Interview • 13.07.2020

Gestrickt und zugenäht: Ein Online-Garnhändler fasst stationär Fuß

iXtenso im Interview mit Joachim Hansen, Einzelhandelsmanager bei Hobbii

Die spinnen, die Dänen; und zwar gutes Garn. Verkauft wird das jetzt nicht mehr nur online, sondern auch stationär. Joachim Hansen beschreibt, wie Digitalisierung und persönliche Ansprache dabei in den Läden ineinandergreifen.

Ein junger Mann mit blonden Haaren hält verschiedene Packungen Wolle und...
Joachim Hansen, Einzelhandelsmanager bei Hobbii
Quelle: Hobbii

Herr Hansen, bisher war Hobbii ausschließlich online vertreten, warum stellt sich das Unternehmen nun auch im stationären Handel auf? 

Joachim Hansen: Eine der größten Herausforderungen des Online-Geschäfts ist die Tatsache, dass die Kunden die Ware nicht anfassen können. Im Garngeschäft ist dies sogar noch kritischer, da das Gefühl der Weichheit so individuell ist. Einige Leute empfinden unbehandelte Schafwolle als weich wie Sommerregen, während andere denken, Baby Merino jucke wie verrückt.

Ein anderes Thema ist die Kalibrierung auf Computerbildschirmen. Eine Farbe kann je nach Bildschirm sehr unterschiedlich aussehen. Mit unseren physischen Läden haben wir diese Probleme beseitigt, und die Kunden können Farben und Qualitäten direkt vergleichen.

Unsere physischen Läden sind als Ergänzung zu unserem Online-Webshop gedacht und werden den Kunden entgegenkommen, die gerne im örtlichen Garngeschäft stöbern und das Aussehen, das Gefühl und den Geruch von Garn genießen. Sie werden auch den Kunden gefallen, die dem Aussehen und dem Gefühl der Online-Produkte skeptisch gegenüberstehen.

Mit einem physischen Geschäft ist es wahrscheinlicher, dass der Kunde das Geschäft mit dem perfekten Produkt für sein Projekt verlässt. 

Wie sieht das Konzept der Stores aus?

Das Konzept soll die Marke auf den Offline-Markt ausdehnen und die Marke innerhalb unserer Zielgruppe im Vordergrund halten. Die Idee der Läden ist, dass sie sich für den Kunden leicht und einladend anfühlen sollen. Dort sollen diese alles, was sie suchen, mit der gleichen Leichtigkeit finden, wie beim Online-Einkaufserlebnis. 

Unsere Lösung erforderte eine hohe Investition in Beleuchtungskörper, damit alle Farben der Garne hervorstechen. Wir nutzen außerdem einfache und leicht lesbare elektronische Preisschilder (ESL).

Online sind wir stolz auf unseren Service und unsere Offenheit, und es ist unerlässlich, dass beides auch in unseren physischen Geschäften vorhanden ist.

Jemand scannt ein Wollknäuel
Quelle: Hobbii

Wie verknüpfen Sie Online- und Offline-Shopping?

Abgesehen davon, dass die Unternehmensfarbe im ganzen Laden präsent ist, sind die ESL mit dem Webshop verbunden, der sicherstellt, dass die Preise in beiden Kanälen gleich sind. 

Wie sieht die technische Umsetzung aus?

Die ESL sind an allen Regalen angebracht. Das macht es einfach, den Preis für ein Garn zu finden. Unser Zubehör an den Wänden war eine Herausforderung – mit mehr als 2500 verschiedenen Produkten auf begrenztem Raum an den Wänden. An strategisch wichtigen Stellen im Laden befinden sich zusätzlich Preisscanner. 

Welche Vorteile bieten sich für Händler?

Einer der Vorteile eines physischen Geschäfts ist der enge Kontakt mit den Kunden und das direkte Feedback. Ein weiterer Vorteil ist, dass das Personal in den Geschäften dabei hilft, dem Webshop ein echtes Gesicht zu geben. Der direkte Kontakt zwischen Kunden und Mitarbeitern macht das Firmenprofil noch persönlicher.

Reicht ein Standbein – stationär oder online – heutzutage nicht mehr aus? Warum sollten Händler sich breiter aufstellen?

Für ein Unternehmen im Garngeschäft ist es sinnvoll, sowohl eine physische Präsenz als auch eine Online-Präsenz zu haben. Für unsere Zielgruppe ist Garn eine Leidenschaft, und sie lieben den Prozess des Durchsehens und Kaufens von Garn genauso wie den Prozess des Strickens und Häkelns. Der Kunde ist heute sowohl online als auch offline präsent, und es ist wichtig, Berührungspunkte zu haben, an denen der Kunde erwartet, uns zu treffen, und so die Marke immer im Auge zu behalten.

Interview: Katja Laska, Natascha Mörs

Weitere Beiträge zum Thema:

Beliebte Beiträge:

Thumbnail-Foto: Und ewig grüßt der Onlineshop
05.02.2021   #Online-Handel #E-Commerce

Und ewig grüßt der Onlineshop

Wie stellen Betreiber von Webshops sicher, dass ihr Online-Geschäft immer geöffnet ist?

Onlineshops haben den Vorteil, dass sie zumeist rund um die Uhr verfügbar sind. Deswegen werden sie von vielen Kunden geschätzt. Aber wie stellen Betreiber von Webshops sicher, dass ihr Online-Geschäft immer geöffnet ...

Thumbnail-Foto: Einkaufserlebnis dank elektronischer Regaletiketten...
10.11.2020   #Kundenzufriedenheit #stationärer Einzelhandel

Einkaufserlebnis dank elektronischer Regaletiketten

Neuer Dänischer verspricht einzigartige Kundenerfahrung

Ende August 2020 hat Dänemarks neues Spiele-Universum Games N’ Gadgets seine Türen für Gamer und Spieleliebhaber im Zentrum Horsens geöffnet. Games N‘ Gadget bietet alles im Bereich Gaming, Geräte und ...

Thumbnail-Foto: Dänische Supermarktkette führt in allen Filialen ESL ein...
10.02.2021   #elektronische Regaletiketten #Preisauszeichnung

Dänische Supermarktkette führt in allen Filialen ESL ein

Die Kette investiert daher in Modernisierungsmaßnahmen und digitale Initiativen

Der in Privatbesitz befindlichen dänischen Supermarktkette Løvbjerg geht es gut; sie hat sich im Jahr 2020 mit einem Wachstum von 18% hervorragend entwickelt. Die Kette investiert daher in Modernisierungsmaßnahmen und digitale ...

Thumbnail-Foto: Die Höhle der Löwen: Maschmeyer investiert in Größenberater...
13.10.2020   #Online-Handel #E-Commerce

Die Höhle der Löwen: Maschmeyer investiert in Größenberater

Add-On für Mode-Online-Shops von Presize

Presize ist ein digitaler Größenberater für Mode-Online-Shops. Mit nur einem kurzen Smartphone-Video und der Beantwortung von Fragen zur Körperform, erhalten Nutzer immer die richtige Größenempfehlung. In der ...

Thumbnail-Foto: Dänemarks erster nachhaltiger Baumarkt verbucht großen Erfolg...
30.10.2020   #Nachhaltigkeit #elektronische Regaletiketten

Dänemarks erster nachhaltiger Baumarkt verbucht großen Erfolg

Elektronische Regaletiketten zeigen Preise und nachhaltige Produkte an

Februar 2020 hat mit STARK ein neuer und nachhaltiger Baumarkt seine Türen in Hørsholm (Dänemark) mit dem Ziel geöffnet, es seinen Kunden zu erleichtern, Dinge nachhaltig zu erschaffen. Trotz der mit der Corona-Pandemie ...

Thumbnail-Foto: ICA Kvantum feiert vollständig neue Erfahrung mit Breece...
15.12.2020   #elektronische Regaletiketten #Preisauszeichnung

ICA Kvantum feiert vollständig neue Erfahrung mit Breece

ICA Kvantum in Lerum hat in neue Technologie investiert – eine cloud-basierte Lösung

ICA Kvantum Lerum hat lange nach einem Zulieferer für elektronische Regaletiketten (ESL) gesucht, damit die Belegschaft zukünftig weder Zeit noch Ressourcen für den Austausch von Papieretiketten erbringen muss. Es war wichtig einen ...

Thumbnail-Foto: EDEKA Nord: zusätzlicher Schutz gegen Corona?...
23.11.2020   #Beleuchtungskonzepte #Coronavirus

EDEKA Nord: zusätzlicher Schutz gegen Corona?

Hamburger Kaufleute testen neue Technik gegen Corona

„Die Gesundheit von unseren Endverbrauchern sowie der Belegschaft in den Märkten hat für uns oberste Priorität. Es ist für uns sowie unsere selbstständigen Kaufleute selbstverständlich, unseren Kunden eine sichere ...

Thumbnail-Foto: Mitarbeiterkommunikation in der Pandemie
06.01.2021   #Personalmanagement #POS-Kommunikation

Mitarbeiterkommunikation in der Pandemie

Mehrwert durch Messenger: Q-Chat

Die Corona-Pandemie stellt Einzelhändler vor große Herausforderungen – ganz im Mittelpunkt steht dabei die Kommunikation mit den Mitarbeitern. Doch wie sollen Händler mit ihren Mitarbeitern kommunizieren in einer Zeit mit ...

Thumbnail-Foto: Allnet: Neuer Distributor für Axis in Österreich...
05.02.2021   #Sicherheit #stationärer Einzelhandel

Allnet: Neuer Distributor für Axis in Österreich

Axis Communications baut Partnerlandschaft in Österreich weiter aus

Seit dem 1. Januar 2021 distribuiert die Allnet GmbH Sicherheitslösungen für Axis Communications in Österreich. Mit zwei Büros in Villach (Kärnten) und Wien verfügt Allnet über umfangreiche und langjährige ...

Thumbnail-Foto: Preisgestaltung mit Agilität bei Conrad Electronic...
03.11.2020   #elektronische Regaletiketten #Preisschilder

Preisgestaltung mit Agilität bei Conrad Electronic

Conrad Electronic führt ESL-Technologie ein

Als einer der führenden europäischen Distributoren für Elektronik und Technologie ist es für Conrad Electronic wichtig, den richtigen Preis zur richtigen Zeit zu zeigen. Der Einzelhändler hat daher die automatische ...

Anbieter

ROQQIO Commerce Solutions GmbH
ROQQIO Commerce Solutions GmbH
Harburger Schloßstraße 28
21079 Hamburg
GLORY Global Solutions (Germany) GmbH
GLORY Global Solutions (Germany) GmbH
Thomas-Edison-Platz 1
63263 Neu-Isenburg
SALTO Systems GmbH
SALTO Systems GmbH
Schwelmer Str. 245
42389 Wuppertal
CCV GmbH
CCV GmbH
Gewerbering 1
84072 Au i.d.Hallertau
Diebold Nixdorf
Diebold Nixdorf
Heinz-Nixdorf-Ring 1
33106 Paderborn
GMO Registry, Inc.
GMO Registry, Inc.
Cerulean Tower, 26-1 / Sakuragaoka-cho, Shibuya-ku,
150-8512 Tokyo
Axis Communications GmbH
Axis Communications GmbH
Adalperostraße 86
85737 Ismaning
Delfi Technologies GmbH
Delfi Technologies GmbH
Landgraben 75
24232 Schönkirchen
Citizen Systems Europe GmbH
Citizen Systems Europe GmbH
Otto-Hirsch-Brücken 17
70329 Stuttgart
Reflexis Systems GmbH
Reflexis Systems GmbH
Kokkolastr. 5-7
40882 Ratingen