Photo
Quelle: Pexels
Firmennachricht • 20.12.2021

Wie Self-Checkouts den Kundenbedürfnissen entgegenkommen

In der Zeit der Pandemie gewinnen sie an Relevanz

Self-Service-Terminals verbreiten sich immer weiter: In Lebensmittelgeschäften, bei Fast-Food-Ketten, an Kinokassen oder am Eingang von Freizeitparks begegnen sie uns. In der Zeit der Pandemie gewinnen sie an Relevanz, weil sie ohne menschlichen Kontakt funktionieren – und darüber hinaus Bequemlichkeit und Flexibilität bieten und nicht zuletzt auch dazu beitragen, Warteschlangen an den Kassen zu reduzieren.

Physischen Kontakt reduzieren

Viele Menschen schränken heute wegen des Covid-Infektionsrisikos ihre physischen Kontakte mit anderen ein und wollen daher auch nicht mit Mitarbeitern im Supermarkt oder in einem Kino in Berührung treten, weil dort täglich viele Menschen ein- und ausgehen. Self-Service-Kassen bieten diesen Kunden eine Zahlungsmöglichkeit, bei der sie sich in puncto Hygiene sicherer fühlen, weil sie nicht mehr mit dem Personal interagieren müssen, sondern einfach den Kassenautomaten nutzen können. Dort können sie auch selbst ihren Bon entnehmen und sich dann wieder auf den Weg machen. Unternehmen, die ihren Kunden noch mehr Sicherheit geben wollen, weisen mit Schildern darauf hin, dass die Selbstbedienungskassen im Laufe des Tages an verschiedenen Kontaktpunkten gründlich gereinigt werden. Die Bereitstellung von Händedesinfektionsstationen nach jedem Self-Checkout gibt den Kunden Sicherheit.

Bequemes Zahlen

Selbst wenn der physische Kontakt für den Kunden nicht wichtig ist, sind oft Zeit und Bequemlichkeit ausschlaggebend für eine Präferenz. Selbstbedienungskassen sind für Kunden interessanter und selbstbestimmter, weil sie andere Zahlungsmöglichkeiten attraktiver finden als den traditionellen Checkout-Prozess. Diese Flexibilität stellt der Self-Checkout bereit, denn Kunden können damit die Art und Weise wählen, wie sie bezahlen möchten. 

Warteschlangen entlasten

Warteschlangen an Selbstbedienungskassen sind oft kürzer als an Kassen mit Personal. Kunden, die es eilig haben, wechseln daher gern von der Warteschlange an der mit Personal besetzten Kasse zum Self-Checkout. Das nimmt den Druck von den bedienten Warteschlangen und entlastet die Mitarbeiter, insbesondere in Stoßzeiten. Durch die Umleitung der Kunden in die Warteschlangen der Selbstbedienungskassen können sich die Mitarbeiter außerdem um die Kunden kümmern, die vielleicht spezifischere Bedürfnisse oder Anliegen haben. 

Einfache Integration in bestehende Kassensysteme

Bei der Integration von Selbstbedienungskassen in bestehende Kassensysteme sind technische Fragen zu beachten, die jedoch überwiegend einfach zu lösen sind. Meistens kommen die gleiche Software und die gleichen Scanner zum Einsatz wie an den personalbesetzten Kassen. Beim Bondrucker besteht die beste Lösung darin, den Drucker in den Kiosk einzubauen, statt ihn seitlich aufzustellen. Denn das verhindert eine versehentliche Beschädigung oder den Missbrauch durch Kunden.

Bons drucken

Bei allen Self-Checkouts sind gedruckte Bons unerlässlich, wobei es vorteilhaft ist, dass die Kunden am Terminal ihre Belege selbst entnehmen und somit eine physische Interaktion nicht notwendig ist. Darüber hinaus kann der Kunde sofort überprüfen, ob er den richtigen Betrag für die richtigen Artikel bezahlt hat. Auch für Garantien von Produkten sind gedruckte Bons wichtig und um zu belegen, dass die richtige Steuer gezahlt wurde.

Citizen Systems bietet eine Reihe von POS-Druckern, die sich für die Integration in Selbstbedienungskioske eignen. Die POS-Drucker CT-E351 und CT-E651 sind aufgrund ihrer kompakten Größe, der Frontausgabe und flexiblen Schnittstellenoptionen optimal für diese Aufgabe geeignet.

Alternativ gibt es eine Reihe von Kioskdruckern, die sich besonders für Kiosksysteme eignen, wie z. B. den PMU3300 von Citizen. Er ist kompakt, robust und gegen Vandalismus geschützt und eignet sich daher für Selbstbedienungskioske im Innen- und Außenbereich.

Anbieter
Logo: Citizen Systems Europe GmbH

Citizen Systems Europe GmbH

Otto-Hirsch-Brücken 17
70329 Stuttgart
Deutschland
Source: Citizen

Weitere Beiträge zum Thema:

Beliebte Beiträge:

Thumbnail-Foto: Alnatura erhält New Work Award 2022
29.06.2022   #Nachhaltigkeit #Personalmanagement

Alnatura erhält New Work Award 2022

Jury würdigt wertschätzendes Miteinander und kollegiale Zusammenarbeit im Unternehmen

Alnatura hat in der Hamburger Elbphilharmonie den New Work Award 2022 erhalten, der jährlich von der New Work SE vergeben wird. Der Bio-Händler aus Darmstadt wurde in der Kategorie New Work Companies mit Platz 1 für sein umfassendes ...

Thumbnail-Foto: Wocheneinkauf leicht gemacht: Ernährungsplanung per App...
18.05.2022   #Online-Handel #E-Commerce

Wocheneinkauf leicht gemacht: Ernährungsplanung per App

Lebensmitteleinkauf, Bestellung, Rezepte – alles in einer App mit Anbindung an den lokalen Lebensmittelhandel

Lebensmittel einkaufen kann Spaß machen. Für einen Fünf-Personen-Haushalt mit Baby und Hund inklusive Allergien und Lieblingsgerichten wird das schnell zur Mammutaufgabe. Die Entwickler der App Jow wollen genau diesen Prozess ...

Thumbnail-Foto: Nachhaltige Logistik: Nicht warten, jetzt handeln!...
23.06.2022   #Handel #Nachhaltigkeit

Nachhaltige Logistik: Nicht warten, jetzt handeln!

Warum sich eine umweltbewusste Logistik-Strategie auszahlen kann

Am 22.06.2022 war es wieder soweit: Webtalk-Time angerichtet von iXtenso und EuroShop. Wir haben unseren retail-salsa-Kochtopf mit allerlei Zutaten gefüllt, um das richtige Aroma für deinen umweltbewussten Versand zu kreieren...

Thumbnail-Foto: Die vernetzte Verpackung
18.07.2022   #E-Commerce #Digitalisierung

Die vernetzte Verpackung

Avery Dennison unterstützt The R Collective bei nachhaltigem Modedesign-Projekt REVIVAL

Avery Dennison, Unternehmen in den Bereichen Innovation und Materialwissenschaft, Branding und Fertigung, hat die Zusammenarbeit mit The R Collective bekannt gegeben, einer Modemarke mit Gewissen, die einen Fokus auf Kreislaufwirtschaft legt.Diese ...

Thumbnail-Foto: Trends und Initiativen für aktuelles Konsumverhalten...
14.07.2022   #Kundenzufriedenheit #Nachhaltigkeit

Trends und Initiativen für aktuelles Konsumverhalten

Was Verbraucher*innen heute erwarten und wie die Konsumgüterbranche darauf reagieren muss

Durch das veränderte Einkaufsverhalten der Konsument*innen werden Hersteller*innen und Handel vor neue Herausforderungen gestellt. Der folgende Beitrag fasst einige der wesentlichen Trends und Initiativen aus dem detaillierten eBook von Salsify ...

Thumbnail-Foto: Fünf Top-Trends im Einzelhandel 2022 mit neuen Chancen...
27.06.2022   #Online-Handel #E-Commerce

Fünf Top-Trends im Einzelhandel 2022 mit neuen Chancen

Die fünf wichtigsten Trends im Einzelhandel, mit denen Unternehmer*innen ihre Chancen nutzen können

Ich fand es schon immer wichtig, mich in die Gedankenwelt der Kunden hineinzuversetzen. Deshalb habe ich in letzter Zeit mit vielen Einzelhändlern gesprochen und einiges über die Problemstellungen gelernt, mit denen sie konfrontiert sind. ...

Thumbnail-Foto: Spielend – einfach? Gamification im Handel
20.04.2022   #Tech in Retail #Smartphone

Spielend – einfach? Gamification im Handel

Wie Händler*innen mittels Gamification neue Kund*innen gewinnen können

Ob an der Haltestelle, im Wartezimmer, unterwegs in der Stadt oder gemütlich auf dem Sofa – das Smartphone ist in den letzten zehn Jahren für die meisten Menschen ständiger Begleiter geworden. Wer einen Moment Zeit hat wirft ...

Thumbnail-Foto: Die Zukunft des kassenlosen Einkaufs in Deutschland...
12.04.2022   #Digitalisierung #Tech in Retail

Die Zukunft des kassenlosen Einkaufs in Deutschland

Chancen, Technologien und Risiken für Händler und Verbraucher - ein Interview mit Ines Bahr, Senior Content Analyst bei Capterra

Der kassenlose Einkauf gilt vielen Menschen als Einkauf der Zukunft. Im europäischen Vergleich befindet sich Deutschland aber noch ein Stück weit von dieser Zukunft entfernt. Während einige Händler*innen die hohen ...

Thumbnail-Foto: Megatrend Nachhaltigkeit – die Erwartungen der Konsumenten an die...
03.05.2022   #Nachhaltigkeit #Kundenanalyse

Megatrend Nachhaltigkeit – die Erwartungen der Konsumenten an die Fashion-Branche

„Deine Kleider machen Leute - nachhaltig, bio & fair steht Dir und der Erde besser“ lautete das Motto des Earth Day am 22. April. Doch das Thema ist 365 Tage im Jahr aktuell.

Das Nachhaltigkeitsbewusstsein von Konsumenten wächst stetig. Das hat auch auf die Modebranche einen immensen Einfluss. 69 Prozent der Verbraucher geben an, dass ihnen Umwelt- und Sozialverträglichkeit bei der Anschaffung von Bekleidung ...

Thumbnail-Foto: Salsify: Neue Herausforderungen einfach meistern...
06.07.2022   #E-Commerce #Digitalisierung

Salsify: Neue Herausforderungen einfach meistern

Wie Produktdaten helfen, den E-Commerce-Umsatz in digital schwächer aufgestellten Handelsbranchen zu steigern

Branchen wie der Baufachhandel schöpfen ihr Potenzial auf höhere E-Commerce-Umsätze aufgrund unzureichender digitaler Ausrichtung und IT-Infrastruktur oftmals nicht aus. Jim Sullivan, Director Solution Advisory bei Salsify EMEA, ...

Anbieter

iXtenso - retail trends
iXtenso - retail trends
Celsiusstraße 43
53125 Bonn
SALTO Systems GmbH
SALTO Systems GmbH
Schwelmer Str. 245
42389 Wuppertal
POSBOX GmbH
POSBOX GmbH
Süchtelner Str. 16
41066 Mönchengladbach
salsify
salsify
7 rue de Madrid
75008 Paris
Chili publish NV
Chili publish NV
Neue Schönhauserstraße 3-5
10178 Berlin
GLORY Global Solutions (Germany) GmbH
GLORY Global Solutions (Germany) GmbH
Thomas-Edison-Platz 1
63263 Neu-Isenburg
EuroShop
EuroShop
Stockumer Kirchstraße 61
40474 Düsseldorf
Inxmail GmbH
Inxmail GmbH
Wentzingerstr. 17
79106 Freiburg im Breisgau