Interview • 21.10.2019

POS-Terminals: die Schaltzentrale immer in der Hosentasche

Mobil, flexibel, sicher? – Welche Ansprüche müssen POS-Systeme heute erfüllen?

Mann in Jeans und weißem Hemd steht auf der Wiese und lächelt in die Kamera...
Quelle: CCV

Im Geschäft, unterwegs oder beim Kunden zuhause – POS-Terminals sind an vielen Orten nutzbar und werden so immer flexibler. 

Welche Vorteile das hat, was sich dadurch in der Kassenlandschaft ändert und warum der Trend Richtung Smartphone geht, hat uns Reinhard Blum, CEO der CCV Deutschland GmbH im Interview erzählt.

Herr Blum, was muss ein POS-System heute können?

Reinhard Blum: Der POS entwickelt sich immer mehr zur Schaltzentrale des Geschäfts – viele Anwendungsfälle und Aufgaben können neben dem reinen Bezahlen direkt über die intelligenten POS-Systeme abgewickelt werden, wie die Warenwirtschaft, Kundenverwaltung oder Loyalty-Programme. Nicht zu vernachlässigen ist hier die Einfachheit und Bedienbarkeit eines Systems. An erster Stelle steht aber immer noch die Sicherheit, besonders beim Bezahlen.

Immer mehr Händler setzen auf mobile POS-Terminals. Welche konkreten Vorteile bringen diese Lösungen?

Mehr Flexibilität in der Handhabung – heute im Geschäft, morgen unterwegs oder direkt beim Kunden. Möglich wird das bei mobilen Terminals, die sowohl WLAN als auch 4G als Kommunikationsmodule integriert haben. Besonders gerne wird das heutzutage in Restaurants genutzt. In diesem Zusammenhang sind auch ein langlebiger Akku sowie ein integrierter Drucker wichtig. Das Personal soll unabhängig vom starren Kassenplatz sein. In Zukunft wird im mobilen Segment das Smartphone auch eine immer wichtigere Rolle spielen, das sieht man heute schon an der Akzeptanz und Nutzung von ApplePay oder GooglePay.

Es gibt inzwischen nicht nur eine große Hardware-Auswahl, sondern auch verschiedene Betriebssysteme. Welches eignet sich Ihrer Meinung nach besonders für den professionellen Einsatz im Einzelhandel?

Der Filialeinzelhandel besticht durch seine individuellen Anforderungen – „das“ Betriebssystem zu empfehlen, ist deswegen gar nicht so einfach. Wie gerade schon gesagt, der Trend geht einfach in Richtung Smartphone-ähnlicher Betriebssysteme. Die Vorteile liegen klar auf der Hand, Benutzeroberfläche und Handhabung sind jedem durch das eigene Smartphone bekannt. Generation Z, die mit Smartphones großgeworden ist, wird eine solche Usability für den täglichen Gebrauch fordern. Doch bevor hier nun Sorgenfalten entstehen: Im Paymentbereich werden extra gesicherte, sogenannte gehärtete Betriebssysteme, als Derivate von bekannten Smartphone-Betriebssystemen genutzt.

Hand, die silbernes Smartphone in die Höhe hält
Android-basierte Bezahllösung CCV Mobile A920 in der Ansicht
Quelle: CCV

Lassen sich heute bereits alle benötigten Funktionen in einem Gerät integrieren oder benötigt ein Händler immer noch viele verschiedene Geräte am POS?

Ja, es gibt Komplettlösungen am Markt. Doch, wenn man den Aspekt des bargeldlosen Bezahlens betrachtet, fällt vor allem die die Schnittstellenthematik auf, sprich – die Kommunikation zwischen zum Beispiel Kassen und Terminal. Diese muss, um Händlern und Kunden ein nahtloses Bezahlen zu ermöglichen, einwandfrei funktionieren. Hier setzt CCV auf viele, positive Kooperationen mit diversen Partnern. Der Markt wird sich in Zukunft immer stärker zu All-in-One-Lösungen entwickeln, die moderner, kleiner, leichter und flexibel einsetzbar sind.

Sie stellen sich schon für die Payment-Zukunft auf. Sind Sie gut gerüstet?

Unsere Android-basierte Bezahllösung CCV Mobile A920 birgt viele Chancen, um CCV im Markt als innovativer Lösungsanbieter vom Wettbewerb abzuheben, die dadurch entstehenden Herausforderungen meistert unser Team mit viel Engagement. Auch unsere Kunden und Partner haben die Mehrwerte der Lösung erkannt und veröffentlichen ihre eigenen Apps in unserem CCVStore. Wir blicken somit positiv in die Zukunft.

Sie feiern dieses Jahr 25-jähriges Bestehen. Worauf blicken Sie besonders gerne in Ihrer Unternehmensgeschichte zurück?

Auf vieles – jedoch besonders auf die Entwicklung von EL-ME zu CCV Deutschland. Angefangen mit Heizkostenverteilern (1994) und Taschenkartenlesern (1996) hin zu modernen Bezahlterminals und Serverlösungen (2003) für Großhandelskunden und nun sind wir bei Android-Bezahlterminals (2019) angekommen. Innerhalb eines Vierteljahrhunderts bedeutet das eine enorme Entwicklung und Leistung. Stillstand tritt nie ein, das Geschäftsmodell der EL-ME und heute der CCV ändert sich stetig.

Was sind Ihre Zukunftspläne? Wie geht es weiter mit CCV?

Android-Bezahlterminals werden in den kommenden Jahren ein wichtiges Thema sein, doch auch Self-Service-Lösungen, besonders im Automatenbereich mit der Möglichkeit der kontaktlosen Bezahlung, werden in Deutschland in den nächsten Jahren noch beliebter werden. Das spart beim Händler Ressourcen und beim Konsumenten Zeit. Bargeldloses und kontaktloses Bezahlen sind hier ausschlaggebende Faktoren.

Interview: Katja Laska

Weitere Beiträge zum Thema:

Beliebte Beiträge:

Thumbnail-Foto: Nachhaltigkeit geht nur digital
16.11.2021   #Digitalisierung #Nachhaltigkeit

Nachhaltigkeit geht nur digital

Wie Deutschland mit KI & Co. die Zukunft gestaltet

Der Klimawandel hat das Thema Nachhaltigkeit auch in vielen Unternehmen ganz oben auf die Agenda gesetzt – und eine breite Mehrheit hofft auf digitale Technologien, um die gesteckten Ziele zu erreichen. So geben sieben von zehn ...

Thumbnail-Foto: Fiskalisierung: So klappt die schnelle TSE-Nachrüstung...
01.09.2021   #Kassensysteme #Kassen

Fiskalisierung: So klappt die schnelle TSE-Nachrüstung

Flexible Lösung für Händler und Gastronomen

Ganz Deutschland hat monatelang sehnsüchtig auf die komplette Öffnung des Einzelhandels und der Gastronomie gewartet. Viele Unternehmen stehen nun aber vor einer neuen Herausforderung: Sie müssen ihre Kassen mit einer Technischen ...

Thumbnail-Foto: eTail Deutschland 2022 – Dachkonferenz für Innovatoren aus retail,...
12.10.2021   #E-Commerce #Handel

eTail Deutschland 2022 – Dachkonferenz für Innovatoren aus retail, E-Commerce und Marketing

15.03.-16.03.2022 | Berlin

Als die führende Konferenz für Retail E-Commerce und Marketing-Innovatoren in der DACH-Region haben Sie bei der eTail Deutschland vom 15.03.-16.03.2022 die Chance, von führenden Köpfen aus E-Commerce und Digital Marketing zu ...

Thumbnail-Foto: ISE 2022 – Integrated Systems Europe: Die weltweit größte Fachmesse...
20.09.2021   #Digital Signage #Veranstaltung

ISE 2022 – Integrated Systems Europe: Die weltweit größte Fachmesse für AV und elektronische Systemintegration

10.05.-13.05.2022 | FIRA Barcelona

Die Integrated Systems Europe ist die weltweit führende Messe für AV und Systemintegration. Auf der ISE 2022 werden am 10. - 13. Mai 2022 die weltweit führenden Technologie-Innovatoren und Lösungsanbieter vorgestellt. ...

Thumbnail-Foto: Erster hybrider Supermarkt mit kassenloser Bezahlmöglichkeit...
05.11.2021   #stationärer Einzelhandel #App

Erster hybrider Supermarkt mit kassenloser Bezahlmöglichkeit

Anmelden – Einkaufen – Rausgehen: Rewes “Pick&Go”

Als erster Anbieter im deutschen Lebensmitteleinzelhandel bietet REWE seinen Kundinnen und Kunden ab sofort den sogenannten hybriden Einkauf an: Klassisch an der Kasse bezahlen oder innovativ ohne Kassenvorgang mittels “Pick&Go.Nach rund ...

Thumbnail-Foto: Digital Store: Weniger ist (manchmal) mehr
26.11.2021   #stationärer Einzelhandel #Digital Signage

Digital Store: Weniger ist (manchmal) mehr

Wie können Händlerinnen und Händler digitale Erlebnisse am POS kreieren?

Wir haben mal wieder gekocht in der retail salsa – oder in diesem Fall ein leckeres Sandwich belegt. „Raus aus der Sandwichposition mit Touchpoint Management“ war das Motto des Webtalks am 25.11.2021. Vorgenommen hatten wir uns ...

Thumbnail-Foto: Automatisierte Wertschöpfung durch künstliche Intelligenz ist die...
12.10.2021   #Datenanalyse #Supply-Chain-Management

Automatisierte Wertschöpfung durch künstliche Intelligenz ist die Zukunft

Studie NEWretail: KI ist Schlüsseltechnologie für die Einzelhandelsbranche

Die Pandemie hat die Situation des kriselnden Einzelhandels weiter verschärft und wie unter einem Brennglas die Defizite der Branche aufgezeigt. BearingPoint und das IIHD-Institut analysieren in ihrer siebten NEWretail-Studie die aktuelle ...

Thumbnail-Foto: Müller führt Müller Pay mit Bluecode ein
06.11.2021   #Mobile Payment #App

Müller führt Müller Pay mit Bluecode ein

Neues Bezahlsystem bei Drogeriemarktbetreiber

Die Drogeriemarktkette Müller startet Anfang November 2021 mit ihrer hauseigenen App „Müller Pay“. Mit 1. November 2021 können sich Müller-Kund*innen nun in Deutschland und Österreich für „Müller ...

Thumbnail-Foto: Technologische Innovationen bei Kassensystemen voranbringen...
18.10.2021   #Kassensysteme #POS-Systeme

Technologische Innovationen bei Kassensystemen voranbringen

Frank Schlesinger von der IGZTK über Fiskalisierung, Clouds, Big Data und den Kassenmarkt

Im Bereich Kasse und Payment schreitet die Digitalisierung rasch voran. Die „Interessengemeinschaft Zukunftsweisende Technologiehersteller für Kassensysteme“ (IGZTK) will den Zugang zu innovativen Technologien wie der Cloud ...

Thumbnail-Foto: MWC Barcelona 2022 – Mobile World Congress
13.10.2021   #E-Commerce #Handel

MWC Barcelona 2022 – Mobile World Congress

28.02. - 03.03.2022 | Barcelona

Es ist an der Zeit, sich neu zu vernetzen, neu zu denken und neu zu erfindenDie MWC Barcelona ist die weltweit einflussreichste Veranstaltung für die Konnektivitätsbranche. Vom 28. Februar bis 03. März 2022 tauschen sich weltweit ...

Anbieter

Klimaschutzoffensive des Handels
Klimaschutzoffensive des Handels
Am Weidendamm 1A
10117 Berlin
CCV GmbH
CCV GmbH
Gewerbering 1
84072 Au i.d.Hallertau
NEXGEN smart instore GmbH
NEXGEN smart instore GmbH
An der RaumFabrik 10
76227 Karlsruhe
GLORY Global Solutions (Germany) GmbH
GLORY Global Solutions (Germany) GmbH
Thomas-Edison-Platz 1
63263 Neu-Isenburg
Axis Communications GmbH
Axis Communications GmbH
Adalperostraße 86
85737 Ismaning
Reflexis Systems GmbH
Reflexis Systems GmbH
Kokkolastr. 5-7
40882 Ratingen
iXtenso - retail trends
iXtenso - retail trends
Celsiusstraße 43
53125 Bonn
EuroShop
EuroShop
Stockumer Kirchstraße 61
40474 Düsseldorf
POS TUNING Udo Voßhenrich GmbH & Co KG
POS TUNING Udo Voßhenrich GmbH & Co KG
Am Zubringer 8
32107 Bad Salzuflen