News • 06.12.2021

Solace verkündet Zusammenarbeit mit Edeka

Edeka nutzt Solace-Technologie, um Stammdaten in Märkten und Lieferkette zu streamen

Eine Person steht in einer Gemüseabteilung und hält einen Warenscanner in der...
Quelle: Edeka

Die ereignisgesteuerte Architektur ermöglicht es Edeka, Produktinformationen in Echtzeit über die gesamte Lieferkette und mehr als 6.000 Märkten zu verteilen.

Solace, Anbieter für ereignisgesteuerte Unternehmen in Echtzeit, kündigte heute an, dass einer der führenden Lebensmittelhändler Deutschlands sich für die Event-Streaming- und Management-Technologie von Solace entschieden hat, um ein Event-Mesh zu erstellen, das Echtzeit-Stammdaten unternehmensweit streamt – von Rechenzentren bis hin zu drahtlosen Geräten im Ladengeschäft. Solace PubSub+ Platform ermöglicht einen kontinuierlichen ereignisgesteuerten Informationsfluss und vereinfacht so die täglichen Prozesse für ein besseres Einkaufserlebnis für Kunden.

Nach der Evaluierung verschiedener Technologien entschied sich Edeka für PubSub+, weil man überzeugt war, dass es die Zuverlässigkeit, Robustheit und Agilität der Infrastruktur verbessern und gleichzeitig relativ einfach und kostengünstig zu betreiben sein würde. Das Unternehmen wird die Vorteile der Plattform nutzen, die eine Vielzahl von Protokollen und Umgebungen unterstützt, einschließlich Cloud, Rechenzentren und Speicher, um die Bereitstellung innovativer Anwendungen und Dienste zu erleichtern.

Modernisierung und Erkenntnisgewinn als Ziel

Nach Angaben des Unternehmens vereinfacht die Event-Streaming-Plattform PubSub+ die Modernisierung der Lieferketten- und Warenwirtschaftssysteme von Edeka, indem synchrone Batch-Updates zwischen isolierten Systemen durch einen ereignisgesteuerten Datenaustausch in Echtzeit ersetzt werden. Darüber hinaus bietet der Dienst PubSub+ Event Portal ein klares, visuelles Bild davon, welche Informationen zwischen verschiedenen Systemen fließen müssen, sowie die Möglichkeit, ereignisgesteuerte Microservices so zu modellieren, dass neue Erkenntnisse über die Möglichkeiten gewonnen werden, wie Edeka seine Marke differenzieren kann, um die Kundenerwartungen bestmöglich zu erfüllen.

Edeka zielt darauf ab, tägliche Batch-Updates durch die ereignisgesteuerte Verteilung von Produktinformationen in Echtzeit zwischen historisch isolierten Warenwirtschaftsanwendungen, In-Store/Point-of-Sale-Systemen und kundenorientierten Diensten wie Web- und Mobile-Apps zu ersetzen. Die Solace PubSub+ Platform wird ihnen außerdem dabei helfen, Stammdaten in Echtzeit über Märkte, Rechenzentren und Cloud-Dienste hinweg effizienter zu verteilen.

„Wir sind stolz darauf, Teil der digitalen Reise von Edeka zu sein, weil sie sich für das Kundenerlebnis und die Optimierung der Lieferkette einsetzen“, sagte Vincent Rontani, Vice President, Europe, Solace. „Die PubSub+ Platform hilft Edeka, die Vorteile einer ereignisgesteuerten Architektur – insbesondere eines Event-Mesh – zu nutzen, um Echtzeitverarbeitung und prädiktive Erkenntnisse über die gesamte Supermarkt-Lieferkette zu ermöglichen, von der Quelle bis zum Verkauf.“

Quelle: Solace

Weitere Beiträge zum Thema:

Beliebte Beiträge:

Thumbnail-Foto: EU-Kommission macht Digitalisierungsfortschritte zunichte...
22.04.2022   #Online-Handel #E-Commerce

EU-Kommission macht Digitalisierungsfortschritte zunichte

Statement von Alien Mulyk, bevh: „Eine künstliche Mauer zwischen digitalem und stationärem Handel“

Mit der bevorstehenden Veröffentlichung der final überarbeiteten Vertikal-Gruppenfreistellungsverordnung möchte die EU-Kommission den Wettbewerb zwischen Herstellern und Händlern neu regeln und – so die Idee – ...

Thumbnail-Foto: Krieg in der Ukraine mit Auswirkungen auf den deutschen Handel...
24.03.2022   #Handel #Coronavirus

Krieg in der Ukraine mit Auswirkungen auf den deutschen Handel

Weitreichende Sanktionen fordern Tribut auf allen Seiten

Der völkerrechtswidrige Einmarsch russischer Truppen in die Ukraine am 24. Februar hat die Welt verändert. Während die politischen und militärischen Folgen bisher kaum absehbar sind, haben die massiven Sanktionen gegen Russland ...

Thumbnail-Foto: Die Zukunft des kassenlosen Einkaufs in Deutschland...
12.04.2022   #Digitalisierung #Smartphone

Die Zukunft des kassenlosen Einkaufs in Deutschland

Chancen, Technologien und Risiken für Händler und Verbraucher - ein Interview mit Ines Bahr, Senior Content Analyst bei Capterra

Der kassenlose Einkauf gilt vielen Menschen als Einkauf der Zukunft. Im europäischen Vergleich befindet sich Deutschland aber noch ein Stück weit von dieser Zukunft entfernt. Während einige Händler*innen die hohen ...

Thumbnail-Foto: Unverpackt im Supermarkt einkaufen – geht das?...
23.03.2022   #stationärer Einzelhandel #Nachhaltigkeit

Unverpackt im Supermarkt einkaufen – geht das?

Ja! Eine Übersicht von verpackungsfreien Angeboten im Einzelhandel

Plastiktüten sind längst vergessen, doch wie steht es um die Verpackung von einzelnen Lebensmitteln? „Zero Waste“ klingt zunächst verlockend. Doch wird jede*r, der seinen oder ihren Plastikverbrauch kritisch hinterfragt, schnell ...

Thumbnail-Foto: Die 500 besten europäischen Cross-Border Onlineshops...
06.04.2022   #Online-Handel #E-Commerce

Die 500 besten europäischen Cross-Border Onlineshops

Jährliches Ranking von Cross-Border Commerce Europe: vierte Ausgabe von „TOP 500 Cross-Border Retail Europe“

Cross-Border Commerce Europe (CBCommerce), die Plattform zur Förderung des grenzüberschreitenden Onlinehandels in Europa, veröffentlicht eine umfassende Studie zu den 500 stärksten europäischen Akteuren im ...

Thumbnail-Foto: 70 Prozent aller Unternehmen halten eigene Customer Journey für nicht...
05.04.2022   #Self-Checkout-Systeme #Omnichannel

70 Prozent aller Unternehmen halten eigene Customer Journey für nicht optimal

Laut einer Studie von Uberall hat die Verbindung von Kundenerlebnissen über digitale und physische Berührungspunkte hinweg hohe Priorität – doch ein einheitlicher Ansatz fehlt

Uberall, Anbieter von Marketinglösungen rund um die hybride Customer Experience, hat kürzlich die Ergebnisse seiner Studie „Reignite Growth with Hybrid Customer Experiences“ bekanntgegeben. Die von Forrester Consulting im ...

Thumbnail-Foto: Kontinuierliches Feedback für nachhaltige Kundenzufriedenheit...
18.03.2022   #Kundenzufriedenheit #Kundenbeziehungsmanagement

Kontinuierliches Feedback für nachhaltige Kundenzufriedenheit

Wie das Schweizer Unternehmen TopCC die Zufriedenheit seiner Kunden messen und nachhaltig steigern konnte

In diesem Jahr feiert die Schweizer Cash & Carry-Kette TopCC AG mit Hauptsitz in St. Gallen ihr 55jähriges Bestehen. Seit 2015 misst das Unternehmen die Kundenzufriedenheit in seinen 11 Abholmärkten mit den Smiley Terminals von ...

Thumbnail-Foto: Spielend – einfach? Gamification im Handel
20.04.2022   #Smartphone #Tech in Retail

Spielend – einfach? Gamification im Handel

Wie Händler*innen mittels Gamification neue Kund*innen gewinnen können

Ob an der Haltestelle, im Wartezimmer, unterwegs in der Stadt oder gemütlich auf dem Sofa – das Smartphone ist in den letzten zehn Jahren für die meisten Menschen ständiger Begleiter geworden. Wer einen Moment Zeit hat wirft ...

Thumbnail-Foto: Job-Portal für Geflüchtete aus der Ukraine zieht erfolgreiche...
02.04.2022   #Handel #Personalmanagement

Job-Portal für Geflüchtete aus der Ukraine zieht erfolgreiche Monatsbilanz

Google, Douglas, IKEA, Hugo Boss, BabyOne und Rose Bikes gehören zu den Jobanbietern

Mehr als 14.000 angebotene Stellen, rund 1.500 Bewerbungsgespräche und nahezu eine Million Seitenzugriffe – das ist die Bilanz der kostenlosen Job-Plattform für geflüchtete Menschen aus der Ukraine www.jobaidukraine.com nach dem ...

Thumbnail-Foto: Einzelhandelsumsatz 2021 real voraussichtlich 0,9 % höher als 2020...
07.01.2022   #Online-Handel #E-Commerce

Einzelhandelsumsatz 2021 real voraussichtlich 0,9 % höher als 2020

Non-Food Handel legt zu, Textilhandel verliert

Der Einzelhandel in Deutschland hat im Jahr 2021 nach einer Schätzung des Statistischen Bundesamtes (Destatis) einen neuen Rekordumsatz erwirtschaftet. Demnach erzielte der Einzelhandel 2021 real (preisbereinigt) 0,6 % bis 1,2 % sowie nominal ...

Anbieter

HappyOrNot
HappyOrNot
Innere Kanalstraße 15
40476 Düsseldorf
salsify
salsify
7 rue de Madrid
75008 Paris
Canto GmbH
Canto GmbH
Lietzenburger Str. 46
10789 Berlin