Bericht • 25.04.2024

REWE voll pflanzlich – Das Store-Konzept der Zukunft?

Supermarktkette experimentiert mit erstem Vegan-Markt

Habt ihr schon von REWEs neuestem Projekt gehört? Vor zwei Wochen öffnete der Lebensmittelriese seinen ersten voll pflanzlichen Supermarkt in Berlin-Friedrichshain. Der innovative Markt bietet ein beeindruckendes Sortiment von über 2.700 veganen Produkten – ein Schritt, der nicht nur für die Branche wegweisend ist, sondern auch das wachsende Interesse an pflanzlichen Alternativen in der Gesellschaft widerspiegelt.

Kühlregal mit Waren.
Quelle: pivopix_Christoph.Große

Neue Marken und Produkte

Der "REWE voll pflanzlich" Markt ist nicht nur ein Ort des Einkaufs, sondern auch ein Experimentierfeld für neue Marken und Produkte. Mit einer Auswahl von rund 300 Marken, darunter bekannte Namen wie Rügenwalder, Oatly und Alpro sowie aufstrebende junge Unternehmen wie Not Guilty und for foodies, bietet der Markt eine Vielfalt, die die Grenzen des herkömmlichen Supermarkts sprengt. Von frischem Obst und Gemüse über Drogerieprodukte bis hin zu köstlichen Snacks ist für jede*n etwas dabei. Es ist ein richtiger Supermarkt – nur eben komplett pflanzlich.

Eine Snack Bar im pflanzliuchen Rewe
Quelle: pivopix_Christoph.Große

Einkaufserlebnis

Doch nicht nur das Sortiment ist beeindruckend, sondern auch das Einkaufserlebnis selbst. Der kompakte, übersichtliche Markt mit seinen knalligen Farben und dem modernen Design lädt die Kund*innen dazu ein, sich auf eine Reise durch die Welt pflanzlicher Lebensmittel zu begeben. Dabei kann auch das speziell zum pflanzlichen Sortiment geschulte Team helfen und beraten.

Überblick über den pflanzlichen Rewe
Quelle: pivopix_Christoph.Große

Nachhaltigkeit und Regionalität

Was den "REWE voll pflanzlich" Markt besonders macht, ist, neben seinem Angebot, auch sein Engagement für Nachhaltigkeit und Innovation. Mit einer Vielzahl von Bio-Produkten und einem Fokus auf regionale Besonderheiten setzt REWE ein Zeichen für eine zukunftsorientierte und umweltbewusste Unternehmensführung.

Eine Person mit einem Einkaufskorb vor dem Gemüse
Quelle: Christoph.Große

Scan&Go und Self-Checkout

Ein weiteres Highlight von "REWE voll pflanzlich" ist das smarte Kassensystem, das den Einkaufsprozess für die Kund*innen nahtlos und effizient gestaltet. Mit drei Self-Checkout-Kassen und der Möglichkeit von "Scan&Go" können die Kund*innen ihre Lebensmittel ganz einfach per Handscanner oder mit dem Smartphone selbst scannen und bezahlen. Diese fortschrittliche Technologie ermöglicht es den Kund*innen, ihren Einkauf ohne lange Wartezeiten abzuschließen und trägt zu einem angenehmen Einkaufserlebnis bei.

Bezahlmöglichkeit im pflanzlichen REWE
Quelle: pivopix_Christoph.Große

Die Zukunft des Einzelhandels ist grün

Der Weg zur Eröffnung dieses einzigartigen Supermarkts war keine leichte Aufgabe, aber das Ergebnis spricht für sich. Dieser Markt ist nicht nur ein Test für ein neues Marktkonzept, sondern auch ein klares Signal für REWEs Engagement in der stetig wachsenden veganen Gemeinschaft. Der "REWE voll pflanzlich" Markt ist ein Beweis dafür, dass die Zukunft des Einzelhandels grün und nachhaltig ist. Außerdem ist er auch ein inspirierendes Beispiel dafür, wie Einzelhändler*innen innovative Konzepte entwickeln können, um den Bedürfnissen ihrer Kund*innen gerecht zu werden.

Außenansicht des pflanzlichen REWES
Quelle: Christoph.Große
Lena Schmidt

Weitere Beiträge zum Thema:

Beliebte Beiträge:

Thumbnail-Foto: Mit rapidmail die Kundenbindung stärken
22.02.2024   #Online-Handel #Marketing

Mit rapidmail die Kundenbindung stärken

Trotz sozialer Netzwerke und Kurznachrichten-Diensten – die E-Mail zählt noch immer zu den effektivsten Kanälen in der Kundenkommunikation und lässt sich in nahezu allen Marketingbereichen einsetzen. Die auf den Online-Vertrieb ...

Thumbnail-Foto: REMIRA präsentiert die vollständig digitale Customer Journey...
16.02.2024   #Handel #Tech in Retail

REMIRA präsentiert die vollständig digitale Customer Journey

EuroCIS 2024: Maximaler Nutzen für Händler und Kunden
ohne Vendor-Lock-In

Die moderne Handelswelt ist geprägt vom Einsatz zahlreicher Systeme verschiedenster Anbieter. Insbesondere im Retail-Handel sind noch viele Softwareunternehmen nur mit immensem Aufwand bereit, Lösungen anderer Anbieter zu integrieren. ...

Thumbnail-Foto: CS:GO Skins kaufen: Tipps, um die besten Angebote online zu finden...
07.12.2023   #Digitales Marketing #Virtual Reality

CS:GO Skins kaufen: Tipps, um die besten Angebote online zu finden

In der dynamischen Welt von Counter-Strike: Global Offensive (CSGO) ist der Kauf von Skins mehr als ein Nebenaspekt des Spiels.

Dieser Kauf ist ein zentraler Bestandteil der Spielerfahrung. Diese virtuellen Kosmetika verändern das Aussehen der Waffen im Spiel und bieten Spielern eine Möglichkeit, Individualität und Stil zu zeigen. In diesem Artikel tauchen wir ...

Thumbnail-Foto: Gemeinsam stark im Lifestyle-Einzelhandel
28.02.2024   #Handel #Tech in Retail

Gemeinsam stark im Lifestyle-Einzelhandel

Besuch bei advarics GmbH

Am Stand der advarics GmbH präsentieren sich gleich vier Aussteller. Neben advarics selbst auch fashioncheque, Fashion Cloud sowie Hutter & Unger. Das gemeinsame Ziel: mit neuen Möglichkeiten besondere Erlebnisse im ...

Thumbnail-Foto: Klimaneutralität: So sparst du Energie in deinem Store!...
27.11.2023   #Beleuchtungskonzepte #Umwelt

Klimaneutralität: So sparst du Energie in deinem Store!

Die Klimaschutzoffensive des Handels hilft praxisnah und mit neuen und innovativen Pilotprojekten – auch dir.

Eine EDEKA-Filiale in Leipzig wird zum ersten klimaneutralen Supermarkt - Aber wie?

Thumbnail-Foto: Chinesisches Neujahrsfest 2024: erfolgreiche Marketingstrategien...
31.01.2024   #E-Commerce #Marketing

Chinesisches Neujahrsfest 2024: erfolgreiche Marketingstrategien

So können (Online-)Händler*innen von den Feierlichkeiten profitieren

Das Chinesische Neujahrsfest 2024 beginnt am 10. Februar und dauert 16 Tage. Während des bedeutenden Festes, das nicht nur in China ...

Thumbnail-Foto: ESL – überraschend vielseitig?
28.02.2024   #Handel #Tech in Retail

ESL – überraschend vielseitig?

Interview mit Instore Solutions

ESL ist nicht gleich ESL: Am Stand von Instore Solutions auf der EuroCIS sehen Besucher*innen, wie vielfältig digitale Preisetikette in der Branche einsetzbar sind. ...

Thumbnail-Foto: Veganuary 2024: Beste Verkaufsstrategien und Beispiele...
11.01.2024   #stationärer Einzelhandel #Lebensmitteleinzelhandel

Veganuary 2024: Beste Verkaufsstrategien und Beispiele

Warum Einzelhändler*innen den Trend nutzen sollten

Der Veganuary ist in Deutschland in die vierte Runde gestartet. Über 850 deutsche Unternehmen beteiligen sich an dieser globalen Bewegung ...

Thumbnail-Foto: Valentinstags-Marketing: kreative Kampagnen, die den Ton treffen...
18.01.2024   #stationärer Einzelhandel #Nachhaltigkeit

Valentinstags-Marketing: kreative Kampagnen, die den Ton treffen

Beispiele, wie du am Valentinstag punkten kannst

Zalando schlug 2021 zwei Fliegen mit einer Klappe: Mit der Aufforderung „campaign exchange the clothes after your ex“ zeigte man der Kundschaft ...

Thumbnail-Foto: Zutrittslösungen von heute und für morgen
28.02.2024   #Handel #Tech in Retail

Zutrittslösungen von heute und für morgen

Interview mit Salto Systems GmbH

Türen mit Schlüsseln öffnen? Nicht, wenn es nach Salto Systems GmbH geht: Das Unternehmen bietet elektronische Zutrittslösungen an und zeigt auf der EuroCIS, was durch technischen Fortschritt alles möglich ist, wenn es um ...

Anbieter

REMIRA Group GmbH
REMIRA Group GmbH
Phoenixplatz 2
44263 Dortmund