Firmennachricht • 31.03.2016

EuroCIS-Umfrage: Jeder dritte Händler ignoriert Mobile Shopping

godesys ermittelt Status quo der digitalen Transformation im Handel

godesys bot in der Befragung auch Raum für kritische Betrachtungen. So sollten...
godesys bot in der Befragung auch Raum für kritische Betrachtungen. So sollten die EuroCIS-Besucher beurteilen, in welchem Bereich sich der Handel am dringendsten verbessern müsse.
Quelle: Messe Düsseldorf GmbH

Die Digitalisierung wirkt sich auf Geschäftsmodelle im Handel wie kein anderer aktueller Trend aus. Das verdeutlicht eine Besucherumfrage der godesys AG, führender Anbieter agiler ERP-Lösungen für den Mittelstand, auf der EuroCIS 2016.

Demnach sehen fast drei Viertel der Händler, die auf der Leitmesse für Handelstechnologien in Düsseldorf befragt wurden, die Digitalisierung als Chance. Verbesserungsbedarf besteht indessen neben der Qualität des Servicepersonals vor allem bei der Bereitstellung unterschiedlicher Verkaufskanäle. Große Überraschung: Fast jedes dritte Unternehmen misst dem Thema Mobiles Einkaufen noch keine strategische Bedeutung bei.

Die Digitalisierung scheint im Bewusstsein deutscher Händler verankert zu sein: 72 Prozent der Befragten gaben an, dass sie sich gut oder sehr gut auf die Digitalisierung vorbereitet fühlen. Lediglich zwei Prozent bewerten ihre eigenen Vorkehrungen als mangelhaft oder ungenügend. Auffällig ist die allgemeine positive Grundhaltung der Teilnehmer: 75 Prozent sehen in der Digitalisierung eine Chance für ihr Geschäft. Das verbleibende Viertel betrachtet sie eher als Herausforderung.

Die Umfrage hat außerdem ergeben, dass die Verflechtung von Verkaufskanälen im Handel bereits weit fortgeschritten ist. 79 Prozent bejahten die Frage, ob sie verschiedene Kanäle wie Webshop, Filialgeschäft, Versandhandel und den mobilen Handel bereits heute miteinander verzahnen. Weitere zehn Prozent gaben an, entsprechende Aktivitäten für die Zukunft zu planen. Enormes Entwicklungspotenzial besteht derweil beim Mobile Shopping. Der Themenkomplex steht bei vielen Unternehmen nicht auf der Agenda. Fast ein Drittel der Befragten hat bislang keine Strategie für mobiles Zahlen, mobile Coupons, mobile Apps und Co. entwickelt.

Hohe Erwartungen an Händler

Befragt nach konkreten IT-Projekten, die mittelfristig im Fokus der Unternehmen stehen, ergab sich ein diversifiziertes Bild: Die Anschaffung neuer Kassenhardware (24 Prozent), neuer Kassensoftware (23 Prozent) und eines neuen Warenwirtschaftssystems (18 Prozent) haben im Handel zurzeit Top-Priorität. Doch auch WLAN-Infrastruktur, Digital Signage und die Integration des Filialsystems sind Themen, mit denen sich deutsche Handelsunternehmen beschäftigen.

godesys bot in der Befragung auch Raum für kritische Betrachtungen. So sollten die EuroCIS-Besucher beurteilen, in welchem Bereich sich der Handel am dringendsten verbessern müsse. Das Ergebnis: Rund jeder Dritte ist unzufrieden mit der Qualität des Servicepersonals (34 Prozent) und der Bereitstellung unterschiedlicher Verkaufskanäle wie etwa Webshop, Filiale oder Mobile Shopping (32 Prozent).

„Die Ergebnisse unserer Umfrage machen deutlich, dass Handelsunternehmen die Herausforderungen der Digitalisierung größtenteils proaktiv angehen“, erläutert Godelef Kühl, Gründer und Vorstandsvorsitzender der godesys AG. „Das Thema steht weit oben auf der Agenda unternehmerischer Planung. Insofern sind die Ergebnisse für uns ein zusätzlicher Ansporn, unsere agilen ERP-Lösungen mit Blick auf den Handel konsequent weiterzuentwickeln und die speziellen IT-Anforderungen der Branche lückenlos zu erfüllen.“

Anbieter

godesys AG

Nikolaus-Kopernikus-Str. 3
55129 Mainz
Deutschland
Quelle: godesys AG

Weitere Beiträge zum Thema:

Beliebte Beiträge:

Thumbnail-Foto: Digital vom Eintritt bis zum Bezahlvorgang
28.02.2024   #stationärer Einzelhandel #Handel

Digital vom Eintritt bis zum Bezahlvorgang

Interview mit ITAB

In die digitale Welt des Einkaufens einsteigen? Dabei möchte ITAB den Handel unterstützen und den Kund*innen ein automatisiertes und individuelles Einkaufserlebnis ermöglichen. Auf der EuroCIS präsentiert das Unternehmen eine ...

Thumbnail-Foto: Valentinstags-Marketing: kreative Kampagnen, die den Ton treffen...
18.01.2024   #stationärer Einzelhandel #Nachhaltigkeit

Valentinstags-Marketing: kreative Kampagnen, die den Ton treffen

Beispiele, wie du am Valentinstag punkten kannst

Zalando schlug 2021 zwei Fliegen mit einer Klappe: Mit der Aufforderung „campaign exchange the clothes after your ex“ zeigte man der Kundschaft ...

Thumbnail-Foto: ESL – überraschend vielseitig?
28.02.2024   #Handel #Tech in Retail

ESL – überraschend vielseitig?

Interview mit Instore Solutions

ESL ist nicht gleich ESL: Am Stand von Instore Solutions auf der EuroCIS sehen Besucher*innen, wie vielfältig digitale Preisetikette in der Branche einsetzbar sind. ...

Thumbnail-Foto: CS:GO Skins kaufen: Tipps, um die besten Angebote online zu finden...
07.12.2023   #Digitales Marketing #Virtual Reality

CS:GO Skins kaufen: Tipps, um die besten Angebote online zu finden

In der dynamischen Welt von Counter-Strike: Global Offensive (CSGO) ist der Kauf von Skins mehr als ein Nebenaspekt des Spiels.

Dieser Kauf ist ein zentraler Bestandteil der Spielerfahrung. Diese virtuellen Kosmetika verändern das Aussehen der Waffen im Spiel und bieten Spielern eine Möglichkeit, Individualität und Stil zu zeigen. In diesem Artikel tauchen wir ...

Thumbnail-Foto: Von Rebranding und digitalen Innovationen
28.02.2024   #Handel #Digitalisierung

Von Rebranding und digitalen Innovationen

Interview mit VusionGroup

Aus SES-imagotag wird VusionGroup – Was es mit dem Rebranding des Unternehmens auf sich hat, erzählt Alexander Hahn, VP & Country Manager DACH, im Interview. Er verrät, wie digitale Lösungen Geschäftsprozesse optimieren ...

Thumbnail-Foto: Für dich: Retail-Marketing-Kalender 2024
08.01.2024   #Marketing #Verkaufsförderung

Für dich: Retail-Marketing-Kalender 2024

Diese Phasen und Tage kannst du im kommenden Jahr für dich und dein Geschäft nutzen

Geburtstage, Ferien, Urlaube … All diese Tage werden von uns alljährlich in Kalendern festgehalten, um unseren persönlichen Alltag zu planen. Aber auch das Geschäftsjahr lässt sich planen. Für Händler*innen kann ...

Thumbnail-Foto: Mit rapidmail die Kundenbindung stärken
22.02.2024   #Online-Handel #Marketing

Mit rapidmail die Kundenbindung stärken

Trotz sozialer Netzwerke und Kurznachrichten-Diensten – die E-Mail zählt noch immer zu den effektivsten Kanälen in der Kundenkommunikation und lässt sich in nahezu allen Marketingbereichen einsetzen. Die auf den Online-Vertrieb ...

Thumbnail-Foto: Mehr als nur Bezahlen?
28.02.2024   #Handel #Mobile Payment

Mehr als nur Bezahlen?

Interview mit Fiserv

Bargeldzahlungen sind zwar noch nicht ganz Schnee von gestern. Aber könnten sie es irgendwann werden? Oliver Lohmüller-Gillot, Geschäftsführer der TeleCash from Fiserv, erklärt, warum der Handel auf modernere ...

Thumbnail-Foto: Klimaneutralität: So sparst du Energie in deinem Store!...
27.11.2023   #Beleuchtungskonzepte #Umwelt

Klimaneutralität: So sparst du Energie in deinem Store!

Die Klimaschutzoffensive des Handels hilft praxisnah und mit neuen und innovativen Pilotprojekten – auch dir.

Eine EDEKA-Filiale in Leipzig wird zum ersten klimaneutralen Supermarkt - Aber wie?

Thumbnail-Foto: REMIRA präsentiert die vollständig digitale Customer Journey...
16.02.2024   #Handel #Tech in Retail

REMIRA präsentiert die vollständig digitale Customer Journey

EuroCIS 2024: Maximaler Nutzen für Händler und Kunden
ohne Vendor-Lock-In

Die moderne Handelswelt ist geprägt vom Einsatz zahlreicher Systeme verschiedenster Anbieter. Insbesondere im Retail-Handel sind noch viele Softwareunternehmen nur mit immensem Aufwand bereit, Lösungen anderer Anbieter zu integrieren. ...

Anbieter

REMIRA Group GmbH
REMIRA Group GmbH
Phoenixplatz 2
44263 Dortmund