlicht seinen quartalsweise erscheinenden Marktbericht zum Logistikimmobilienmarkt Deutschland für das zweite Quartal 2019.Auch in dieser ...

Thumbnail-Foto: Pulpo WMS und plentymarkets kooperieren für optimale Lagerverwaltung...
30.08.2019   #E-Commerce #Lagermanagement

Pulpo WMS und plentymarkets kooperieren für optimale Lagerverwaltung

Ab Anfang September steht die Verbindung der beiden Systeme zur Verfügung

Die Pulpo WMS Germany GmbH, Hersteller des Lagerverwaltungssystems zur Optimierung aller Lagerprozesse Pulpo WMS und die auf Multi-Channel- und E-Commerce-Lösungen spezialisierte plentysystems AG vereinbaren strategische Partnerschaft und enge ...

Thumbnail-Foto: Teure Retouren
18.07.2019   #Kundenzufriedenheit #Versand

Teure Retouren

Kostensenkung beginnt mit korrekten Adressen

Diskussionen über das Wegwerfen von retournierten Artikeln haben für Aufsehen gesorgt. Von Ressourcenverschwendung war und ist die Rede. Dabei sind sie nur ein Aspekt, wie der Versand Budgets von Händlern und die Umwelt ...

Thumbnail-Foto: Supply Chain Management: Erfolg auf ganzer Linie...
08.08.2019   #Supply Chain Management (SCM) #Lieferung

Supply Chain Management: Erfolg auf ganzer Linie

Transportschritte entlang der gesamten Wertschöpfungs- und Lieferkette müssen eng getaktet sein - 5 Tipps

Sebastian Odrich, Geschäftsführer der sdbn Solutions GmbH, gibt fünf Tipps für ein gelungenes Supply Chain Management."Vom Rohstofflieferanten bis zum Endabnehmer müssen sämtliche Transportschritte entlang der ...

Thumbnail-Foto: DHL Paket passt Preise für Geschäftskunden an...
12.08.2019   #Kundenzufriedenheit #Lieferung

DHL Paket passt Preise für Geschäftskunden an

DHL Paket erhöht zum 1. September 2019 die Preise für Geschäftskunden mit Listenpreisen

Erst im März hatte das Unternehmen jährliche Investitionen von 150 Millionen Euro für Personal, weitere Automatisierung sowie den Ausbau der Post- und Paketinfrastruktur angekündigt. Insbesondere bei weiterhin wachsenden Mengen ...

Thumbnail-Foto: mybudapester.com: kostenloser Hin- und Rückversand außerhalb der EU...
22.07.2019   #Handel #Kundenbindung

mybudapester.com: kostenloser Hin- und Rückversand außerhalb der EU

Der Retailer für Designermarken übernimmt Versand- sowie Rückversandkosten, Steuern, Zölle und Frachtgebühren.

Mybudapester.com bietet seinen Kunden außerhalb der EU ab sofort kostenfreien Hin- und Rückversand. Zusätzlich entfallen auch Steuern, Zölle und Frachtzuschläge bei internationalen Bestellungen. Damit will das ...

Thumbnail-Foto: Daimler Trucks: erster hochautomatisierter Lkw...
26.09.2019   #Softwareentwicklung #Business Developement

Daimler Trucks: erster hochautomatisierter Lkw

Torc Robotics Teil des Entwicklungsnetzwerks innerhalb der neuen Autonomous Technology Group

Daimler Trucks und sein Tochterunternehmen Torc Robotics beginnen mit der Entwicklung und Erprobung hochautomatisierter Lkw (SAE Level 4) auf definierten Strecken im öffentlichen Verkehr. Zunächst findet der Einsatz im Südwesten ...

Anbieter

plentysystems AG
plentysystems AG
Bürgermeister-Brunner-Straße 15
34117 Kassel