Photo
Quelle: Pexels
Firmennachricht • 20.12.2021

Wie Self-Checkouts den Kundenbedürfnissen entgegenkommen

In der Zeit der Pandemie gewinnen sie an Relevanz

Self-Service-Terminals verbreiten sich immer weiter: In Lebensmittelgeschäften, bei Fast-Food-Ketten, an Kinokassen oder am Eingang von Freizeitparks begegnen sie uns. In der Zeit der Pandemie gewinnen sie an Relevanz, weil sie ohne menschlichen Kontakt funktionieren – und darüber hinaus Bequemlichkeit und Flexibilität bieten und nicht zuletzt auch dazu beitragen, Warteschlangen an den Kassen zu reduzieren.

Physischen Kontakt reduzieren

Viele Menschen schränken heute wegen des Covid-Infektionsrisikos ihre physischen Kontakte mit anderen ein und wollen daher auch nicht mit Mitarbeitern im Supermarkt oder in einem Kino in Berührung treten, weil dort täglich viele Menschen ein- und ausgehen. Self-Service-Kassen bieten diesen Kunden eine Zahlungsmöglichkeit, bei der sie sich in puncto Hygiene sicherer fühlen, weil sie nicht mehr mit dem Personal interagieren müssen, sondern einfach den Kassenautomaten nutzen können. Dort können sie auch selbst ihren Bon entnehmen und sich dann wieder auf den Weg machen. Unternehmen, die ihren Kunden noch mehr Sicherheit geben wollen, weisen mit Schildern darauf hin, dass die Selbstbedienungskassen im Laufe des Tages an verschiedenen Kontaktpunkten gründlich gereinigt werden. Die Bereitstellung von Händedesinfektionsstationen nach jedem Self-Checkout gibt den Kunden Sicherheit.

Bequemes Zahlen

Selbst wenn der physische Kontakt für den Kunden nicht wichtig ist, sind oft Zeit und Bequemlichkeit ausschlaggebend für eine Präferenz. Selbstbedienungskassen sind für Kunden interessanter und selbstbestimmter, weil sie andere Zahlungsmöglichkeiten attraktiver finden als den traditionellen Checkout-Prozess. Diese Flexibilität stellt der Self-Checkout bereit, denn Kunden können damit die Art und Weise wählen, wie sie bezahlen möchten. 

Warteschlangen entlasten

Warteschlangen an Selbstbedienungskassen sind oft kürzer als an Kassen mit Personal. Kunden, die es eilig haben, wechseln daher gern von der Warteschlange an der mit Personal besetzten Kasse zum Self-Checkout. Das nimmt den Druck von den bedienten Warteschlangen und entlastet die Mitarbeiter, insbesondere in Stoßzeiten. Durch die Umleitung der Kunden in die Warteschlangen der Selbstbedienungskassen können sich die Mitarbeiter außerdem um die Kunden kümmern, die vielleicht spezifischere Bedürfnisse oder Anliegen haben. 

Einfache Integration in bestehende Kassensysteme

Bei der Integration von Selbstbedienungskassen in bestehende Kassensysteme sind technische Fragen zu beachten, die jedoch überwiegend einfach zu lösen sind. Meistens kommen die gleiche Software und die gleichen Scanner zum Einsatz wie an den personalbesetzten Kassen. Beim Bondrucker besteht die beste Lösung darin, den Drucker in den Kiosk einzubauen, statt ihn seitlich aufzustellen. Denn das verhindert eine versehentliche Beschädigung oder den Missbrauch durch Kunden.

Bons drucken

Bei allen Self-Checkouts sind gedruckte Bons unerlässlich, wobei es vorteilhaft ist, dass die Kunden am Terminal ihre Belege selbst entnehmen und somit eine physische Interaktion nicht notwendig ist. Darüber hinaus kann der Kunde sofort überprüfen, ob er den richtigen Betrag für die richtigen Artikel bezahlt hat. Auch für Garantien von Produkten sind gedruckte Bons wichtig und um zu belegen, dass die richtige Steuer gezahlt wurde.

Citizen Systems bietet eine Reihe von POS-Druckern, die sich für die Integration in Selbstbedienungskioske eignen. Die POS-Drucker CT-E351 und CT-E651 sind aufgrund ihrer kompakten Größe, der Frontausgabe und flexiblen Schnittstellenoptionen optimal für diese Aufgabe geeignet.

Alternativ gibt es eine Reihe von Kioskdruckern, die sich besonders für Kiosksysteme eignen, wie z. B. den PMU3300 von Citizen. Er ist kompakt, robust und gegen Vandalismus geschützt und eignet sich daher für Selbstbedienungskioske im Innen- und Außenbereich.

Anbieter
Logo: Citizen Systems Europe GmbH

Citizen Systems Europe GmbH

Otto-Hirsch-Brücken 17
70329 Stuttgart
Deutschland
Source: Citizen

Weitere Beiträge zum Thema:

Beliebte Beiträge:

Thumbnail-Foto: Fallstudie: Richtung Endstation? Wohin Manager den Handel führen...
25.11.2021   #stationärer Einzelhandel #Kundenbeziehungsmanagement

Fallstudie: "Richtung Endstation? Wohin Manager den Handel führen"

6 Missstände im Management und wie sich diese auf Handelsunternehmen auswirken

Wo steht der Handel? Und an welchen Stellschrauben können Handelsunternehmen drehen, um auch in Zukunft wettbewerbsfähig zu bleiben?Begleitet vom Deutschen Institut für Marketing analysierte Sickel & Team 61 Kund:innen und 93 Projekte aus ...

Thumbnail-Foto: Größtes Einkaufszentrum Osteuropas in Kiew durch Trafin eröffnet...
24.11.2021   #Kundenerlebnis #Shoppingcenter

Größtes Einkaufszentrum Osteuropas in Kiew durch Trafin eröffnet

Entertainment-Angebot mit VR-Themenpark, Indoor-Achterbahn, Sky Diving, Kino und Food Court

Trafin setzt damit nicht nur ein Zeichen für das Zukunftskonzept der Shopping-Mall als Entertainment Hub, sondern unterstreicht auch das Vertrauen des Unternehmens in die Ukraine als aufstrebende Wirtschaftsregion. Zuerst ein virtueller ...

Thumbnail-Foto: Nachhaltige Sortimentsplanung: Plastikfreies Angebot...
05.08.2021   #Kundenzufriedenheit #Nachhaltigkeit

Nachhaltige Sortimentsplanung: Plastikfreies Angebot

Kaufland testest Unverpackt-Station für Bio-Lebensmittel

Kaufland testet Unverpackt-Stationen, an denen sich Kunden Lebensmittel wie Nudeln, Reis, Linsen oder Trockenfrüchte in Bio-Qualität bedarfsgerecht abfüllen können. Damit geht der Lebensmittelhändler einen weiteren Schritt ...

Thumbnail-Foto: EHI Payment Kongress 2022
11.10.2021   #stationärer Einzelhandel #Mobile Payment

EHI Payment Kongress 2022

03.03.-04.05.2022 | Hybrid/Bonn, Deutschland

Willkommen zum größten Payment-Kongress des Handels in BonnDer EHI Payment Kongress als führende Veranstaltung für die Zahlungsabwicklung an stationären Kassen und in Online-Shops des Handels geht am 03.05.-04.05.2022 im ...

Thumbnail-Foto: Ganz cool mehr Umsatz machen
01.10.2021   #POS-Marketing #Ladenausstattung

Ganz cool mehr Umsatz machen

POS TUNING bietet die perfekte Präsentation für den Tiefkühl-Schrank UND die -Truhe

Wussten Sie, dass rein statistisch gesehen, jeder Shopper die Tiefkühlabteilung besucht? Die Käuferreichweite von TK-Produkten liegt bei 98%*. Das heißt, dass nahezu jeder Haushalt in Deutschland Tiefkühlprodukte kauft.Diese ...

Thumbnail-Foto: Umfrage zum Black Friday 2021
23.11.2021   #Verkaufsförderung #Verbrauchernachfrage

Umfrage zum Black Friday 2021

Verbraucher zieht es wieder mehr in die lokalen Geschäfte

Am 26. November 2021 ist es wieder soweit: Der Handel feiert am Black Friday 2021 mit speziellen Aktionen und Sonderangeboten 24 Stunden lang den Auftakt des Weihnachtsgeschäfts.Längst hat sich der Black Friday auch hierzulande zum ...

Thumbnail-Foto: World Class Retail Store Transformation 2022
13.10.2021   #Handel #Digitalisierung

World Class Retail Store Transformation 2022

31.03. - 01.04.2022 | Frankfurt am Main

Die führende Konferenz für Best Practices der digitalen Transformation in Europa findet vom 31. März bis 1. April 2022 in Frankfurt am Main statt. Die World Class Retail Store Transformation 2022 ist ein offizielles Event der ...

Thumbnail-Foto: Future Stores 2022 – Die Veranstaltung für Führungskräfte des...
11.10.2021   #stationärer Einzelhandel #Handel

Future Stores 2022 – Die Veranstaltung für Führungskräfte des stationären Einzelhandels

31.01.2022 | Online

Retail. Reimagined.Um ein besseres virtuelles Event-Erlebnis bieten zu können, haben wir beschlossen, das für den 19. Oktober geplante Future Stores Virtual Event auf den 31. Januar 2022 zu verschieben.Das Jahr 2021 war ein Jahr der ...

Thumbnail-Foto: Form, Farbe und Design in der Social-Media-Kommunikation...
30.08.2021   #Marketing #Design

Form, Farbe und Design in der Social-Media-Kommunikation

Die meist unterschätzten Zutaten für mehr Reichweite

Der Auftritt auf Instagram, Facebook, TikTok und Co. ist für einen Großteil der Unternehmen heutzutage obligatorisch – soziale Online-Netzwerke stellen sich für Händler als wertvolle Kommunikationsinstrumente ...

Thumbnail-Foto: Substainable Fashion: Modebranche auf dem Weg zu mehr Nachhaltigkeit...
21.10.2021   #Nachhaltigkeit #Supply-Chain-Management

Substainable Fashion: Modebranche auf dem Weg zu mehr Nachhaltigkeit

Online-Symposium der Retail Innovation Days konzentrierten sich auf Nachhaltigkeit

Studiengangleiter Prof. Dr. Oliver Janz und Prorektor Prof. Dr. Tomás Bayón begrüßten Vertreter*innen bekannter Label, Zertifizierer und Händler, die erfolgreiche Praxisprojekte vorstellten und das Thema aus ...

Anbieter

Online Software AG
Online Software AG
Bergstraße 31
69469 Weinheim
NEXGEN smart instore GmbH
NEXGEN smart instore GmbH
An der RaumFabrik 10
76227 Karlsruhe
Delfi Technologies GmbH
Delfi Technologies GmbH
Landgraben 75
24232 Schönkirchen
POS TUNING Udo Voßhenrich GmbH & Co KG
POS TUNING Udo Voßhenrich GmbH & Co KG
Am Zubringer 8
32107 Bad Salzuflen
Citizen Systems Europe GmbH
Citizen Systems Europe GmbH
Otto-Hirsch-Brücken 17
70329 Stuttgart