Photo
Quelle: Pexels
Firmennachricht • 20.12.2021

Wie Self-Checkouts den Kundenbedürfnissen entgegenkommen

In der Zeit der Pandemie gewinnen sie an Relevanz

Self-Service-Terminals verbreiten sich immer weiter: In Lebensmittelgeschäften, bei Fast-Food-Ketten, an Kinokassen oder am Eingang von Freizeitparks begegnen sie uns. In der Zeit der Pandemie gewinnen sie an Relevanz, weil sie ohne menschlichen Kontakt funktionieren – und darüber hinaus Bequemlichkeit und Flexibilität bieten und nicht zuletzt auch dazu beitragen, Warteschlangen an den Kassen zu reduzieren.

Physischen Kontakt reduzieren

Viele Menschen schränken heute wegen des Covid-Infektionsrisikos ihre physischen Kontakte mit anderen ein und wollen daher auch nicht mit Mitarbeitern im Supermarkt oder in einem Kino in Berührung treten, weil dort täglich viele Menschen ein- und ausgehen. Self-Service-Kassen bieten diesen Kunden eine Zahlungsmöglichkeit, bei der sie sich in puncto Hygiene sicherer fühlen, weil sie nicht mehr mit dem Personal interagieren müssen, sondern einfach den Kassenautomaten nutzen können. Dort können sie auch selbst ihren Bon entnehmen und sich dann wieder auf den Weg machen. Unternehmen, die ihren Kunden noch mehr Sicherheit geben wollen, weisen mit Schildern darauf hin, dass die Selbstbedienungskassen im Laufe des Tages an verschiedenen Kontaktpunkten gründlich gereinigt werden. Die Bereitstellung von Händedesinfektionsstationen nach jedem Self-Checkout gibt den Kunden Sicherheit.

Bequemes Zahlen

Selbst wenn der physische Kontakt für den Kunden nicht wichtig ist, sind oft Zeit und Bequemlichkeit ausschlaggebend für eine Präferenz. Selbstbedienungskassen sind für Kunden interessanter und selbstbestimmter, weil sie andere Zahlungsmöglichkeiten attraktiver finden als den traditionellen Checkout-Prozess. Diese Flexibilität stellt der Self-Checkout bereit, denn Kunden können damit die Art und Weise wählen, wie sie bezahlen möchten. 

Warteschlangen entlasten

Warteschlangen an Selbstbedienungskassen sind oft kürzer als an Kassen mit Personal. Kunden, die es eilig haben, wechseln daher gern von der Warteschlange an der mit Personal besetzten Kasse zum Self-Checkout. Das nimmt den Druck von den bedienten Warteschlangen und entlastet die Mitarbeiter, insbesondere in Stoßzeiten. Durch die Umleitung der Kunden in die Warteschlangen der Selbstbedienungskassen können sich die Mitarbeiter außerdem um die Kunden kümmern, die vielleicht spezifischere Bedürfnisse oder Anliegen haben. 

Einfache Integration in bestehende Kassensysteme

Bei der Integration von Selbstbedienungskassen in bestehende Kassensysteme sind technische Fragen zu beachten, die jedoch überwiegend einfach zu lösen sind. Meistens kommen die gleiche Software und die gleichen Scanner zum Einsatz wie an den personalbesetzten Kassen. Beim Bondrucker besteht die beste Lösung darin, den Drucker in den Kiosk einzubauen, statt ihn seitlich aufzustellen. Denn das verhindert eine versehentliche Beschädigung oder den Missbrauch durch Kunden.

Bons drucken

Bei allen Self-Checkouts sind gedruckte Bons unerlässlich, wobei es vorteilhaft ist, dass die Kunden am Terminal ihre Belege selbst entnehmen und somit eine physische Interaktion nicht notwendig ist. Darüber hinaus kann der Kunde sofort überprüfen, ob er den richtigen Betrag für die richtigen Artikel bezahlt hat. Auch für Garantien von Produkten sind gedruckte Bons wichtig und um zu belegen, dass die richtige Steuer gezahlt wurde.

Citizen Systems bietet eine Reihe von POS-Druckern, die sich für die Integration in Selbstbedienungskioske eignen. Die POS-Drucker CT-E351 und CT-E651 sind aufgrund ihrer kompakten Größe, der Frontausgabe und flexiblen Schnittstellenoptionen optimal für diese Aufgabe geeignet.

Alternativ gibt es eine Reihe von Kioskdruckern, die sich besonders für Kiosksysteme eignen, wie z. B. den PMU3300 von Citizen. Er ist kompakt, robust und gegen Vandalismus geschützt und eignet sich daher für Selbstbedienungskioske im Innen- und Außenbereich.

Anbieter
Logo: Citizen Systems Europe GmbH

Citizen Systems Europe GmbH

Otto-Hirsch-Brücken 17
70329 Stuttgart
Deutschland
Source: Citizen

Weitere Beiträge zum Thema:

Beliebte Beiträge:

Thumbnail-Foto: Die Zukunft des kassenlosen Einkaufs in Deutschland...
12.04.2022   #Digitalisierung #Smartphone

Die Zukunft des kassenlosen Einkaufs in Deutschland

Chancen, Technologien und Risiken für Händler und Verbraucher - ein Interview mit Ines Bahr, Senior Content Analyst bei Capterra

Der kassenlose Einkauf gilt vielen Menschen als Einkauf der Zukunft. Im europäischen Vergleich befindet sich Deutschland aber noch ein Stück weit von dieser Zukunft entfernt. Während einige Händler*innen die hohen ...

Thumbnail-Foto: Kundenfrequenz durch Perspektivenwechsel steigern!...
01.04.2022   #Kundenzufriedenheit #App

Kundenfrequenz durch Perspektivenwechsel steigern!

GEBIT Solutions und baoo starten Partnerschaft

Mit der Storefinder-App des Start-ups baoo können Kunden ihre Einkaufslisten mit Vor-Ort-Warenbeständen der Händler abgleichen und optimale Einkaufsrouten angezeigt bekommen. Über den integrierbaren Service der GEBIT Retail ...

Thumbnail-Foto: Kontinuierliches Feedback für nachhaltige Kundenzufriedenheit...
18.03.2022   #Kundenzufriedenheit #Kundenbeziehungsmanagement

Kontinuierliches Feedback für nachhaltige Kundenzufriedenheit

Wie das Schweizer Unternehmen TopCC die Zufriedenheit seiner Kunden messen und nachhaltig steigern konnte

In diesem Jahr feiert die Schweizer Cash & Carry-Kette TopCC AG mit Hauptsitz in St. Gallen ihr 55jähriges Bestehen. Seit 2015 misst das Unternehmen die Kundenzufriedenheit in seinen 11 Abholmärkten mit den Smiley Terminals von ...

Thumbnail-Foto: Spielend – einfach? Gamification im Handel
20.04.2022   #Smartphone #Tech in Retail

Spielend – einfach? Gamification im Handel

Wie Händler*innen mittels Gamification neue Kund*innen gewinnen können

Ob an der Haltestelle, im Wartezimmer, unterwegs in der Stadt oder gemütlich auf dem Sofa – das Smartphone ist in den letzten zehn Jahren für die meisten Menschen ständiger Begleiter geworden. Wer einen Moment Zeit hat wirft ...

Thumbnail-Foto: Customer Experience: Einzelhandel begeistert Kundschaft...
18.01.2022   #Kundenzufriedenheit #Kundenbeziehungsmanagement

Customer Experience: Einzelhandel begeistert Kundschaft

Laut KPMG-Umfrage bilden Fielmann, Zooplus und Rituals die Spitze

Von allen untersuchten Branchen schafft es der Einzelhandel in Deutschland am besten, seinen Kunden ein positives Kundenerlebnis zu verschaffen. Das zeigen die Ergebnisse der dritten Customer Experience Excellence (CEE) Studie von KPMG, ...

Thumbnail-Foto: Eau de Toilette im Ölregal: Herausstechen aus der Masse...
07.03.2022   #POS-Marketing #Verkaufsförderung

Eau de Toilette im Ölregal: Herausstechen aus der Masse

Was wird unter dem Diebstahl einer Produktkategorie verstanden?

Verbraucher*innen haben gelernt, dass Zahnpasta in Tuben und Shampoos in handlichen Kunststoffflaschen verkauft werden. Das ist schon seit Jahrzehnten so. Handelsmarken präsentieren ihre Produkte in einem optimierten und wiedererkennbaren ...

Thumbnail-Foto: Job-Portal für Geflüchtete aus der Ukraine zieht erfolgreiche...
02.04.2022   #Handel #Personalmanagement

Job-Portal für Geflüchtete aus der Ukraine zieht erfolgreiche Monatsbilanz

Google, Douglas, IKEA, Hugo Boss, BabyOne und Rose Bikes gehören zu den Jobanbietern

Mehr als 14.000 angebotene Stellen, rund 1.500 Bewerbungsgespräche und nahezu eine Million Seitenzugriffe – das ist die Bilanz der kostenlosen Job-Plattform für geflüchtete Menschen aus der Ukraine www.jobaidukraine.com nach dem ...

Thumbnail-Foto: Krieg in der Ukraine mit Auswirkungen auf den deutschen Handel...
24.03.2022   #Handel #Coronavirus

Krieg in der Ukraine mit Auswirkungen auf den deutschen Handel

Weitreichende Sanktionen fordern Tribut auf allen Seiten

Der völkerrechtswidrige Einmarsch russischer Truppen in die Ukraine am 24. Februar hat die Welt verändert. Während die politischen und militärischen Folgen bisher kaum absehbar sind, haben die massiven Sanktionen gegen Russland ...

Thumbnail-Foto: Veganuary bricht Rekord: Mehr als 200 Unternehmen starten vegan ins neue...
07.01.2022   #Nachhaltigkeit #Lebensmitteleinzelhandel

Veganuary bricht Rekord: Mehr als 200 Unternehmen starten vegan ins neue Jahr

Weltweite Neujahrs-Challenge startet 2022 zum dritten Mal in Deutschland

Mit einer Rekordteilnahme des deutschen Einzelhandels, von Herstellern und der Gastronomie beginnt das neue Jahr vegan wie nie zuvor: Mehr als 200 Unternehmen präsentieren neue rein pflanzliche Produkte und Aktionen zum Veganuary 2022. Die ...

Thumbnail-Foto: Startup „emma & noah“: Wachstum mit Freelancern...
17.01.2022   #Online-Handel #E-Commerce

Startup „emma & noah“: Wachstum mit Freelancern

Worauf es bei der Auswahl des Teams ankommt

Seit Gründung ihres Startups „emma & noah“ nutzen Aline Gallois und Fabian Bitta die Unterstützung von Freelancern als zusätzliche Ressource, um ihr Unternehmen voranzubringen. Mit großem Erfolg: Seit der ...

Anbieter

HappyOrNot
HappyOrNot
Innere Kanalstraße 15
40476 Düsseldorf
salsify
salsify
7 rue de Madrid
75008 Paris
Canto GmbH
Canto GmbH
Lietzenburger Str. 46
10789 Berlin