News • 25.02.2021

DB testet 24/7-Konzept

Rund um die Uhr einkaufen im ersten digitalen Bahnhofslebensmittelmarkt Deutschlands

Edeka-Supermarkt am Bahnhof, Ansicht von außen.
Quelle: Deutsche Bahn AG/Sascha Baumann

Am Zukunftsbahnhof Renningen können sich Besucher und Reisende auf neue innovative Angebote und nachhaltigen Service freuen. Am 23. Februar eröffnen Deutsche Bahn (DB) und EDEKA Südwest den ersten digitalen Lebensmittelmarkt E 24/7 an einem Bahnhof. Kunden können Einkäufe und Reiseproviant entweder bequem per App vorbestellen oder ihre Einkäufe direkt am Automaten tätigen – und das zu jeder Tages- und Nachtzeit.

Das neue Konzept hat die DB gemeinsam mit dem Stuttgarter Start-up Smark entwickelt und mit EDEKA Südwest realisiert. Der Mini-Lebensmittelmarkt beinhaltet ein umfangreiches Supermarkt-Sortiment, das von Grundnahrungsmitteln inklusive gekühlter Produkte bis hin zu Drogeriewaren reicht und künftig bis zu 800 Produkte umfassen wird, viele davon in Bioqualität. Direkt nebenan im Backshop gibt es frische Backwaren.

„Unsere Reisenden haben sich bessere Einkaufsmöglichkeiten gewünscht. Ich freue mich, dass wir mit dem digitalen Lebensmittelmarkt am Zukunftsbahnhof Renningen ihrem Wunsch nachkommen und zugleich ein bundesweit einmaliges Konzept an einem Bahnhof testen können – ein echter Gewinn für unsere Kunden und Anwohner. Das ist aber noch nicht alles: Mit neuen Angeboten wie der Rad+-App unterstützen wir Fahrradpendler und machen die Kombination von Rad- und Bahnfahren noch reizvoller“, so Tobias Boppré, Vertriebschef bei DB Station&Service im Südwesten.

Wie funktioniert der digitale Supermarkt?

Bestellen ist von unterwegs per App oder an einem Touchscreen im Markt möglich. Die Anlage kommissioniert die Waren unsichtbar im Hintergrund mechanisch durch eine Robotik und stellt sie an einer Ausgabe bereit. Außerhalb der Öffnungszeiten des Backshops wählt der Kunde Backwaren in einer Auslage selbst aus und fügt sie der Bestellung hinzu. Bezahlt wird per Bankkarte oder online per App.

„Der Pilotmarkt am Renninger Bahnhof wird von den Kaufmannsfamilien Karow und Sommer betrieben, die in der Region bereits erfolgreich zwei Lebensmittelmärkte führen. Der neue 24/7-Markt ist der erste seiner Art in unserem Unternehmensverbund und wir planen die Realisierung weiterer Standorte in verschiedenen Hochfrequenzlagen im Südwesten“, erläutert Jürgen Mäder, Geschäftsführer EDEKA Südwest.

Quelle: Deutsche Bahn

Weitere Beiträge zum Thema:

Beliebte Beiträge:

Thumbnail-Foto: Kühlung und Kauf leicht gemacht
24.06.2022   #Mobile Payment #Digitalisierung

Kühlung und Kauf leicht gemacht

Wie Smart Fridges die nächste Generation der Verkaufsautomaten einläuten

Ob an Bahnhöfen, Flughäfen oder in Einkaufszentren - Verkaufsautomaten für Snacks, Getränke und kleinere Mahlzeiten findet man überall dort, wo es schnell gehen muss. Doch die Fehleranfälligkeit der Geräte kann ...

Thumbnail-Foto: Test eines innovativen Pfandautomaten bei Kaufland in Wiesbaden...
26.07.2022   #Tech in Retail #Lebensmitteleinzelhandel

Test eines innovativen Pfandautomaten bei Kaufland in Wiesbaden

Leergutautomat, der mit nur einem Einwurf bis zu 100 PET-Flaschen und Dosen aufnimmt

Kaufland macht bei der Leergutrücknahme Tempo. Um den Kunden die Leergutrückgabe weiter zu vereinfachen, testet das Unternehmen aktuell in einer Filiale in Wiesbaden einen innovativen Pfandautomaten der Firma Tomra. Bis zu 100 PET-Einweg- ...

Thumbnail-Foto: Virtuelle Anprobe mit AR im E-Commerce
28.04.2022   #Online-Handel #E-Commerce

Virtuelle Anprobe mit AR im E-Commerce

Erweitertes und personalisiertes Onlineshopping durch Augmented Reality

Dass Kund*innen beim Onlineshopping Produktbeschreibungen sowie Bilder oder Videos zur Veranschaulichung finden, ist inzwischen Standard. Aber nur, weil  Konsument*innen eine Vorderansicht sehen oder mithilfe eines Maßbands die ...

Thumbnail-Foto: retail trends 1/2022: Schwerpunkt EuroCIS 2022...
23.05.2022   #Nachhaltigkeit #Personalmanagement

retail trends 1/2022: Schwerpunkt "EuroCIS 2022"

Die aktuelle Ausgabe mit Tipps, Ideen und Trends für die und aus der Retail Technology-Branche

In unserer aktuellen retail trends zeigen wir euch mal wieder was die Branche umtreibt: Euch erwarten Fotostrecken aus internationalen Stores, Berichte zu Trendthemen wie "Visual Search", "Livestream Shopping" und ...

Thumbnail-Foto: Scan & Go bei HELLWEG - Die Profibaumärkte
22.06.2022   #Tech in Retail #Self-Checkout-Systeme

Scan & Go bei HELLWEG - Die Profibaumärkte

Snabble und HELLWEG führen Scan & Go-Lösung in 8 Märkten in Berlin und Umgebung ein

Scan & Go in einem Baumarkt? Welche Vorteile haben Kund*innen davon? Mehrere Gründe sprechen dafür.Kunden*innen scannen schon während des Einkaufs ihre Artikel selbst. Nach Start des Bezahlvorgangs generiert die App einen QR-Code, ...

Thumbnail-Foto: Clever shoppen – mit intelligenten Einkaufswagen...
21.07.2022   #stationärer Einzelhandel #Tech in Retail

Clever shoppen – mit intelligenten Einkaufswagen

Wie moderne Einkaufswagensysteme Handel und Kundschaft nutzen

Intelligente Einkaufswagen bieten nicht nur den Kund*innen, sondern auch den Händler*innen diverese Vorteile. Das bewies das große Interesse und die Auswahl an solchen Technologien während der EuroCIS 2022. Mit dem SmartShopper ...

Thumbnail-Foto: Vom Papier ins World Wide Web
05.07.2022   #Tech in Retail #Smartphone

Vom Papier ins World Wide Web

Das große Comeback des QR-Codes – Interview mit Aidien Assefi von anytips

QR-Codes haben alle schon gesehen – und inzwischen wahrscheinlich viele auch genutzt. Das war – gerade in Deutschland – vor kurzem noch nicht so. Hier lief die Nutzung von QR-Codes langsam an. Ironisch, denn das QR steht für ...

Thumbnail-Foto: ESL: ein Allrounder für die Customer Journey...
19.05.2022   #Tech in Retail #Service

ESL: ein Allrounder für die Customer Journey

Warum sich der Einsatz von Electronic Shelf Labels auszahlen kann

Am 18.5.2022 war es wieder soweit: Das Webtalkformat von iXtenso und EuroShop ging in die nächste Runde! Die neue „retail salsa“ hat trotz der kleinen Zutat ESL gezeigt, was für ein Allrounder elektronische Preisetiketten sein ...

Thumbnail-Foto: retail salsa Tech Talks – Branchendiskussion erstmals live auf und von...
09.06.2022   #Kundenzufriedenheit #Digital Signage

retail salsa Tech Talks – Branchendiskussion erstmals live auf und von der EuroCIS 2022

Brandheiße Themen der Retail-Tech-Branche: Automatisierung & KI, Smart Stores, interaktive Touchpoints

Nach eineinhalb Jahren erfolgreicher Webtalks im Format „retail salsa – Spice up your Community“ haben wir die EuroCIS 2022, die vom 31.05. – 02.06. nach einer Pandemiepause wieder stattfand, zum Anlass genommen, das ...

Thumbnail-Foto: KI-basierte Produktempfehlungen für besseren Schlaf...
28.07.2022   #Tech in Retail #Künstliche Intelligenz

KI-basierte Produktempfehlungen für besseren Schlaf

Neugestaltung der Matratzenindustrie mit 3D-Avatar-Technologie und biomechanisch-basierten Simulationen

Mit der Integration in die Online- und physischen Swiss Sense-Stores, ermöglicht die MQ Fit-Technologie von Motesque ein personalisiertes Einkaufserlebnis auf allen Vertriebskanälen und bietet präzise Produktempfehlungen. Mit MQ Fit ...

Anbieter

GLORY Global Solutions (Germany) GmbH
GLORY Global Solutions (Germany) GmbH
Thomas-Edison-Platz 1
63263 Neu-Isenburg
SALTO Systems GmbH
SALTO Systems GmbH
Schwelmer Str. 245
42389 Wuppertal
SES-imagotag SA
SES-imagotag SA
55 place Nelson Mandela
90000 Nanterre
EuroShop
EuroShop
Stockumer Kirchstraße 61
40474 Düsseldorf
Diebold Nixdorf
Diebold Nixdorf
Heinz-Nixdorf-Ring 1
33106 Paderborn
Delfi Technologies GmbH
Delfi Technologies GmbH
Landgraben 75
24232 Schönkirchen
Citizen Systems Europe GmbH
Citizen Systems Europe GmbH
Otto-Hirsch-Brücken 17
70329 Stuttgart
iXtenso - retail trends
iXtenso - retail trends
Celsiusstraße 43
53125 Bonn
Captana GmbH
Captana GmbH
Bundesstraße 16
77955 Ettenheim