News • 17.09.2021

Steigende Investitionen in Supply Chain Execution Systeme

Boom im E-Commerce ermöglicht schnellen ROI in Tech-Investitionen

Mann im Anzug tippt auf ein Tablet, im Hintergrund ist ein Hafen zu erkennen...
Quelle: PantherMedia/sittinan.family@gmail.com

Eine neue Studie von Reuters und Blue Yonder demonstriert die steigende Nachfrage sowie die wachsenden Investitionen im Bereich Supply Chain Execution und Risk Management für Transport und Lager.  

Der State of Supply Chain Execution Report 2021 zeigt die Haupttreiber für höhere Investitionen in smarte Supply-Chain-Lösungen auf. Händler, Hersteller und Logistikdienstleister treiben derzeit vor allem folgende Themen um: die Corona-Pandemie, zunehmende Kundenzentrierung, steigende Komplexität und höhere Kosten im Bereich E-Commerce, der Bedarf an Direct-to-Consumer-Funktionalitäten (D2C) sowie finanzielle Risiken.

E-Commerce durch Corona sprunghaft angestiegen

Die Online-Verkäufe von Einzelhändlern und Herstellern sind im vergangenen Jahr um mehr als 120 Prozent gestiegen. Logistikunternehmen haben einen explosionsartigen Anstieg des E-Commerce-Volumens erlebt und melden einen Anstieg von 200 Prozent im Vergleich zu 2019 und 2020.

Pandemie veranlasst Neubewertung des Risikomanagements in der Lieferkette

Von Rohstoffengpässen über Arbeitskräftemangel bis hin zu wachsenden Cyber-Bedrohungen: Pandemiebedingte Herausforderungen haben das Supply Chain Risk Management an die erste Stelle gerückt.

So gaben 63 Prozent der befragten Einzelhändler und Hersteller an, dass Dual-Sourcing eine bevorzugte Strategie für ihr künftiges Risikomanagement sei. Einschränkungen bei der Verfügbarkeit von Rohstoffen führen zu Unterbrechungen auf der Angebotsseite – selbst bei Unternehmen mit verteilten Produktionsstätten.

Auch Umweltbelange finden beim Risk Management der Lieferkettebeachtung. Mehr als die Hälfte (53 Prozent) der Einzelhändler und Hersteller sowie die Hälfte (50 Prozent) der Logistikdienstleister planen, in Nachhaltigkeit als eine Säule ihres Risikomanagements zu investieren.

Unternehmen  setzen auf Digital First und Technologieinvestitionen

Das Wachstum im Bereich E-Commerce macht Investitionen in moderne Lieferkettentechnologien unerlässlich. Nur mit moderner Technologie können Hersteller und Händler auf sich ändernde Trends und Kundenerwartungen reagieren. Der Bericht zeigt, dass mehrere Faktoren  die Investitionen in Supply-Chain-Technologien und ‚Digital-First‘-Praktiken vorantreiben.

Logistikdienstleister nannten den Druck, die Kosten in der Lieferkette zu senken (58 Prozent), während sie gleichzeitig das Serviceniveau für ihre Einzelhandelskunden verbessern (48 Prozent) und mit dem Arbeitskräftemangel umgehen müssen (30 Prozent).

Unternehmen setzen auf dabei auf Technologien, die Transparenz für Kunden und ihre Abläufe ermöglichen, Prozesse automatisieren und die Flexibilität des Unternehmens unterstützen.

63 Prozent der Einzelhändler und Hersteller sowie 60 Prozent der Logistikdienstleister stimmten der Aussage zu, dass die End-to-End-Transparenz derzeit den höchsten ROI in ihrem Lieferkettenprozess erzielt.

Etwa die Hälfte (48 Prozent) der Einzelhändler und Hersteller und mehr als die Hälfte (57 Prozent) der Logistikdienstleister verfügen über eine solide Cloud-Strategie, die ein hohes Maß an Infrastrukturflexibilität ermöglicht, welches mit reinen On-Premise-Systemen nicht erreicht werden kann.

Quelle: Blue Yonder

Weitere Beiträge zum Thema:

Beliebte Beiträge:

Thumbnail-Foto: Digitalisierung der Logistik – Enabler des E-Commerce...
16.08.2021   #Online-Handel #E-Commerce

Digitalisierung der Logistik – Enabler des E-Commerce

Die vielen Aufgaben der Logistiker und ihre Rolle für den Handel

Viele Unternehmen beschäftigen sich derzeit mit den Möglichkeiten des Onlinehandels, da das stationäre Handelsgeschäft deutlich zurückgeht. Doch erfolgreicher E-Commerce beruht nicht nur auf einem funktionierenden und ...

Thumbnail-Foto: Hypermotion 2022 – Neue Plattform für intelligente Transportsysteme...
13.10.2021   #Handel #Veranstaltung

Hypermotion 2022 – Neue Plattform für intelligente Transportsysteme der Zukunft

15.11.-17.11.2022 | Frankfurt am Main

Hypermotion – Mobilität und Logistik von morgenDie Hypermotion ist die multimodale Innovationsplattform rund um das Thema zukünftige Mobilität und Logistik in Green Cities und Smart Regions. Sie bringt vom 15.-17. November 2022 ...

Thumbnail-Foto: Neue Checklisten von der Stiftung Zentrale Stelle Verpackungsregister...
04.11.2021   #Verpackungen #Transportverpackungen

Neue Checklisten von der Stiftung Zentrale Stelle Verpackungsregister

Beantworten Fragen nach Verpflichtungen, Registrierung und Prüfung

Die ZSVR hat die Novellierung des Verpackungsgesetzes zum Anlass genommen, die Webseite zu überarbeiten und zu optimieren. Der bisherige Webauftritt ist zu einer Webseite 2.0 samt einer weiterentwickelten übersichtlichen ...

Thumbnail-Foto: Effizienz steigern und Kosten senken: Tourenoptimierung mit intelligenten...
23.08.2021   #Smartphone #Logistiklösungen

Effizienz steigern und Kosten senken: Tourenoptimierung mit intelligenten Tools

Logistikrouten zuverlässig planen, um Mitarbeiter und Umwelt zu entlasten

Von 50 in 120 Filialen: Innerhalb kürzester Zeit hat die Bäckerei Voigt ihr Angebot auf 70 Discounter-Märkte ausgeweitet. Um diese zusätzlichen Filialen beliefern zu können, musste das Unternehmen seine Logistikrouten ...

Thumbnail-Foto: Seetransport: DHL und Kaufland senken CO2-Emissionen...
08.09.2021   #Nachhaltigkeit #Logistiklösungen

Seetransport: DHL und Kaufland senken CO2-Emissionen

Einsatz von nachhaltigen Schiffskraftstoffen für Stückgutsendungen

DHL Global Forwarding, der Luft- und Seefrachtanbieter von Deutsche Post DHL Group, ermöglicht seinen Kunden mit dem Einsatz von nachhaltigen Schiffskraftstoffen für Stückgutsendungen (LCL) als auch Container-Komplettladungen (FCL) ...

Thumbnail-Foto: Alibabas selbstfahrende Lieferroboter liefern über eine Million...
14.10.2021   #Logistik #Lieferung

Alibabas selbstfahrende Lieferroboter liefern über eine Million Bestellungen in China aus

Flottenerweiterung von "Xiaomanlv" auf 10.000 Fahrzeuge geplant

Die Alibaba DAMO Academy, die globale Forschungs- und Entwicklungsinitiative der Alibaba Group, gab bekannt, dass das von ihrem Labor für autonomes Fahren entwickelte Logistikfahrzeug „Xiaomanlv“ bis September 2021 mehr als eine ...

Thumbnail-Foto: Open Logistics Foundation gegründet
03.11.2021   #Digitalisierung #Softwareentwicklung

Open Logistics Foundation gegründet

Dachser, DB Schenker, duisport und Rhenus wollen nächstes Kapitel der Digitalisierung in der Logistik aufschlagen

Dachser, DB Schenker, duisport und Rhenus haben am vergangenen Freitag in Berlin die Open Logistics Foundation gegründet. Zweck der gemeinnützigen Stiftung ist der Aufbau einer europäischen Open-Source-Community mit dem Ziel, die ...

Thumbnail-Foto: FedEx Express führt wiederverwendbare Verpackungen ein...
09.11.2021   #Nachhaltigkeit #Verpackungen

FedEx Express führt wiederverwendbare Verpackungen ein

So können Abfall reduziert und Verpackungen für Rücksendungen wiederverwendet werden

FedEx Express führt das FedEx Reusable Pak ein. Damit bietet das Unternehmen eine nachhaltigere Auswahl für E-Commerce-Sendungen in Europa an.Die neue Verpackung soll den Anforderungen des wachsenden E-Commerce-Marktes gerecht werden und ...

Thumbnail-Foto: Wie E-Tailer der Brexit-Bürokratie den Schrecken nehmen...
12.11.2021   #Online-Handel #E-Commerce

Wie E-Tailer der Brexit-Bürokratie den Schrecken nehmen

Logistik-Spezialisten bieten Lösungen für Cross-Border-Versand auf die Insel

Der EU-Austritt des Vereinigten Königreichs brachte für E-Tailer zahlreiche neue Bestimmungen mit sich, auf die sie beim Versand dorthin achten müssen. Was bedeutet die neue Deklarationspflicht, ist ein eigenes Logistikzentrum vor Ort ...

Thumbnail-Foto: DHL stellt Paketdrohnen-Programm ein
20.08.2021   #Logistik #Lieferung

DHL stellt Paketdrohnen-Programm ein

Antwort auf Presseanfrage zum DHL Paketkopter

Über Lieferdrohnen, die selbstständig Pakete und Bestellungen zustellen, wird immer wieder berichtet. Nun bestätigte DHL nach einem Bericht der "Welt am Sonntag", dass ihr seit 2013 bestehendes Drohnen-Programm eingestellt ...

Anbieter

Citizen Systems Europe GmbH
Citizen Systems Europe GmbH
Otto-Hirsch-Brücken 17
70329 Stuttgart