News • 14.06.2017

Grenzübergreifender Onlinehandel wächst auf eine Billion US-Dollar

2020 ein Fünftel des E-Commerce-Umsatzes aus grenzübergreifendem Onlinehandel

Foto: Grenzübergreifender Onlinehandel wächst auf eine Billion US-Dollar...
Quelle: panthermedia.net/Rawpixel

Der Markt für grenzübergreifenden Onlinehandel wächst derzeit jährlich mit 25 Prozent. Im Jahr 2020 wird mit "cross-border e-commerce" voraussichtlich eine Billion US-Dollar weltweit umgesetzt. Konsumenten aus Deutschland bestellen vor allem dann im Ausland, wenn ein Produkt besser verfügbar ist, der Preis niedriger oder die Auswahl größer. Das sind Ergebnisse einer neuen Marktanalyse von McKinsey & Company. Hierfür wurden mehr als 1.800 Händler und Hersteller in Deutschland, China, USA, Großbritannien, Brasilien und Singapur befragt.

Onlinehändler machen mit ihrem Auslandsgeschäft bereits heute signifikanten Umsatz: Bei großen Onlinehändlern liegt der Anteil bei 15 Prozent, kleine und mittlere Onlinehändler sowie Multichannel-Händler kommen auf einen Anteil von durchschnittlich rund 10 Prozent. Der grenzübergreifende Handel im Internet wird vor allem durch den Versand von Kosmetika, Elektronikartikeln und Mode bestimmt. "Aber auch Anbieter von Haushaltswaren, Büroartikeln oder Lebensmitteln profitieren erheblich vom Onlineeinkauf im Ausland", erklärt Thomas Netzer, Seniorpartner und Experte für Postdienste und Logistik bei McKinsey. 71 Prozent der Onlinehändler erwarten, dass sie in Zukunft noch mehr Umsatz mit dem Verkauf ins Ausland machen werden. Neben Onlinehändlern bemerken insbesondere Hersteller in ihren eigenen Webshops eine stark steigende Nachfrage aus anderen Ländern: Der internationale Umsatzanteil wächst bei ihnen um 30 Prozent schneller als bei Händlern. "Grenzüberschreitender Online-Verkauf ermöglicht es den Herstellern, von nur einem Produktionsstandort aus ihre Markenprodukte direkt an Verbraucher in aller Welt zu vermarkten, ohne auf lokale Zwischenhändler angewiesen zu sein", sagt Experte Netzer.

Markt für Express-Lieferungen blüht international

Ein Profiteur des internationalen Online-Handels ist neben dem klassischen Paketmarkt auch der für Express-Sendungen. Bereits 120 Millionen Express-Lieferungen, also Sendungen mit garantierter Zustellung am nächsten Tag, werden weltweit pro Jahr an Privatpersonen ins Ausland verschickt. Das Wachstumspotenzial ist enorm, große E-Commerce-Spieler haben ihren Umsatz von 2013 auf 2016 verdoppelt. Auch kleinere Neueinsteiger auf dem Markt haben ihren Umsatz innerhalb weniger Jahre vervielfacht und sind teilweise zu signifikanter Größe aufgestiegen. "Expressanbieter müssen ihre Sendungsgrößen, ihre Preise, ihren Vertrieb und ihre Verträge an die neuen Onlinehändler und Hersteller anpassen", erklärt Ludwig Hausmann, Experte für Postdienste und Logistik bei McKinsey.

Der grenzübergreifende Onlinehandel und die damit einhergehende Verlagerung von B2B (Geschäftskundengeschäft) zu B2C (Lieferungen an Privatpersonen) bietet einerseits viel Potenzial für Wachstum, andererseits verändert er den Markt massiv: Start-ups und neue Spieler wie Mittelsmänner (Paketsammelstellen) bedrohen das Geschäft der großen Logistikunternehmen, erhöhen den Preisdruck und verwässern die Wahrnehmung der Logistik-Marken.

Netzer: "Das E-Commerce-Geschäft erfordert einen Spagat von den Express-Dienstleistern. Auf der einen Seite müssen sie mit einem, verglichen zu traditionellem B2B-Geschäft, erheblichen Preisdruck zurechtkommen. Auf der anderen Seite treiben auch die Verbraucher die Kosten - gerade bei geringeren Zustelldichten auf dem Land sowie steigendenden Qualitätsanforderungen und Serviceerwartungen." Die Kunden erwarteten heute einfache Rücksendeoptionen, wählbare Zustellzeitfenster und einen rund um die Uhr erreichbaren Kundendienst.

Quelle: McKinsey

Weitere Beiträge zum Thema:

Beliebte Beiträge:

Thumbnail-Foto: Kund*innen zu Freunden machen – So kann’s gehen...
24.01.2024   #Marketing #Online-Marketing

Kund*innen zu Freunden machen – So kann’s gehen

WhatsApp-Channels als Geheimwaffe im Marketing-Mix

Im Herbst 2023 hat Meta mit den WhatsApp-Kanälen eine völlig ...

Thumbnail-Foto: Valentinstags-Marketing: kreative Kampagnen, die den Ton treffen...
18.01.2024   #stationärer Einzelhandel #Nachhaltigkeit

Valentinstags-Marketing: kreative Kampagnen, die den Ton treffen

Beispiele, wie du am Valentinstag punkten kannst

Zalando schlug 2021 zwei Fliegen mit einer Klappe: Mit der Aufforderung „campaign exchange the clothes after your ex“ zeigte man der Kundschaft ...

Thumbnail-Foto: Chinesisches Neujahrsfest 2024: erfolgreiche Marketingstrategien...
31.01.2024   #E-Commerce #Marketing

Chinesisches Neujahrsfest 2024: erfolgreiche Marketingstrategien

So können (Online-)Händler*innen von den Feierlichkeiten profitieren

Das Chinesische Neujahrsfest 2024 beginnt am 10. Februar und dauert 16 Tage. Während des bedeutenden Festes, das nicht nur in China ...

Thumbnail-Foto: „Shop! Global Award” für POS TUNING
24.04.2024   #Marketing #Kühlregale

„Shop! Global Award” für POS TUNING

Das Bad Salzufler Unternehmen gewinnt mit seiner „Energy Zone“ die begehrte Trophäe

Bad Salzuflen/ Montclair, New Jersey. (bre) Yesss! We did it again! POS TUNING ist erneut für ein Projekt ausgezeichnet worden. Die „Energy Zone“, die bereits im Juni vergangenen Jahres mit einem POPAI-Award prämiert wurde ...

Thumbnail-Foto: Customer Relationship Management – und der Nutzen für den Einzelhandel...
28.03.2024   #Kundenzufriedenheit #Kundenbeziehungsmanagement

Customer Relationship Management – und der Nutzen für den Einzelhandel

Mehr als nur ein Werkzeug für Kundenansprache

Das Konzept des Customer Relationship Management (CRM) ist zu einem zentralen Bestandteil erfolgreicher Unternehmensstrategien geworden. Während CRM ursprünglich vor allem im Online-Handel Anwendung fand, weitet sich sein Nutzen zunehmend ...

Thumbnail-Foto: Zutrittslösungen von heute und für morgen
28.02.2024   #Handel #Tech in Retail

Zutrittslösungen von heute und für morgen

Interview mit Salto Systems GmbH

Türen mit Schlüsseln öffnen? Nicht, wenn es nach Salto Systems GmbH geht: Das Unternehmen bietet elektronische Zutrittslösungen an und zeigt auf der EuroCIS, was durch technischen Fortschritt alles möglich ist, wenn es um ...

Thumbnail-Foto: REWE voll pflanzlich – Das Store-Konzept der Zukunft?...
25.04.2024   #stationärer Einzelhandel #Nachhaltigkeit

REWE voll pflanzlich – Das Store-Konzept der Zukunft?

Supermarktkette experimentiert mit erstem Vegan-Markt

Habt ihr schon von REWEs neuestem Projekt gehört? Vor zwei Wochen öffnete der Lebensmittelriese seinen ersten voll pflanzlichen Supermarkt ...

Thumbnail-Foto: Trends für Muttertag und Vatertag: So können Einzelhändler*innen...
10.04.2024   #Nachhaltigkeit #Marketing

Trends für Muttertag und Vatertag: So können Einzelhändler*innen punkten

Wie du die Feiertage mit kreativen Geschenkideen für Mutter und Vater zum Erfolg für dein Geschäft machst

Der Muttertag und der Vatertag stehen vor der Tür – zwei besondere Anlässe, um unseren Eltern zu danken und unsere Wertschätzung zu zeigen. Traditionell nutzen wir diese Tage ...

Thumbnail-Foto: Gemeinsam stark im Lifestyle-Einzelhandel
28.02.2024   #Handel #Tech in Retail

Gemeinsam stark im Lifestyle-Einzelhandel

Besuch bei advarics GmbH

Am Stand der advarics GmbH präsentieren sich gleich vier Aussteller. Neben advarics selbst auch fashioncheque, Fashion Cloud sowie Hutter & Unger. Das gemeinsame Ziel: mit neuen Möglichkeiten besondere Erlebnisse im ...

Thumbnail-Foto: Von Rebranding und digitalen Innovationen
28.02.2024   #Handel #Digitalisierung

Von Rebranding und digitalen Innovationen

Interview mit VusionGroup

Aus SES-imagotag wird VusionGroup – Was es mit dem Rebranding des Unternehmens auf sich hat, erzählt Alexander Hahn, VP & Country Manager DACH, im Interview. Er verrät, wie digitale Lösungen Geschäftsprozesse optimieren ...

Anbieter

Meto International GmbH
Meto International GmbH
Ersheimer Straße 69
69434 Hirschhorn
Extenda Retail Ab
Extenda Retail Ab
Gustav III:s Boulevard 50A
169 73 Solna
Online Software AG
Online Software AG
TechTower - Forum 7
69126 Heidelberg
REMIRA Group GmbH
REMIRA Group GmbH
Phoenixplatz 2
44263 Dortmund