Firmennachricht • 17.12.2015

Deutsche Online-Shopper wollen den Durchblick behalten

MetaPack präsentiert erste Einzelauswertung der Studie „Delivering Consumer Choice: 2015 State of e-Commerce Delivery“ für Deutschland

Jeder zweite Kunde hat bereits eine Bestellung wegen unzureichender...
Jeder zweite Kunde hat bereits eine Bestellung wegen unzureichender Lieferoptionen nicht abgeschlossen.
Quelle: MetaPack

E-Commerce-Händler in Deutschland, die Online-Shopper langfristig binden wollen, sollten einen transparenten Versandprozess bieten.

Dies legen die Ergebnisse einer globalen Studie nahe, die das Forschungsinstitut Research Now im Auftrag von MetaPack in sechs Ländern durchgeführt hat. Für die Studie, die vor einem Monat veröffentlicht wurde, wurden mehr als 3000 Online-Shopper zu ihren Versanderfahrungen und -erwartungen befragt. Nun liegt die erste Einzelauswertung für Deutschland vor.

Die große Mehrheit von 91 Prozent der deutschen Web-Shopper überprüft den Versandstatus ihrer Bestellung mindestens einmal oder sogar öfter: 47 Prozent tun dies in der Regel zweimal. 83 Prozent legen Wert darauf, sich bei ihren Bestellungen via E-Mail über den Versandstatus informieren zu können. In Deutschland nahmen 520 Männer und Frauen in den Altersgruppen von 18 bis 65+ teil. 

Geschafft, der Kunde hat seine Bestellung im Shop aufgegeben – nun beginnt ein sensibler Kommunikationsprozess zwischen Händler und Kunde. Der Kunde hat seine Kontaktdaten und Zahlungsinformationen hinterlassen und erwartet nun, dass wiederum der Händler seinen Teil des Kaufvertrages erfüllt. Insbesondere, wenn es sich um die Erstbestellung in einem Shop handelt ist der Kunde erst einmal vorsichtig. Kann man dem Händler vertrauen? Wird er liefern und dies auch innerhalb des angegebenen Zeitfensters? 

Dementsprechend erachteten es 77 Prozent als wichtig bzw. sehr wichtig, dass ein Händler ihnen den Status ihrer Bestellung mitteilt. Die erste vertrauensbildende Maßnahme im Lieferprozess stellt die Bestellbestätigung per E-Mail dar: 92 Prozent der Studienteilnehmer sahen diese als ein wesentliches Element der Online-Bestellung an.

Vertrauen ist gut, doch Kontrolle ist bekanntlich besser: 91 Prozent gaben an, dass sie den Versandstatus ihrer Onlinebestellungen via E-Mail oder telefonisch verfolgen – und dies gern mehr als einmal: 47 Prozent der Befragten überprüfen den Lieferstatus zweimal, 14 Prozent dreimal und 19 Prozent gehen viermal auf Nummer sicher. Immerhin 20 Prozent vertrauen ihrem ausgewählten Händler und belassen es bei nur einer Überprüfung. Bei der Paketverfolgung legen 83 Prozent Wert auf die Benachrichtigung per E-Mail, 32 Prozent hingegen bevorzugen die Benachrichtigung per SMS. 

Die Zahlen verdeutlichen, dass der Versand und die Kommunikation während des Prozesses entscheidend in der Beziehung zwischen Händler und Kunde sind. Ist dieser nachvollziehbar und werden Verzögerungen sofort mitgeteilt, hat der Kunde ein gutes Gefühl bei seiner Bestellung und das Vertrauen in den Händler wächst. Es überrascht daher nicht, dass 96 Prozent der Befragten erklärten, nach einer positiven Versanderfahrung gern weitere Bestellungen bei dem Händler zu tätigen.
 
Die Beurteilung des Versands findet zunehmend auch in den sozialen Medien statt: 48 Prozent der Studienteilnehmer haben bereits negative Versanderfahrungen gemacht. Von den Betroffenen haben 36 Prozent bereits ihre sozialen Netzwerke genutzt, um ihrem Ärger Luft zu machen. Dem Ruf des Händlers kann dies durchaus schaden: 66 Prozent der Befragten hielten es für wahrscheinlich, beziehungsweise sehr wahrscheinlich, dass negative Posts in sozialen Netzwerken sie dahingehend beeinflussen, keine Bestellungen in dem betreffenden Shop zu tätigen. Idealerweise sollten Händler es daher gar nicht so weit kommen lassen, sondern bei Pannen rechtzeitig Kontakt mit dem Kunden aufnehmen und gegebenenfalls Alternativen oder einen Ausgleich anbieten.  

Umgekehrt kann der Händler im Fall einer positiven Versanderfahrung profitieren: 39 Prozent aller Studienteilnehmer erklärten, eine überaus positive Versanderfahrung ihrem persönlichen sozialen Netzwerk mitgeteilt zu haben.

Die vollständige Studie „Delivering Consumer Choice: 2015 State of e-Commerce Delivery“ ist kostenlos verfügbar unter www.metapack.com/report. Für eine weitere Veranschaulichung der Erkenntnisse, schauen Sie sich ebenfalls die Infografik an.

Quelle: MetaPack

Weitere Beiträge zum Thema:

Beliebte Beiträge:

Thumbnail-Foto: Best Retail Cases Award 2021: Jede Stimme zählt!...
25.01.2021   #E-Commerce #Shopdesign

Best Retail Cases Award 2021: Jede Stimme zählt!

Anwender-Voting für BRC geht in die zweite Runde – iXtenso als Jurymitglied dabei

Auf der Best Retail Cases-Webseite können Service- und Technologie-Anbieter ihre im praktischen Einsatz befindlichen Lösungen interessierten Händlern vorstellen. Die Datenbank umfasst derzeit bereits mehr als 110 Cases – weitere ...

Thumbnail-Foto: Rettung der Innenstädte: Tipps von Stadtretter...
19.10.2020   #stationärer Einzelhandel #Marketing

Rettung der Innenstädte: Tipps von Stadtretter

Stadtretter empfehlen konkrete Maßnahmen zur Rettung der Innenstädte

Der Handelsverband Deutschland (HDE) fordert 500 Millionen Euro zur Rettung der Innenstädte, die Bundestagsfraktion von Bündnis 90/Die Grünen sogar eine Milliarde Euro als Städtebau-Notfalllfonds und für smarte Projekte zur ...

Thumbnail-Foto: Tarifverträge für den Einzelhandel NRW gekündigt...
01.02.2021   #stationärer Einzelhandel #Personalmanagement

Tarifverträge für den Einzelhandel NRW gekündigt

Gehälter und Löhne für Beschäftigten im Einzelhandel können neu verhandelt werden

Die ver.di-Tarifkommission für den Einzelhandel in NRW hat auf ihrer heutigen (28.1.) Sitzung einstimmig entschieden, die Gehalts- und Lohntarifverträge sowie den Tarifvertrag Warenverräumung im Verkauf zum 30. April 2021 zu ...

Thumbnail-Foto: Black Friday-Studie: Onlinehändler optimistisch...
26.10.2020   #Online-Handel #stationärer Einzelhandel

Black Friday-Studie: Onlinehändler optimistisch

Gleichzeitig Umsatzrückgang im stationären Handel prognostiziert

Laut einer aktuellen Markterhebung der Black Friday GmbH mit rund 200 deutschen Händlern zeichnet sich ein inhomogenes Bild ab: Während Online-Händler mit Umsatzzuwächsen beim Black Friday Sale rechnen, wird ein Rückgang bei ...

Thumbnail-Foto: Verkaufsoffene Sonntage in NRW
06.11.2020   #stationärer Einzelhandel #Coronavirus

Verkaufsoffene Sonntage in NRW

ver.di reicht Normenkontrollklage gegen Sonntagsöffnungen in Coronaschutzverordnung ein

Gestern, 5. November, hat die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) eine Normenkontrollklage gegen die in der aktuellen Coronaschutzverordnung des Landes NRW genehmigten verkaufsoffenen Sonntage vor dem Oberverwaltungsgericht NRW in ...

Thumbnail-Foto: Shoppen im Social Media-Stream?
16.11.2020   #E-Commerce #App

Shoppen im Social Media-Stream?

Weitere Schritte in Richtung Social Commerce

Dass Händler und Anbieter ihre Produkte online da anbieten, wo Konsumenten in ihrer Freizeit unterwegs sind – auf Socia-Media- sowie Bild- und Videoportalen – ist nicht neu. Werbeanzeigen gibt es auf diesen Kanälen schon lange. ...

Thumbnail-Foto: Den eigenen Sinnen wieder vertrauen
21.10.2020   #stationärer Einzelhandel #Nachhaltigkeit

Den eigenen Sinnen wieder vertrauen

Kaufland startet "Vorsicht gut!"-Kampagne

Deutschlandweit werden jährlich 12 Millionen Tonnen Lebensmittel weggeworfen. Über 50 Prozent davon entstehen in Privathaushalten. Mit einer digitalen Kampagne macht der Lebensmittelhändler Kaufland seine Kunden jetzt auf die Thematik ...

Thumbnail-Foto: Umfrage: Nachhaltiges Einkaufen im Netz
07.01.2021   #Online-Handel #E-Commerce

Umfrage: Nachhaltiges Einkaufen im Netz

Schon rund ein Viertel der Online-Shopper sucht bewusst den nachhaltigen Einkauf im Internet

Viele Händler im Internet bieten ihren Kunden bereits einen nachhaltigeren Einkauf an, indem sie umwelt- und sozialverantwortliche Sortimente anbieten, Mehrwegverpackungen oder direkt die Produktverpackung zum Versand nutzen, CO2-neutral ...

Thumbnail-Foto: Der Spritzer Zitrone für dein Retourenmanagement...
01.01.2021   #Online-Handel #Kundenzufriedenheit

Der Spritzer Zitrone für dein Retourenmanagement

Webtalk „retail salsa“ am 27.01.2021 um 16 Uhr

Der grenzüberschreitende Onlinehandel boomt und ist längst keine Randerscheinung mehr. Nicht zuletzt die Corona-Pandemie, aber auch Aktionstage wie Black Friday oder Cyber Monday lassen die Paketzahlen sprichwörtlich durch die Decke ...

Thumbnail-Foto: Vom Lockdown zum Live-Stream-Shopping
24.01.2021   #E-Commerce #Mobile Shopping

Vom Lockdown zum Live-Stream-Shopping

Die 7 wichtigsten Schritte zum erfolgreichen Live-Streaming-Event

Viele Handelsunternehmen sind bereits im ersten Lockdown neue Wege gegangen und bieten ihre Produkte nun auch online an. Sei es über einen Online-Shop, einen Facebook/Instagram-Shop mit click & collect oder über ...

Anbieter

iXtenso - Magazin für den Einzelhandel
iXtenso - Magazin für den Einzelhandel
Celsiusstraße 43
53125 Bonn
Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Handel
Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Handel
Am Weidendamm 1a
10117 Berlin
Nagarro Allgeier ES GmbH
Nagarro Allgeier ES GmbH
Westerbachstr. 32
61476 Kronberg im Taunus
Adyen N.V.
Adyen N.V.
Friedrichstraße 63 Eingang:, Mohrenstraße 17
10117 Berlin
Seven Senders GmbH
Schwedter Straße 36 A
10435 Berlin
EuroShop
EuroShop
Stockumer Kirchstraße 61
40474 Düsseldorf