News • 21.04.2020

Nachbarschaft solidarisiert sich mit Einzelhändlern

Netzwerk nebenan.de rief Nutzer auf, Lieblingsläden mit Spenden und Gutscheinen auf kaufnebenan.de zu unterstützen

Buchhändlerin Christiane Hoffmeister aus Hamburg freut sich über die Spende...
Buchhändlerin Christiane Hoffmeister aus Hamburg freut sich über die Spende.
Quelle: privat

Durch das Engagement tausender Nachbarn können sich mehr als 5.000 lokale Gewerbe über eine Finanzspritze freuen: Sie profitieren von der Hilfsaktion „Kauf nebenan!”, die das Nachbarschaftsnetzwerk nebenan.de angesichts der Corona-Krise initiiert hat.

Über 1,2 Millionen Euro wurden auf der Aktionsseite kaufnebenan.de bislang für bedrohte Kleingewerbe und Selbstständige gesammelt. Mehr als die Hälfte der Summe stammt von Privatpersonen, die mit Spenden und Gutscheinen diejenigen Gewerbe unterstützen, die ihnen besonders am Herz liegen.

Die andere Hälfte wurde durch die Verdopplung der Aktionspartner Visa, Deutsche Bank und Postbank erzielt: Ab dem 6. April legten sie, bis zu einem Gesamtvolumen von 500.000 Euro, für jeden privaten Betrag die gleiche Summe obendrauf. Dieser Verdopplungs-Topf war innerhalb von 72 Stunden ausgeschöpft.

„Ich bin überwältigt davon, dass wir in so kurzer Zeit diese enorme Summe für lokale Gewerbe einsammeln konnten, die unsere Nachbarschaften so unverwechselbar machen. Durch die erfolgreiche Verdopplungsaktion hat die Aktion zusätzlich Fahrt aufgenommen", freut sich Till Behnke, Gründer von nebenan.de

Der Großteil der Gesamtsumme (92%) stammt aus Gutschein-Käufen bei mehr als 4.000 Gewerben; Spenden gingen an bislang rund 1.000 Gewerbe. Im Schnitt wurden etwa 60 Euro pro Gewerbe gespendet und Gutscheine im Wert von etwa 110 Euro gekauft.

Eine der über kaufnebenan.de unterstützten Gewerbetreibenden ist Buchhändlerin Christiane Hoffmeister aus Hamburg: „Eine super Aktion, die jetzt hoffentlich ganz vielen Menschen hilft und das Bewusstsein für lokales Einkaufen in der Nachbarschaft stärkt.”

Alle Gewerbe werden von den Initiatoren der Aktion, dem Nachbarschaftsnetzwerk nebenan.de, informiert und erhalten die Beträge spätestens innerhalb der nächsten Tage (erste Gutschein-Auszahlungen bereits erfolgt, Auszahlung Spendenbeträge ab Ende April).

Die Hilfsaktion läuft weiter: Auf der Seite kaufnebenan.de können Privatpersonen weiterhin für ihre Lieblingsläden spenden und Gutscheine erwerben.

Die Aktion gilt für alle betroffenen Kleingewerbe, Gastronomen, Selbstständigen, Freiberufler, Dienstleister und Kulturschaffenden deutschlandweit. Eine Registrierung vonseiten der Gewerbe ist nicht erforderlich. Ziel der Kampagne ist die schnelle und unbürokratische Ergänzung der staatlichen Fördermaßnahmen für Gewerbetreibende.

„Unsere Partnerschaft mit nebenan.de für die jetzige und auch die zukünftige Unterstützung lokaler Händler liegt uns sehr am Herzen und wir freuen uns auf weitere Projekte“, erklären Merle Meier-Holsten, Head of Marketing Central Europe, und Jürgen Schübel, Head of Merchant Solutions and Acceptance Development Central Europe bei Visa Deutschland.

Die Aktion wird außerdem unterstützt vom Handelsverband Deutschland, der Bundesvereinigung Stadtmarketing und der Deutschen Fernsehlotterie.

Quelle: Good Hood GmbH

Weitere Beiträge zum Thema:

Beliebte Beiträge:

Thumbnail-Foto: COVID-19: Infektionsschutz und Gesundheit im deutschen Einzelhandel...
05.05.2020   #stationärer Einzelhandel #Coronavirus

COVID-19: Infektionsschutz und Gesundheit im deutschen Einzelhandel

Fielmann und HDE definieren allgemeingültige Hygiene-Regeln

Die Ausbreitung der Coronavirus-Pandemie hat über Wochen zu einem Stillstand weiter Teile des deutschen Einzelhandels geführt. Nun sind erste Lockerungen der Corona-Beschränkungen für den Handel eingeführt werden. An der ...

Thumbnail-Foto: „Digitalen und stationären Einzelhandel zusammendenken“...
27.07.2020   #stationärer Einzelhandel #Digitalisierung

„Digitalen und stationären Einzelhandel zusammendenken“

Förderprojekt für stationäre Einzelhändler

Die Corona-Krise stellt stationäre Einzelhandelsunternehmen vor große Herausforderungen. Durch die Pandemie wird deutlich: Digitalisierung und Onlinehandel sind wesentliche Faktoren für die Zukunftsfähigkeit im Wettbewerb. ...

Thumbnail-Foto: Top 10 Online-Modeshops
19.05.2020   #Online-Handel #E-Commerce

Top 10 Online-Modeshops

Knapper Sieg von Zalando

Einer aktuellen repräsentativen Studie zufolge ist Zalando die stärkste Marke unter den Online-Modeshops. Die Online-Plattformen C&A und H&M folgen in dem von SPLENDID RESEARCH durchgeführten Top 10 Ranking bereits knapp ...

Thumbnail-Foto: Aufwind für den Einzelhandel in der Bonner Innenstadt?...
26.06.2020   #stationärer Einzelhandel #Kundenbeziehungsmanagement

Aufwind für den Einzelhandel in der Bonner Innenstadt?

Wirtschaftsförderung und Citymarketing über aktuelle Maßnahmen

Die Bonner Innenstadt hat – wie alle anderen Städte auch –  mit den Folgen des Corona-Lockdowns zu kämpfen. Wir fragten direkt vor Ort, welche Unterstützung es von der Wirtschaftsförderung und dem Citymarketing ...

Thumbnail-Foto: Instore Farming: Wenn die Petersilie im Supermarkt wächst...
26.06.2020   #Nachhaltigkeit #Instore Marketing

Instore Farming: Wenn die Petersilie im Supermarkt wächst

Lebensmittel lokal produzieren und kaufen

Globalisierung bedeutet unter anderem, dass Verbraucher jedes Produkt von überall herbekommen können. Ein Salatkopf kann auf seinem Weg vom Herstellungsort in den Supermarkt schon mehr Kilometer hinter sich gebracht haben als so manche ...

Thumbnail-Foto: Durchatmen… und weiter geht’s!
26.05.2020   #stationärer Einzelhandel #Personalmanagement

Durchatmen… und weiter geht’s!

Pausenzeiten und -räume im Einzelhandel

Arbeit ist wichtig, doch Pausen sind es auch! Ob sie allein oder mit Kollegen verbracht werden, an der frischen Luft oder in extra eingerichteten Räumen – der Mensch braucht Pausenzeiten, um sich zu erholen und neue Energie für den ...

Thumbnail-Foto: Roqqio macht jedes ERP „E-Commerce-ready”...
05.08.2020   #Online-Handel #E-Commerce

Roqqio macht jedes ERP „E-Commerce-ready”

Roqqio verbindet ERP-Systeme mit E-Commerce-Kanälen wie Webshops und Online-Marktplätzen und ermöglicht Omnichannel-Funktionen

Die Entwicklungen im E-Commerce sind rasant. Neue digitale Vertriebskanäle, verändertes Käuferverhalten verbunden mit einer hohen Erwartungshaltung an Services und Verfügbarkeit stellen den etablierten Handel vor große ...

Thumbnail-Foto: WhatsApp Business: Schnelles Tool für direkten Kundenkontakt...
29.05.2020   #Kundenzufriedenheit #Kundenbeziehungsmanagement

WhatsApp Business: Schnelles Tool für direkten Kundenkontakt

Über die Installation, Funktionen und Vorteile der App

WhatsApp ist privat ein milliardenfach genutzter Kommunikationskanal. Mit der WhatsApp Business-App können jetzt gerade kleine Einzelhändler oder Restaurantbenutzer auf einfache und schnelle Art mit Kunden in Kontakt treten und vor allem ...

Thumbnail-Foto: Pop-up-Stores go virtual
29.06.2020   #Virtual Reality #Pop-up Store

Pop-up-Stores go virtual

Heute hier und morgen dort

Pop-up-Stores sprießen wie Pilze aus der Erde und sind kurz darauf schon wieder wie vom Erdboden verschluckt – ein Trend, den es jetzt auch mehr und mehr online gibt. Wir sprachen mit Mohamed Haouache, CEO und Founder von Storefront, ...

Thumbnail-Foto: E-commerce Berlin Expo 2021
28.08.2020   #Online-Handel #E-Commerce

E-commerce Berlin Expo 2021

Die Veranstaltung ist das größte "Pure-Play" E-Commerce-Event in der (Technologie-)Hauptstadt Deutschlands. 2021 werden über 9.000 Besucher und 200 Aussteller erwartet.

Die Veranstaltung schafft unternehmerische Chancen für das gesamte E-Commerce-Ökosystem: von Händlern, über Plattformen, Hosting-Anbieter, Logistikdienstleister, bis hin zu Zahlungsabwicklern sowie anderen Anbietern von ...

Anbieter

POS TUNING Udo Voßhenrich GmbH & Co KG
POS TUNING Udo Voßhenrich GmbH & Co KG
Am Zubringer 8
32107 Bad Salzuflen
iXtenso - Magazin für den Einzelhandel
iXtenso - Magazin für den Einzelhandel
Celsiusstraße 43
53125 Bonn
ROQQIO Commerce Solutions GmbH
ROQQIO Commerce Solutions GmbH
Harburger Schloßstraße 28
21079 Hamburg